Bilder Upload

RE: Wer kennt diese Märklin Messe-/Werksanlage(n) von 1966/67 ?

#51 von modellbahner , 13.11.2012 16:34

Oh man,
eigentlich wollte ich gar nicht nach dem Artikel suchen, weil die EMs sind absolut nicht sortiert.

Weil Du es bist werde ich dann doch mal los legen.


 
modellbahner
Beiträge: 1.604
Registriert am: 04.06.2007

zuletzt bearbeitet 13.11.2012 | Top

RE: Wer kennt diese Märklin Messe-/Werksanlage(n) von 1966/67 ?

#52 von modellbahner , 13.11.2012 17:00

Wie war das noch mit dem Glück.

Ich habe das Heft gefunden.
Es ist Heft 4/ 2000
Das Bild von der Anlage ist zwar klein. Es zeigt die rechte Bahnhofsausfahrt auf den Seiten 94/95.

Der Artikel geht über historische Messeanlagen.
Da kommen auch Trix und Fleischmann Freunde auf ihre Kosten.


 
modellbahner
Beiträge: 1.604
Registriert am: 04.06.2007


RE: Wer kennt diese Märklin Messe-/Werksanlage(n) von 1966/67 ?

#53 von claus , 13.11.2012 17:03

Das ist doch eine sehr erfreuliche Nachricht, Oswin.
Danke fürs Suchen. Die Hefte hab ich schon länger nicht mehr, nur noch ein einziges aus 2004 (?), wo auch mal ein große M-Gleis Anlage abgebildet war.
Hast du einen Möglichkeit von den beiden Seiten eventuell Fotos zu machen?
( Scans sind bestimmt auch beim Verlag nicht erwünscht ? )


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 14.157
Registriert am: 30.05.2007


RE: Wer kennt diese Märklin Messe-/Werksanlage(n) von 1966/67 ?

#54 von claus , 13.11.2012 23:20

Moin zusammen,

Oswin hat mir freundlicherweise die Fotos aus dem Eisenbahn-Magazi April 2000 zur Verfügung gestellt, die ich gerne hier einbinde:





die oben beschriebene Märklin Messe-Anlage ist auf dem kleinen Foto in der Mitte des folgenden Bildes zu sehen. Es zeigt die rechte Bahnhofsausfahrt mit dem Lokschuppen.




Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 14.157
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 13.11.2012 | Top

RE: Wer kennt diese Märklin Messe-/Werksanlage(n) von 1966/67 ?

#55 von matri28at ( gelöscht ) , 14.11.2012 06:46

Guten morgen zusammen
@Claus
ein wirklich schöner Brief/ Heftbeschwerer
Lg Richard

matri28at
zuletzt bearbeitet 14.11.2012 06:47 | Top

RE: Wer kennt diese Märklin Messe-/Werksanlage(n) von 1966/67 ?

#56 von pete , 14.11.2012 08:08

Hallo Richard,

so erfüllt der Klumpen wenigstens einen sinnvollen Zweck! Gell, Claus?

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.358
Registriert am: 09.11.2007


RE: Wer kennt diese Märklin Messe-/Werksanlage(n) von 1966/67 ?

#57 von claus , 14.11.2012 08:21

Da spricht der Neid der Besitzlosen... gelle Peter?


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 14.157
Registriert am: 30.05.2007


RE: Wer kennt diese Märklin Messe-/Werksanlage(n) von 1966/67 ?

#58 von matri28at ( gelöscht ) , 14.11.2012 09:54

Hallo nochmal
der Claus hat leider recht
ich habe keine Tp ,leider
Lg Richard

matri28at

RE: Wer kennt diese Märklin Messe-/Werksanlage(n) von 1966/67 ?

#59 von modellbahner , 14.11.2012 15:35

Hallo Richard,
der Briefbeschwerer gehört mir.

Zitat von claus im Beitrag #54
Oswin hat mir freundlicherweise die Fotos aus dem Eisenbahn-Magazi April 2000 zur Verfügung gestellt, die ich gerne hier einbinde:


Ich habe die Lok mit Nitrolack vollständig restauriert.

Das heisst das Gehäuse und das Fahrwerk wurden vollständig zerlegt und neu lackiert.
Lediglich die Radsätze und das Gestänge konnten bisher nicht neu vernickelt werden.



LG
Oswin


 
modellbahner
Beiträge: 1.604
Registriert am: 04.06.2007

zuletzt bearbeitet 14.11.2012 | Top

RE: Wer kennt diese Märklin Messe-/Werksanlage(n) von 1966/67 ?

#60 von matri28at ( gelöscht ) , 14.11.2012 17:40

Hallo zusammen
Sorry,lesen sollte man können(kommt vom Bilder gucken)
nichts für ungut
lackiert oder nicht, trotzdem schöne Dampflok und ein toller Beitrag
bin immer am lesen wenn´s auch manchmal nicht ganz hinhaut"siehe oben"
Lg Richard

matri28at
zuletzt bearbeitet 14.11.2012 17:41 | Top

RE: Wer kennt diese Märklin Messe-/Werksanlage(n) von 1966/67 ?

#61 von modellbahner , 14.11.2012 18:47

Hallo Richard,

wir sind alle nur Menschen. Da passiert sowas halt.
Ich wünsche Dir noch weiterhin viel Spass bei'm Bilder gucken

LG
Oswin


 
modellbahner
Beiträge: 1.604
Registriert am: 04.06.2007


RE: Wer kennt diese Märklin Messe-/Werksanlage(n) von 1966/67 ?

#62 von KaHaBe , 30.12.2014 16:43

Zitat von 60903 im Beitrag #11
Es gab auch 4m Schaufensteranlagen. Z.B. die große Anlage aus dem Gleisplanbuch der 60ziger. Selbst mehrmals gesehen- vor grauer Vorzeit.
Ich bin immer noch auf der Suche nach einer großen Anlage, die ich mal im Dortmunder Kaufhof Anfang der 60ziger sah. Aber das wird wohl nix. Da fuhr sogar ein 3025!!!



Nix für ungut

Kaufhof? Dortmund? Anfang der 60er Jahre? Da gab es auch Karstadt dort noch nicht. Weswegen ich immer noch nach Althoff gehe. Ja, ja, zu Karstadt.
Demnächst...

Althoff hatte solch große Anlagen in seinen Arkadenschaufenstern zu der Zeit. Und das Spielwarenhaus Lütgenau auch. Was habe ich mir da die Nase
platt gedrückt in der Vorweihnachtszeit, noch ganz ohne Weihnachtsmann. Küster (später Kaufhof) gegenüber Althoff hatte es nicht so mit uns Jungens.
Dafür für Optik Dörstelmann, allerdings mit so einer "2 m"-Anlage statt der Brillen im Hauptschaufenster zur Weihnachtszeit.

Und der Wittlersche Lastzug wurde auch immer wieder mal aufgebaut, Kampstraße Ecke Freistuhl auf einer damaligen Brache. Und von uns Blagen
gestürmt. Ich weiß gar nicht mehr, was der Eintritt gekostet hat. Gewiß nicht soviel, wie bei den Brauns in Hamburg. Aber das ist ja auch eine andere
Sphäre. Eine heutige eben.

Frohes Neues Jahr 2015

Klaus Hinrich

 
KaHaBe
Beiträge: 2.500
Registriert am: 20.11.2012

zuletzt bearbeitet 30.12.2014 | Top

RE: Wer kennt diese Märklin Messe-/Werksanlage(n) von 1966/67 ?

#63 von modellbahner , 02.01.2015 12:43

Hallo Leute,
auf Seite 18 vom 68er Katalog ist ein Bild von der rechten Seite der Anlage zu sehen.
Danach kann man sich den Gleisplan der Anlage leicht selbst rekonstruieren.

Liebe Grüsse und ein frohes neues Jahr
Oswin


 
modellbahner
Beiträge: 1.604
Registriert am: 04.06.2007


RE: Wer kennt diese Märklin Messe-/Werksanlage(n) von 1966/67 ?

#64 von claus , 02.01.2015 13:19

hallo Oswin,

welche Anlage, über die auf den letzten Seiten hier diskutiert wurde, meinst du jetzt?

Solltest du die Werksanlage, ursprünglich von mir im allerersten post meinen:
Wer kennt diese Märklin Messe-/Werksanlage(n) von 1966/67 ?

so ist das Bild keineswegs von dieser Anlage, sondern ein Ausschnit aus der Märklin (Werks?-)Anlage 0435, sh. Plan links daneben stehend ( Katalog 67/68 Seite 12 )


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 14.157
Registriert am: 30.05.2007


RE: Wer kennt diese Märklin Messe-/Werksanlage(n) von 1966/67 ?

#65 von modellbahner , 02.01.2015 13:59

Hallo Claus,

Das Bild ,das ich meine, zeigt eindeutig die Rückseite



dieser Anlage



Links kann man die innere Rampe und rechts eindeutig die äussere Rampe mit den Brücken erkennen.

Ich habe seinerzeit versucht den Gleisplan der Anlage nachzukonstruieren. Das besagte Bild hatte ich damals noch nicht.
Demzufolge bin ich mit den Drei Gleisen, die vorne aus den Tunnel kamen etwas durcheinander geraten. Jetzt ist für mich der Gleisverlauf der Anlage zu 99,9 % klar.


LG
Oswin


 
modellbahner
Beiträge: 1.604
Registriert am: 04.06.2007

zuletzt bearbeitet 02.01.2015 | Top

RE: Wer kennt diese Märklin Messe-/Werksanlage(n) von 1966/67 ?

#66 von claus , 02.01.2015 14:15

Zitat von modellbahner im Beitrag #65
Hallo Claus,

Das Bild ,das ich meine, zeigt eindeutig die Rückseite dieser Anlage.
Ich habe seinerzeit versucht den Gleisplan der Anlage nachzukonstruieren. Jetzt ist für mich der Gleisverlauf der Anlage zu 99,9 % klar.

LG
Oswin


Hallo Oswin,

100% korrekt, diese/s o.a. Foto/s aus dem Hauptakatalog 1968/69 zeigt eineindeutig die Rückseite der gesuchten Anlage. ich war vom Katalog 67/68 ausgegangen, sorry.
Hab vor längerer Zeit mit unserem Forumskollegen Volker sehr viele Bilder recherchiert und daraus hat er mir den entsprechenden Gleisplan zur Anlage geschaffen.


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 14.157
Registriert am: 30.05.2007


RE: Wer kennt diese Märklin Messe-/Werksanlage(n) von 1966/67 ?

#67 von modellbahner , 02.01.2015 14:25

Hallo Claus,
ich würde mal sagen bingo.
So würde ich den Gleisplan auch zeichen.

Die Anlage hat mich damals sehr fasziniert. Lediglich der Platz reichte nicht, um sie nachzubauen.

Heute hätte ich den Platz.
Aber Kreisanlagen halte ich auf Dauer nicht für interessant.
Anlagen nach dem Hundeknochenprinzip und mit Schattenbahnhöfen erlauben einen wesentlich abwechsungsreicheren Betrieb.

Gruss
Oswin


 
modellbahner
Beiträge: 1.604
Registriert am: 04.06.2007

zuletzt bearbeitet 02.01.2015 | Top

RE: Wer kennt diese Märklin Messe-/Werksanlage(n) von 1966/67 ?

#68 von claus , 02.01.2015 14:57

Hallo Oswin,

nachdem ich mich 2007 von der riesigen Digitalanlage einschl. gesamten Fahrzeugsbestands rechtzeitig verabschiedet hatte, war diese Großanlage auch immer schon mein Traum seit Erstveröffentlichung im MM 1966.
Leider ist mein MoBa-Zimmer ca 80 cm zu kurz, auch mit der Tiefe hätte es Probleme geben können, weshalb ich mich damals dann entschieden habe, die Anlage 17 aus 0350 - vergrößert auf 380 cm Länge ( längere Bhf-Gleise ) und erweitert mit SBH - zu bauen, zumal ich diese Anlage schon 1966 mit meinem Vater mal sehr exakt nachgebaut hatte.... die Erinnerungen halt. Und natürlich alles mit M-Gleis!
Diese Anlage erlaubt einen wunderbaren, abwechsungsreichen Zugverkehr einschl. Fahrten im Hundeknochenbetrieb.

Dieser Hundeknochenbetrieb mit Zügen von A > B und von B > A ist allerdings auf der großen Werksanlage auch manuellen Betrieb möglich, allerdings im Automatikbetrieb eher nicht geeignet.


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 14.157
Registriert am: 30.05.2007


RE: Wer kennt diese Märklin Messe-/Werksanlage(n) von 1966/67 ?

#69 von modellbahner , 02.01.2015 15:04

Hallo Claus,

was ich bei diesen Anlagen sehr vermisse, sind die Schattenbahnhöfe.

Ich habe damals auch wenig Platz gehabt. Meine erste richtige Anlage war eine Fertiganlage von Noch.(Die Landschaft zumindest) Obwohl auf dieser Anlage nur Kreisverkehr gemacht werden konnte, hatte ich stundenlang viel Spass dabei, den fahrenden Zügen zuzuschauen.
Automatikbetrieb ist für mich schon immer selbstverständlich gewesen.

Wenn man aber mal eine Anlage mit Schattenbahnhöfen nach dem Hundeknochenprinzip gebaut hat, dann lernt man sehr schnell den Unterschied im Spielwert bei solchen Anlagen kennen.

Gruss
Oswin


 
modellbahner
Beiträge: 1.604
Registriert am: 04.06.2007


RE: Wer kennt diese Märklin Messe-/Werksanlage(n) von 1966/67 ?

#70 von SET800 , 02.01.2015 18:24

Hallo,
betreff realisierbarer Traum, 2 Bahnhöfe, einmal als Dreieck wie Ludwigshafen, aber klein, klein, ggf. ähnlich wie nördlich Meiningen mit dem Gleisdreick und einmal Spielspaß wie Stiege mit der Kehrschleife.
Also 3 eingleisige Strecken die sich an 2 Bahnhhöfen berühren, evtl. noch Schahttenstationen für Zugskreuzungen ( auch Austausch ).

Züge fahren lassen, Personenzüge finden Anschlüsse in den Stationen, so wie in Hof, Neuenmarkt-Wirsberg, Wasserburg, Zwiesel usw. nach Schatten-Zug-Austausch Übergabe-Güterzüge die Wagons austauschen, also Rangieraufgaben, historisch wie Eisfeld, Minden-Oberstadt ( Dünger vom Weserhafen nach Wegholm, Ziegel aus Heisterholz nach Hille, Vieh aus Hille zur Bundesbahn usw..

Evtl. bescheiden auch nur 3-fach-Hundeknochen....

SET800  
SET800
Beiträge: 490
Registriert am: 28.12.2011


RE: Wer kennt diese Märklin Messe-/Werksanlage(n) von 1966/67 ?

#71 von Haennie , 02.01.2015 21:25

Hallo Claus, ist schon interessant dass Du den Plan auch nochmal gezeichnet hast.... Ich habe den Plan vor Jahren auch versuchsweise gezeichnet. Siehe Beitrag 20.
Gruß Hans


und immer Ha Ho He, Hertha BSC

 
Haennie
Beiträge: 626
Registriert am: 10.09.2007


RE: Wer kennt diese Märklin Messe-/Werksanlage(n) von 1966/67 ?

#72 von claus , 02.01.2015 21:59

Hallo Hans,

genau, deine Pläne hab ich auch damals gesehen. War schon sehr interessant, die Fortsetzung mitzuerleben, nachdem bei Märklin / MM usw. nichts mehr davon in den Archiven war, wie ich durch viele Kontaktaufnahmen selbst mit dem Verlag herausgefunden hatte. Die einzige Option, die Gattin unseres viel zu frühverstorbenen Modelbahnfreundes Bernd Schmidt wegen der Pläne zu kontaktieren ( der die Anlage mit erbaut hat ) habe ich aus verständlichen Gründen nicht wahrgenommen.
Hab dann zusammen mit Volker wie gesagt sehr viele Möglichkeiten durchgesprochen, wir haben rumprobiert, aber die korrekte zeichnerischen Umsetzung des Planes durch Volker konnte folgen, nachdem mir das Foto von der Anlagen- Rückseite in dem o.a. 68/69-er katalog ( sh. Beitrag v. Oswin ) aufgefallen war.
Tja, was lange währt...

Hab deinen Plan auch mal gespeichert und beide Versionen hier nochmal zusammen eingefügt... bis auf eine kleine Änderung der Streckenführung ( rote und schwarze Gleise in der Mitte ) sehr identsich:





Und derzeit sind wir - allerdings in einem anderen Thread - dabei, die Puzzles einer Anlage aus dem 26-er Katalog zusammen zu setzen, um ggf. auch den Gleisplan daraus erstellen zu können.


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 14.157
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 02.01.2015 | Top

RE: Wer kennt diese Märklin Messe-/Werksanlage(n) von 1966/67 ?

#73 von Haennie , 02.01.2015 22:33

Hallo Claus, na ich habe damals viele Stunden mit der Erstellung verbracht. Unsere Ergebnisse weichen um Kleinigkeiten nur ab. Ihr habt wohl recht. Euer Plan sah für mich zuerst verzerrt aus. Das liegt wohl daran, dass ich immer mit Wintrack arbeite...
Die Winkelanlage mit dem Schiffsmotiv und den ST800 Zügen fand ich auch immer toll. Davon gibts keinen Plan, oder?
Gruß Hans


und immer Ha Ho He, Hertha BSC

 
Haennie
Beiträge: 626
Registriert am: 10.09.2007


Winkelanlage Märklin-Katalog 1951

#74 von claus , 02.01.2015 22:42

Zitat von Haennie im Beitrag #73

Die Winkelanlage mit dem Schiffsmotiv und den ST800 Zügen fand ich auch immer toll. Davon gibts keinen Plan, oder?
Gruß Hans


Hallo Hans,

hast du mal ein Foto dieser Anlage? Weiß im Moment nicht, welche du meinst, ggf. diese Anlage aus dem alten Märklin-Katalog 1951 in der Mitte des Kataloges?
Davon hab ich leider noch keinen Gleisplan... wäre doch mal eine neue Herausforderung (?)




Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 14.157
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 03.01.2015 | Top

Re: Winkelanlage Märklin-Katalog 1951

#75 von Haennie , 03.01.2015 18:23

Hallo Claus,
genau diese Anlage meinte ich. Bisher sind mir keine weiteren Bilder bekannt. Ich könnte mir vorstellen, dass es sich bei dem Bild sogar nur um eine Zeichnung handelt. Bisher habe ich mir keinen Reim auf die Gleisführung machen können..
Gruß Hans


und immer Ha Ho He, Hertha BSC

 
Haennie
Beiträge: 626
Registriert am: 10.09.2007

zuletzt bearbeitet 03.01.2015 | Top

   

Märklin H0 MOBAGEBIRGE
Masseproblem mit dem 3016 Schienenbus

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen