Bilder Upload

Spur 0 - Neuzugänge Hornby

#1 von sinterklaas64 , 11.04.2018 20:27

..... und hier nun mein gerade erstandenes Konvolut von 6 Waggons der Marke Hornby / England.
4 Stück möchte ich Euch gerne zeigen.

Die Wagen sind alle in sehr guten Zustand aber durchaus einfach gehalten. Die Fenster sind nur auflackiert,
die Beschriftung aufgeklebt. Ich freue mich dennoch.

Allerdings wird es für mich schwierig als Gleichstrom-Fritze eine passende Lok dafür zu finden. Oder hat jemand
eine Idee? Kein Federwerk........

Kann mir jemand sagen, von wann ungefähr die Waggons sind?





Viele Grüße von der stürmischen Ostseeküste.

André


 
sinterklaas64
Beiträge: 147
Registriert am: 07.05.2015


RE: Spur 0 - Neuzugänge Hornby

#2 von SNCF231E , 11.04.2018 21:52

Die ersten beiden sind "Nr. 1" LNER (braun) und LMS (rot) Wagen aus 47-59. Die nächsten beiden sind "No. 51" "British Railways" Wagen, die von 1954-1958 hergestellt wurden.
Gruss
Fred

NB: Alle Hornby 0 Spurweite ist 3-rail; Derzeit gebaute ACE-Lokomotiven sind schaltbar für 2-rail und 3-rail (ACE)


Meine Webseite: http://sncf231e.nl/

 
SNCF231E
Beiträge: 157
Registriert am: 05.03.2017


RE: Spur 0 - Neuzugänge Hornby

#3 von caepsele , 12.04.2018 10:20

Hallo Andre,

die Uhrwerke von Hornby sind gut und Langläufer! Warum nicht?
Kleine Tank-Loco? In der englischen Bucht findest Du genügend davon.
Hier noch ein nettes Filmchen:
https://www.youtube.com/watch?v=6kAnzHVrHAw

Tonqualität ist allerdings schlecht. Scheint vom TV abgefilmt zu sein...

Gruß
Harry


caepsele  
caepsele
Beiträge: 763
Registriert am: 03.12.2009


RE: Spur 0 - Neuzugänge Hornby

#4 von SNCF231E , 12.04.2018 12:57

Hier laufen meine Hornby-Uhrwerkzüge im Garten mit den Wagen, von denen Sie Bilder gezeigt haben.


Gruss
Fred


Meine Webseite: http://sncf231e.nl/

 
SNCF231E
Beiträge: 157
Registriert am: 05.03.2017


RE: Spur 0 - Neuzugänge Hornby

#5 von sinterklaas64 , 12.04.2018 13:47

Hallo Fred, hallo Harry.

Deine Seite ist mir bekannt, Fred. Ich schaue mir immer wieder mal Deine Vidoes an und erfreue mich der schönen Wagen und Loks von der Insel.
Toll geamcht! Dier Links zu den Loks ist klasse, vielen Dank. Die Loks aber leider wirklich nicht preiswert......

Harry, das Problem ist, ich benutze Fleischmann Gleismaterial ( momentan ausschließlich ) und bin mir nicht sicher, ob eine Lok mit Federaufzug
da auch vernünftig laufen würde. Sind die Radsätze isoliert?

Viele Grüße

André


 
sinterklaas64
Beiträge: 147
Registriert am: 07.05.2015


RE: Spur 0 - Neuzugänge Hornby

#6 von ElwoodJayBlues , 12.04.2018 13:50

Zitat von sinterklaas64 im Beitrag #5
Hallo Fred, hallo Harry.
Sind die Radsätze isoliert?

Viele Grüße

André


Nein.
Die Radsätze keiner Tinplate Uhrwerklok sind isoliert, Fleischmann natürlich ausgenommen.
Wozu auch? Das war damals völlig unnötig.

Da wirst Du wohl eine Lok umbauen müssen.

Gruß,

Felix


Warte, warte nur ein Weilchen....

 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 3.005
Registriert am: 10.07.2011


RE: Spur 0 - Neuzugänge Hornby

#7 von sinterklaas64 , 12.04.2018 13:54

Danke Dir Felix.

Ich habe es befürchtet.

Gruß

André


 
sinterklaas64
Beiträge: 147
Registriert am: 07.05.2015


RE: Spur 0 - Neuzugänge Hornby

#8 von Kieffer , 15.04.2018 10:56

[img]


Hallo Leute,

mit Uhrwerk, und einige Wagen, man muss zwar nach einige Runden auftanken, aber wie schon hier gesagt laufen die Loks recht solide. Der selbe Clockwork gibt es auch elektrisch, und ist leicht auf zu treiben.

Gruss, Kieffer


Kieffer  
Kieffer
Beiträge: 133
Registriert am: 06.03.2016


RE: Spur 0 - Neuzugänge Hornby

#9 von sinterklaas64 , 16.04.2018 18:16

Hej Kiefer,

vielen Dank für das Foto. Hast Du vielleicht noch eine Seitenansicht?

Die Lok habe ich bereits gesehen, allerdings nicht in der elektrischen Version.
Ich werde ml die Augen offen halten.

Viele Grüße

André


 
sinterklaas64
Beiträge: 147
Registriert am: 07.05.2015


RE: Spur 0 - Neuzugänge Hornby

#10 von blackmoor_vale , 17.04.2018 00:24

Hallo André,

hier die Seitenansicht der Lok in der elektrischen Variante (20 V Allstrommotor). Baujahr 1934. Sie heißt bei Hornby "No.1 Special Tank Locomotive“ und ist auf dem Gebrauchtmarkt in GB für um die 230 Pfund recht gut zu bekommen.

Die Uhrwerklok mit der Nummer 2162 (irgend jemand hat wohl mal die letzte „2“ entfernt, oder ein Herstellungsfehler) gab es von 1935 bis etwa Ende 1939.

Beste Grüße, Torsten

Ergänzung: der Bild-Hoster hatte über Nacht ein schlechtes Kurzzeitgedächtnis und das Bild war temporär im Nirwana, nun sollte es wieder sichtbar sein.

 
blackmoor_vale
Beiträge: 73
Registriert am: 09.05.2010

zuletzt bearbeitet 18.04.2018 22:17 | Top

RE: Spur 0 - Neuzugänge Hornby

#11 von caepsele , 17.04.2018 21:56

Schau mal hier auf der tollen Seite der niederländischen Hornby Freunde:
http://www.dutchhrca.nl/


caepsele  
caepsele
Beiträge: 763
Registriert am: 03.12.2009


RE: Spur 0 - Neuzugänge Hornby

#12 von sinterklaas64 , 18.04.2018 09:14

Moin Torsten,

das Bild ist leider nicht zu sehen! Versuch es doch noch mal, bitte.

Vielen Dank für den Link zu den niederländischen Hornby Freunden! Da gibt´s ja ne Menge zu sehen.

Viele Grüße

André


 
sinterklaas64
Beiträge: 147
Registriert am: 07.05.2015


   

LIONEL: 1957 Wabash freight train / Cop and hobo car
Exoten-Recherche: Paya VTG und Deko Mini-Personenwägelchen

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen