Bilder Upload

ROKAL: Hinsbeck 17./18.03.2018 Fotobericht

#1 von Flanders , 17.03.2018 20:53

Hallo Forum,

hier mein Fotobericht aus Hinsbeck:


Schnee und Eis in Hinsbeck

Wie passend - Pinguine

Die Frühlingsboten lassen die Köpfe hängen

Das Maskottchen "Willi Holthausen" winkt die Besucher fröhlich herein

Ausladen und auspacken

Aufstellen der Anlagen am vorgesehenen Platz

Aufbau des Rollmaterials

Letzte Einstellungen und Justierungen

Probefahrt auf Norberts Pendelzugstrecke: Hin...

...und her

Aufbau des Betriebovals für wechselnde Zuggarnituren

Selten und teuer - der schweizer Zug von ROKAL

Begeisterte Zuschauer

BR24 in rasanter Fahrt mit einem Containerzug

Sondermodelle und Sonderlackierungen/Einzelanfertigungen

BR03 in grüner Farbgebung

V60 in ozeanblau/beige

Weitere Sondermodelle

Lokparade

TEE in blau/beige

E03 sauber lackiert

Klein aber fein

Auch in dem grünen Renner steckt ROKAL-Technik

Sip erledigt letzte Handgriffe an der Lünenschlossanlage

Die Lünenschlossanlage ist im ROKAL-Katalog abgebildet

Immer wieder schön anzusehen

BR03 mit Güterzug auf der Brücke

E10 läuft im Bahnhof ein

Betrieb im Sägewerk

Hans präsentiert Holzeigenbauten seines Vaters

Dieser Wagen wurde bisher noch nicht gezeigt

Hans Vater hat auch Industrieprodukte mit Sonderlackierungen versehen

In voller Fahrt

So filigran sehen die "Rohprodukte" aus

Nette Geste: Hans (Organisator) verschenkte als Dankeschön Sonderwagen an die wenigen Aussteller

Holzmodelle als Fotomodelle

Ein Besucher brachte filigrane Holzfahrzeuge mit - RESPEKT!!!

Die Modelle passen gut zusammen (Beide sind wirklich aus Holz)

Ersatzteilversorgung war dank Martin auch gesichert

Der Tisch war genauso umlagert...

...wie der Tisch von Wofgang "Lok-Doc"

Mit chirurgischen Eingriffen wurde schon manche Lok gerettet

Dafür gibt es einen "Heiligenschein"

Auch uraltes ROKAL wurde ausgestellt

Verschiedene Ölfläschchen

Sips "Apothekerschrank" mit seinen besonderen Wagen

Auch das Fertiggelände "Schwarzenbach" wurde in Funktion gezeigt

ROKAL kann auch Multimedia - schöne Bilderschau am Wandbildschirm

Großes Interesse an Franks Fensterbankdiorama

Ebenfalls eine Pendelzugstrecke

Blick unters Kleid - Technik erklärt

Komplexe Zugsteuerung via PC (old school)

Es reicht abwechselnd für hin...

...und abwechselnd wieder zurück

Zum Abschied noch mal Maskottchen "Willi Holthausen"

VG, Frank


ROKAL rockt!!! TINPLATE aber auch!!!

 
Flanders
Beiträge: 1.326
Registriert am: 02.02.2010

zuletzt bearbeitet 17.03.2018 | Top

RE: ROKAL: Hinsbeck 17./18.03.2018 Fotobericht

#2 von Rhombe , 17.03.2018 23:19

Hallo Frank,

Vielen Dank für die vielen Eindrücke Eurer Veranstaltung! Es freut mich immer, TT-Modelle in Aktion zu sehen und bei Euch gibt es richtig viel zum schauen, beeindruckend.
Ich wünsche Euch für den Sonntag viele Besucher und ebenso viel Spass bei der Sache!

Grüsse, Daniel

Rhombe  
Rhombe
Beiträge: 118
Registriert am: 23.06.2017


RE: ROKAL: Hinsbeck 17./18.03.2018 Fotobericht

#3 von *3029* , 18.03.2018 02:02

Hallo Frank,

super, dass du uns, die nicht nach Hinsbeck kommen konnten, deine Eindrücke und Bilder postest,
dafür meinen besten Dank.

Ich wünsche Euch für den Sonntag noch einen schönen Tag mit dem gemeinsamen Rokal-Hobby.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.479
Registriert am: 24.04.2012


RE: ROKAL: Hinsbeck 17./18.03.2018 Fotobericht

#4 von Ffm-Gleis , 18.03.2018 12:18

Guten Morgen in die Runde
und Hallo Frank

schöne Bilder - und vor allem die Erkenntnis, das die Ausstellung letztendlich doch noch
stattgefunden hat.

Ich wäre heute am Sonntag so gerne gekommen (von Frankfurt).
Ein Blick aus dem Fenster (Schnee,Schnee,Schnee) hat mich leider darin gehindert.

Insbesondere die grüne BR 03 hat es mir angetan, ein willkommener Farbtupfer.

Ich wünsche den ROKALISTEN noch viele Besucher am heutigen Ausstellungstag.

Grüße aus Frankfurt
Konrad


Märklin HO seit 1954 - bevorzugt Epoche I - III / und jedes Jahr kommt etwas dazu
Fahre analog (M-Gleis) und digital (C-Gleis)

Ffm-Gleis  
Ffm-Gleis
Beiträge: 162
Registriert am: 13.12.2017


RE: ROKAL: Hinsbeck 17./18.03.2018 Fotobericht

#5 von mobafan2210 , 18.03.2018 18:37

Zitat von Rhombe im Beitrag #2
Hallo Frank,

Vielen Dank für die vielen Eindrücke Eurer Veranstaltung! Es freut mich immer, TT-Modelle in Aktion zu sehen und bei Euch gibt es richtig viel zum schauen, beeindruckend.
Ich wünsche Euch für den Sonntag viele Besucher und ebenso viel Spass bei der Sache!

Grüsse, Daniel


Hallo Daniel.
Es freut mich sehr,das Dir die Fotos gefallen haben.Ja,es waren zwei tolle Tage,wenn auch in einer abgespeckten Form.Es freut mich das Du beeindruckt von den Fotos warst.
Der Frank hat es mit den Fotos sehrgut herüber gebracht.Der heutige Sontag 18.03.18 hat uns gezeigt,die Besucher waren begeistert und wir,ich nenne es einmal Austeller,
hatten viel Zeit Frage und Antwort zu geben.
Gruß. Wolle der Lok-Doc aus Nettetal.

mobafan2210  
mobafan2210
Beiträge: 158
Registriert am: 25.03.2013


RE: ROKAL: Hinsbeck 17./18.03.2018 Fotobericht

#6 von UKR , 18.03.2018 19:58

Guten Abend in die Runde,

da Frank mich ja schon im Bild gezeigt hat, lege ich mal ein paar meiner Bilder nach. Da ich meine Modelle wie Piet Kessels auch aus Holz selber baue, war die Veranstaltung für mich ein Treffen Holz mit Holz. Und ich war von der freundlichen und familiären Atmosphäre schwer begeistert. Ich war sicher nicht zum letzten Mal in Hinsbeck und hoffe das Ralf dann wieder auf den Beinen ist und ich ihn auch persönlich kennen lerne


mein Blick auf Schwarzbach


mit Faller N Bus


und Greyhound


Der Schienenbus pendelt...

und natürlich die Modelle von Piet Kessels




zusammen mit meinem "SKL"




und mit Neoplan Überlandbus

Nochmals Dank für die Geduld mit meinen Fotos an die Aussteller

einen schönen Abend wünscht mit harzlichen Grüssen

Ulrich

UKR  
UKR
Beiträge: 10
Registriert am: 18.03.2018


RE: ROKAL: Hinsbeck 17./18.03.2018 Fotobericht

#7 von Udo , 19.03.2018 00:47

Hallo,

der Schnee konnte mich nicht abhalten (war sowieso ziemlich wenig) und es waren laut Navi nur 27 Minuten von Geneicken, der Heimat des Rokal-Urvaters Engelhardt, bis nach Hinsbeck.

Zuerst einmal zwei Bilder vom Vater von Hans Kessels, der schon vor dem Krieg eine Fleischmann-Eisenbahn in Spur 0 mit Holzböschung für die Gleise, Holz-Oberleitung und sonstiges aus Holz gebaut hat.





Und hier einige Fahrzeuge aus Holz vom Vater von Hans Kessels in Spur TT. Sahen alle super gut aus. Total filigran gearbeitet.





Etwas Außergewöhnliches war diese Triebwagenpackung in Spur 0 von BRYANT in Fundzustand, vom Bildschirm abfotografiert.







Und jetzt Bilder von den verschiedenen Anlagen







Eine Lünenschloss-Anlage





















Weiter Klein-Anlagen























































Es war insgesamt eine kleine überschaubare Ausstellung, und es gab nette Gespräche.

Vielen Dank an die Aussteller, die sich so viel Mühe gemacht hatten.

Schönen Gruß
Udo

 
Udo
Beiträge: 3.743
Registriert am: 10.02.2014

zuletzt bearbeitet 19.03.2018 | Top

RE: ROKAL: Hinsbeck 17./18.03.2018 Fotobericht

#8 von aus_Kurhessen , 19.03.2018 00:49

Hallo zusammen,

es war eine kleine, feine Veanstaltung und ich bin froh, dass ich da war. Es gab nette, interessante und anregende Gespräche und ich konnte wieder Neues kennen lernen. Einige Fotos kann ich noch ergänzen, aber leider keines auf dem Frank (Flanders) zu sehen ist.

Viel Vergnügen beim Betrachten.

Ich fange mal mit der Lünenschloss-Anlage von Sip Hartmann an. Er hat sie im vergangenen Jahr erwerben können und vorsichtig restauriert, zum Teil mit altem Material aus dem Nachlass von Manfred Lünenschloss. Es handelt sich um den Prototyp einer Schaufensteranlage, die Lünenschloss für ROKAL gebaut hat. Es folgten dann noch fünf weitere leicht veränderte "Serienmodelle".




Hans Kessels präsentierte ein Holzmodell eines Wagens des könglichen Zuges der Niederlande. Wenn man genau hinschaut erkennt man auch das Krönchen.




Außerdem hatte er noch eine ganze Sammlung von Holzmodellen seines verstorbenen Vaters dabei.














Es gab zwei "Fensterbankanlagen". Die eine stammte von Wolfgang und Norbert.


Sie zeigte auf der einen Seite den Bahnhof Lobberich, sorgfältig aus Sperrholz ausgesägt von Norbert...






.... und auf der auf der anderen Seite einen Original ROKAL-Bahnhof (hergestellt von Faller).


Zwischen diesen beiden Bahnhöfen pendelten die Schienenbusse und durchfuhren dabei einen Tunnel. Die Felsen bestanden aus echtem Schiefer.




Im Tunnel war die Technik untergebracht: Konventionelle Relais und Aufenthaltsschalter.


Die andere "Fensterbankanlage" mit automatischer Pendelzugsteuerung stammte von Frank Kleffel.


Hier der Endbahnhof mit dem Erbauer im Hintergrund.

Das alte Pappschwellengleis steht im schönen Kontrast zur Gestaltung mit neueren Materialien.

Eine Dampflok pendelte zwischen Lokschuppen...


... und Bekohlungsanlage.


Der Schienenbus kam aus dem Tunnel...


... sauste an der Schranke vorbei...


... um im Enbahnhof zu halten und nach kurzem Aufenthalt die Rückreise anzutreten.

Aus einem desolaten Modell entstand hier ein schöner Schienenbus mit richtigen Oberlichtfenstern und maßstäblich kurzem Beiwagen.

Und noch ein paar Details am Rande:




Zum Abschluss noch mal Franks wunderschöne Interpretation eines alten Noch-Fertiggeländes.

Wenn alle Schalter auf "On" sind, geht die Post ab, nicht nur in Form des gelben Faller-Postbusses sondern da fahren natürlich Züge, die Seilbahn schwebt den Berg hinauf und hinunter und das Mühlrad klappert lustig am Bach.

Viele Grüße
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.618
Registriert am: 10.01.2014

zuletzt bearbeitet 19.03.2018 | Top

RE: ROKAL: Hinsbeck 17./18.03.2018 Fotobericht

#9 von Knolle , 19.03.2018 07:54

Guten Morgen zusammen,

vielen Dank für die vielen tollen Bilder aus Hinsbeck!

Zu Udo´s Beitrag #7: Die Fleischmann Spur 0 Bahn die auf den ersten Bildern gezeigt wird ist defenitiv eine Nachkriegsanlage! Fleischmann Spur 0 in der gezeigten Form wurde erst ab ca 1948/49 produziert!

Schöne Grüße

Jörg


Fleischmann H0, 0, N, Auto Rallye/ Rallye Monte Carlo, Dampfmaschinen
DOLL
Bing
Rokal

DOLL Sammlerleitfaden
Beitrags Index zur Firma Carl Bochmann/Cabo

 
Knolle
Beiträge: 449
Registriert am: 05.01.2015


RE: ROKAL: Hinsbeck 17./18.03.2018 Fotobericht

#10 von Udo , 19.03.2018 09:10

Hallo, Jörg,

das kann schon so sein wie du es schreibst. Ich hatte Vorkrieg im Kopf, weil dort bereits vor dem Krieg mit Spur 0 gebaut und gespielt wurde. Mit Fleischmann selber kenne ich mich nicht so aus.

Schönen Gruß
Udo

 
Udo
Beiträge: 3.743
Registriert am: 10.02.2014


RE: ROKAL: Hinsbeck 17./18.03.2018 Fotobericht

#11 von mobafan2210 , 19.03.2018 15:01

Hallo Jürgen.
Diese abgespeckte Ausstellung war ein toller Erfolg.Damit hat von uns niemand gerechnet.Wir konnten uns intensiver mit den Besuchern unterhalten.
Man hat uns sehr viele Fragen gestellt,und diese wurden auch beantwortet.Alles war klein aber fein.

Gruß Wolle

mobafan2210  
mobafan2210
Beiträge: 158
Registriert am: 25.03.2013

zuletzt bearbeitet 19.03.2018 | Top

RE: ROKAL: Hinsbeck 17./18.03.2018 Fotobericht

#12 von telefonbahner , 19.03.2018 15:39

Hallo zusammen,
vor einer Woche sah die Welt ja noch etwas anders aus.
Wir hatten Frühlingswetter, von Winter keine Spur und auch von den einschneidenden Veränderungen bei der Ausstellungsgestaltung keine Rede.
Da wurde schon mal der Autoatlas gewälzt für einmal quer durch Deutschland und dann eine Runde durch NRW.
Hätte ja alles prima gepasst:
Am Freitagabend mal beim MIST 47 reinschauen, am Sonnabend dann weiter zu den ROKAL-Freunden und dann am Sonntag wieder retour.
Sind alles zusammen rund 1300 km, aber was macht man nicht alles wenn man eine "MOBA-Macke" hat.
Dann purzelten die ersten Wetterprognosen aus der Flimmerkiste und dann noch die wirklich arg schlimme Meldung von Ralfs schwerer Erkrankung.
Damit waren alle Planungen wie Seifenblasen zuplatzt.
Da bleibt dann nur noch...



..und für den Ralf kräftig die Daumen drücken.
Vielleicht klappt es beim nächstem Mal mit einem Besuch bei euch Rokalern.
Schön das eure "Ersatzveranstaltung" doch noch einige Besucher durch Schnee und Eis zu euch gelockt hat.

Gruß Gerd und die Edetruppe aus Dresden

 
telefonbahner
Beiträge: 9.238
Registriert am: 20.02.2010


RE: ROKAL: Hinsbeck 17./18.03.2018 Fotobericht

#13 von Knolle , 19.03.2018 16:17

Guten Tag nochmal,

Udo: durch solche Aussagen werden Unwarheiten verbreitet.
Das, was es vor dem Krieg gab, waren die Artikel von DOLL die Teilweise mit Aufklebern von Fleischmann versehen wurden. Diese Bahnen haben nichts mit der von Dir gezeigten Bahn zutun.

An alle: Bitte entschuldigt diesen Offtopic Beitrag.
Vielen Dank für Euer Verständnis.

Schöne Grüße

Jörg


Fleischmann H0, 0, N, Auto Rallye/ Rallye Monte Carlo, Dampfmaschinen
DOLL
Bing
Rokal

DOLL Sammlerleitfaden
Beitrags Index zur Firma Carl Bochmann/Cabo

 
Knolle
Beiträge: 449
Registriert am: 05.01.2015

zuletzt bearbeitet 19.03.2018 | Top

RE: ROKAL: Hinsbeck 17./18.03.2018 Fotobericht

#14 von Udo , 19.03.2018 23:59

Hallo, Jörg,

in Beitrag # 10 hatte ich das schon berichtigt. Bitte lesen.

Schönen Gruß
Udo

 
Udo
Beiträge: 3.743
Registriert am: 10.02.2014


RE: ROKAL: Hinsbeck 17./18.03.2018 Fotobericht

#15 von TT Signal , 20.04.2018 08:08

Hallo Rokaler,
Ich versuche gerade eine Wechselrichtungsteuerung zu für ein Diorama zu bauen . Irgendwie komme ich aber mit der Relaisschaltung nicht klar. Kann mir jemand einen Schaltplan für so was schicken oder eine andere Lösung anbieten ? Bin Dankbar für jeden Vorschlag.
MfG Henry

 
TT Signal
Beiträge: 13
Registriert am: 24.06.2017


   

Bilder zur Intermodell 2018 in Dortmund
Bilder der Intermodellbau 2018

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen