Bilder Upload

Brauche Hilfe,Lokbau Spur0

#1 von Rollbock , 21.11.2017 15:51

Hallo Gemeinde,
Ich brauche mal eure Hilfe,würde mir gerne auch mal eine einfache B oder C Lok bauen.Da hätte ich mehrere Fragen dazu:
-welchen Motor
-Gleichstrom oder Wechselstrom was wäre besser
-welches Getriebe
-welche Räder
Die Lok sollte allein auf einen Schienenkreis ihre Runden drehen
Mfg Rene


Rollbock  
Rollbock
Beiträge: 31
Registriert am: 18.06.2016


RE: Brauche Hilfe,Lokbau Spur0

#2 von joha30 , 21.11.2017 16:48

Rene,
schau Dir eine Liebmann Stadtilm-Lok an. Dieses Triebwerk kann man mit einfachen Mitteln nachbauen.
Oder Du besorgst Dir das Triebwerk bei Hehr, Zwintscher oder anderen.
Anleitungen zum Selbstbau gibt es hier im Forum einige.
Und nie vergessen: Man zahlt Lehrgeld. Bis ins hohe Alter und bei jedem neuen Projekt ein anderes.


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.197
Registriert am: 11.02.2013


RE: Brauche Hilfe,Lokbau Spur0

#3 von Gerd , 14.01.2018 13:43

Spur 0 zu bauen macht Spaß, auch wenn es nicht perfekt wird.
Motoren gibt es von BHB, HEHR, THUL, ZWINTSCHER
mit 2, 3 und 4 Antriebsachsen.
Blechteile auch, außerdem auf der Liste von Schiffmann.
Gerd.


Gerd  
Gerd
Beiträge: 613
Registriert am: 30.12.2011


RE: Brauche Hilfe,Lokbau Spur0

#4 von gote , 14.01.2018 16:45

Hallo Rene
Also wie ich das heraus lese hast Du noch wenig Erfahrung auf dem Gebiet des Selbstbau.
Da Du auch noch nicht genau weist ob es nun eine B oder C Lok werden soll gehe ich
mal davon aus das Dir kein konkretes Vorbild vorschwebt. Ich weis natürlich nicht was
Du für einen Anspruch an Dich selbst stellst und wie Deine handwerklichen Fähigkeiten
sind, aber stell Dir das nicht so einfach vor. Solltest Du Neuling auf dem Gebiet sein
dann würde ich Dir raten es erst einmal mit einer Restauration zu versuchen. Probiere
es doch mit einer "E" von Märklin, eine schöne Maschine die von der Achsfolge und dem
Schlepptender schon etwas daher macht. Ersatzteilversorgung relativ gut, Gehäuse
werden immer wieder angeboten. Schwachstelle sind die Zylinder da mußt Du sehen
das Du eine Lok mit Bleiguss Zylinder bekommst.
Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 1.855
Registriert am: 23.06.2012


RE: Brauche Hilfe,Lokbau Spur0

#5 von Eisenbahn-Manufaktur , 14.01.2018 19:44

Zitat von gote im Beitrag #4
Hallo Rene
.... Schwachstelle sind die Zylinder da mußt Du sehen
das Du eine Lok mit Bleiguss Zylinder bekommst.
Gruß
Frank


...oder man kennt das FAM-Mitglied Eisenbahn-Manufaktur.....

Märklin GR 66 (Zinkpest?) (2)

meine Beiträge #31, #48, #49. #50, #54, #60, #61


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.459
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 14.01.2018 | Top

   

Erfahrung / Tipp für Dreh-/ Fräsmaschinen
Märklin Shell 334 mit unbekannten Kupplungen

Xobor Ein eigenes Forum erstellen