Bilder Upload

Tesmo V80

#1 von norbi26 , 09.11.2017 17:13

Hallo liebe Forianer,

meine Tesmo V80 läßt sich nicht öffnen. Oben die Schrauben geöffnet und entfernt
aber das Fahrgestell läßt sich nicht herausziehen.
Wer kann helfen und erklären wie geht das
Danke im voraus


grüße vom bodensee norbi26

Norbert

norbi26  
norbi26
Beiträge: 528
Registriert am: 16.12.2013


RE: Tesmo V80

#2 von Aloe , 09.11.2017 18:16

Hallo Norbert (norbi26),

ich hatte das Problem auch vor längerer Zeit. Da half nur ein Bastlerschraubendreher. Von oben im Wechsel durch die Löcher gesteckt und etwas Druck auf das Innenleben ausgeübt. Anschließend den Rahmen mit Fahrgestell nach unten ziehen. Muß mehrmals ausgeführt werden. Das Ganze läßt sich auch mit längeren Schrauben vom gleichen Durchmesser durchführen. Da kann das Gewinde keinen Schaden nehmen. Ist das Gehäuse runter den Rahmen an den Stirnseiten etwas befeilen. So läßt sich das Gehäuse später leicht abnehmen.

Gruß Ebi

 
Aloe
Beiträge: 1.493
Registriert am: 20.07.2014


RE: Tesmo V80

#3 von Aloe , 09.11.2017 20:26

Hallo Norbert,

kann mich erinnern , daß dies bereits im Forum ein Thema war. Sieh mal hier.

Zitat von Aloe im Beitrag Tesmo V 80
Hallo Johannes,

die Kupplungen sind auch noch abzunehmen von den Drehgestellen. Wenn die zwei oberen Schrauben bereits entfernt wurden hängt das Gegäuse bei vielen trotzdem fest. Ich würde recht lange Schrauben nehmen vom gleichen Durchmesser. Diese etwas in das Gewinde eindrehen und mit etwas Druck von oben ( Gehäuse dabei festhalten ) das Fahrwerk herausdrücken. Wird das im Wechsel auf beiden Seiten gemacht sollte sich das Fahrwerk lösen. Vielfach liegt das Problem an der Gußausformung der Stirnseiten am Fahrwerk. Ich habe bei mir rechts und links etwas Material abgefeilt und schon kann ich ohne Probleme das Gehäuse abnehmen. Anstelle der Schrauben geht auch ein dünner Schraubendreher. Kann aber das Innengewinde beschädigen.

Gruß Ebi



Gruß Ebi

 
Aloe
Beiträge: 1.493
Registriert am: 20.07.2014


RE: Tesmo V80

#4 von norbi26 , 09.11.2017 20:46

Hallo meine Berater

Danke für die Hilfe

das Fahrgestell ist raus werde vorne und hinten etwas abfeilen damit es besser rausgeht


grüße vom bodensee norbi26

Norbert

norbi26  
norbi26
Beiträge: 528
Registriert am: 16.12.2013


RE: Tesmo V80

#5 von Aloe , 09.11.2017 20:51

Hallo Norbert,

es war nur einer mit zwei Beiträgen.

Gruß Ebi

 
Aloe
Beiträge: 1.493
Registriert am: 20.07.2014


RE: Tesmo V80

#6 von norbi26 , 09.11.2017 20:54

Hallo Ebi


Sorry zu schnell gelesen.

trotzdem nimm meinen Dank an


grüße vom bodensee norbi26

Norbert

norbi26  
norbi26
Beiträge: 528
Registriert am: 16.12.2013


RE: Tesmo V80

#7 von Aloe , 09.11.2017 21:48

Hallo Norbert,

wichtig ist , daß Du an Deinem Modell vorangekommen bist. Ist schon alles gut.

Gruß Ebi

 
Aloe
Beiträge: 1.493
Registriert am: 20.07.2014


   

Welche Gleise sind das?
[Hersteller unbekannt, gefunden- Rai-Mo ist der Hersteller] Säuretopfwagen Metallmodell

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen