Bilder Upload

Märklin R3180 Schwachstromlok

#1 von ElwoodJayBlues , 29.11.2017 10:02

Hallo,

diese Lok hier ist mir zugelaufen.
Ist wohl eine originale Schwachstromlok, da der grüne Pfeil auf der Rauchkammer original ist.
Leider ist der Zustand miserabel und der Zylinderblock ist weg, wohl von der Zinkpest dahingerafft.

Schiffmann listet diese Lok nicht in der schwarzen Version... Ist das was Besonderes? Oder Massenware?

Was mache ich denn jetzt damit?













Gruß,

Felix


Warte, warte nur ein Weilchen....


 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 3.033
Registriert am: 10.07.2011


RE: Märklin R3180 Schwachstromlok

#2 von Udo , 29.11.2017 11:03

Hallo,

hat wieder jemand in der Schorfheide gegraben ?

Schönen Gruß
Udo


 
Udo
Beiträge: 3.800
Registriert am: 10.02.2014

zuletzt bearbeitet 29.11.2017 | Top

RE: Märklin R3180 Schwachstromlok

#3 von matze , 29.11.2017 17:10

Hallo Felix,

so wie ich dich kenne, die Lok behalten. Dann, in einer etwas ruhigen Zeit, zerlegen, entrosten und richten. Dann lackieren und wieder zusammenbauen, wobei die fehlenden Teile (Zylinder) natürlich zu ersetzen sind. Entweder dann als Schwachstromlok belassen oder doch mit 20V ausstatten. Das ist dann aber nicht mehr Original. So würde ich es machen, wenn ich Dein know hoff hätte.

Gruß,
Martin


Der Mensch ist nur dort ganz Mensch, wo er spielt (Schiller)


matze  
matze
Beiträge: 236
Registriert am: 15.01.2013


RE: Märklin R3180 Schwachstromlok

#4 von Eugen & Karl , 29.11.2017 17:40

Hallo,

die schwarze "R 3180 N" war nicht im Katalogprogramm, sie erscheint auch nicht in den Gesamtpreislisten des Handels.

Als Belegexemplar hat sie im Fundzustand die größte Aussagekraft.


Viele Grüße


 
Eugen & Karl
Beiträge: 2.460
Registriert am: 06.02.2011


RE: Märklin R3180 Schwachstromlok

#5 von ElwoodJayBlues , 29.11.2017 17:51

Hallo Bodo,

danke für die Auskunft.

Restaurieren ist eigentlich witzlos, denn wenn der originale grüne Pfeil mal verschwunden ist, ist sie ja nichts Besonderes mehr.

Evtl überarbeite ich nur den Motor, die Räder sind nämlich noch gut.
Wenn ich mich recht erinnere, müsste ich einen 880er Tender im ähnlichen Zustand haben.
Und evtl noch einen ranzigen Zylinderblock.

Gruß,

Felix


Warte, warte nur ein Weilchen....


 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 3.033
Registriert am: 10.07.2011


RE: Märklin R3180 Schwachstromlok

#6 von messingcolera , 30.11.2017 11:29

Hallo Felix,

falls Du die Lok demontierst, könntest Du rein aus Interesse Bilder vom Motor einstellen? Ich habe auch mal eine R3180 geschossen, wobei mir "mein" Motor eher komisch vor kommt. Siehe Beitrag

Beste Grüße

Messingcolera


 
messingcolera
Beiträge: 445
Registriert am: 13.07.2009


   

Schneeschleuder Märklin Basis
Märklin-Weichen? Produktionszeitraum

Xobor Ein eigenes Forum erstellen