Bilder Upload

RE:

#26 von Dornberger , 18.09.2010 15:26

Hallo Karsten , der Packwagen in deinem Bilderbogen , welche Artikelnummer hat der ? Gibt es dafür noch Drehgestelle als Ersatzteile ?
Grüße Dornberger


das Leben ist zu kurz um sich von Idioten den Tag vermiesen zu lassen !


Dornberger  
Dornberger
Beiträge: 1.802
Registriert am: 22.08.2010


RE:

#27 von Dornberger , 18.09.2010 17:58

Superklasse , aus usa , es sind die älteren Drehgestelle . Tausend Dank ! Ich überlege ob ich nicht hauptamlich Fleischmann werde , ihr seid viel netter als die märkliner !
Gruß Dornberger


das Leben ist zu kurz um sich von Idioten den Tag vermiesen zu lassen !


Dornberger  
Dornberger
Beiträge: 1.802
Registriert am: 22.08.2010


RE:

#28 von pepinster , 28.09.2010 01:33

Hallo zusammen,

jetzt ist endlich der belgische Zugstamm zu meinem Express Lüttich Luxemburg eingetroffen:



Hauptamtlicher Fleischmaniac werde ich zwar nicht, aber mein Bestand an schönen D-Zugwagen von Fleischmann ist innerhalb des letzten Jahres bedenklich angestiegen...

Gruss von
Axel

Edit hat den Link zum Bild bei images-hack aufgefrischt


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.801
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 13.06.2013 | Top

RE:

#29 von aus_usa , 28.09.2010 07:25

Zitat von pepinster


...... schönen D-Zugwagen von Fleischmann ist innerhalb des letzten Jahres bedenklich angestiegen...




Wieso b-e-d-e-n-k-l-i-c-h ? Es ist FLEISCHMANN !!!



 
aus_usa
Beiträge: 1.317
Registriert am: 24.02.2008


RE:

#30 von martin67 , 28.09.2010 20:30

Hi Bart,

für einen "Märklinisten" wie Axel ist Fleischmann sehr bedenklich! Etwas mehr davon und seine gesamte Weltanschauung bricht zusammen !

@Axel, war nicht so gemeint , Deine Beiträge mit den wunderschönen Garnituren sind kurzweilig und immer wieder schön anzusehen!

Bis dann und nix für ungut,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE:

#31 von Jerry ( gelöscht ) , 28.09.2010 22:02

Zitat von martin67
für einen "Märklinisten" wie Axel ist Fleischmann sehr bedenklich!


Aber im Grunde ist der Axel bzgl. seines Fuhrparks schon lange ziemlich international eingestellt, und zwar nicht nur hinsichtlich der Vorbildwahl.


Schönen Abend

Jerry


Jerry
zuletzt bearbeitet 28.09.2010 22:04 | Top

RE:

#32 von aus_usa , 28.09.2010 23:38

Zitat von martin67


Etwas mehr davon und seine gesamte Weltanschauung bricht zusammen




Martin, psssssst Persönliche Mail, nicht weiter darüber räden bitte..... hier ...... ja, Gleichstrom aus Göppingen, ist meiner, was soll Ich jetzt machen .....



 
aus_usa
Beiträge: 1.317
Registriert am: 24.02.2008

zuletzt bearbeitet 28.09.2010 | Top

1416: noch einer aus den Sechzigern

#33 von Ochsenlok , 02.12.2010 20:43

Hallo zusammen,

nach einiger Zeit muss ich diese schöne ältere Beitragsreihe nochmals raussuchen, den mir ist ein meines Erachtens recht gut erhaltenes Exemplar aus den frühen Sechzigern nachgelaufen: ein SBB C4 noch mit Zinkdruckguss-Drehgestellen, dem Stempel nach von 1962, leider ohne OVP.



Unten kann man die beweglichen Drehgestellblenden gut erkennen, die dem Fahrzeug eine Unimogg-ähnliche "Geländegängigkeit" verleiht.


Ein schönes Fahrzeug.

Gruß an alle
Dennis


 
Ochsenlok
Beiträge: 2.395
Registriert am: 03.04.2010


RE: 1416: noch einer aus den Sechzigern

#34 von Limafan , 02.12.2010 20:59

Hallo Dennis

Dieser Wagen ist wirklich äusserst interessant.

Angefangen beim Dach, die vier Lufthutzen gab's bei den alten SBB Wagen der schweren Bauart.

Der untere Teil des Wagens erinnert an den Einheitswagen (EW ) I, allerdings hätte ein 2.Klasswagen zehn, nicht neun Fenster,ein 1.Klasswagen hätte acht.

Gemischtwagen 1./2.Klasse mit neun Fenstern besass die SBB keine, nur die BLS.

Das rechteckige WC Fenster lässt auf EW I , gebaut von 1956 bis 1967 schliessen.

Die Drehgestelle entsprechen auch ziemlich genau den EW I.

Insgesamt ein schönes Modell das wiedermal Kindheitserinnerungen bei mir weckt.

Danke dafür und Gruss

Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.126
Registriert am: 07.01.2010


RE: Fleischmann Schnellzugwagen der 60er und 70er

#35 von Ochsenlok , 15.02.2013 20:08

Hallo zusammen,

und nochmals muss ich diesen Dino-Thread rauskramen, anlässlich einer Neuerwerbung von einem Kollegen hier aus dem Forum.
Es handelt sich um den SNCF-2.Kl.-Wagen B8myfi, erste Serie (ohne SNCF-Emblem) :

Zitat von aus_usa im Beitrag #2
Diese Französische 2. Klasse Schnellzugwagen hat nr. 5153 (1526).
Die ersten -ab 1964- hatten kein Emblem, Wagennr. 6248
Ab 1965 mit traditionellem SNCF-Emblem, Wagennr. 43 248
Und ab 1977 mit neuem SCNF-Emblem
Unter nr. 1525 gab es von 1963 bis 1966 ein 1. Klasse Wagen der SNCF.



Hier also die Bilder:

Diesen 1.Klasse Wagen (#1525) hatte ich vorher schon, auch dieser ist ohne Emblem, von 1964 (Stempel 24/4). Wagennummer 5346


Der 2. Klasse-Wagen (#1526), auch von 1964, Stempel wie oben 24/4, Wagennummer 43 248 (vgl. obigen Beitrag von Bart@aus_usa, Fehler (Quelle Mikado?, vgl. unten) oder zus. Variante?? )


Und hier, extra für Axel (@pepinster): der beiliegende Schiebebildchensatz:
Lt. Katalog 9 Paar Schiebebildchen mit französischen Destinationen (heißt man das international heute, glaub ich).
Nicht mehr schön, aber noch vorhanden.

Kann jemand das mit den Nummern bestätigen? Kataloge wie Schemenau oder Mikado weisen hier offensichtlich auch Druckfehler auf. Mikado1988/89 bezeichnet z.B. auf S.130 den 1525 (A8myfi) als B8myfi und gibt für beide (1525 und 1526) die Nr. 43248 in der zweiten Version an. Daran habe ich aufgrund des ersten Druckfehlers meine Zweifel.
Schemenau (2010) gibt für den B8myfi nur die Wagennummer 6248 an (obwohl zumindest meiner die andere Nummer hat).
Ist vielleicht Erbsenzählerei, aber sowas dürfen wir als Fleischmänner ja auch mal wie die richtig großen Sammler .

Gruß
Dennis

P.S.: Wenn gewünscht, kann ich ein Foto vom 1526 nachreichen, auf dem man die Nummern als Beweis auch lesen kann (was gar nicht so einfach ist, mit bloßem Auge).


 
Ochsenlok
Beiträge: 2.395
Registriert am: 03.04.2010

zuletzt bearbeitet 15.02.2013 | Top

RE: Fleischmann Schnellzugwagen der 60er und 70er

#36 von pepinster , 16.02.2013 08:41

Hallo Dennis,

vielen Dank für die Abbildung der Zuglaufschilder im Dino-Thread!

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.801
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 16.02.2013 | Top

RE: Fleischmann Schnellzugwagen der 60er und 70er

#37 von adlerdampf , 16.02.2013 12:53

Hallo Dennis,

vieleicht hilft Dir ja das weiter:



Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!


 
adlerdampf
Beiträge: 2.209
Registriert am: 10.03.2010


RE: Fleischmann Schnellzugwagen der 60er und 70er

#38 von Ochsenlok , 16.02.2013 16:11

Hallo Karsten,

woher stammt die Aufstellung? Jetzt versteh ich gar nichts mehr : demnach wäre der 1525 mal erster, mal zweiter Klasse gewesen und dann auch noch 1965-68 parallel zum 1526 produziert worden, der ja auch ein B8myfi ist. Die Aufstellung ist meiner Einschätzung nach aus anderen Quellen (z.B. Mikado) so abgeleitet.

Hier nochmals zwei Bilder von meinen Franzosen, auf denen man die Anschriften auch entziffern kann:


Zuerst der 2.Klasse-Wagen, der ziemlich neu aussieht und mit Originalkarton daherkommt (aus dem auch die Zuglaufschilder stammen, s.o.)


Und das ist der bekannte 1. Klasse-Wagen A8myfi.

Viele Grüße
Dennis


 
Ochsenlok
Beiträge: 2.395
Registriert am: 03.04.2010

zuletzt bearbeitet 17.02.2013 | Top

RE: Ohne Vieren - gespielt fünf: Fleischmann FS Postwagen Duz

#39 von vwlucas , 16.02.2013 20:51

Hallo,

Es gibt auch:


Die Italienische Schnellzugwagen grau.



Die 24 cm A4üm mit zuglaufschild Frankfurt / M



Die B4üm mit UIC Beschriftung und zuglaufschild Frankfurt / M




Fortsetzung folgt…


Für mich ist Fleischmann immer Recht!
Selbst wenn er falsch ist.


 
vwlucas
Beiträge: 309
Registriert am: 05.01.2013


RE: Ohne Vieren - gespielt fünf: Fleischmann FS Postwagen Duz

#40 von martin67 , 16.02.2013 22:01

Ha, endlich!!!

Endlich zeigt mal einer den Büm232 mit UIC-Beschriftung. Ich hab das din noch nie vorher gesehen! Vielen Dank für das Bild.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: Ohne Vieren - gespielt fünf: Fleischmann FS Postwagen Duz

#41 von vwlucas , 16.02.2013 22:12

Hallo,

Ich fand dieses Schnellzugwagen in Frankreich.


Für mich ist Fleischmann immer Recht!
Selbst wenn er falsch ist.


 
vwlucas
Beiträge: 309
Registriert am: 05.01.2013


RE: Ohne Vieren - gespielt fünf: Fleischmann FS Postwagen Duz

#42 von pepinster , 16.02.2013 22:54

Hallo zusammen,

was sagen denn die Italien-Vorbild-Kenner zu der roten Linie am grauen FS Schnellzugwagen erster Klasse?

Gabs das beim Vorbild in Serie oder hat Fleischmann da voreilig nur eine italienische Design-Idee verwirklicht?

Dank und Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.801
Registriert am: 30.05.2007


RE: Fleischmann Schnellzugwagen der 60er und 70er

#43 von Ochsenlok , 17.02.2013 16:03

Hallo Bart,

vielen Dank für die Abbildung der Seite von Dr. Hut.
Wie man dort lesen kann, gab es dann drei Versionen der "Myfis" mit der Nummer 43 248:

1.) 1525(2) "1.Klasse"-Wagen mit SNCF-Logo und falschem Klassenaufdruck (1965-1968)

2.) 1526(2)/5153(1) 2.Klasse-Wagen mit altem SNCF-Logo (1965-1976)

3.) 5153(2) 2.Klasse-Wagen mit neuem SNCF-Logo (1977-1989)

Wozu gehört denn jetzt meiner??? Hat KEIN SNCF-Logo (sondern nur den SNCF-Aufdruck neben der Nummer am Längsträger), ist aber mit mit B8myfi Nr. 43248 beschriftet.
Ich habe ihn mit meinem A8myfi bezüglich der Puffer verglichen, sehe keinen Unterschied, weder in der Machart, noch in der Länge.

Ich nehme an, der Unterschied zwischen den oben gezeigten Pufferversionen ist die Länge der Pufferhülse (obere ca. 1-2mm länger)? Ich kann sonst keinen Unterschied erkennen.

Viele Grüße
Dennis

P.S.: Habe den vielleicht versehentlich von vwlucas geänderten Threadnamen wieder zurückgesetzt. Hoffe das war in Ordnung, aber ich finde es sonst verwirrend.


 
Ochsenlok
Beiträge: 2.395
Registriert am: 03.04.2010

zuletzt bearbeitet 17.02.2013 | Top

RE: Fleischmann Schnellzugwagen der 60er und 70er

#44 von aus_usa , 17.02.2013 16:20

Zitat von Ochsenlok im Beitrag #45
der Unterschied zwischen den oben gezeigten Pufferversionen ist die Länge der Pufferhülse (obere ca. 1-2mm länger)?


Stimmt, ist die Länge der Pufferhülse



 
aus_usa
Beiträge: 1.317
Registriert am: 24.02.2008


RE: Fleischmann Schnellzugwagen der 60er und 70er

#45 von vwlucas , 17.02.2013 20:49

Hallo,

Es gibt auch
Die B4ymgb (1508)
und Bc4üm (1509)
mit alte Drehgestellen

http://imageshack.us/a/img824/77/pb031360.jpg
http://imageshack.us/a/img824/5121/pb031364.jpg
http://imageshack.us/a/img249/4108/pb031361.jpg

Aber ich erwarte Kommentare
"Nein!
unmöglich
etc. "
[Piff]

Sie sind nicht in der mikado.


Für mich ist Fleischmann immer Recht!
Selbst wenn er falsch ist.


 
vwlucas
Beiträge: 309
Registriert am: 05.01.2013

zuletzt bearbeitet 21.04.2014 | Top

RE: Fleischmann Schnellzugwagen der 60er und 70er

#46 von vwlucas , 17.02.2013 21:03

Hallo,

Und die B4üm, Fensterrahmen goldeloxiert, mit alte Beschriftung, und Frankfurt/M aufgedruckt



Auch nicht in der Mikado.


Für mich ist Fleischmann immer Recht!
Selbst wenn er falsch ist.


 
vwlucas
Beiträge: 309
Registriert am: 05.01.2013


RE: Fleischmann Schnellzugwagen der 60er und 70er

#47 von aus_usa , 17.02.2013 21:16

Unmöglich ? Warum ?

In 1959 waren 1508 und 1509 Neuheiten.
Das war auch noch in die Zeit das es Blechwagen
mit diese alte Drehgestellen gab......



 
aus_usa
Beiträge: 1.317
Registriert am: 24.02.2008

zuletzt bearbeitet 21.04.2014 | Top

RE: Fleischmann Schnellzugwagen der 60er und 70er

#48 von Wissbaade , 17.02.2013 23:19

Also, wenn ich euch so höre,äh lese, dann habe ich auch zwei solche 1509 Touropa Wagen
mit Unimog Fahrgestellen- gab es überhaupt andere 1509? Auch auf den Fotos in der Bucht
kenn ich nur alte Fahrgestelle?! Ich habe auch schon an einen Beleuchtungsumbau meiner Blech -Wagen
vs. 1509 gedacht. 1509 bekommt man günstig in stark gebrauchtem Zustand- mit Licht sowie geländegängig.


Matthias S.


 
Wissbaade
Beiträge: 89
Registriert am: 30.12.2011


RE: Fleischmann Schnellzugwagen der 60er und 70er

#49 von vwlucas , 18.02.2013 09:08

Zitat von Wissbaade im Beitrag #50
Also, wenn ich euch so höre,äh lese, dann habe ich auch zwei solche 1509 Touropa Wagen
mit Unimog Fahrgestellen- ....



Ich fühle mich weniger allein!
Auf einem anderen Forum wurde ich Bastler behandelt ...


Für mich ist Fleischmann immer Recht!
Selbst wenn er falsch ist.


 
vwlucas
Beiträge: 309
Registriert am: 05.01.2013


RE: Fleischmann Schnellzugwagen der 60er und 70er

#50 von vwlucas , 18.02.2013 11:16

Zitat von aus_usa im Beitrag #52
1506 Schlafwagen: Farbunterschied noch nicht vorbeigekommen.
Gelbe Streifen und Beschriftung <---> blaugrüne Streifen und Beschriftung




Hallo,

Einige WC Fenster sind nicht weiß lackiert.

Voyeurismus oder schlechte Qualitätskontrolle?


Für mich ist Fleischmann immer Recht!
Selbst wenn er falsch ist.


 
vwlucas
Beiträge: 309
Registriert am: 05.01.2013


   

erster neuer/alter Wagen
Fleischmann Schnellzugwagen der 70er und 80er

Xobor Ein eigenes Forum erstellen