Bilder Upload

Neue Experimente Bleche prägen

#1 von Sammelwahn , 01.02.2018 17:08

Hallo Blechbastler.
da ich in Zukunft auch mal aufwändigere Modelle bauen möchte kommt man um geprägte Teile nicht herum. Die letzte Zeit habe ich deswegen herumexperimentiert.
Schonmal vorweg, es ist sehr zeitaufwändig und es gab so einige Rückschläge. Das erste was gut funktioniert ist eine Mauerwerkstruktur in 0.35 mm Blech.
Ohne CNC Fräse wurde ein Alublock von Hand gefräst.







In die ausgefrästen Rillen wurde dann gehärteter Stahldraht mit 2 Komponenten-Kleber eingeklebt. Die ersten Versuche waren noch mit einem einteiligen Prägewerkzeug, gepresst auf einer Hartgummiunterlage.
Das funktionierte aber nicht besonders. Jetzt ist die Form halbiert und aus einer Hälfte wurde der Stahldraht entfernt. Damit hat man eine zweiteilge Form.



mit Hilfe einer 10 Tonnen Werkstattpresse lässt es sich jetzt gut prägen. Im Moment muss man zum prägen größerer Flächen das Blech noch von Hand verschieben, was das ganze noch etwas ungenau macht.



mit bestem Gruß
Arne

Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.211
Registriert am: 30.03.2010


RE: Neue Experimente Bleche prägen

#2 von Eisenbahn-Manufaktur , 01.02.2018 17:45

..... wer hat schon eine 10-Tonnen-Presse.....


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus

 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.459
Registriert am: 11.02.2012


RE: Neue Experimente Bleche prägen

#3 von joha30 , 01.02.2018 18:03

.... Arne!

Cool. Und man muss ihm nur die vorgefertigten Matrizen schicken und schwupps hat man das geprägte Blech zurück. Irgendwie dachte ich, die Blechkünstler sterben alle aus, aber es geht wohl doch immer weiter.


Viele Grüße, JoHa

joha30  
joha30
Beiträge: 2.188
Registriert am: 11.02.2013

zuletzt bearbeitet 01.02.2018 | Top

RE: Neue Experimente Bleche prägen

#4 von Sammelwahn , 01.02.2018 19:48

Zitat von Eisenbahn-Manufaktur im Beitrag #2
..... wer hat schon eine 10-Tonnen-Presse.....


Hallo Klaus,
das ist doch nichts besonderes, die Dinger gibt es doch schon für ca 100 Euro.

mit bestem Gruß
Arne

Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.211
Registriert am: 30.03.2010


RE: Neue Experimente Bleche prägen

#5 von Jawaman75 , 01.02.2018 20:15

Hallo Arne

Feine Sache. Denke mal, mit etwas Feinschliff und Übung kann man da brauchbare Sachen herstellen.
Die nächste Herausforderung wäre dann ein Ziegeldach

Gruß Rene

Jawaman75  
Jawaman75
Beiträge: 116
Registriert am: 28.09.2017


RE: Neue Experimente Bleche prägen

#6 von gote , 02.02.2018 19:33

Hallo Arne,
das sieht doch schon vielversprechend aus. Die Idee von Rene mit der Ziegelprägung
ist auch nicht schlecht. Bin gespannt auf Deine Fortschritte und die Größe der einzelnen
Platten die Du herstellen könntest.
Viel Erfolg.
Gruß
Frank

gote  
gote
Beiträge: 1.855
Registriert am: 23.06.2012


RE: Neue Experimente Bleche prägen

#7 von LG , 23.02.2018 20:40

Hallo,

Meinerseits habe ich auch einige Präge-experimente durchgeführt.

Ich wollte selber sehen, was man mit neue Technologie machen könnte, und habe zwei Teile aus 3D Drück bestellt. Es sind Teile im Aluminium mit Laser Schmelzverfahren (Pulver wird lokal geschmolzen und aggregiert mit einem Laser, mehr Infos hier)

So habe ich eine Diamant Prägung probiert :





Ursprunglich wollte ich meine Lüftungsgitter für Te so machen, aber Messingguss ist besser.

Ich bin noch weit von Ergebniss von Arne.

Louis

 
LG
Beiträge: 142
Registriert am: 19.09.2012


RE: Neue Experimente Bleche prägen

#8 von Rumpelbahner , 16.05.2018 21:44

Moin,

eine 10-Tonnen-Presse lässt sich leicht & einfach & günstig zusammenstellen.

Im Baumarkt sind ab & Zu 10/20t-Hydraulik-Wagenheber im Angebot, dazu ei paar Hartholzblöcke verschiedener Größen.
Wer es aufwändig möchte baut einen Rahmen aus Stahlprofilen, andernfalls geht auch etwas großes Schweres aus der Umgebung. Möglich sind Decke-Boden von massiven Häusern, der schwere LKW vor der Tür oder oder oder ....

selbst im Garten zwischen zwei Bäumen würde es reichen.

Gruß .. Thomas

 
Rumpelbahner
Beiträge: 1.278
Registriert am: 29.03.2010


   

Lionelweichen/Reichsbahnlaternen

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen