Bilder Upload

Startpackung - Vorstellung

#1 von tischbahn , 25.11.2007 13:14

Hallo zusammen,
wollte euch mal meine Lieblings-Startpackung vorstellen.
Ist ne 3233 mitsamt dem org. Trafo aus 1959-1962 und war ausschließlich für den österreichischen Markt bestimmt.
Zur Geschichte:
ich habe eine RSM800 angeboten bekommen, die sich bei der Besichtigung als die östereichische Variante herausstellte. Ich wollte eigentlich schon wieder gehen, da der Preis nicht stimmte, aber dann kam Stück für Stück noch ne 2. Lok, einige Wagen und vor allem der org. Karton und der braune Trafo dazu......, und dann schlug ich zu !! Obwohl der Karton schon einige "Kampfspuren" hat, ist der Inhalt fast nicht bespielt (Lack 1A). Nur der Trafo brauchte ein neues Kabel.
Die Packung lag eigentlich schon am Sperrmüll in Österreich, aber der Schwager des Erstbesitzers konnte sie gerade noch retten (Gott sei Dank), und so kam sie wieder zurück nach Deutschland und jetzt in meine Sammlung.....




Ciao, Horst

 
tischbahn
Beiträge: 2.058
Registriert am: 23.11.2007


RE: Startpackung - Vorstellung

#2 von ET426 , 25.11.2007 15:11

Hallo Horst, klasse..

Ich konnte erst vor gut einem Jahr auf einer Börse eine deutsche RSM (mit Blindwellen) plus 3 329/1, einem 280A und einem Kreis von 3600er Schienen für sage und schreibe 70,00 € erstehen.... - der Verkäufer hatte keine Ahnung, war er verkauft und ich hab schnell zugeschlagen.

War zwar ein bisschen Bastelarbeit, da das Material ein wenig bespielt ist, aber das macht den Reiz aus und ich bin eh Spielbahner...

Die weitere Ausbeute von besagter Börse war das hier:



Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


RE: Startpackung - Vorstellung

#3 von raily , 25.11.2007 15:19

Hallo Florian,

leider "funzt" dein Bild nicht....

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.

 
raily
Beiträge: 3.385
Registriert am: 30.05.2007


RE: Startpackung - Vorstellung

#4 von dieKatze , 25.11.2007 18:01

Hallo zusammen,

was ich immer so interessant finde ist: Wie kann man eine Modellbahn WEGWERFEN? Wer macht so etwas?
Aber vieleicht ist das auch Ansichtssache, womöglich habe ich auch schon Zeugs entsorgt das für jemand anders irgendwie wertvoll gewesen wäre...




Schönen Gruß,

Ralf - der noch nie eine Modellbahn im Müll gefunden hat.

 
dieKatze
Beiträge: 1.251
Registriert am: 30.06.2007


RE: Startpackung - Vorstellung

#5 von ET426 , 25.11.2007 18:21

Hallo Dieter,

ja das merke ich jetzt auch - komisch, woran das wohl liegt.....

Ralf, ich würde auch gerne eine Eisenbahn im Müll finden.

Als Kind gab es nichts aufregenderes als bei Sperrmüll die Straßen durchzugehen und denselbigen nach brauchbarem abzuklappern. Man bekam zwar meistens einen Heidenanschiss von den Eltern, wenn man wieder mit irgendetwas nach Hause kam, was für einen selbst unheimlich interessant, für die Eltern aber nur wertloser Plunder war, aber das war doch egal, man war Schatzsucher. Leider habe ich damals auch keine Eisenbahn mehr im Müll gefunden.

Vielleicht wohne ich einfach im falschen Land - Österreich, da werden noch Eisenbahnen weggeworfen.....:

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


RE: Startpackung - Vorstellung

#6 von Heinz-Dieter Papenberg , 25.11.2007 19:00

Hallo Flo,

ich habe selber vor ca. 10 Jahren eine Lok im Sperrmüll gefunden. Durch Zufall hatte ich im vorbeifahren gesehen wie jemand einen Triebzug aus dem Sperrmüll gefischt hatte. Also in die nächste Parklücke rein und zurück gelaufen und richtig meine Augen hatten mich nicht getäuscht der Mann hatte einen ST 800 gefunden, der zwar in sehr schlechtem Zustand war aber immerhin.

Durch diesen Fund angespornt habe ich auch gesucht und habe tatsächlich auch noch was gefunden, eine HR 800 auch in jämmerlichen Zustand. Nur der Tender war nicht zu finden obwohl ich das Unterste nach oben gelegt hatte. Diese Lok wurde natürlich mitgenommen und sofort ausprobiert und was soll ich sagen, die lief noch. Zwar brannten die Lampen nicht aber sie lief und Umschalten machte sie auch. Ich wollte die immer mal restaurieren lassen aber das war mir bis jstzt zu teuer also steht sie noch immer so wie ich sie gefunden habe ganz hinten in der Vitrine, so das sie ja keiner sehen kann.

Auf Grund des Berichtes habe ich die eben mal rausgeholt und einige Bilder gemacht. Hier sind sie.












Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.637
Registriert am: 28.05.2007


RE: Startpackung - Vorstellung

#7 von Pete , 25.11.2007 19:05

Hallo Heinz-Dieter,
das ist ja ein Superfund ! Ich glaube, ich würde die Lok garnicht restaurieren, die hat doch eine tolle Geschichte und die "Patina" ist sehr lebensnah und hat einen total natürlichen Charme. Aber ich gebe zu, daß ich bei so alten Stücken ungern ans restaurieren gehe, da man damit eben diesen Charme unwiederbringlich zerstört. Oder wie seht ihr das?

Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
Pete
Beiträge: 9.922
Registriert am: 09.11.2007


RE: Startpackung - Vorstellung

#8 von raily , 25.11.2007 19:18

Hallo Peter,

Zitat von Pete
Aber ich gebe zu, daß ich bei so alten Stücken ungern ans restaurieren gehe, da man damit eben diesen Charme unwiederbringlich zerstört. Oder wie seht ihr das?



meiner Ansicht nach mag das jeder halten, wie er möchte, Hauptsache, er ist glücklich damit und es bereitet ihm Freude und er kann seine Sicht dazu darstellen. Ich denke, daß beide Versionen ihren Charme ausbreiten, die restaurierte und die unrestaurierte, jede auf ihre Weise.
Übrigens:
Einen Tender hätte ich eh schon spendiert...

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.

 
raily
Beiträge: 3.385
Registriert am: 30.05.2007


RE: Startpackung - Vorstellung

#9 von dieKatze , 25.11.2007 19:26

Hi,

ja die HR ist klasse. Ich würde sie nicht restaurieren, allerhöchstens sanft, also die Mechanik reinigen und Birnen austauschen. Und einen Tender hinterhängen auch wenn er neuer und aus Kunststoff sein sollte.

Neu lackiert werden bei mir nur völlig unrettbare Sachen, meist solche an denen bereits vor mir jemand herumgepinselt hat.



Schönen Gruß,

Ralf

 
dieKatze
Beiträge: 1.251
Registriert am: 30.06.2007


RE: Startpackung - Vorstellung

#10 von Heinz-Dieter Papenberg , 25.11.2007 19:40

Hallo Leute,

einen Tender habe ich der HR 800 spendiert, ist zwar einer von der 3048 aber es geht. Ich muß nur noch einen Zapfen finden damit ich den Tender kuppeln kann. Aber ich glaube da werde ich eine Schraube mit Kontermutter nehmen.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.637
Registriert am: 28.05.2007


RE: Startpackung - Vorstellung

#11 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 25.11.2007 19:42

Zitat von raily
meiner Ansicht nach mag das jeder halten, wie er möchte, Hauptsache, er ist glücklich damit und es bereitet ihm Freude und er kann seine Sicht dazu darstellen



so sollte man es sehen

Epoche IV UIC

RE: Startpackung - Vorstellung

#12 von tischbahn , 25.11.2007 19:45

Zitat von Ralf
...der noch nie eine Modellbahn im Müll gefunden hat



Hallo zusammen,
hab ich auch nicht !!! Jedenfalls nix mit Loks und Wagen.

...aber, in den 80er und frühen 90er Jahren flogen massenweise alte Carrerabahnen auf den Müll, teilweise alles in Tüten geworfen, teilweise noch im org Karton,habe da einige heimgetragen! Zuletzt kreuzte vor ca. 6-7 Jahren eine MINITRIX Anlage meinen Weg , da wurde mitten in der Stadt eine Wohnung entrümpelt. War leider nur das Brett, aber wirklich massenweise Schienen, Kreuzungen, Weichen usw. drauf, in klasse Zustand, nur eben kein rollendes Material. Aber was solls, die Teile gingen auf´n Markt !
Und jetzt??? Jetzt gibts keine Entrümpelungen mehr bei uns !

Ciao, Horst

 
tischbahn
Beiträge: 2.058
Registriert am: 23.11.2007


RE: Startpackung - Vorstellung

#13 von ET426 , 25.11.2007 20:51

Hallo Dieter,

die HR ist ja der Wahnsinn - und einen ST im Sperrmüll, DEN würde ich auch gern finden. Egal wie der Zustand ist, der wird restauriert.

Apropos restauriert, ich würde es so wie Ralf halten, die Lok hat Patina, die gehört zu ihrer Geschichte und macht den Charme aus. Bloß nichts verändern.

Und dass sie noch läuft, das zeugt doch von der berühmten MÄRKLIN-Qualität der alten Fahrzeuge....

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


   

E Loks mit oder ohne Oberleitung??
Pimp my Primex 3017 / 4019

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen