Bilder Upload

Messingmodelle als Schmalspur H0e

#1 von picomane , 30.12.2017 18:33

Hallo Leute

(Ich bin mir nicht sicher ob es hier richtig ist das einzustellen , wenn es hier nicht passt also bitte verschieben !)

Zum Jahresausklang mal ein paar Messinghandarbeitsmodelle in H0e . Meine Vermutung ist das die Modelle in der DDR gebaut wurden , bin mir aber nicht sicher , deswegen stell ich sie hier mal zum zeigen ein . Vielleicht hat ja jemand von Euch eine Idee wo und wann sie gebaut sein könnten ?
Viel Spass mit den Bildern :











Das ist die erste Lok , die anderen Loks kommen auch noch.

mfg
Bernd


" In Jene lebt sichs bene. "

picomane  
picomane
Beiträge: 1.175
Registriert am: 28.06.2008


RE: Messingmodelle als Handarbeitsmodell in H0e

#2 von picomane , 30.12.2017 19:13

Hallo Leute

Hier ist die nächste Lok . Das besondere an dieser Lok, hab ich bisher nur bei der PIKO BR 50 gehabt in H0 , die Lok hat 2 Motoren . Lok und Tender werden beide angetrieben .















Hat von Euch schon mal jemand eine Schmalspurlok mit 2 Motoren gesehen ? Ich bisher noch nicht .

mfg
Bernd


" In Jene lebt sichs bene. "

picomane  
picomane
Beiträge: 1.175
Registriert am: 28.06.2008


RE: Messingmodelle als Handarbeitsmodell in H0e

#3 von pete , 30.12.2017 19:18

Hallo Bernd,

das sieht aber nicht nach Schmalspurmodellen aus, sondern nach Regelspur. Eine 56er und eine preussische G4.2, würde ich schätzen. Du schreibst H0e, das heisst 9mm Spurweite, also Spur N?

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.352
Registriert am: 09.11.2007


RE: Messingmodelle als Handarbeitsmodell in H0e

#4 von picomane , 30.12.2017 19:34

Hallo Peter
Richtig die Loks sind Spur H0e 9mm und sie laufen auch . Ich weis auch nicht welche Idee der Erbauer im Hinterkopf hatte ?
Und hier kommt schon die nächste Lok.















mfg
Bernd


" In Jene lebt sichs bene. "

picomane  
picomane
Beiträge: 1.175
Registriert am: 28.06.2008


RE: Messingmodelle als Handarbeitsmodell in H0e

#5 von pete , 30.12.2017 19:37

Hallo Bernd,

denke mal, der Erbauer hat sich Material für Spur N gebaut weil es da nicht soviel Auswahl gab. Gab es denn auch Wagenmaterial und hast du eventuell was in N zum Größenvergleich?

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.352
Registriert am: 09.11.2007


RE: Messingmodelle als Handarbeitsmodell in H0e

#6 von picomane , 30.12.2017 19:55

Hallo Peter

Wagenmaterial gab es nicht dazu , leider . Hätte mich auch intressiert .

Ich glaube eine Spur N Lok sieht daneben verloren aus . Die BR 56 hat eine Länge von ca. 16 bis 17 cm . Ich werde morgen mal in meinem Keller nachsehen ob ich noch irgend etwas in Spur N zum vergleichen daneben stellen kann .

Und jetzt wird es noch verrückter eine 2 C 1 in Spur H0e , die Länge über Puffer ist ca. 21 bis 22 cm :













mfg
Bernd


" In Jene lebt sichs bene. "

picomane  
picomane
Beiträge: 1.175
Registriert am: 28.06.2008


RE: Messingmodelle als Handarbeitsmodell in H0e

#7 von DOCMOY , 31.12.2017 00:00

Servus,

denke diese Modelle sind sehr engagiert, liebenswert und charmant gebaute N-Spur Lokomotiven, wirken irgendendwie "liliputbahnartig" in den Proportionen, daher vieleicht die Einordnung "H0e", bei Eigenbauten sind es ja oft die Abmessungen der Motoren, die gewisse Abstriche bei der Maßstäblichkeit setz(t)en.

Sehr interessant die (selbst) gedrehten Räder und der erhebliche Aufwand bei den Gestängen.

Interessante Stücke, die offenbar mechanisch auch einiges draufhaben.

LG

Fritz

DOCMOY  
DOCMOY
Beiträge: 205
Registriert am: 02.03.2015

zuletzt bearbeitet 31.12.2017 | Top

RE: Messingmodelle als Handarbeitsmodell in H0e

#8 von picomane , 31.12.2017 15:12

Hallo Leute
Ich hab leider keine Spur N Lok mehr zum Grössenvergleich in meinem Keller gefunden. Kann mir jemand helfen und mir sagen wie lang und hoch eine 2 c 1 oder eine BR 56 in Spur N ist ?

mfg
Bernd


" In Jene lebt sichs bene. "

picomane  
picomane
Beiträge: 1.175
Registriert am: 28.06.2008


RE: Messingmodelle als Handarbeitsmodell in H0e

#9 von Willoughby , 31.12.2017 16:40

Hallo,

ich habe gerade einmal meine BR 01 von Trix nachgemessen, 15,4 cm. Es handelt sich hierbei übrigens um die Erstkonstruktion.

Mit Grüßen,
Hanns.

 
Willoughby
Beiträge: 1.126
Registriert am: 07.08.2008


RE: Messingmodelle als Handarbeitsmodell in H0e

#10 von picomane , 31.12.2017 16:53

Hallo Hanns
Danke für Deine Mühe , dann ist meine 2 C 1 für H0e ca. 7 cm länger , kann also nicht als Spur N Lok eingestuft werden meiner Meinung nach.

mfg
Bernd


" In Jene lebt sichs bene. "

picomane  
picomane
Beiträge: 1.175
Registriert am: 28.06.2008


RE: Messingmodelle als Handarbeitsmodell in H0e

#11 von aus_Kurhessen , 31.12.2017 21:38

Hallo Bernd,

ich denke, dass die Intention des Erbauers war, Normalspurmodelle für die Spur N zu schaffen. Darauf deuten sowohl die Loktypen als auch die normalspurigen Puffer hin. Das die Modelle zu groß geraten sind, ist sicher den verfügbaren Materialien und Werkzeugen geschuldet. Deine 2' C 1' entspricht als 01-Modell in der Länge etwa dem Maßstab 1 : 106 (statt 1 : 160). Früher hat man es mit dem Maßstab auch noch nicht so genau genommen. Meine ROKAL-T 3 würde vom Maßstab auch eher als H0m-Modell durchgehen, dennoch ist sie für die Spur TT gedacht. Oder schau Dir mal die Spur G-Modelle mit Normalspur-Vorbild an, da stimmt das Verhältnis von Modellgröße zu Spurweite auch nicht.

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.618
Registriert am: 10.01.2014

zuletzt bearbeitet 31.12.2017 | Top

RE: Messingmodelle als Handarbeitsmodell in H0e

#12 von picomane , 01.01.2018 10:41

Hallo Jürgen

Wenn Du sagst der Massstab ist etwa 1:106 statt 1:160 Spur N , dann Ist es doch näher an H0 1:87 oder 1:120 TT dran . Ich glaube da kann man sicherlich ewig drüber diskutieren und jeder vertritt seine Meinung und das ist gut so .

Danke für Eure Ideen und Erklärungen
mfg
Bernd


" In Jene lebt sichs bene. "

picomane  
picomane
Beiträge: 1.175
Registriert am: 28.06.2008


   

Unbekannte kleine Spur auf historischer Modellbahn >> Minitrix
Die TT-Bahn ohne Markenbezeichnung

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen