Bilder Upload

RE: Diverse Loks von Jouef

#51 von MSS , 05.01.2014 01:35

Zitat von Oldtimerfan87 im Beitrag #50
War das Antriebsgestell vorne, blieb sie recht ruhig, war es hinten, ( so wie man es eben kennt, von Trix, Märklin, Flm, usw. ),
dann wackelte sie etwas. Das läßt sich vielleicht mit Ballast beheben ?? Ist eigentlich bei allen Drehgestell - Loks von Jouef
der Antrieb im vorderen Drehgestell , wie bei Tesmo und Ortwein ?? Würde mich mal interessieren !



Hallo Wolfgang

Schade mit der verpackung, sowas habe ich auch erlebt, sogar manchmal mit recht teuere waren...

Also was nun vorne und hinten bei Franz. loks ist weisst ich nicht immer. Es ist aber bestimmt nicht bei alle loks so -einige haben ja antrieb auf beide drehgestelle
Auf die schnelle kann ich nicht sagen ob alle meine Jouef-loks mit antrieb auf einer drehgestell alle besser mit dieser drehgestell vorne läuft, werde ich aber in kurze testen.


MFG Morten aus Dänemark

Meiner fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/

 
MSS
Beiträge: 197
Registriert am: 24.03.2011

zuletzt bearbeitet 05.01.2014 | Top

RE: Diverse Loks von Jouef

#52 von *3029* , 05.01.2014 02:29

Hi Norbert,

echt hübsch, die Lok, haste mit den Gummiringen clever gemacht

Viel Spass und Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.274
Registriert am: 24.04.2012


RE: Diverse Loks von Jouef

#53 von timmi68 , 05.01.2014 19:05

Hallo Norbert,

herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Schnäppchen.
Vor allem die Idee mit dem Gummiband finde ich hervorragend!
Erinnert mich etwas an die Zeiten, als man ein Auto mit einem Nylonstrumpf wieder ans Laufen bringen konnte!
Heute muss man ja sowohl beim Auto als auch bei den Loks erst mal den Fehlerspeicher auslesen...

Schöne Grüße
Jörg


Dem Ingeniör ist nichts zu schwör (Erika Fuchs)

 
timmi68
Beiträge: 2.529
Registriert am: 13.11.2013


RE: Diverse Loks von Jouef

#54 von noppes , 10.01.2014 19:58

Hallo zusammen,

schön das Euch die Idee mit dem Gummiband gefällt. Ich habe mal meinen Testkreis aufs Laminat gelegt und die Lok fahren lassen; einfach schön!!! Läuft wieder 1A und hier die bewegten Bilder als Beweis:


Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.429
Registriert am: 24.09.2011


RE: Diverse Loks von Jouef

#55 von MSS , 07.02.2014 02:30

Heute werde ich wieder ein paar neu angekommene Jouef-loks zeigen!

Der ersten sind ein SNCF BB 16500, mit der nummer 16703:



Dieser modell sind technisch der BB 17000 recht ähnlich, aber der gehäuse sind etwas feiner detalliert.
Ein zug aus Jouef-doppelstockwagen für dieser lok sind schon auf dem weg!

Der zweiten lok sind ein SNCF CC6500 "Maurienne" mit der nummer 6551.
Dieser 21 loks umfassende baulos der CC 6500 war alle grün lackiert und wurde für den region Maurienne beschafft, sie sollte altbau-ellokgiganten der frühzeit der elektrifizierung ersetzen.
Als besonderheit, war die strecken dort z.t. sehr steigungsreich, und z.t. auch mit stromschiene statt oberleitung ausgerüstet, und die grüne CC 6500 bekam auch stromabnehmer dafür. Diese wurde aber durch umstellung auf oberleitung schon 1976 überflüssig gemacht. Die loks wurde danach "normalisiert", und bekam auch ein höchsgeschwindkeit von 160 km/h statt die ursprünglichen 100 km/h.



Ich habe meiner modell optisch etwas "getunt", mit graue details wie Stromabnehmer + Dachleitung und modifizierten Lampen, wie bei meiner schon HIER gezeigten CC 21000.


MFG Morten aus Dänemark

Meiner fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/

 
MSS
Beiträge: 197
Registriert am: 24.03.2011

zuletzt bearbeitet 07.02.2014 | Top

RE: Diverse Loks von Jouef

#56 von boboranjeboven , 07.02.2014 11:35

Hallo Morten, da hast wieder 2 meiner Favoritinnen ergattert....

Allerdings meine ich das die BB 16500 eine Lima-Entwickelung ist die in der Umbruchphase von Joeuf-Lima-Rivarossi unterm Jouef-label angeboten wurde, wäre schön wenn du mal ein Bild vom Antrieb oder die Unterseite zeigen könntest...

ansonsten: weiter so und viel Spaß !

schön Gruß,
Bob

boboranjeboven  
boboranjeboven
Beiträge: 382
Registriert am: 04.06.2012


RE: Diverse Loks von Jouef

#57 von MSS , 07.02.2014 13:27

Zitat von boboranjeboven im Beitrag #56
Hallo Morten, da hast wieder 2 meiner Favoritinnen ergattert....

Allerdings meine ich das die BB 16500 eine Lima-Entwickelung ist die in der Umbruchphase von Joeuf-Lima-Rivarossi unterm Jouef-label angeboten wurde, wäre schön wenn du mal ein Bild vom Antrieb oder die Unterseite zeigen könntest...


Hallo Bob

Die BB 16500 ist ein Jouef-modell. Der antrieb mit schräg-motor usw. sind typisch Jouef. Ebenso der gehäusebefestigung.
Nur sind es einer die "neueren" entwicklungen.

Hier ein bild von unten:

Man sieht gut der drehgestell mit stromabnahme links, und der drehgestell mit zahnräder und schrägmotor rechts.
Sind der boden eingentlich mit der alte Jouef BB 17000 gleich?


MFG Morten aus Dänemark

Meiner fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/

 
MSS
Beiträge: 197
Registriert am: 24.03.2011


RE: Diverse Loks von Jouef

#58 von MSS , 07.02.2014 14:47

Heute war die Post wieder da!

Mein neuesten:



Jouef SNCF CC 7107 in der letzten version.
Gerade ausgepackt hatte der sonst sehr schön erhaltene lok leider sofort ein unfall, wobei die zwei typhonen an einer ende abgebrochen ist


MFG Morten aus Dänemark

Meiner fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/

 
MSS
Beiträge: 197
Registriert am: 24.03.2011


RE: Diverse Loks von Jouef

#59 von boboranjeboven , 07.02.2014 17:03

Hallo Morton,

ja, das ist doch tatsächlich ein Jouef "Innenleben", ich kenne halt noch die andere Gehäuse-Variante mit Kunstoff ("Brech-") Griffe....Typhonen hab ich leider nicht für dich, habe selber eine CC der beim Händler zulange in der Sonne gestanden ist:
sie hängen jetzt wie verwelkte Blümchen runter.....

schön Gruß,
Bob

boboranjeboven  
boboranjeboven
Beiträge: 382
Registriert am: 04.06.2012


RE: Diverse Loks von Jouef

#60 von boboranjeboven , 07.02.2014 17:04

Ach ja, wie bist du eigentlich auf Jouef gekommen, die hatten doch kaum was Dänisches im Programm ??

boboranjeboven  
boboranjeboven
Beiträge: 382
Registriert am: 04.06.2012


RE: Diverse Loks von Jouef

#61 von MSS , 07.02.2014 19:26

Zitat von boboranjeboven im Beitrag #59
Hallo Morton,

ja, das ist doch tatsächlich ein Jouef "Innenleben", ich kenne halt noch die andere Gehäuse-Variante mit Kunstoff ("Brech-") Griffe....

Das dürfte der BB17000 sein? Der BB16500 kenne ich allenfalls nur mit metallene griffe.

Nur wenige modelle hatte Kunststoff-griffstangen. Man hat wahrscheinlich nach einige modelle die viele probleme mit die kunststoffgriffe erkannt, und dann wieder auf metall umgestellt.

Zitat von boboranjeboven im Beitrag #59
Typhonen hab ich leider nicht für dich, habe selber eine CC der beim Händler zulange in der Sonne gestanden ist:
sie hängen jetzt wie verwelkte Blümchen runter.....


Genau dieser problem hatte mein modell auch. Ich habe dann versucht der teil vorsichtig zu richten, und dann KNACK -zersplittert... Der grosse teil fand ich wieder, aber die Typhonen selbst, weg...

Zitat von boboranjeboven im Beitrag #60
Ach ja, wie bist du eigentlich auf Jouef gekommen, die hatten doch kaum was Dänisches im Programm ??


Nein, hatte sie nicht. Der marke kannte ich aber seit lange, einige startsets usw. wurde wahrscheinlich irgendwann in Dänemark verkauft und tauchen mancmal auf börsen usw. auf..
Aber durch meiner nebeninteresse in Französischer modellbahn wurde der marke natürlich besonders relevant Die viele unterschiedlichen alten/älteren modelle bietet der möglichkeit ein günstiger fuhrpark zu bekommen, mit modelle die genauso exotisch wie seine vorbilder konstruiert ist -sie strahlt Frankreich!
Gekauft habe ich die meisten von meine SNCF-modelle bei ebay.fr.
Durch einige Roco, Mehano, Lima, Hornby-Acho und PIko loks suppliert und mit wagen unterschiedlichen hersteller bildet sie mein kleiner Französischer fuhrpark.

Meiner "Hauptsammlung" sind aber Deutsch. Dänische züge habe ich nur wenige.


MFG Morten aus Dänemark

Meiner fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/

 
MSS
Beiträge: 197
Registriert am: 24.03.2011

zuletzt bearbeitet 07.02.2014 | Top

RE: Diverse Loks von Jouef

#62 von boboranjeboven , 08.02.2014 12:53

Hallo Morton,

da hast du ja ähnliche Vorlieben wie ich auch bei den Marken...wobei aber eine Fleischmann A1A A1A mit METALLGehäuse unbedingt noch fehlt...aber da muß ich etwas (..) Rücksicht auf meine Regierung nehmen .

Etwas gemischt sind meine erfahrungen mit Piko: eine Nasenellok hatte Getriebeproblemen, ansonsten stören mir die tief runter "hängende" Getriebeabdeckungen der Drehgestelle, sowie die weit herausragende Kupplungen...

auch fehlt mir noch eine komplette le Capitole von Jouef (oder Roco - leider aber zu teuer für mich ),

schöne Grüße,
Bob aus Niedersachsen

boboranjeboven  
boboranjeboven
Beiträge: 382
Registriert am: 04.06.2012


RE: Diverse Loks von Jouef

#63 von pepinster , 08.02.2014 13:26

Hallo Bob,

welche Lok meinst Du mit "Nasenellok" von Piko? (sorry, falls zu sehr OT).

Die gute alte Fleischmann A1A A1A 68000 ist ein ziemlicher "Brocken", bedingt durch den früheren Fleischmann 1:82 Massstab. Moderneres zierliches 1:87 Wagenmaterial (Reisezugwagen) passt da nicht so sehr gut. Trotzdem finde ich die Lok reizvoll, ist nur nicht so ganz einfach fürs Puko-System umzubauen wegen der relativ kleinen Laufräder.

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.787
Registriert am: 30.05.2007


RE: Diverse Loks von Jouef

#64 von LG , 08.02.2014 13:49

Hallo

Ein bisschen ausserhalb der Thema mit nicht-Jouef Frz. Lokomotiven :



Ganzmetall ! A1AA1A Fleischmann mit SMCF Wagen trifft SMCF 12001 mit SMCF Wagen. Alles das auf VB Gleis (mit VB Oberleitung).

Leider nur 2m lang war diese Anlage... aber ich finde alles passt gut zusammen !

Louis

 
LG
Beiträge: 128
Registriert am: 19.09.2012


RE: Diverse Loks von Jouef

#65 von *3029* , 08.02.2014 14:36

Hallo Louis,

es passt sehr gut, gefällt mir :-)

Danke.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.274
Registriert am: 24.04.2012


RE: Diverse Loks von Jouef

#66 von *3029* , 08.02.2014 14:41

Hallo Morten,

du findest immer sehr interessante Jouef-Loks,
genau auch nach meinem Geschmack, besonders die BB 16 703 :-)

Ich mag den mediterranen Charme dieser Maschinen,
auch bei deinem Bahnhofsbild kommt das Flair voll drüber.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.274
Registriert am: 24.04.2012


RE: Diverse Loks von Jouef

#67 von MSS , 08.02.2014 17:16

Jawohl, charme hat diese "Lokklumpen" bestimmt
Meinst du dieser bild auf meiner fotoseite, oder?


MFG Morten aus Dänemark

Meiner fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/

 
MSS
Beiträge: 197
Registriert am: 24.03.2011


RE: Diverse Loks von Jouef

#68 von MSS , 08.02.2014 17:27

Zitat von boboranjeboven im Beitrag #62
Hallo Morton,

da hast du ja ähnliche Vorlieben wie ich auch bei den Marken...wobei aber eine Fleischmann A1A A1A mit METALLGehäuse unbedingt noch fehlt...aber da muß ich etwas (..) Rücksicht auf meine Regierung nehmen .


Hallo Bob
Ja der der Fleischmann A1A-A1A 68000 sind ein schöner teil, die leider z.t. sehr teuer verkauft wird. Meiner war ein Erbesstück.

Zitat von pepinster im Beitrag #63

Die gute alte Fleischmann A1A A1A 68000 ist ein ziemlicher "Brocken", bedingt durch den früheren Fleischmann 1:82 Massstab. Moderneres zierliches 1:87 Wagenmaterial (Reisezugwagen) passt da nicht so sehr gut.


Alte personenwagen für alten loks, so muss es sein!
Hat man keine alte personenwagen, muss güterwagen an der haken -die sind toleranter...
Ausser der puffer-abstand passt die loks übrigens gar nicht schlecht mit neueren modelle zusammen. Auch die vorbilder sind ja recht gross.


MFG Morten aus Dänemark

Meiner fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/

 
MSS
Beiträge: 197
Registriert am: 24.03.2011


RE: Diverse Loks von Jouef

#69 von boboranjeboven , 08.02.2014 21:27

Hallo Alex, hallo Morton,


Die Nasenellok von Piko.....:BB.dings....hab sie gerade nicht greifbar ! Nach meinem Umzug in August 2013 ist vieles noch eingepackt, nütze erstmal die Zeit zur Anlagenbau - und die Mittagsruhe wgn. den Nachbarn zum lesen.

Also die Pikolok ist eigentlich recht gelungen nur ich habe eine mit Montagsgetriebe, früher hing sie hinter der BB von Märklin, allerdings erst nachdem ich die Zahnräder rausgeschmissen habe...die Detaillierung der Drehgestelle ist allerdings nicht auf der Höhe der Zeit, recht flach und fast durchsichtiger Kunstoff.
Meine BB 67ooo Diesel dagegen läuft völlig problemlos

Fleischmanns Gußbrocken ist einfach ein MUß, mich stört der falsche Maßstab nicht, hab ja noch passende Fleischmann Personenwagen in SNCB und SNCF Farbkleid oder eben wie Morton schreibt man nehme G-Wagen..aber noch habe ich sie nicht (leider)....außerdem ist das Original ja auch eine Wucht !!

schön Gruß euch,
Bob

boboranjeboven  
boboranjeboven
Beiträge: 382
Registriert am: 04.06.2012


RE: Diverse Loks von Jouef

#70 von MSS , 08.02.2014 21:50

Dein "Nasenlok" dürfte ein BB63000 oder BB 66000 sein.

Der BB66000 habe ich von Jouef (früher hier gezeigt), und bin damit zufrieden.

Die Piko Franzosen habe ich noch keine, nur ein paar gehäuser (mit Lima bzw. Roco fahrgestell).
Ein BB 67400 "FRET" sind aber auf mein wünschliste, wie auch der BB 63000. Mal sehen...


MFG Morten aus Dänemark

Meiner fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/

 
MSS
Beiträge: 197
Registriert am: 24.03.2011


RE: Diverse Loks von Jouef

#71 von MSS , 10.02.2014 21:42

Zitat von MSS im Beitrag #55
Heute werde ich wieder ein paar neu angekommene Jouef-loks zeigen!

Der ersten sind ein SNCF BB 16500, mit der nummer 16703:





Übrigens erstaunlich wie sich dieser baureihe über zeit optisch geändert haben!
Hier ein bild der ursprungsausführung:
http://img189.imageshack.us/img189/7249/1yb1650001.jpg

Modelle davon wurde damals auch in Frankreich gemacht. U.a. von RMA:
http://trainsdefrancois.free.fr/images/rma33.jpg


MFG Morten aus Dänemark

Meiner fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/

 
MSS
Beiträge: 197
Registriert am: 24.03.2011

zuletzt bearbeitet 10.02.2014 | Top

RE: Diverse Loks von Jouef

#72 von timmi68 , 12.02.2014 19:54

Hallo zusammen,

endlich habe ich sie: die SNCF 232 U. Neben der 241 war das mein absoluter Favorit.



Hier zusammen mit der 241



Die Lok hat offenbar lange gestanden. Sie läuft zwar ganz gut und auch ruhig,
braucht aber etwas, um in die Gänge zu kommen und das Licht ist auch unregelmäßig.
Gleich ist erst mal die Inspektion dran, mit Säubern, Ölen und Räder reinigen.

Schöne Grüße

Jörg


Dem Ingeniör ist nichts zu schwör (Erika Fuchs)

 
timmi68
Beiträge: 2.529
Registriert am: 13.11.2013


RE: Diverse Loks von Jouef

#73 von MSS , 12.02.2014 20:32

Wow!

Glückwünsche mit dieser prachtstück!
Von die viele schöne Jouef-dampfer habe ich leider nur noch einer, der CFN 231C.
Der 2. wird wahrscheinlich ein 141R, ein schöner exemplar in Schwarz und mit Boxpokräder muss ich irgendwann haben!


MFG Morten aus Dänemark

Meiner fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/

 
MSS
Beiträge: 197
Registriert am: 24.03.2011


RE: Diverse Loks von Jouef

#74 von hochiminh , 16.02.2014 14:20

Zitat von LG im Beitrag #64
Hallo

Ein bisschen ausserhalb der Thema mit nicht-Jouef Frz. Lokomotiven :



Ganzmetall ! A1AA1A Fleischmann mit SMCF Wagen trifft SMCF 12001 mit SMCF Wagen. Alles das auf VB Gleis (mit VB Oberleitung).

Leider nur 2m lang war diese Anlage... aber ich finde alles passt gut zusammen !

Louis


Hallo Louis,

wie geil ist das denn! Die BB 12001 von SMCF suche ich schon ewig und noch dazu mit den Metall-"Stemi" Wagen, wow! Genialer Zug, auch die Fleischmann Lok mit den offenen SMCF. Da beneide ich Dich echt drum

Fritz aus dem Allgäu

 
hochiminh
Beiträge: 91
Registriert am: 17.05.2010


RE: Diverse Loks von Jouef

#75 von MSS , 08.03.2014 03:29

Hallo

Noch ein Französin ist angekommen:



Jouef BB 25531

Der modell sind keineswegs neuwertig, hat z.t starke gebrauchsspuren, Stromabnehmer und Bodenabdeckung sind nicht original. Aber einiges wurde auch verbessert, wie Metallpuffer, Führerstand-blenden und bemalten details.

Der einsetzten von einfachen Fst-blenden lohnt sich m.m.n. sehr. Auch div. andere Jouef- und Lima-loks habe ich so "modifiziert". Noch ein paar beispiele zeigt dieser bild:


MFG Morten aus Dänemark

Meiner fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/

 
MSS
Beiträge: 197
Registriert am: 24.03.2011

zuletzt bearbeitet 08.03.2014 | Top

   

Meine erste Jouef Lok.. CC 40101
Kennt jemand den Hersteller dieser H0-Gleise?

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen