Bilder Upload

Schotterwerksbahn

#1 von WINKI , 17.11.2017 22:35

Hallo zusammen,

mit diesem Thread beginnt eine neue Anlage. Diese bekommt mein 5-jähriger Enkel. Eigentlich hatte ich etwas anderes an Kleinstanlage für den Bengel vor. Als er heute NAchmittag da war,ich voller Stolz ihm den Gleisplan gezeigt( ist unter Moba-Gebirge Seite 16),kam nur eine Antwort,die fahrt nur im Kreis Opa, das geht nicht. Also haben wir beide Brainstorming betrieben. Er durfte jetzt die Richtung angeben. Das ging damit los,wo der Platz von dem Teil sein soll. Ok, das ist noch sehr gut machbar. Die Schotterwerksbahn ist von der Flache 1,10m breit und 1,29m lang. Als gerade noch als Kleine Anlage durchgerutscht. Was da aber alles rauf muss und wie die Schienen verlegt werden, war eine mittlere Kathastrophe mit dem Kerl. Aber wir haben es vereint hinbekommen. Er hat den Ton angegeben und ich das Ganze als Gleisplan umgesetzt.

Nun zu den fakten, Anlage wird mehr oder weniger ein Schotterwerk mit Werksverkehr, Planierraupen, Bagger aller Größen , Lkw's alles natürlich Maßstab H0, Bäume darf ich auch noch bestimmen. Aber Kies und Sand, Schotter sucht mein Enkelsohn raus. Die Wagen sind schon beschlagnammt, mein beste V60 fahren in Zukunft für Louis im Werksverkehr. Schienematerial muss M-Gleis sein, hat Louis bestimmt.

Maße ,Daten , Materialien, Hintergrund, Steuerung, Beleuchtung, Gebäude folgen dann entsprechend der Bauabschnitte. Wird richtig interessant werden. Bauen darf ich nur wenn er dabei ist. O-Ton. Du kannst ja dann solange ich nicht da bin mit deiner Eisenbahn spielen. So ist er halt der Nachwuchs.

So nun nicht lange auf die Folter gespannt, hier die Gleispläne wie er es sieht,dass Ganze etwas verfeinert.( wie gesagt , ich darf auch noch Bäume draufbauen.

Gruß Udo










Märklin H0 MOBAGEBIRGE
Die 3 Burgenbahn
Schotterwerksbahn
www.udo-maerklin-metallgleis.de

 
WINKI
Beiträge: 258
Registriert am: 20.07.2017

zuletzt bearbeitet 17.11.2017 | Top

RE: Schotterwerksbahn

#2 von koef2 , 18.11.2017 10:10

HAllo Udo,

da hat er schön viele alternative FAhrmöglichkeiten und kan auch Kleinzüge abstellen.

Ich hätte daran als 5-jähriger sehr viel Spaß gehabt.

Viele Grüße
KAi
Koef2

 
koef2
Beiträge: 1.493
Registriert am: 30.10.2010


RE: Schotterwerksbahn

#3 von WINKI , 18.11.2017 14:58

Hallo Kai,

du hast da vollkommen recht, ich musste erst die sichtweise eines Fünfjährigen annehmen, also heißt das Spielen....

Gruß Udo


Märklin H0 MOBAGEBIRGE
Die 3 Burgenbahn
Schotterwerksbahn
www.udo-maerklin-metallgleis.de

 
WINKI
Beiträge: 258
Registriert am: 20.07.2017


RE: Schotterwerksbahn

#4 von hgb , 18.11.2017 15:03

Hallo Udo,

da plant Ihr ja wirklich eine "kleine, überschaubare" Anlage!
Kann man in dem Programm den Untergrund passsend zum Schotterwerk nicht in einer anderen Farbe wählen??

Viel Spaß bei der Umsetzung!

Hans -Günther


Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.
J W v G

hgb  
hgb
Beiträge: 176
Registriert am: 27.12.2016


RE: Schotterwerksbahn

#5 von WINKI , 18.11.2017 15:13

Hallo @ Alle,


heute Nachmittag den Gleisplaner zum Glühen gebracht. die Kalkfelsen, dass Schotter-Zementwerk, einiges an Häuser und auch noch einen Bahnhof mit Bahnsteig und Güterschuppen.
Eigentlich erstaunlich was man aus dem M-Gleis in der Gleisplanung raus kitzeln kann.

In den nächsten Tagen geht es dann ersteinmal an den Grundrahmen in offener Bauweise. Der Rahmen wird aus Hartholz gefertigt. das Gestell wird aus Metall höhenverstellbar, so das die Anlage mit dem Bub mit wächst.
Die offene Bauweise ,da es über 3 Ebenen geht. Ist ja auch einiges an Tunnel dabei, falls mal etwas entgleist, dass der Zugang auch von unten möglich ist.

So nun noch ein paar Bilder der 3 D-Optik.

Gruß Udo










Märklin H0 MOBAGEBIRGE
Die 3 Burgenbahn
Schotterwerksbahn
www.udo-maerklin-metallgleis.de

 
WINKI
Beiträge: 258
Registriert am: 20.07.2017


RE: Schotterwerksbahn

#6 von koef2 , 18.11.2017 16:42

HAllo zusammen,

toll.

Wie vorher schon geschrieben: viele Spielmöglichkeiten. Und hinzu kommt, dass die Züge unerwartet aus dem Berg kommen oder hinter den Häusern verschwinden.

Wann kann ich zum Spielen vorbei kommen ?

Viele Grüße
Kai
Koef2

 
koef2
Beiträge: 1.493
Registriert am: 30.10.2010


RE: Schotterwerksbahn

#7 von WINKI , 18.11.2017 20:34

Hallo Kai,
sobald die Anlage fertig ist. .
Die große Anlage kann auch befahren werden ,.

Gruß Udo


Märklin H0 MOBAGEBIRGE
Die 3 Burgenbahn
Schotterwerksbahn
www.udo-maerklin-metallgleis.de

 
WINKI
Beiträge: 258
Registriert am: 20.07.2017


RE: Schotterwerksbahn

#8 von aus_Kurhessen , 18.11.2017 21:46

Hallo Udo,

finde ich toll, dass Du das mit Deinem Enkel so machst.

Zitat von WINKI im Beitrag #1
...Bauen darf ich nur wenn er dabei ist....



Das ist auch richtig so, denn Kinder haben viel mehr Spaß an Sachen, die selbst mit entwickelt und gebaut haben, als wenn sie etwas fertig vorgesetzt bekommen. Und es muss nicht alles perfekt aussehen, hauptsache es funktioniert einwandfrei und Ihr habt Spaß dabei. Viele Grüße an Deinen Enkel.

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.621
Registriert am: 10.01.2014


RE: Schotterwerksbahn

#9 von Puko55 , 20.11.2017 13:44

Zitat von aus_Kurhessen im Beitrag #8


Das ist auch richtig so, denn Kinder haben viel mehr Spaß an Sachen, die selbst mit entwickelt und gebaut haben, als wenn sie etwas fertig vorgesetzt bekommen.




Genauso isses. War eine erhebende Erfahrung für mich als Stepke, als mein Vater mich und meinen Bruder den Gleisplan für unsere dritte Anlage ganz allein "gestalten" ließ (obwohl aus heutiger Erwachsenensicht da einiges zu verbessern gewesen wäre...). Das war damals eine sehr schöne Vorweihnachtszeit für uns Jungs, und ich glaube, auch unser Vater hat diese "Zusammenarbeit" genossen. Das ist es nämlich, was man als Erwachsener aus so einem Projekt gewinnen kann: Ganz viel Spaß und manchmal überraschende Einsichten, wenn das Spielen mal wieder im Vordergrund steht.

Viele Grüße
Dieter


Mein Anlagenprojekt: KPVG: Kleine Platte – viele Gleise

 
Puko55
Beiträge: 180
Registriert am: 26.08.2010

zuletzt bearbeitet 20.11.2017 | Top

RE: Schotterwerksbahn

#10 von WINKI , 24.11.2017 21:56

Hallo zusammen,

In den nächsten Tagen geht es nun los. Das Plattformuntergestell wurde zwischenzeitlich besorgt. Es ist ein höhenverstellbares
Stahlgestell. Auf diesem kommt dann der offene Grundrahmen aus Hartholz geschraubt. Bilder vom Grundgestell folgen .
Bin heute nur etwas faul. Der Enkel freut sich schon riesig. Er hat sich im Kindergarten extra zu einem Werkkurs angemeldet.
Es bleibt spannend. 😉👍

Viele Grüße Udo


Märklin H0 MOBAGEBIRGE
Die 3 Burgenbahn
Schotterwerksbahn
www.udo-maerklin-metallgleis.de

 
WINKI
Beiträge: 258
Registriert am: 20.07.2017


RE: Schotterwerksbahn

#11 von WINKI , 26.11.2017 17:57

Hallo ,

heute Nachmittag den Platz eingerichtet für die Künftige Eisenbahnanlage vom Enkelsohn. Passt dort von den Massen ganz genau rein.
Der Rahmen bekommt eine Große von 1,35m in der Länge und 1,00 m in der Breite. Auf diesen wird dann eine Laubholzplatte montiert
und die Trassen ausgesägt.

Jetzt erstmal die Bilder vom Gestell, ist höhenverstellbar und wächst über die Jahre mit. Max Höhe sind 85 cm. Das ist so ganz ok.
Schön ist das die Befestigungspunkte verwendet werden, um den Rahmen dort festzuschrauben.

Hier die ersten Bilder

Gruß Udo




Märklin H0 MOBAGEBIRGE
Die 3 Burgenbahn
Schotterwerksbahn
www.udo-maerklin-metallgleis.de

 
WINKI
Beiträge: 258
Registriert am: 20.07.2017

zuletzt bearbeitet 26.11.2017 | Top

RE: Schotterwerksbahn

#12 von koef2 , 26.11.2017 21:38

HAllo zusamen,

das Mitwachsen in der Höhe ist nicht schlecht. Das wird eine tolle Moba . Da hat der Enkel länger was von.

Viele Grüße
Kai
Koef2

 
koef2
Beiträge: 1.493
Registriert am: 30.10.2010


RE: Schotterwerksbahn

#13 von WINKI , 27.11.2017 17:57

Hallo Kai, Hallo @ Alle,

ja da hast du recht mit dem mitwachsen,die Idee hatte ich auch erst vor ein paar Tagen. Wichtig ist das er rund um die Anlage spielen kann. es ist so geplant das er von allen Seiten an seine Baustellen
hin kommt. Die Anlage wird so gebaut, dass sie jederzeit auch umziehen kann. Zudem bekommt er seine Anlage als reine Analog Anlage. ER kennt das spielen mit dem Trafo von seiner Legobahn.
die Weiche im Vordergrund wird eine Handweiche. das DKW und die Weiche im Tunnel wird er mit Taster schalten . Also so einfach als möglich.

Heute Nachmittag wurde der Grundrahmen gebaut. Der nächste Schritt wird der Trassenbau sein. dazu drucke ich den Gleisplan in 1:1. ,damit haben wir eine gute Vorlage für die Laubholztrassen,diese können
sauber aufgezeichnet und mit der Stichsäge ausgesägt werden.

VG Udo

Grundrahmen mit Gestell Rahmen aus Terassenholz.




Märklin H0 MOBAGEBIRGE
Die 3 Burgenbahn
Schotterwerksbahn
www.udo-maerklin-metallgleis.de

 
WINKI
Beiträge: 258
Registriert am: 20.07.2017


RE: Schotterwerksbahn

#14 von WINKI , 27.11.2017 19:58

Hallo,........

schnell noch nachgereicht, ein Ausdruck des Gleisplan Maßstab 1:1 . Beim auslegen bin ich erschrocken.
Puh, die Maße stimmen nicht,das Teil ist zu groß. Aber Entwarnung ,alles im Grünen Bereich. :).
Bin mal gespannt, was der kleine Moba-Kollege dazu sagt.

Gruß Udo

Maßstab 1:1 Gleisplan.


Märklin H0 MOBAGEBIRGE
Die 3 Burgenbahn
Schotterwerksbahn
www.udo-maerklin-metallgleis.de

 
WINKI
Beiträge: 258
Registriert am: 20.07.2017


RE: Schotterwerksbahn

#15 von boehmi59 , 28.11.2017 15:38

Hallo Udo,

der Gleisplan ist sehr gut ! Eigentlich für eine Spielanlage schon fast viel zu kompliziert
Auch der Trassenaufbau ist schon eine Herausforderung und keine Konstruktion mehr für Einsteiger...

