Bilder Upload

Free lance - ein zweiter 4-achs. Triebwagen entsteht in H0e

#1 von Schmalspur-Fan , 14.12.2009 12:43

Hallo,

ein zweiter 4-achs. Schmalspurtriebwagen entsteht als Free lance Modell.

Ausgangsbasis ist das bekannte Kato Triebwerk


und ein Gehäuse des Piko VT135, bzw. M140


Der mittlere Dachstreifen ist entfernt


das Gehäuse ist insgesamt zerlegt


und probehalber zusammengestellt


Gruß Bernd

www.modellbauwerkstatt-halle.de

Anlagenthema: "Sachsen um 1900" und "Die WEM lebt!"

 
Schmalspur-Fan
Beiträge: 142
Registriert am: 15.07.2009


RE: Free lance - ein zweiter 4-achs. Triebwagen entsteht in H0e

#2 von messingcolera , 14.12.2009 18:47

Hallo liebe Bastelfreunde,


ein kleiner Hinweis vielleicht am Rande, dass Fahrwerk gibt es im Moment sehr günstig bei Ebay über einen japanischen Händler. Ca. € 20,- inkl. Versand. Zoll und Einfuhrsteuer fallen bei diesem Betrag nicht an.

Ansonsten gilt auch hier wieder: Geniale Arbeit von Schmalspur-Fan!

 
messingcolera
Beiträge: 445
Registriert am: 13.07.2009


RE: Free lance - ein zweiter 4-achs. Triebwagen entsteht in H0e

#3 von Schmalspur-Fan , 15.12.2009 16:51

Die Artikelnummer hätte ich gern mal.


Gruß Bernd

www.modellbauwerkstatt-halle.de

Anlagenthema: "Sachsen um 1900" und "Die WEM lebt!"

 
Schmalspur-Fan
Beiträge: 142
Registriert am: 15.07.2009


RE: Free lance - ein zweiter 4-achs. Triebwagen entsteht in H0e

#4 von Schmalspur-Fan , 15.12.2009 16:51

Hallo,

inzwischen ist das Gehäuse längst verklebt,


ein Mittelsegment rausgeschnitten


und der Rest wieder zusammengefügt worden, so das er jetzt noch eine Länge von ca. 100mm hat.


Gruß Bernd

www.modellbauwerkstatt-halle.de

Anlagenthema: "Sachsen um 1900" und "Die WEM lebt!"

 
Schmalspur-Fan
Beiträge: 142
Registriert am: 15.07.2009


RE: Free lance - ein zweiter 4-achs. Triebwagen entsteht in H0e

#5 von messingcolera , 15.12.2009 22:16

Hi,

hier der Artikel bei Ebay:


http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...em=120506212131

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
 
messingcolera
Beiträge: 445
Registriert am: 13.07.2009


RE: Free lance - ein zweiter 4-achs. Triebwagen entsteht in H0e

#6 von Schmalspur-Fan , 16.12.2009 09:14

Danke


Gruß Bernd

www.modellbauwerkstatt-halle.de

Anlagenthema: "Sachsen um 1900" und "Die WEM lebt!"

 
Schmalspur-Fan
Beiträge: 142
Registriert am: 15.07.2009


RE: Free lance - ein zweiter 4-achs. Triebwagen entsteht in H0e

#7 von schabbi ( gelöscht ) , 16.12.2009 19:47

Wenn ich das zerzägte Gehäuse so sehe könnte man denken hier ist jemand an "Zerlegkietis"erkrankt eine typische DDR Modellebahnerkrankheit .

Gruss Tino

schabbi

RE: Free lance - ein zweiter 4-achs. Triebwagen entsteht in H0e

#8 von Schmalspur-Fan , 17.12.2009 09:55

Und es gibt keine Impfung dagegen.


Gruß Bernd

www.modellbauwerkstatt-halle.de

Anlagenthema: "Sachsen um 1900" und "Die WEM lebt!"

 
Schmalspur-Fan
Beiträge: 142
Registriert am: 15.07.2009


RE: Free lance - ein zweiter 4-achs. Triebwagen entsteht in H0e

#9 von schabbi ( gelöscht ) , 17.12.2009 11:51

Stimmt ich habe das selbe leiden .Mit was zersägt du die Kunststoffgehäuse ohne das sie ausfrantzen, mit dem Dremel geht das ja nicht dabei schmilzt das Kunststoff und er wirft sich auf.

Gruss Tino

schabbi

RE: Free lance - ein zweiter 4-achs. Triebwagen entsteht in H0e

#10 von Schmalspur-Fan , 17.12.2009 12:16

Ich habe eine gute alte Bügelsäge, die haben mir meine Eltern mal aus dem "Westen" mitgebracht.
Da ist eine Art Metallsägeblatt drin, geht super.


Gruß Bernd

www.modellbauwerkstatt-halle.de

Anlagenthema: "Sachsen um 1900" und "Die WEM lebt!"

 
Schmalspur-Fan
Beiträge: 142
Registriert am: 15.07.2009


RE: Free lance - ein zweiter 4-achs. Triebwagen entsteht in H0e

#11 von Schmalspur-Fan , 19.12.2009 11:18

Inzwischen hat das Dach die ersten Spachtel- und Schleifarbeiten hinter sich.


Gruß Bernd

www.modellbauwerkstatt-halle.de

Anlagenthema: "Sachsen um 1900" und "Die WEM lebt!"

 
Schmalspur-Fan
Beiträge: 142
Registriert am: 15.07.2009


RE: Free lance - ein zweiter 4-achs. Triebwagen entsteht in H0e

#12 von schabbi ( gelöscht ) , 19.12.2009 13:13

Mit was hast du denn die Risse zu gespachtelt?Bei Plaste kann man ja nicht jeden Mist nemmen.

Gruss Tino

schabbi

RE: Free lance - ein zweiter 4-achs. Triebwagen entsteht in H0e

#13 von loddar m , 19.12.2009 17:06

Hallo Tino

Also ich verwende bei den Resinemodellen z.B. den 2-K Spachtel von Nigrin aus dem Baumarkt.
Ansonsten gibt es von Tamiya auch Putty was gut zum spachteln verwendet werden kann.

@ Bernd
Ich habe mir gelehrt, niemals ein Urmodell zu zersägen


Schöne Grüße
Lothar

loddar m  
loddar m
Beiträge: 533
Registriert am: 04.09.2007


RE: Free lance - ein zweiter 4-achs. Triebwagen entsteht in H0e

#14 von Schmalspur-Fan , 21.12.2009 10:13

Hallo Tino,

ich verwende von Bindulin den Spachtel "Flüssiges Metall".


Gruß Bernd

www.modellbauwerkstatt-halle.de

Anlagenthema: "Sachsen um 1900" und "Die WEM lebt!"

 
Schmalspur-Fan
Beiträge: 142
Registriert am: 15.07.2009


RE: Free lance - ein zweiter 4-achs. Triebwagen entsteht in H0e

#15 von schabbi ( gelöscht ) , 21.12.2009 10:32

Und das funktioniert bei Plaste?oder geht das auch für Metall,Messing oder Bakelit?Wie lange ist die Abbindezeit bis man mit Werkzeug(Schleifer)ran kann?

Gruss Tino

schabbi

RE: Free lance - ein zweiter 4-achs. Triebwagen entsteht in H0e

#16 von Schmalspur-Fan , 21.12.2009 11:17

Hallo Tino,

ja, der funktioniert eigentlich überall. Bakelit habe ich noch nicht versucht.
Ich lasse immer 24h durchtrocknen, bevor ich schleife.


Gruß Bernd

www.modellbauwerkstatt-halle.de

Anlagenthema: "Sachsen um 1900" und "Die WEM lebt!"

 
Schmalspur-Fan
Beiträge: 142
Registriert am: 15.07.2009


RE: Free lance - ein zweiter 4-achs. Triebwagen entsteht in H0e

#17 von messingcolera , 21.12.2009 19:52

Hi,

ich habe noch mal eine Frage zum Fahrwerk. Könnte man dieses auch irgendwie verlängern? Dh. den Abstand der Drehgestelle vergrößern?

Deine genialen Bastelarbeiten haben mich zwischenzeitlich so animiert, dass ich grade auch passendes Bastelmaterial besorge. Grade habe ich zwei alte Fleischmann Werkbahnloks abgeholt, die werden meine ersten Opfer sein. Die eine möchte ich drastisch verkürzen und mit einem zweiachsigen Kato Fahrgestell versehen. Aus den Resten der ersten und der zweiten Lok würde ich dann gerne eine Lok ähnlich der V29 aufbauen, dafür würde mir der Drehgestellabstand des Kato Fahrwerks aber nicht reichen.

Und dann noch mal die Frage nach dem Dremel. Ist der Dremel generell böse und man sollte immer besser nur mit einer Handsäge arbeiten oder geht es zumindest mit dem groben Kreissägeblatt?

Wie immer herzlichen Dank für Infos!

Messingcolera

 
messingcolera
Beiträge: 445
Registriert am: 13.07.2009


RE: Free lance - ein zweiter 4-achs. Triebwagen entsteht in H0e

#18 von Schmalspur-Fan , 22.12.2009 09:42

Hallo,

das Fahrwerk muß ich auch verlängern. Ich weis noch nicht genau wie, das muß ich mir erst mal noch anschauen.

Ich denke, mit dem Dremel wirst du einen unruhigeren Schnittverlauf haben.


Gruß Bernd

www.modellbauwerkstatt-halle.de

Anlagenthema: "Sachsen um 1900" und "Die WEM lebt!"

 
Schmalspur-Fan
Beiträge: 142
Registriert am: 15.07.2009


RE: Free lance - ein zweiter 4-achs. Triebwagen entsteht in H0e

#19 von Schmalspur-Fan , 29.12.2009 14:08

Hallo,

inzwischen sind alle überflüssigen Öffungen unter den Türen, sowie an den Frontseiten verschlossen, verspachtelt und verschliffen worden.

Mit dem Fahrwerkgeht es ab Mitte Januar weiter, Neujahr gehts erst mal ne Woche zum Skifahren nach Österreich.




Gruß Bernd

www.modellbauwerkstatt-halle.de

Anlagenthema: "Sachsen um 1900" und "Die WEM lebt!"

 
Schmalspur-Fan
Beiträge: 142
Registriert am: 15.07.2009


RE: Free lance - ein zweiter 4-achs. Triebwagen entsteht in H0e

#20 von Schmalspur-Fan , 19.01.2010 16:44

Hallo,

inzwischen ist der erste Formenteil fertig und auch die Gieß- bzw. Entlüftungstrichter angebracht.




Gruß Bernd

www.modellbauwerkstatt-halle.de

Anlagenthema: "Sachsen um 1900" und "Die WEM lebt!"

 
Schmalspur-Fan
Beiträge: 142
Registriert am: 15.07.2009


RE: Free lance - ein zweiter 4-achs. Triebwagen entsteht in H0e

#21 von Schmalspur-Fan , 27.01.2010 16:44

Hallo,

der erste Abguß ist gemacht.


Gruß Bernd

www.modellbauwerkstatt-halle.de

Anlagenthema: "Sachsen um 1900" und "Die WEM lebt!"

 
Schmalspur-Fan
Beiträge: 142
Registriert am: 15.07.2009


RE: Free lance - ein zweiter 4-achs. Triebwagen entsteht in H0e

#22 von Schmalspur-Fan , 28.01.2010 16:18

Hallo,

so, nun ist auch das Fahrgestell soweit fertig.
Der Drehgestellabstand ist auf 60mm vergrößert worden. Es fehlt noch die Stromführung vom Laufdrehgestell zum Motor, aber das ich ja nicht das Problem.




Gruß Bernd

www.modellbauwerkstatt-halle.de

Anlagenthema: "Sachsen um 1900" und "Die WEM lebt!"

 
Schmalspur-Fan
Beiträge: 142
Registriert am: 15.07.2009


RE: Free lance - ein zweiter 4-achs. Triebwagen entsteht in H0e

#23 von Schmalspur-Fan , 01.02.2010 13:55

Hallo,

so, der Bausatz würde 89,-€ kosten.

Ohne Fahrwerk 25,-€ weniger, ohne Weinert Trichterkupplungen 6,-€ weniger.

Preis für das Fertigmodell folgt in Kürze.

Bestellungen bitte auf: modellbauwerkstatt-halle@web.de .


Gruß Bernd

www.modellbauwerkstatt-halle.de

Anlagenthema: "Sachsen um 1900" und "Die WEM lebt!"

 
Schmalspur-Fan
Beiträge: 142
Registriert am: 15.07.2009


RE: Free lance - ein zweiter 4-achs. Triebwagen entsteht in H0e

#24 von Schmalspur-Fan , 12.02.2010 10:54

Hallo,

die ersten beiden Gehäuse sind fertig lackiert. Mal sehen, wann die Decals kommen, dann geht es weiter.


In BSB Lackierung...


...und grün, passend zu den Egger-Modellen.


Gruß Bernd

www.modellbauwerkstatt-halle.de

Anlagenthema: "Sachsen um 1900" und "Die WEM lebt!"

 
Schmalspur-Fan
Beiträge: 142
Registriert am: 15.07.2009


RE: Free lance - ein zweiter 4-achs. Triebwagen entsteht in H0e

#25 von Schmalspur-Fan , 23.02.2010 17:07

Hallo,

mal 2 Farbmuster im Kundenauftrag.




Gruß Bernd

www.modellbauwerkstatt-halle.de

Anlagenthema: "Sachsen um 1900" und "Die WEM lebt!"

 
Schmalspur-Fan
Beiträge: 142
Registriert am: 15.07.2009


   

unbekannte Lorenwagen
Free lance - ein 4-achs. Triebwagen entsteht in H0e

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen