Bilder Upload

RE: Es rattern die Blechzüge

#26 von Minormanie , 17.11.2017 18:52

Hallo Frank,

sie ist wirklich eine eigenwillige, die Bobima.
Vorwärts geht sie gut über die Buco Weichen, rückwärts gar nicht.
Es gibt Exemplare mit zwei Antriebseinheiten, ich suche schon lange eine zweite.
Hast Du die ausgebaute noch ?
Kannst Du ein Bild Deiner umgebauten Bobina zeigen?

Viele Grüße und viel Spaß mit Deinen Prachtstücken,

Stefan


 
Minormanie
Beiträge: 271
Registriert am: 12.10.2016


RE: Es rattern die Blechzüge

#27 von gote , 18.11.2017 12:11

Hallo Stefan
Hier die gewünschten Bilder der Tschechen E-Lok.
Die Antriebe wurde von Herr Weinhold aus Tuttlingen gebaut.
Vor dem Umbau in diese Lok liefen diese in einer franz. Diesel Lok von Lima.








Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 1.855
Registriert am: 23.06.2012


RE: Es rattern die Blechzüge

#28 von Minormanie , 18.11.2017 12:34

Hallo Frank,
die sieht sehr kräftig aus.
Danke fürs zeigen.
Viele Grüße, Stefan


 
Minormanie
Beiträge: 271
Registriert am: 12.10.2016


RE: Es rattern die Blechzüge

#29 von Fritz Erckens , 18.11.2017 13:59

Hallo Frank und die "Ratter-Runde" !

Erst mal vielen Dank für deine interessanten Berichte mit Fotos deiner vielfältigen Spur 0
Bahnen. Auch mir gefällt das Rattern der Blechzüge sowie deren Ausstrahlung. Ob es sich wie
hier zu sehen, um Originale oder Replika Blechbahnen handelt, ist völlig in Ordnung.
Wichtig ist der Spielwert beider Züge. Für manche Blechbahner sind Replikate ein Tabu.

Ab und an stecke ich ein Schienenoval in Spur 0 oder 1 sowie TT zusammen, um die Züge zu bewegen.
Einigen der FAM-Freunde sind meine YT bekannt. Wem nicht, hier zu sehen "Henschel-Weg.Zug Spur 0

https://www.youtube.com/watch?v=qE2JkNxlaQQ&t=15s

Wünsche den Lesern ein schönes WE - ob Sonne oder Regen -
Hauptsache, "Es rattern die Blechzüge!!" F.E.


 
Fritz Erckens
Beiträge: 941
Registriert am: 13.11.2009


RE: Es rattern die Blechzüge

#30 von gote , 18.11.2017 14:36

Hallo Fritz
Original und oder Replikat die ewige Frage.
Wie Du siehst habe ich diese für mich beantwortet. Wohl dem der sich alle Wünsche in Original erfüllen kann.
Für mich sind Nachbauten immer auch die günstigere Variante gewesen. Was die Eigenbauten betrifft, es gibt
halt bei verschiedenen Lok oder Wagentypen Bedarf. Letztendlich soll jeder für sich entscheiden wie er es mag.
Das Henschel-Wegmann Video kenne ich, es gefällt mir sehr gut. Leider habe ich das mit den Videos geistig noch
nicht drauf, würde es aber gerne können. Bewegte Bilder sind viel aussagekräftiger Standbilder.
Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 1.855
Registriert am: 23.06.2012


RE: Es rattern die Blechzüge

#31 von Goetz , 19.11.2017 16:17

Hallo miteinander,

auch ich habe mir die "Bobina" / CSD E 499.0 (Ikaria) beschafft. Momentan ist die Lok zum "Repowering" mit zwei Triebdrehgestellen im Bw eines Forumskollegen. Der Originalantrieb für nur ein Drehgestell ist zwar laut, aber nicht besonders zugstark und ruckelt. Zudem sind die Räder des etwas klein geraten. Die überarbeite Maschine soll bei mir Güterzugleistungen (!!!) übernehmen.

Wer bei genauerm Hinsehen eine gewisse Ähnlichkeit mit der Re 4/4 I der SBB feststellt, liegt nicht ganz falsch. Die richtige "Bobina" (der Name soll von der Achsfolge Bo-Bo kommen) ist von Skoda in Lizenz von SLM Winterthur gebaut worden. Mit etwas Glück sieht man noch einige Exemplare in Böhmen, z.T. sogar unter "polnischer Flagge".

Sonntagsgrüße vom Götz


Goetz  
Goetz
Beiträge: 200
Registriert am: 24.03.2009

zuletzt bearbeitet 19.11.2017 | Top

RE: Es rattern die Blechzüge

#32 von Fritz Erckens , 19.11.2017 17:01

Hallo Frank,

deine Fotos deiner verschiedenen Blechbahnen Spur 0 auf der Anlage sind alle gelungen und
informativ für jeden Betrachter. Viel einfacher ist ein Video aufzunehmen und in Youtube
einzuspeisen. Digital Fotoapparate können beides, Fotos und Videos.
Da ich nicht mehr zu den " U-60ern" zähle, holte ich mir die nötigen Ratschläge bei meinem
Sohn.

Aus Platzgründen habe ich eine TT-Anlage auf Platte, auf der die fast unbekannte
LYTAX-COMET-MODELLBAHN fährt. Spur 0 + 1 fahren ab und an auf
Teppich.
Die Lytax-Comet-Bahn fährt hier mit Zieh-und Schiebebetrieb, was nicht so leicht
zu handhaben ist.....
Wie in Wirklichkeit, fahren die RE Loks beide nur mit Oberleitung, jedoch getrennt
regelbar. Die Produktionszeit dieser Bahn war von 1946-1949 in Freiburg/Brsg.
Es wurden nur wenige Start-Sets und Anlagen-Sets wegen des hohen Kaufpreises
verkauft.
Hier das YT-Video:
https://www.youtube.com/watch?v=hBtabr6wrto

Viel Freude an den Blechbahnen - ob gross oder klein - wünscht F.E.


 
Fritz Erckens
Beiträge: 941
Registriert am: 13.11.2009

zuletzt bearbeitet 19.11.2017 | Top

Spielen mit Bing, was sonst bei dem Wetter?

#33 von Knolle , 19.11.2017 19:05

Guten Abend zusammen,

eigentlich gibt es draußen noch genug zu tun, aber bei dem Wetter? Regen, Hagel, Sturm, Gewitter, nur noch kein Schnee.

Also habe ich mal ein paar Gleise von Bing zusammen gesteckt, ein wenig Zubehör dazu gestellt, Fahrzeuge bereitgelegt und Teppichbahning betrieben :


Kleiner Überblick.


Personenzug mit Doll Lok.


Kesselwagenzug mit Doll Lok.


Der Gleiche Zug mit einer Bing Lok

Leider hat die Bing Lok nach wenigen Metern den Dienst quittiert, wenn sie fährt, dann nur Rückwärts und das Umschalten funktioniert nicht.
Also ab ins AW damit. Da die Lok eh nicht mehr Original ist werde ich sie wohl gleich so umrüsten, dass sie bei Gleichstrombetrieb bei Polwendung die Fahrtrichtung wechselt.

Ich weis, das ist nicht so perfekt wie bei den anderen hier gezeigten Bahnen (an denen ich mich nicht satt sehen kann) aber mir reicht es für´s erste.

Schönen Abend wünscht

Jörg


Fleischmann H0, 0, N, Auto Rallye/ Rallye Monte Carlo, Dampfmaschinen
DOLL
Bing
Rokal

DOLL Sammlerleitfaden
Beitrags Index zur Firma Carl Bochmann/Cabo


 
Knolle
Beiträge: 461
Registriert am: 05.01.2015


RE: Spielen mit Bing, was sonst bei dem Wetter?

#34 von gote , 19.11.2017 19:28

Hallo Jörg
Recht hast Du!
Bei so einem Wetter ist das der beste Zeitvertreib.
Schöner Bing Tankwagenzug den Du uns da zeigst.
Der Bahnhof, ist der von Cabo?
Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 1.855
Registriert am: 23.06.2012


RE: Spielen mit Bing, was sonst bei dem Wetter?

#35 von Knolle , 19.11.2017 19:44

Hallo Frank,

ja, das stimmt. Man kann wirklich nicht viel was anderes machen.

Die Kessselwagen haben sich im laufe der Zeit so angesammelt.

Tja, der Bahnhof.... Die Machart ist typisch Cabo, Gestempelt ist er leider nicht, einen Nachweis dass der bei Cabo produziert wurde gibt es auch nicht. Leider ist die Dokumentation der Firma Cabo sehr dürftig.

Schönen Abend wünscht Jörg


Fleischmann H0, 0, N, Auto Rallye/ Rallye Monte Carlo, Dampfmaschinen
DOLL
Bing
Rokal

DOLL Sammlerleitfaden
Beitrags Index zur Firma Carl Bochmann/Cabo


 
Knolle
Beiträge: 461
Registriert am: 05.01.2015


RE: Spielen mit Bing, was sonst bei dem Wetter?

#36 von Knolle , 20.11.2017 09:27

Guten Morgen zusammen,

so, habe noch einen kleinen Nachschlag. War eine kurze Nacht und ich muß heute kurzfristig Arbeiten.





So stelle ich es mir vor, das in früheren Zeiten Kinder mit der Eisenbahn gespielt haben.

Schöne Grüße

Jörg


Fleischmann H0, 0, N, Auto Rallye/ Rallye Monte Carlo, Dampfmaschinen
DOLL
Bing
Rokal

DOLL Sammlerleitfaden
Beitrags Index zur Firma Carl Bochmann/Cabo


 
Knolle
Beiträge: 461
Registriert am: 05.01.2015


RE: Spielen mit Bing, was sonst bei dem Wetter?

#37 von gote , 20.11.2017 10:45

Hallo Jörg
Genau so wird es gewesen sein.
Wenn mein Opa die Spur 1 Bahn aufgebaut hatte legte ich mich ganz flach am Ende der Geraden vor
der Kurve auf den Boden und lies den Zug auf mich zufahren. Kurz vor meiner Nase bog er dann ab.
Heute noch lege ich das Kinn auf die Platte da habe ich fast die Perspektive.
Verrate das aber keinem, die Anderen denken sonst ich wäre verrückt.
Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 1.855
Registriert am: 23.06.2012


RE: Spielen mit Bing, was sonst bei dem Wetter?

#38 von matze , 20.11.2017 11:47

Hallo Frank,
sind wir nicht alle irgendwie ein bißchen verrückt? Ich mache das auch noch so. Bei der Gleisverlegung konnte man (ich) am besten sehen, ob die Gerade auch wirklich gerade war. Der Enkel wählt bei zusehen der fahrenden Züge auch diese Position. Und jetzt darfst Du mal raten, woher er das hat.

Viele Grüße
Martin


Der Mensch ist nur dort ganz Mensch, wo er spielt (Schiller)


matze  
matze
Beiträge: 236
Registriert am: 15.01.2013


RE: Spielen mit Bing, was sonst bei dem Wetter?

#39 von Fritz Erckens , 20.11.2017 12:02

Hallo Jörg, hallo Frank,

Jörg, bei dir und auch bei mir fahren die Blechzüge auf dem Teppich an der Couch vorbei.....

Frank, ich liege auf dem Teppich am Ende der geraden Strecke und lasse die Züge
auf mich zukommen....also heute noch!

Auch verrückt ? Nein, entzückt !!

Jörg, meines Wissens ist dein Bhf von CABO.

Schönen Wochenbeginn ! F.E.


 
Fritz Erckens
Beiträge: 941
Registriert am: 13.11.2009


RE: Spielen mit Bing, was sonst bei dem Wetter?

#40 von Eisenbahn-Manufaktur , 20.11.2017 12:07

Ein Leben ohne Blecheisenbahn ist möglich, aber sinnlos!


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.459
Registriert am: 11.02.2012


RE: Spielen mit Bing, was sonst bei dem Wetter?

#41 von gote , 20.11.2017 16:33

Hallo,
also zusammen gefasst "keine Blecheisenbahn ist auch keine Lösung"
Ach was sind wir doch so schön irre, ich möchte nie wieder normal sein.

Los Felix sag auch mal was.

Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 1.855
Registriert am: 23.06.2012


RE: Spielen mit Bing, was sonst bei dem Wetter?

#42 von gote , 20.11.2017 21:17

Hallo Leute

Ein paar Bilder habe ich noch.



Eine restaurierte Märklin E 66/12920,



dabei kann ich Euch gerade meinen neuen Güterwagen 1989 zeigen den ich bei Selzer erstanden
habe.



Aus dem Bahnhof fährt aus eine Eigen/Nachbau TK nach Märklin Vorbild, angehängt sind Grossmann
4-Achser Abteilwagen.



Lokbegegnung auf freier Strecke eine Hehr SLH und der vorherige Zug.



Eine Eigenbau würtembergische C,



mit Bing Expresswagen



Die 18201 der ehemaligen DDR Reichbahn ebenfalls ein Eigenbau mit Liebmann Doppelstockwagen.



Diesen Gepäckwagen passend zu dem Zug hatte ich mal im Netz von einem älteren Mann gekauft.
Der baute diese Wagen in kleiner Serie. Ob es den original je gegeben hat weis ich nicht, ich habe
da unterschiedliche Aussagen gehört.



Noch eine Eigenbau P 8,



und eine 18.5 ebenfalls ein Eigenbau.

So, das war es mal wieder.
Einen schönen Abend.

Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 1.855
Registriert am: 23.06.2012


RE: Spielen mit Bing, was sonst bei dem Wetter?

#43 von geopiri , 21.11.2017 12:09

Hallo Frank,

wunderschöne Bilder....

weisst du, solche Arbeiten sind einfach Perfektionismus pur, genau wie der geniale Musiker, oder Maler, Architekt oder einfach nur der Fliesenleger, der seine Arbeiten so gut hinzaubert, dass man sprachlos ist.

Ich schaue unglaublich gerne in diesem Thread herum, danke für diesen Beitrag...

mit Grüssen, Georg


Wehe dem, der allein ist...... Salomo


 
geopiri
Beiträge: 690
Registriert am: 16.08.2016


RE: Spielen mit Bing, was sonst bei dem Wetter?

#44 von ReinerDD , 22.11.2017 14:40

Auch ich schaue mir das sehr nette Sammelsurium toller aufgearbeiteter Zuggarnituren immer wieder gerne an, zumal immer wieder viele schöne Modelle der seltenen Sorte zu sehen sind ;-)
Passen die JEP (vor allem Fleche d Or) oder auch Paya Wagen eigentlich größenmässig mit denen von Marescot zusammen?

PS: Solche Doppelstock Gepäckwagen gab es wirklich bei der Reichsbahn, allerdings nur als Einzelwagen für den Gliederzug-Typ.
Aus irgendeinem Grunde erinnerte ich mich heute morgen dunkel, einmal so ein Exemplar noch gesehen zu haben.

Die Hommage an das Vorbild könnte übrigens noch erhöht werden, wenn Du aus den beiden kleinen Türfenstern ein großes machst.
Hier ist z.B. ein Bild davon enthalten
https://www.drehscheibe-online.de/foren/...087727,page=all


Warum ist das alles so –? Weil sie uns nicht lange genug mit unserer Eisenbahn haben spielen lassen. (Kurt Tucholsky)


ReinerDD  
ReinerDD
Beiträge: 36
Registriert am: 04.04.2017


RE: Spielen mit Bing, was sonst bei dem Wetter?

#45 von gote , 22.11.2017 17:53

Hallo Reiner DD
Sagen wir mal so, sollten sich zwei Züge Jep u. Marescot in einem Bahnhof oder der freien Strecke begegnen
würde das optisch passen. Einen Jep u. einen Marescot Wagen kuppeln sieht nix aus. Dazu ist der Jep Wagen
zu kurz und zu hochbeinig. Marescot obwohl früher hergestellt ist wesentlich modell-mäßiger und seiner Zeit
um Jahre voraus. Jep u. Paya harmonieren dagegen im Größenverhältnis wesentlich besser.
Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 1.855
Registriert am: 23.06.2012


RE: Spielen mit Bing, was sonst bei dem Wetter?

#46 von gote , 22.11.2017 17:57

Hallo Reiner DD
Der Packwagen gleicht dem Modell auf meiner Anlage ziemlich gut.
Danke für diesen Hinweis.
Das wertet meinen Zug richtig auf.
Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 1.855
Registriert am: 23.06.2012

zuletzt bearbeitet 22.11.2017 | Top

RE: Spielen mit Bing, was sonst bei dem Wetter?

#47 von Knolle , 23.11.2017 08:29

Guten Morgen zusammen,

bevor der tägliche Wahnsinn wieder das Komando übernimmt.

Gote: Klar, das bleibt unter uns!

Fritz Erkens: Ich denke auch dass der Bahnhof von Cabo ist, nur der Nachweis fehlt. Es gibt einiges das man Cabo zu ordnen kann.
Es einige Artikel die sind mit Cabo gestempelt, tauchen aber in den (mir bekannten) Unterlagen nicht auf.

Ich muß ehrlich zugeben, das ich beim "spielen" mal kurz raus war aus dem "täglichen Wahnsinn". Das macht unwarscheinlich viel Spaß und Freude.
Die Anlge bleibt noch ein paar Tage aufgebaut. Wenn Bedarf, werde ich davon berichten.

Schöne Grüße

Jörg


Fleischmann H0, 0, N, Auto Rallye/ Rallye Monte Carlo, Dampfmaschinen
DOLL
Bing
Rokal

DOLL Sammlerleitfaden
Beitrags Index zur Firma Carl Bochmann/Cabo


 
Knolle
Beiträge: 461
Registriert am: 05.01.2015


RE: Spielen mit Bing, was sonst bei dem Wetter?

#48 von Minormanie , 23.11.2017 22:11

Haha, aufm Teppich liegen und schön dicht am Gleis.
Mir sind dabei mal meine Haare ins Lokgestänge geraten. Na das war ein Spaß.
Aber verrückt ist das nicht.
Also; Vorsicht am Gleis!
Stefan


 
Minormanie
Beiträge: 271
Registriert am: 12.10.2016

zuletzt bearbeitet 23.11.2017 | Top

RE: Spielen mit Bing, was sonst bei dem Wetter?

#49 von gote , 24.11.2017 07:35

Zitat von Minormanie im Beitrag #48
Haha, aufm Teppich liegen und schön dicht am Gleis.
Mir sind dabei mal meine Haare ins Lokgestänge geraten. Na das war ein Spaß.
Aber verrückt ist das nicht.
Also; Vorsicht am Gleis!
Stefan



Hi-hi
Es gibt Leute die drücken sich die Nase an den Fensterscheiben platt und Du kommst
mit den Haaren ins Gestänge.
Saukomisch...
Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 1.855
Registriert am: 23.06.2012


RE: Spielen mit Bing, was sonst bei dem Wetter?

#50 von Knolle , 30.11.2017 18:03

Guten Abend,

es heist Abschied nehmen von der Teppichbahn. Zum Schluß aber noch ein paar Bilder.


Hier mal ein paar Cabo Wagen.





Schönen Abend wünscht

Jörg


Fleischmann H0, 0, N, Auto Rallye/ Rallye Monte Carlo, Dampfmaschinen
DOLL
Bing
Rokal

DOLL Sammlerleitfaden
Beitrags Index zur Firma Carl Bochmann/Cabo


 
Knolle
Beiträge: 461
Registriert am: 05.01.2015


   

paya ?
Deak Ungarn - gibts die noch?

Xobor Ein eigenes Forum erstellen