Bilder Upload

Jouef M02 + M03

#1 von noppes , 21.01.2018 10:48

Hallo zusammen,

zwar habe ich in den letzten Tagen erst Sturmschäden beseitigt und anschließend mit einer "Männergrippe" mit mir gekämpft, aber so zwischendurch ist da auch noch etwas schönes bei mir angerollt.
Zwei Zugpackungen von Jouef, die der ursprünglichen Eggerproduktion entsprungen sein dürften und zwar nicht der bekannteren Wiederauflage aus den 1980er, sondern unmittelbar nach dem Egger Ende.

Die M 02 besteht aus einer Dampflok mit zwei Sommerwagen, Gleismaterial und einer Aufgleishilfe. So wie alle Fahrzeuge und auch die OKT´s aussehen sind sie nie aus der Verpackung gewesen und in einem sehr schönen Zustand. Fahren tun sie auch und zu meiner Verwunderung sogar recht gut.


















Die M 03 bedient ein wenig den spielerischen Schmalspurbahner und erinnert ein klein wenig an die Modelle aus den Überraschungseiern (Originalaussage meiner Freundin).
Der Westernzug mit Lok + Tender und 2 Wagen, Gleis und auch wieder einer Aufgleishilfe. Der Zustand ist ebenso als neuwertig einzustufen.
















In den Deckeln beider Kartons findet sich auch eine Aufbauanleitung. So wie man das früher halt gemacht hat



Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.539
Registriert am: 24.09.2011


RE: Jouef M02 + M03

#2 von gs800 , 21.01.2018 15:08

Hoi Norbert und andere Schmalspurbegeisterte,

deine Jouef Decauville Sets stammen aus den 60ern und frühen 70ern.

Jouef hat seine Decauville Lok mit den Lorenwagen Mitte 1966 vorgestellt.

Die erste Packung V01 kam im Dezember 1966 in den Handel und sah so aus.











Deine Packungen sind wahrscheinlich aus 1967 (V02) und 1968 (V03).

Die V03 Packung enthält ja schon Egger-Modelle, die Jouef nach dem Egger Konkurs 1967 übernommen hat.

Diese Linie wurde laut Jouef Katalog bis 1972 angeboten.

In Deutschland war Stein in DDorf der einzige mir bekannte Händler, der Jouef H0 anbot.

Deine Sets stammen ja vom Stein und Steil hat bis ca 1974/75 einen Haufen Egger Restbestände verkauft.

Es gibt dazu noch ein paar interessante Händler-Annoncen aus dem EM.

Zu dem Thema kannst du bei Kollege Wolfgang/Weichenschmierer sicher noch mehr Infos abholen.

Wenn du nach Gaggenau kommst, kannst due Egger-Bahn und Jouef im Betrieb sehen.

Gruss aus Züri
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)

 
gs800
Beiträge: 3.103
Registriert am: 26.02.2012


   

Egger Bahn 4005

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen