Bilder Upload

ROKAL: Frage zu Startpackung

#1 von Flanders , 11.11.2017 22:43

Hallo Forum,

in der holländischen Ausgabe der "Miniatuurbanen maart 1960" wird eine Startpackung von Rokal gezeigt. Die Bestückung mit Planewagen und Güterzug-Gepäckwagen habe ich so noch nie gesehen. Gab es die Packung mit dieser Bestückung wirklich? In der ROKAL-Dokumentation ist die Packung nicht gelistet.

VG, Frank


ROKAL rockt!!! TINPLATE aber auch!!!

 
Flanders
Beiträge: 1.162
Registriert am: 02.02.2010


RE: ROKAL: Frage zu Startpackung

#2 von aus_Kurhessen , 12.11.2017 00:02

Hallo Frank,

wenn man sich mal in den den Artikeln von Hartwig Harms im TT-Kurier anschaut, welche unterschiedlichen Sonderpackungen in den Versandhandel oder als Sonderangebote in den Spielwarenhandel gingen, und in der Rokal-Dokumentation nicht gelistet sind, dann erscheint solch eine Sonderpackung für die Niederlanden doch möglich zu sein.

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.372
Registriert am: 10.01.2014


RE: ROKAL: Frage zu Startpackung

#3 von *3029* , 12.11.2017 00:41

Hallo Frank und Jürgen,

die Packung erscheint mir durchaus realistisch zu sein, auch wenn sie nirgendwo dolumentiert sein sollte,
zumindest bisher nicht, finde ich, ist die Zusammenstellung betr. der Güterwagen sehr interessant.

Bei einer relativ kleinen Auflage, davon ausgegangen, dass der Inhalt vom Käufer auf einer Anlage verbaut wurde,
die Verpackung entsorgt, hat das Set keine Spuren hinterlassen ...

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 6.919
Registriert am: 24.04.2012


RE: ROKAL: Frage zu Startpackung

#4 von Uwe011 , 12.11.2017 12:26

Wenn ihr in den Modellbahnkatalog 1960/61 und in den Händlerkatalog des gleichen Jahres schaut, findet ihr auf S.3 diese Startpackung...sogar in Farbe.
Einen schönen Rokalbahn-Sonntag
Gruß
Uwe

Uwe011  
Uwe011
Beiträge: 91
Registriert am: 14.03.2008


RE: ROKAL: Frage zu Startpackung

#5 von Uwe011 , 12.11.2017 12:31

[img]

[/img]

Uwe011  
Uwe011
Beiträge: 91
Registriert am: 14.03.2008


ROKAL: Preisgestaltung bei Zugpackungen

#6 von Klein_Elektro_Bahn , 12.11.2017 13:01

Zitat von Uwe011 im Beitrag #5


Interessant ist, dass die abgebildete Bestückung der boy-Zugpackung in diesem Prospekt gar nicht beworben wird. Der ehemalige Inhalt aus "Planewagen" und "Güterzug-Gepäckwagen" wurde im Text überdruckt und durch einen einfacheren Güterwagen und Kühlwagen ersetzt. Der Verkaufspreis sank somit gleich um ganze 10 DM!

Im ROKAL-Katalog 12/D findet sich ein weiterer Fall einer nicht nachvollziehbaren Preisfindung ...

Diese Zugpackung "boy" ...



... trennt im Preis von dieser Zugpackung "Junior A" ...



... eine Differenz von ca. 25 DM, obwohl die Ausstattungen mit Güterwagen oder Donnerbüchsen ungefähr gleichwertig und die Verpackungen identisch sind. Der Preis des einfacheren Anfangsmodells der BR 89 (B 1027, in Zugpackung "boy", ohne Beleuchtung und Frontkupplung, mit vereinfachter Steuerung) liegt mit knapp 20 DM ...



... gerade einmal 5 DM unterhalb des besser ausgestatteten Modells B 1011 (in Zugpackung "Junior A") ...




Wie ist da jetzt der eklatante Preisunterschied von 25 DM zwischen den beiden Zugpackungen "boy" und "Junior A" zu erklären?? Für diesen Betrag hätte es eigentlich bei der Zugpackung "Junior A" eine zweite ROKAL BR 89 (B1027) dazu geben müssen, oder - anders dargestellt - hätte man damals für die selben 65 DM besser eine Zugpackung "boy" plus eine beleuchtete B 1011 gekauft und damit einen kostenlosen "Mehrwert" in Form einer B 1027 erhalten ...

K_E_B

PS. Hier der vollständige Kurzbeitrag aus der Zeitschrift Miniatuurbanen von März 1960 ...


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 906
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 12.11.2017 | Top

RE: ROKAL: Preisgestaltung bei Zugpackungen

#7 von Flanders , 12.11.2017 20:43

Hallo Forum,

ooops... nachdem ich die Abbildung der (mir unbekannten) Zugpackung in der NL-Miba sah, habe ich sowohl in die ROKAL-Dokumentation als auch in den Hartman-Katalog geschaut. Die Packung war nicht gelistet. Auf die Idee in Originalkataloge zu schauen, bin ich erstmal nicht gekommen. Das habe ich dank Uwe aber nachgeholt. Die besagte Seite 3 gibt es in meinen 1959'er Katalogen (zwei Versionen Aufdruck 1959 sowie Aufdruck 1959/1960) und in den Folgekatalogen 12D und 13D (Kundenkataloge für die Jahre 1960 und 1961) nicht mit der Abbildung aus dem Händlerkatalog 60/61 den Uwe zitiert. Kann es sein, dass es den 60/61'er Katalog nur für Händler gab? Ich besitze keinen Händlerkatalog. Daher war mir die Abbildung der Zugpackung wohl auch nicht bekannt. Ich habe auch mit einer Googlesuche keinen "normalen" 60/61'er Katalog für Kunden gefunden. Also: Wer besitzt einen 60/61'er Katalog ohne Aufdruck "Händlerexemplar"? Gab es den wirklich für die Kundschaft?

VG, Frank


ROKAL rockt!!! TINPLATE aber auch!!!

 
Flanders
Beiträge: 1.162
Registriert am: 02.02.2010


RE: ROKAL: Preisgestaltung bei Zugpackungen

#8 von Uwe011 , 12.11.2017 21:14

Leider kann ich diese Frage nicht beantworten. Ich besitze nur den Händlerkatalog. Aber schau doch einmal in die Kataloge 1958 auf S. 3 und 1959 auf S 6. Hier wird eine sehr interessante Juniorpackung gezeigt, die es wohl nie gegeben hat.

Uwe011  
Uwe011
Beiträge: 91
Registriert am: 14.03.2008


Sonderpackungen

#9 von Flanders , 12.11.2017 23:18

Hallo Forum, Hallo Uwe,

Jürgen erwähnt einen Artikel im TT-Kurier von Hartwig Harms. (Leider kenne ich den Artikel nicht) Es gab wohl verschiedene Sonderpackungen für den Versandhandel die extrem selten sind. Evtl. tauchen ja noch einige bisher unbekannte Packungen auf. Es ist schon verwunderlich, wenn die Packung mit dem Planewagen und dem Güterzug-Gepäckwagen nur einmalig in einem Händlerkatalog auftaucht. Demnach kann sie wohl nur wenige Monate im Programm gewesen sein. Entsprechend gering war wohl die Stückzahl. Ohne Abbildung der Packung in einem Kundenkatalog war die Werbung bzw. Nachfrage wohl gleich Null. Wenn überhaupt, werden nur ganz wenige Packungen überlebt haben.

VG, Frank


ROKAL rockt!!! TINPLATE aber auch!!!

 
Flanders
Beiträge: 1.162
Registriert am: 02.02.2010


RE: Sonderpackungen

#10 von Uwe011 , 16.11.2017 10:17

[img]

[/img]
hier ein Bild aus dem italienischen Katalog von 1959. Im deutschen Katalog ist es identisch, diesen habe ich aber nicht elektronisch. Auch die hier abgebildete "Junior Packung" hat es wohl so nie gegeben. Es wäre schon zu wissen, welcher Transporter hier abgebildet ist.

Uwe011  
Uwe011
Beiträge: 91
Registriert am: 14.03.2008


RE: Sonderpackungen

#11 von aus_Kurhessen , 16.11.2017 10:37

Hallo Uwe,

die Frage wurde hier schon mal erörtert, aber ohne gesicherte Erkenntnis. Weiteres zu VW-Bus und Rokal gibt es hier. Aber der Hammer-VW-Bus war wohl nicht in der Junior-Packung, denn der ist größer.

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.372
Registriert am: 10.01.2014


RE: Sonderpackungen

#12 von Uwe011 , Gestern 15:45

Genau darum geht es mir, welches Fahrzeug ist hier abgebildet. Die Aral-Packung kenne und besitze ich. Trotzdem danke Jürgen.

Uwe011  
Uwe011
Beiträge: 91
Registriert am: 14.03.2008


RE: Sonderpackungen

#13 von aus_Kurhessen , Gestern 15:59

Hallo Uwe,

das Foto im ROKAL-Katalog ist sicherlich retuschiert und es gibt wohl einige Modelle die dem VW-Bus im Katalog ähnlich sehen. Meine Faforit wäre der von Frank gezeigte Koho-Bus.

Zitat von Flanders im Beitrag Rokal - der "Phantom-Bulli" aus dem 59'er Katalog
...

Der kleine KoHo-Bulli.
...


Wenn man sich ihn in rot mit silberner Stoßstange vorstellt, müsste es passen.

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.372
Registriert am: 10.01.2014


RE: Sonderpackungen

#14 von Uwe011 , Gestern 16:30

Hallo Jürgen, vielleicht ja. Mich irritieren die ausgestatten Fenster und das erkennbare Lenkrad.

Uwe011  
Uwe011
Beiträge: 91
Registriert am: 14.03.2008


RE: Sonderpackungen

#15 von aus_Kurhessen , Gestern 16:56

Hallo Uwe,

das kann an der Retusche liegen, ebenso wie die silberne Stoßstange. Wer weiß, ob es zu der Zeit überhaupt schon ein Modell in der Größe mit Inneneinrichtung (Lenkrad) gab - außer vielleicht Wiking?

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.372
Registriert am: 10.01.2014


   

Digi Marke X auf Rokal Weichen etc?

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen