Bilder Upload

RE: Diverse Loks von Jouef

#101 von plastiklok , 28.10.2014 22:02

Hallo Norbert,

die sieht ja richtig gut aus. Super Zustand, Glückwunsch.

Bisher ist mir nur das "Gegenstück" von Lima ins Netz gegangen.

Gruß Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.521
Registriert am: 07.04.2009


RE: Diverse Loks von Jouef

#102 von MSS , 29.10.2014 09:03

Ja der Jouef CC7100 gefällt mir auch sehr.

Ich habe auch ein exemplar:




Es ist ein etwas neueren version, die ich ein wenig geändert haben (die stirnseitigen SNCF-embleme).

HIer der lok noch in originalzustand:


MFG Morten aus Dänemark

Meiner fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/


 
MSS
Beiträge: 197
Registriert am: 24.03.2011

zuletzt bearbeitet 29.10.2014 | Top

RE: Diverse Loks von Jouef

#103 von *3029* , 29.10.2014 11:06

Hallo Norbert,

vielen Dank für's Zeigen deiner schönen CC 7107, die du in deiner Sammlung begrüssen konntest

Ich finde diese "rustikalen" E-Loktypen strahlen eine Eleganz aus, an denen man einfach nicht vorbeigehen kann.
Meine ist die gleiche wie die von Morten gezeigte bereits neuere Version, was, nachdem ich deine gesehen habe,
bedeutet, dass die Wunschliste um eine Position länger geworden ist ...

Edit: Was schreib' ich für einen Blödsinn, hatte die aus Versehen bei mir unter "Lima" abgespeichert ...



Viele Grüsse

Hermann

PS. Morten, die "Kosmetik" ist dir gut gelungen, saubere Arbeit.



 
*3029*
Beiträge: 7.577
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 30.10.2014 | Top

RE: Diverse Loks von Jouef

#104 von *3029* , 30.10.2014 13:56

So,

da ist sie doch ...



Viele Grüsse

Hermann

PS. Die Lok ist natürlich DC, für's Fotografieren auf dem Märklin C-Gleis präsentiert



 
*3029*
Beiträge: 7.577
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 30.10.2014 | Top

RE: Diverse Loks von Jouef

#105 von noppes , 11.01.2015 15:58

Hallo zusammen,

einen schönen kleinen Schnapp habe ich heute auf der Moba-Börse machen können. Für schlappe 15€ bereichert diese kleine Französin meinen Fuhrpark
Ist die Baureihenbezeichnung denn wohl so original??









Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 6.639
Registriert am: 24.09.2011


RE: Diverse Loks von Jouef

#106 von gs800 , 11.01.2015 16:05

Hallo Norbert,

das ist eine SNCF 040 TA. So sthet's auch auf der Pufferbohle.
Die hatte auch seitlich am Führerhaus die typische SNCF Beschriftung, die hier wohl der "Germanisierung" zum Opfer gefallen ist.
Hier noch ein Link.


Gruss
Rei/CH


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)


 
gs800
Beiträge: 3.106
Registriert am: 26.02.2012


RE: Diverse Loks von Jouef

#107 von pepinster , 11.01.2015 16:18

Hallo Norbert,

die Baureihenbezeichnung (seitens der SNCF) steht erhaben auf dem Rahmen / Pufferbohle.

Im ersten Weltkrieg wurden angeblich zwei Loks erbeutet und nicht nach Frankreich zurückgegeben, die könnten als Vierkuppler theoretisch DR Nummern mit Bauart 92 getragen haben.
Zeitlich käme das für die Jahre ab 1922 in Frage.

Auch im 2. WK sind Loks unter deutschen Einfluss gekommen, auch hier kenne ich keine Betriebsnummern.

Infos auf französisch zur Lok::
http://roland.arzul.pagesperso-orange.fr...teriel/040t.htm

Gruß von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.801
Registriert am: 30.05.2007


RE: Diverse Loks von Jouef

#108 von noppes , 11.01.2015 17:27

Hallo Rei und Axel,

so richtig erkennen kann man außer der selbstgemachten Lokschilder keine Bearbeitung des Lacks. Wenn sie jemand umlackiert hat war das auf jedenfall keine schlechte Arbeit.

Ob es wirklich mal ein konkretes Vorbild als BR 92 gab? Da hab ich wieder was zum nachforschen. Eure Hinweise sind auf jedenfall schon sehr gut und Danke für die Links.

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 6.639
Registriert am: 24.09.2011


RE: Diverse Loks von Jouef

#109 von timmi68 , 27.02.2015 12:09

Hallo zusammen,

nach längerer Zeit ist mir mal wieder eine Jouef-Lok über den Weg gelaufen.
Die 260 stand schon länger auf meinem Wunschzettel, war mir in der Bucht aber meistens zu teuer.
Jetzt stand sie ganz unschuldig in Berlin im Regal und trug trotzig den Aufkleber:
"Motor OK, läuft nicht"
Ansonsten sah das gute Stück wie neu aus. Meine Vermutung, dass der Treibriemen locker sitzt
hat sich im Nachhinein als richtig erwiesen. Zum Glück hat Martin auf seiner Modellbahnwahn-Seite
ein Kurzportrait der Lok eingestellt, sodass ich die Lok ohne Probleme öffnen konnte.
Jetzt brauche ich nur noch einen neuen Riemen oder ich muss den Motor etwas kippen.



Ansonsten finde ich das Modell grundsätzlich gut gelungen. Zu den Laufeigenschaften kann ich aber noch nichts
sagen. Umrüsten auf AC werde ich sie aber wohl nicht, da ich bereits das Gegenstück von Roco in Betrieb habe.

Schöne Grüße
Jörg


Dem Ingeniör ist nichts zu schwör (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 2.709
Registriert am: 13.11.2013


RE: Diverse Loks von Jouef

#110 von MSS , 27.02.2015 12:59

Hallo Jörg,

Ein feiner stück!

Ich hätte in die 90'er jahren auch ein Jouef V60, die ich damals in Orientrot umlackiert hätte. Ich war daran sehr stolz!
Leider gibt es kein bild von der lok. Der lok hatte eigentlich sehr gute langsam-fahreigenschaften, nur war es keineswegs geräuscharm...


MFG Morten aus Dänemark

Meiner fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/


 
MSS
Beiträge: 197
Registriert am: 24.03.2011

zuletzt bearbeitet 27.02.2015 | Top

RE: Diverse Loks von Jouef

#111 von Musseler , 27.02.2015 20:41

Hallole,

hat die Lok eigentlich ein Dreilicht-Spitzensignal? Ein Foto der Unterseite würde mich interessieren, ob da ein Schleifer unterbaubar ist. Bei Bahnwahn kann man das nicht richtig erkennen. Danke schon mal.


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.098
Registriert am: 18.09.2009

zuletzt bearbeitet 27.02.2015 | Top

RE: Diverse Loks von Jouef

#112 von timmi68 , 27.02.2015 22:26

Hallo Eric,

bei der Lok sind leider nur zwei Lampen beleuchtet.
Ein Foto von unten reiche ich am Wochenende nach. Eigentlich müsste ein Schleifer drunter passen.

Schöne Grüße
Jörg


Dem Ingeniör ist nichts zu schwör (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 2.709
Registriert am: 13.11.2013


RE: Diverse Loks von Jouef

#113 von MSS , 27.02.2015 23:12

Aber achtung -der lok ist sehr leicht! Ob es mit ein schleifer darunter noch etwas wegschleppen können neige ich zu bezweifeln.


MFG Morten aus Dänemark

Meiner fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/


 
MSS
Beiträge: 197
Registriert am: 24.03.2011

zuletzt bearbeitet 27.02.2015 | Top

RE: Diverse Loks von Jouef

#114 von noppes , 27.03.2015 19:35

Hallo zusammen,

mir ist unter der Woche eine doch sehr stark "aufgepimpte" CC 7xxx zugelaufen. Soweit ich erkennen kann, ist neben der Farbgebung (was mir persönlich gut gefällt) auch an Kupplungen?, dem Kasten zwischen den Drehgestellen, Getriebeblenden unter den Drehgestellen?, Panthografen? gebastelt worden. Die Lok ist auch um einiges (ca. 120gr) schwerer als das Jouef Modell welches ich bereits besitze. Ein kleiner Lackschaden im Bereich des Überganges zum Dach ist der einzige Makel.



Hier der Vergleich beider Loks von unten...




Auch die Änderungen an den Dachpartien sind deutlich zu erkennen





Hier beide Maschinen von der Seite. Gut zu erkennen die geänderten Kästen auf dem ersten Bild....








Links mein Neuzugang, rechts die unveränderte "Originale"



Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 6.639
Registriert am: 24.09.2011

zuletzt bearbeitet 27.03.2015 | Top

RE: Diverse Loks von Jouef

#115 von MSS , 27.03.2015 19:55

Herzlichen glückwünsche! Da hast du ein schöner "gepimpten" Piko CC 7001 erwischt!

Eigentlich kann man nicht von CC 7XXX sprechen, als die CC 7000 und CC 7100 komplett verschiedene baureihen sind. Die zwei baureihen wurde sozusagen in konkurrenz entwickelt, der CC 7100 war der sieger und wurde in serie gebaut.
Als der sonst recht gelungene Piko-lok ein falscher untergestell hätte, mit drehgestelle der Nohab und ein klotz dazwischen, und von kein anderen grossseriehersteller angeboten wurde, hat viele modellbauer neue fahrgestelle eingebaut. Deine lok hast wie ich es sehen können neue Drehgestellblenden und neuer "klotz" zwischen die drehgestelle erhalten.

Nochmals glückwünsche, das ist ein schöner lok


MFG Morten aus Dänemark

Meiner fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/


 
MSS
Beiträge: 197
Registriert am: 24.03.2011

zuletzt bearbeitet 27.03.2015 | Top

RE: Diverse Loks von Jouef

#116 von *3029* , 27.03.2015 19:59

Hallo Norbert,

deine Neue ist auf Grund der "Feinheiten" doch eine sehr positive Erscheinung,
sodass ich eher auf eine seitens des Herstellers überarbeitete Lok tippen würde,
schliesslich wirkt das Ganze sehr original und stimmig.

Sollte es sich ausserdem bei der Plastikschachtel nicht um eine Ersatzverpackung handeln
sondern die expizit zu der Lok gehörige Verpackung hätte ich keinen Zweifel dass das so passt.

Wie du weisst bin ich auch bei Jouef unterwegs, besitze die CC 71xx in zwei Exemplaren,
wobei mir beim Stöbern diese deine heute gezeigte noch nie begegnet ist.

Viele Grüsse

Hermann

Edit: Morten war schneller und hat das Rätsel gelöst ...



 
*3029*
Beiträge: 7.577
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 27.03.2015 | Top

RE: Diverse Loks von Jouef

#117 von telefonbahner , 27.03.2015 20:07

Hallo Norbert,
der Morten hat dir ja schon die Herkunft der Hauptbestandteile deiner Französin genannt hat werde ich morgen mal auf die Suche nach meiner PIKO CC7001 gehen und dir ein paar Vergleichsbilder liefern.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 9.355
Registriert am: 20.02.2010


RE: Diverse Loks von Jouef

#118 von noppes , 27.03.2015 20:40

Hallo zusammen,

ja da fällt es auch mir auf. Wahrscheinlich habe ich mich durch die Verpackung täuschen lassen. Danke euch dreien!!!

@Gerd
Vergleichsbilder wären schon klasse

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 6.639
Registriert am: 24.09.2011


RE: Diverse Loks von Jouef

#119 von *3029* , 27.03.2015 20:58

Hallo Norbert,

manchmal (hoffentlich nicht zu häufig) hab' ich schon Tomaten auf den Augen,
bzw. wo bin ich mit meinen Gedanken? Schliesslich besitze ich die Piko doch längst ...



Hab' eben Gerd gelesen, dass er nach seiner Piko CC zum Zeigen Ausschau halten wird.
Hoffentlich sind Ede und Co. nicht bereits auf der Suche ...

Ich bin mir gar nicht so sicher, dass ich ebenfalls durch die Jouef-Schachtel dem Irrtum erlegen wäre,
was auch nur allzu menschlich ist.

Schöne Grüsse und Abend

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 7.577
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 27.03.2015 | Top

RE: Diverse Loks von Jouef

#120 von hochiminh , 27.03.2015 21:04

Hallo zusammen,

schaut mal hier, da hat schabbi schon 2009 Bilder der Piko CC eingestellt. Da braucht ihr gar nicht mehr zu fotografieren .

Gruß

Fritz


 
hochiminh
Beiträge: 91
Registriert am: 17.05.2010


RE: Diverse Loks von Jouef

#121 von telefonbahner , 27.03.2015 21:41

Hallo zusammen,
aus dem Gemecker da im Mobahaufen konnte ich entnehmen das Ede bisher nur den "Trümmerhaufen" des Ersatzteilspenders gefunden hatte.
Das sind die zwar noch fahrbereiten , aber "gar schröcklich" anzusehenden Fragmente von solch einem Modell.
Drehgestellblenden ? Fehlanzeige! Panthographen ? Rosthaufen! Puffer ? gibt's nicht mehr!
Irgendwo gibt's da auch noch eine komplette Lok, aber da kann sich Ede ja Zeit lassen... (Einen Bierwagen hätte die Bande schon lange gefunden )

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 9.355
Registriert am: 20.02.2010

zuletzt bearbeitet 27.03.2015 | Top

RE: Diverse Loks von Jouef

#122 von noppes , 27.03.2015 21:56

Mensch Gerd,

wie wäre es denn mit einer kleinen Motivation für die Rasselbande Aber auf Limonade würde ich da jetzt nicht setzen

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 6.639
Registriert am: 24.09.2011


RE: Diverse Loks von Jouef

#123 von telefonbahner , 27.03.2015 22:20

Norbert, der Tip war gut.
Hier die Bilder:








Gruß Gerd und der Loksuchtrupp


 
telefonbahner
Beiträge: 9.355
Registriert am: 20.02.2010


RE: Diverse Loks von Jouef

#124 von noppes , 28.03.2015 11:46

Guten Morgen zusammen,

mit ein wenig Zuneigung dürften deine beiden Loks doch wieder aufzuhübschen sein. Dabei ein kühles Nass und es läuft bestimmt wie von alleine Gerd

Gerade eben habe ich mal den kurzen Test an meiner mit Trafo + Kabel gemacht. Scheinbar hat mein Vorgänger ihr eine LED Beleuchtung spendiert (Fotos folgen). Hatte das Modell ursprünglich immer 2 Motoren??

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 6.639
Registriert am: 24.09.2011


RE: Diverse Loks von Jouef

#125 von telefonbahner , 28.03.2015 12:56

Hallo Norbert,
die links im Bild zu sehende Lok ist für meine Ansprüche ausreichend,
die rechte marschiert wieder in den Ersatzteilhaufen und wird da wohl ewig liegen bleiben
Ich habe noch eine 4 achsige Variante in ÖBB Lackierung und diese hat auch nur ein Drehgestell angetrieben.
Das war wohl Bestandteil einer Start/ Juniorpackung.
War hier auch schon mal Thema im Forum.
Ich steh ja mit der Suchfunktion in PC auf Kriegsfuß und mein "Chefsucher" Ede hat keine Lust den Beitrag oder das Modell rauszusuchen.
Die grüne CC7001 kenne ich nur als 2 motorige Variante. Sie basiert ja auf dem gleichem Antriebskonzept wie die Getriebe NOHABs von PIKO.

Gruß Gerd aus Dresden

Da isse doch:


Gruß Gerd


 
telefonbahner
Beiträge: 9.355
Registriert am: 20.02.2010

zuletzt bearbeitet 28.03.2015 | Top

   

Meine erste Jouef Lok.. CC 40101
Kennt jemand den Hersteller dieser H0-Gleise?

Xobor Ein eigenes Forum erstellen