Will damit sagen, dass es auch durchaus eine sehr schöne sinnvolle Kleinanlage wäre für Leute mit wenig Platz ! Langweilig wird's da jedenfalls nicht

Gruß
Martin

 
boehmi59
Beiträge: 1.824
Registriert am: 08.04.2010


RE: Schotterwerksbahn

#16 von WINKI , 28.11.2017 19:04

Hallo Martin,

hm,tja, stimmt schon, aber das ist die Idee vom Enkel gewesen, ich wollte es für den Kleinen Eisenbahner etwas einfach gestalten. doch der Spielbahner zeigete mir mit Handbewegungen ,
hier muß es rauf Opa, da eine Kurve, hier fährt sie wieder runter............. Also kam das, welches du betrachtest bei heraus. Habe den Plan auch von meinem Enkel Louis absegnen lassen,
er kann seinen Namen ja in Druckbuchstaben schreiben, also auf der Rückseite ist seine ok. Stell das Bild mit seiner unterschrift noch ein .
Das Klappt schon, halte dich auf dem Laufenden.

Gruß Udo


Märklin H0 MOBAGEBIRGE
Die 3 Burgenbahn
Schotterwerksbahn
www.udo-maerklin-metallgleis.de

 
WINKI
Beiträge: 258
Registriert am: 20.07.2017


RE: Schotterwerksbahn

#17 von boehmi59 , 28.11.2017 20:10

Hallo Udo,

ich bin sehr gespannt... Vielleicht kann ich mir etwas abgucken. Ich muss noch eine Auffahrt auf meiner Kleinanlage bauen. Weiß zwar schon wie, aber mir fehlt bei solchen Arbeiten einfach die Erfahrung...

LG
Martin

 
boehmi59
Beiträge: 1.824
Registriert am: 08.04.2010

zuletzt bearbeitet 28.11.2017 | Top

RE: Schotterwerksbahn

#18 von M Gleis Fan , 28.11.2017 21:26

Hallo Udo
eine echt tolle Idee die du da umsetzt. Gefällt mir ausgezeichnet. Ich stimme Martin zu, dass es für eine reine Spielbahn schon ziemlich schwierig ist, aber ich bin mir sicher, dass ihr beide das schafft.
Ich habe fast nur Gebäude, die von meinen Kindern und den Enkeln gebaut worden sind und ich weiß gar nicht mehr, wie oft ich gesagt habe, kein Problem, nicht schlimm, mach so gut du kannst usw. und die Kids freuen sich heute noch die Gebäude zu sehen und weitere zu basteln.
Von daher alles reines Vergnügen.
Ich werde immer wieder rein schauen


Gruß Arno
Nach einigen Jahren wieder zurück in der MoBa Welt :-)
Anlage ohne Namen im Bau

 
M Gleis Fan
Beiträge: 417
Registriert am: 15.11.2016


RE: Schotterwerksbahn

#19 von Charles , 29.11.2017 12:19

Hallo,

wenn ich das richtig sehe ist das ein verschlungener Hundeknochen mit einem Bypass, der auch das Rundendrehen ohne Befahren der Schleife erlaubt. Ein für diese Fläche sehr gelungener gordischer Knoten. Dazu kommen noch 3 Abstellgleise. Die Steigungen so auszurichten, dass es nicht zu steil wird und die Durchfahrtshöhen ausreichen wird sicher nicht einfach. Viel Glück.

Ich vermisse noch eine echte Transportfunktion zwischen dem Schotterwerk rechts oben und dem Abstellgleis links unten. Oben kann man im Schotterwerk einen Trichter über dem Gleis unterbringen, der dann wenn ein Wagen drunter steht mit einem Döschen Schotter händisch befüllt wird und links unten kann das dann automatisch in einen Behälter unter der Anlage gekippt werden. Der junge Mann wird begeistert sein ...


Grüße aus dem Odenwald

Charles

 
Charles
Beiträge: 3.681
Registriert am: 31.03.2009


RE: Schotterwerksbahn

#20 von WINKI , 01.12.2017 19:16

Hallo Charles,

die Belade und Enladefunktionen versuchen wir über die Faller Bausätze B-193,B-194-B-195-B 196 zu realisieren. mit diesm Bausatz kann dann richtig Aufgeladen-und Abgeladen werden.
Die anderen Ideen kommen sicherlich noch beim bauen.

Aber eins ist jetzt schon sicher wie di eAnlage gefahren und gesteuert wird. Der Enkel will einen normalen Trafo,keine Digitalsteuerung, die Weichen werden Analog geschaltet über Taster.
Die Funktionsmodelle ,Also Förderbänder mit Kippschalter. War n icht meine Idee. Louis so heist der Große, ist vor eine paar Tagen mit meiner Digitalsteuerung gefahren, Aussage so was will er
nicht haben. Finde es so gut, er sagt mir ja, Opa das ist dann meine Eisenbahn, nicht deine........

Das rollende Material haben wir schon zusammengesucht. Hier die Lok, und die Wagen. Finde der Kleine Mann hat eine gute Wahl getroffen.
mit den Kohlewagen kann die Kohle zum Heizwerk der Schotteranlage gefahren werden. Die Faller Ohu Wagen gibt es noch gebraucht. Also
kann man da noch 2 Stück nachkaufen,das der Sand und Kieszug vollständig ist.

Viele Grüsse Udo

Seine Zuggarnitur






Märklin H0 MOBAGEBIRGE
Die 3 Burgenbahn
Schotterwerksbahn
www.udo-maerklin-metallgleis.de

 
WINKI
Beiträge: 258
Registriert am: 20.07.2017


RE: Schotterwerksbahn

#21 von koef2 , 01.12.2017 20:09

HAllo zusammen,

die unterseitigen Entladehebel bei den OHU Wagen machten bei uns auf den PUKO-Metallweichen ab und zu Probleme. Da lag öffneten sich schon mal die Entladeklappen auf den Weichen.

Viele Grüße
Kai
Koef2

 
koef2
Beiträge: 1.493
Registriert am: 30.10.2010


RE: Schotterwerksbahn

#22 von WINKI , 01.12.2017 20:46

Hallo Kai,

danke für die Info, habe die Wagen schon auf meiner Anlage gefahren, toi,toi bis jetzt. Ich schau dann beim bauen, das es funktioniert.
Wäre ja der Supergau,wenn ich zu hören bekomme, Opa, das geht so nicht,hehehe.
Auf alle Fälle Danke.

Viele Grüße Udo


Märklin H0 MOBAGEBIRGE
Die 3 Burgenbahn
Schotterwerksbahn
www.udo-maerklin-metallgleis.de

 
WINKI
Beiträge: 258
Registriert am: 20.07.2017

zuletzt bearbeitet 01.12.2017 | Top

RE: Schotterwerksbahn

#23 von WINKI , 03.12.2017 16:41

Hallo, Liebhaber der Klein und Kleinstbahnen,

den Sonntagnachmittag genutzt und die Stützpfosten für den Trassenbau vorbereitet. für so einen Kleinanlage kommt doch eine
beachtliche Anzahl zusammen. insgesamt 62 Stützpfosten....

Da die gesamte Trassenführung sauber gearbeitet wird haben mein Schwiegersohn und ich uns eine Dekupiersäge soeben noch bestellt.
Mein Schwiegersohn ist eh ein Holzfreak und Holzbauer, da hat es genau gepasst für so eine Säge. somit geht der Trassenbau um ein
Vielfaches einfacher.

Viele Grüße Udo


Märklin H0 MOBAGEBIRGE
Die 3 Burgenbahn
Schotterwerksbahn
www.udo-maerklin-metallgleis.de

 
WINKI
Beiträge: 258
Registriert am: 20.07.2017


RE: Schotterwerksbahn

#24 von WINKI , 16.12.2017 18:37

Hallo Fan's von Kleinstanlagen,

heute Nachmittag noch zwischen, Hochspannungsleitungen verlegen, die kanppa 65 Stützen für die Trassenführung
gesägt. Eine nette Menge an Holz kommt da zusammen........

Zwischen den Tagen werden die Gleistrassen gebaut.....

VG Udo


Märklin H0 MOBAGEBIRGE
Die 3 Burgenbahn
Schotterwerksbahn
www.udo-maerklin-metallgleis.de

 
WINKI
Beiträge: 258
Registriert am: 20.07.2017


RE: Schotterwerksbahn

#25 von DOCMOY , 16.12.2017 20:37

Servus,

die Idee mit dem Schultischuntergestell ist genial; habe den leisen Verdacht, daß da zwei "Kinder im Mann" mit glänzenden Augen am werkeln sind ... hoffentlich geht sich das bis zum 24. nochaus und seid so nett und laßt den Kleinen dann auch mitspielen ........

Viel Spaß noch und gutes gelingen.

LG
Fritz

DOCMOY  
DOCMOY
Beiträge: 206
Registriert am: 02.03.2015


   

[Märklin] Ersatzteilanfrage für Hamo Variante 8396 bzw. BR 86 173
Märklin H0 3144 DHG 500 TGOJ Schweden

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen