Bilder Upload

RE: Schotterwerksbahn

#26 von AlterSchwede , 20.12.2017 11:37

4 Tage bis Weihnachten, also noch 3 Tage zum Bauen. Bilder des jetzigen Baufortschritts? Oder wurde der Bau eingestellt?
Adventlicher Gruß
Alter Schwede


AlterSchwede  
AlterSchwede
Beiträge: 81
Registriert am: 24.03.2017


RE: Schotterwerksbahn

#27 von AlterSchwede , 21.12.2017 11:21

Kommt da noch etwas über den Bau oder wurde der thread eingestellt fragt sich
AlterSchwede


AlterSchwede  
AlterSchwede
Beiträge: 81
Registriert am: 24.03.2017


RE: Schotterwerksbahn

#28 von boehmi59 , 21.12.2017 11:40

Lasst dem Udo doch Zeit

Er hat doch geschrieben, dass er zwischen den Tagen erst weiter macht... Viel schöner ist doch, dass er schon mal uns alle einbezogen hat, und mit seinem superben Gleisplan zeigt, was auf solch minimaler kleiner Fläche alles geht. Die Anlage ist auch wandelbar. Es muss also kein Schotterwerk sein. Auch eine Spielanlage mit kleinem Bahnhof ist denkbar.

Also in diesem Sinne
schöne Weihnachten

Gruß
Martin

 
boehmi59
Beiträge: 1.824
Registriert am: 08.04.2010

zuletzt bearbeitet 21.12.2017 | Top

RE: Schotterwerksbahn

#29 von AlterSchwede , 21.12.2017 11:42

So wie ich das verstanden habe soll die Anlage ein Weihnachtsgeschenk sein!
AlterSchwede


AlterSchwede  
AlterSchwede
Beiträge: 81
Registriert am: 24.03.2017


RE: Schotterwerksbahn

#30 von AlterSchwede , 21.12.2017 11:45

Warum antwortet Winki eigentlich nicht direkt?
AlterSchede


AlterSchwede  
AlterSchwede
Beiträge: 81
Registriert am: 24.03.2017


RE: Schotterwerksbahn

#31 von WINKI , 21.12.2017 11:49

Hallo an die Ungeduldigen,

nicht nur immer auf Bilder warten und dergleichen. werde schon zur entsprechenden Zeit berichten. es wird schliesslich ein Kinderspielzeug,
daher muss ich es mit Kinderaugen sehen,damit die Bahn auch ein erfolgreiche Geschichte für den Bub wird.

Also abwarten, ein Glühwein schlürfen und zurücklehnen......


Viele Grüße Udo


Märklin H0 MOBAGEBIRGE
Die 3 Burgenbahn
Schotterwerksbahn
www.udo-maerklin-metallgleis.de

 
WINKI
Beiträge: 258
Registriert am: 20.07.2017


RE: Schotterwerksbahn

#32 von AlterSchwede , 21.12.2017 12:23

Aha! Sah am Anfang aber ganz anders aus! Hat sich für mich damit erledigt!
Gruß
Alterschwede


AlterSchwede  
AlterSchwede
Beiträge: 81
Registriert am: 24.03.2017


RE: Schotterwerksbahn

#33 von John Wayne , 21.12.2017 15:05

Alter Schwede, zu dir kann ich echt nur sagen: alter Schwede... 🙄


John Wayne  
John Wayne
Beiträge: 131
Registriert am: 25.07.2011


RE: Schotterwerksbahn

#34 von haraldkeib ( gelöscht ) , 21.12.2017 16:00

Hallo Udo,

Ein wirklich interessanter Gleisplan, aber auch einer, der keine Fehler verzeiht. In Deinem Holzuuschnitt habe ich bis jetzt Spanplatte gesehen. Ich würde dieses Material bei der Anlage vermeiden aus folgenden Gründen:
-hohes Gewicht
-das verleimte Holz ist Gift für die Werkzeuge
-schlecht zu schrauben und genau zu verarbeiten
-bricht leicht aus und splittert.
Im Plan sind einige kritische Stellen (Durchfahrtshöhen und Steigungen) gerade bei Verwendung des 5120 Radius muß man da höllisch aufpassen.
Sicher habt Ihr Euch darüber Gedanken gemacht; so eine Anlage funktionsfähig zu bekommen ist nicht einfach.
Verfügt das Gleisplanungsprogramm über einen Trassenplaner für den Holzzuschnitt? Wenn ja, ist das bestimmt eine Erleichterung.
Ich wünsche viel Spaß beim Tüfteln und Bauen!
Viele Grüße
Harald

haraldkeib
zuletzt bearbeitet 21.12.2017 16:01 | Top

RE: Schotterwerksbahn

#35 von WINKI , 21.12.2017 17:08

Hallo Harald,

du hast genau die neuralgischen Punkte angesprochen......, dass kann sonst hollisch danebengehen. Die Spannplattenstücke sind ausschliesslich als Trassenstützen gedacht.
die Trassen, sowie die UNterkonstruktion ist auf einer Laubholzgeschichte aufgebaut. um mit dem 5120 Radius sauber zu arbeiten, ist die eigentliche Fahrtrasse nur 4mm stark.
um dem ganzen die stäbilität zu geben, kommen hier in kurzen Abständen einige Stützen zum Einsatz.

Das Kleine Oval mit den beiden Weichen ist auf Stützen aufgebaut um hier schon eine Höhe von 60-80mm zu realisieren. im Bereich der Auffahrten,Abfahrten mit dem 5120 Radius, kann ich hier über die
Gleisstützen mit der flexibelen Trasse gut variabel arbeiten, so dass mir die V 60 überall durchfährt. Dies ist eigentlich der Knackpunkt in der gesamten Anlage. Das hast du das gut erkannt. Der Höhenunterschied im Oval wird nicht auffallen ,
da dieser sich sehr gut optisch kaschieren lässt. Diese Merkmale reiche ich aber in einigen Skizzen noch nach.

Zusammengefasst, das Grundoval wurde auf die Höhe gebracht um die 5120 RRadien sprich Auffahrten, Unterfahrungen in Griff zu bekommen.....

Anbei noch ein Bild des Grundoval auf dem alle aufgebaut und ausgerichtet wird.



Viele Grüße Udo


Märklin H0 MOBAGEBIRGE
Die 3 Burgenbahn
Schotterwerksbahn
www.udo-maerklin-metallgleis.de

 
WINKI
Beiträge: 258
Registriert am: 20.07.2017


RE: Schotterwerksbahn

#36 von M Gleis Fan , 22.12.2017 11:52

Zitat von John Wayne im Beitrag #33
Alter Schwede, zu dir kann ich echt nur sagen: alter Schwede... 🙄

So oder so ähnlich Scheint ein seltsamer Typ Mensch zu sein. Er ist in einem anderen Trööt auch schon negativ aufgefallen.
Das wird doch eine schöne Anlage für den Enkel und von Weihnachtsgeschenk war meines Wissens nie die Rede.


Gruß Arno
Nach einigen Jahren wieder zurück in der MoBa Welt :-)
Anlage ohne Namen im Bau

 
M Gleis Fan
Beiträge: 417
Registriert am: 15.11.2016


RE: Schotterwerksbahn

#37 von WINKI , 22.12.2017 12:40

Hey Arno,

ist doch egal.... Wir haben unseren Spaß und die Anlage baue ich für den Enkel, das er seine Freude hat, nicht für frostige Nordmänner.....😉


Märklin H0 MOBAGEBIRGE
Die 3 Burgenbahn
Schotterwerksbahn
www.udo-maerklin-metallgleis.de

 
WINKI
Beiträge: 258
Registriert am: 20.07.2017


RE: Schotterwerksbahn

#38 von M Gleis Fan , 22.12.2017 12:57

Hi Udo
alles gut es sollte hier ja nur um Hobby und Spaß gehen
Ich bin gespannt wie es weiter geht und ob oder was ihr beiden zwischen den Tagen zusammen schafft
Habe ja auch vor bisschen was an meiner Anlage zu schaffen.
Viel Spaß euch beiden


Gruß Arno
Nach einigen Jahren wieder zurück in der MoBa Welt :-)
Anlage ohne Namen im Bau

 
M Gleis Fan
Beiträge: 417
Registriert am: 15.11.2016


Probeaufbau des Gleisverlaufs

#39 von WINKI , 22.12.2017 16:06

Hallo,

DHL war da ,hat die wichtigsten Gleise gebracht, Radius 5120. es sind alle Gleis/Trassenstützen zugesägt,also was lag näher einfach mal einen riskanten Hochbau ohne Seil und Fangnetz
aufzubauen. die 3 komplexen Durchfahrten passen auch. Nun kommt die Trassenfertigung mit Feinabstimmung .
Alles andere ergibt sich beim bauen.

Das wird eine Kleine krasse Bahn, Kindheitserinnerungen leben wieder auf.

Viel Spaß mit den Bildern.
Viele Grüßße Udo






Märklin H0 MOBAGEBIRGE
Die 3 Burgenbahn
Schotterwerksbahn
www.udo-maerklin-metallgleis.de

 
WINKI
Beiträge: 258
Registriert am: 20.07.2017


RE: Probeaufbau des Gleisverlaufs

#40 von czfrosch , 22.12.2017 16:48

Hallo Udo,
toll geworden.
LG
Wolfgang

 
czfrosch
Beiträge: 843
Registriert am: 25.02.2010


RE: Probeaufbau des Gleisverlaufs

#41 von WINKI , 22.12.2017 18:40

Hallo, Wolfgang,

👍👍👍👍👍,Danke. Wenn es reicht, das ich bis Morgen Abend die Trassen fertiggestellt habe, gibt es ein kleines Video.

LG Udo.


Märklin H0 MOBAGEBIRGE
Die 3 Burgenbahn
Schotterwerksbahn
www.udo-maerklin-metallgleis.de

 
WINKI
Beiträge: 258
Registriert am: 20.07.2017


RE: Probeaufbau des Gleisverlaufs

#42 von WINKI , 23.12.2017 16:14

Hallo so kurz vor Heiligabend,

die Trassen werden nun erst nach Weihnachten gebaut. Ist auch ganz gut so. die Gleise sind alle so verlegt und gesteckt, um eine
einwandfrei Spannungsversorgung sicherzustellen. das Thema ist also abgearbeitet.
Konnte es nicht erwarten eine Runde zu drehen. Ist schon ein tolle Zeit als Kind gewesen, mit der ersten Märklin Eisenbahn auf dem Teppich
zu spielen. das Statement vom Enkel: " die wird aber voll krass, super Bahn ..........

Nun noch das Kleine Video.

Wünsche Allen ein schönes Weihnachstfest und geruhsame Tage.

LG Udo


Märklin H0 MOBAGEBIRGE
Die 3 Burgenbahn
Schotterwerksbahn
www.udo-maerklin-metallgleis.de

 
WINKI
Beiträge: 258
Registriert am: 20.07.2017


RE: Probeaufbau des Gleisverlaufs

#43 von Einmotorer , 23.12.2017 16:32

Hallo, Udo!
Danke für das Video. Das sieht richtig gut aus. Interessanter Gleisplan mit den verschiedenen Ebenen, den möchte man gleich nachbauen. Wichtig ist, aber das weißt du ja selber, dass nirgendwo ein Knick bleibt, der zu Entgleisungen führt.
Ich bin mir sicher, dass dein Enkel und du mit der Bahn viel Spaß haben werden. Klasse, dieses Mehrgenerationenprojekt!
Viele Grüße aus dem Siebengebirge
Johannes


 
Einmotorer
Beiträge: 494
Registriert am: 10.01.2015

zuletzt bearbeitet 23.12.2017 | Top

RE: Probeaufbau des Gleisverlaufs

#44 von WINKI , 26.12.2017 11:12

Hallo zusammen und Schone Weihnachtstage,

...... bis auf eine Gleistrasse konnte alles soweit gebaut werden, die Gleise sind so weit verlegt ,funktionieren.
alle verlegten Gleise sind mit Heißkleber auf die Trasse verklebt.Hat sich als super Lösung herausgestellt.
Im Vordergrund wurde schon mit der Verkleidung des Steinbruch begonnen. Die Tunneleinfahrten und Ausfahrten werden
als Felsöffnungen gestalte. Es kommen keine Tunnelportale zum Einsatz.

In den nächsten Tagen setzen wir die Schlussgleistrasse. Ab dann wird Styrody verbaut,geklebt, geklebt und nochmals geklebt...

Nun noch die Bilder des Baufortschritt.

Viele Grüße Udo






Märklin H0 MOBAGEBIRGE
Die 3 Burgenbahn
Schotterwerksbahn
www.udo-maerklin-metallgleis.de

 
WINKI
Beiträge: 258
Registriert am: 20.07.2017


GLeistrasse Schotterwerksbahn

#45 von WINKI , 27.12.2017 20:30

Hallo,

die Gleistrassen sind verlegt. Mein VT 95 hat eine kleine Runde gedreht.
Ab Morgen wird der Steinbruch und der Kalkberg mit der Felsformation gebaut.
Nach dem Rohbau des Steinbruch u. des Kalkberg folgen wieder Bilder.

Viele Grüße Udo


Märklin H0 MOBAGEBIRGE
Die 3 Burgenbahn
Schotterwerksbahn
www.udo-maerklin-metallgleis.de

 
WINKI
Beiträge: 258
Registriert am: 20.07.2017


RE: GLeistrasse Schotterwerksbahn

#46 von haraldkeib ( gelöscht ) , 27.12.2017 21:58

Hallo Udo,
Das sieht schon gut aus! Mit dem soliden Unterbau wird es keine Probleme geben. Ich wünsche viel Spaß und Erfolg bei der Landschaftsgestaltung!
Tolle Gleisführung für eine so kleine Fläche!
Es macht Laune, die Baufortschritte mitzuverfolgen.

Beste Grüße und guten Rutsch!

Harald

haraldkeib

RE: GLeistrasse Schotterwerksbahn

#47 von WINKI , 28.12.2017 11:00

Hallo Harald,

danke für das Feedback. erst beim bauen sieht man ob sich so etwas über 3 Ebenen auf so einer kleinen Flach realisieren läst. es ist aber mit einigen künstlerischen Kniffen gelungen.
1....... die Steigungen, Gefälle haben nun max 3;8% nicht überschritten.
2. ......das Grundoval wurde rechts zwischen beiden Weichen auf eine tiefsten Punkt von 3cm gebracht. Aie Anfahrhöhen der Weichen liegen nun bei 6,0 cm.
3....... somit konnten die beiden obenligenden Gleise ohne Probleme in den 3,8 % gehalten werden. Dito ist auch eine optimale Durchfahrtshöhe errreicht.
4....... durch das absenken des Gleisoval ist es gelungen die Gesamthöhe auf 17,5 cm zu halten. Mit dem Steinbruch wird ein Höhe von knapp 40cm nicht
überschritten. somit wirkt auch bei einer Kleinstanlage die 3-Dimensionalität. durch die Gleisführung insgesamt ,dürfte sich ein geniales Bild ergeben.
5........die nächsten Bilder stelle ich ein , wenn ich die erste Grundschicht Modellbaugips auf die Felsenstruktur aufgetragen habe. Hier hilft der Kleine Mann
wieder mit.

Viele Grüße , und einen Guten Rutsch
Udo


Märklin H0 MOBAGEBIRGE
Die 3 Burgenbahn
Schotterwerksbahn
www.udo-maerklin-metallgleis.de

 
WINKI
Beiträge: 258
Registriert am: 20.07.2017


RE: GLeistrasse Schotterwerksbahn

#48 von barilla73 , 28.12.2017 13:25

Hallo Udo

Verfolge deinen Bau sehr intressiert! Bin mir am Überlegen für meinen Junior was ähnliches zu Bauen.

Freue mich auf dein weiteres Bauen!!

Grüsse aus der Schweiz

Luca

barilla73  
barilla73
Beiträge: 50
Registriert am: 13.01.2012


RE: GLeistrasse Schotterwerksbahn

#49 von WINKI , 28.12.2017 17:57

Hallo Luca,

danke für das Interesse an der kleinen Anlage für meinen Enkel. in diesem Fall zeige ich auch die Bilder über die Gestaltung mit dem Styrodur.
für die verschiedenen Abstufungen des Steinbruch ,Kieswerk,Kalkber verwende ich verschiedene Stärken (20,30,50,80,100mm ) des Dämmmaterial.
damit lassen sich verschiedene Schichten, Felsblöcke oder Felstürme relativ schnell gestalten. Auf den Bildern sieht man dies sehr gut.
Die finale Form wird mit Modellbaugips erstellt, damit die Gleise beim gipsen nicht leiden ,werde diese kpl. im Sichtbereich abgeklebt.

Anbei die Bilder und ein kleines Video.
Viele Grüße Udo












Märklin H0 MOBAGEBIRGE
Die 3 Burgenbahn
Schotterwerksbahn
www.udo-maerklin-metallgleis.de

 
WINKI
Beiträge: 258
Registriert am: 20.07.2017


RE: GLeistrasse Schotterwerksbahn

#50 von WINKI , 28.12.2017 20:19

Hallo zusammen,
noch etwas Bildmaterial nachgereicht. Auf den Bildern ist die
Gesamthöhe der Anlage gut auszumachen. Der Steinbruch mit
Felstunnel ist soweit aus Styrodur fertig.


Viele Grüße Udo






Märklin H0 MOBAGEBIRGE
Die 3 Burgenbahn
Schotterwerksbahn
www.udo-maerklin-metallgleis.de

 
WINKI
Beiträge: 258
Registriert am: 20.07.2017


   

[Märklin] Ersatzteilanfrage für Hamo Variante 8396 bzw. BR 86 173
Märklin H0 3144 DHG 500 TGOJ Schweden

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen