Bilder Upload

ROKAL: Schaffner Willi als Brosche?!

#1 von Flanders , 10.12.2017 20:33

Hallo Forum,

vor ein paar Tagen bekam ich mal wieder eine Schaffnerfigur. Es wundert mich, dass diese Figur als Anstecknadel gearbeitet ist. Bisher kannte ich nur die Figur ohne Nadel. Mit Nadel passt der Kollege nicht in die Mulde der Grundpackung. Kennt jemand den Verwendungszweck? War es evtl. ein Werbegeschenk?

VG, Frank




ROKAL rockt!!! TINPLATE aber auch!!!

 
Flanders
Beiträge: 1.215
Registriert am: 02.02.2010


RE: ROKAL: Schaffner Willi als Brosche?!

#2 von Klein_Elektro_Bahn , 10.12.2017 20:40

Einen "Broschen-Willi" habe ich noch nie gesehen. Entweder ist das ein "Eigenbau" eines ROKAL-Freundes oder eine rare Sonderanfertigung für einen Messeauftritt des ROKAL-Vertriebsteams ...

Was noch auffällt, ist, dass Deine beiden Beispiel-Figuren zwei verschiedene Dienstmützen tragen, der eine mit einem (vereinfachten) ROKAL-Flügel-Logo und der andere mit einem (lesbaren) Aufdruck "ROKAL" über dem Mützenschirm.

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 973
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 11.12.2017 | Top

RE: ROKAL: Schaffner Willi als Brosche?!

#3 von Flanders , 10.12.2017 21:33

Hallo Ralf,

selbstgebaut ist diese Brosche sicher nicht! Die Nadel ist professionell in die Figur eingegossen. Da ist nix nachträglich gebastelt oder gefummelt. Als "Messe-Gag" könnte ich mir die Brosche gut vorstellen. Ich bekam die Figur mit einem billigen Konvolut alter ROKAL-Artikel. Evtl. hat ja ein anderer FAM-Leser auch so eine Brosche.

VG, Frank


ROKAL rockt!!! TINPLATE aber auch!!!

 
Flanders
Beiträge: 1.215
Registriert am: 02.02.2010


   

Rokal: Frage zum Aral-Zug
ROKAL: Der Aral-Bulli lernt laufen...

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen