Bilder Upload

RE: Lego 1:87 # 262 Opel Rekord '58

#76 von *3029* , 16.12.2017 01:59

* Lego 1:87 # 262 Opel Rekord '58 *

Hallo zusammen,

der 58er Rekord weiss, grau und schwarz:



Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.575
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 16.12.2017 | Top

RE: Lego Fiat 1800

#77 von geopiri , 16.12.2017 10:42

Hallo Ferruccio,

die Vergleichsmodelle sind ja witzig gut, und wirklich fast ähnlich, sogar beim Fiat der Unterboden, klasse Beitrag....

...wie alle Beiträge von euch,

mit Grüssen Georg


wehe dem, der allein ist........( Salomo )

 
geopiri
Beiträge: 678
Registriert am: 16.08.2016


RE: Lego Fiat 1800

#78 von joerx , 16.12.2017 11:15

Heyho,
es fehlt der oft unterschätzte unverglaste VW Kastenwagen/ Bus.

Er ist leider nicht in 1/87 sondern größer, und gibt ihn in interessanten Bonbonfarben.







Grüsse vom Jörg

joerx  
joerx
Beiträge: 168
Registriert am: 13.06.2013


RE: Lego Fiat 1800

#79 von *3029* , 16.12.2017 14:30

Hallo Jörg,

super ... wunderbare Modelle in tollen Farben

Leider besitze ich (noch) keinen einzigen, dafür aber die Garage ,
früher war er mir im Vergleich zu den LKW's zu gross, später ist er aus dem Blickfeld geraten ...

Als Kind hatte ich schon ein ausgeprägtes Maßstabsverhältnis, was "passte" oder nicht.
Der frühe Umgang mit Wiking-Modellen nach der Prämisse
"Maßstäbliche Wirklichkeit im richtigen Grössenverhältnis zueinander"
hat mich dies gelehrt.

Wiking-Gründer Friedrich Peltzer ist für mich in diesen Dingen Vorbild.

Auch meine Siku-Modelle hatten auf dem Wiking-Strassenplan nichts zu suchen.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.575
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 16.12.2017 | Top

RE: Lego Fiat 1800

#80 von geopiri , 16.12.2017 16:10

Hallo Jörg,

wunderschön, richtig tolle Modelle, und die sind alle echt in den Farben....es gibt keinen gelb- weissen oder gleichfarbigen unverglasten T1, noch nie in den letzten 40 Jahren gesehen, und wenn, dann sieht man die Klebespuren oder irgendwas sieht man sofort, dass da was nicht stimmt....
Jörg, schau mal unten drunter, haben die alle das Lego- Logo....? wenn du eins findest ohne Logo, dann ist er kostbar....

mit Grüssen Georg


wehe dem, der allein ist........( Salomo )

 
geopiri
Beiträge: 678
Registriert am: 16.08.2016


RE: Lego Fiat 1800

#81 von ErzIIId , 16.12.2017 19:31

Hallo!

Das sind wirklich interessante Modelle!

Ich glaube mich dunkel zu erinnern, daß ich auch mal einige wenige hatte, evtl. den Shell-Tankzug. Was mich aber mal besonders interessieren würde, könnte bitte jemand, der beide Modelle hat, den Mercedes 220S von Lego und von Wiking auf einem Foto präsentieren? Zum Größenvergleich, meine ich.


Nachtrag: Sorry, kaum habe ich das geschrieben, da fällt mir ein, daß wir das schon hetten im Thread Die Heckflossen in H0 und N. Da kann man sehen, daß sie praktisch gleichgroß sind, auch wenn da noch andere Hersteller dazwischen stehen.


Viele Grüße,

Chris

ErzIIId  
ErzIIId
Beiträge: 198
Registriert am: 11.12.2012

zuletzt bearbeitet 16.12.2017 | Top

RE: Lego u.a. MB Heckflossen

#82 von *3029* , 16.12.2017 20:01

Hallo Chris,

der Lego 220er ist gegenüber dem Wiking-Modell etwas grösser,
Bild einiger meiner MB-Heckflossen (Gama, Siku, Eko, Lego, Wiking):



Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.575
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 16.12.2017 | Top

RE: Lego u.a. MB Heckflossen

#83 von Fedono58 , 16.12.2017 20:46

Hallo zusammen, hier weitere Vergleichsfotos. Die Heckflosse von Lego ist für mich zu lang und zu niedrig, das Wiking-Modell scheint mir besser zu sein.
Lego vs. Wiking

Volkswagen 1200:














Karmann Ghia:














Volkswagen 1500:














Volkswagen Bus:












Volkswagen Kastenwagen:














Volkswagen Pritschenwagen:












Mercedes Benz 190SL:
















Mercedes Benz 220 SE:














Opel Rekord '58:














Ford Taunus 17M:














Fiat 1800:














Jaguar E:












Mercedes Rundhauber:















Gruß,
Ferruccio

 
Fedono58
Beiträge: 1.025
Registriert am: 20.05.2013

zuletzt bearbeitet 17.12.2017 | Top

RE: Lego u.a. MB Heckflossen

#84 von *3029* , 16.12.2017 23:02

Hallo Ferruccio,

ganz toll, deine Vergleichsbilder ... lieben Dank für deine Mühe

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.575
Registriert am: 24.04.2012


RE: Lego u.a. MB Heckflossen

#85 von geopiri , 17.12.2017 09:27

Hallo Ferruccio,

das sind sehr schöne Fotos, gute Demo.....

die Modelle von Wiking haben alle den einheitlichen Massstab 1:87, also korrekte H0, die Modelle von Lego jedoch sind im Massstab 1:80...
und das wird auch öfter beschrieben, zum Beispiel in BPZ, siehe #51 oberes Foto oben....

Beim Lego Käfer gibt es auch zweierlei Grössen, der alte Käfer passt in die Form der 1:80er, Ferruccio hat diesen Käfer hier dargestellt, während die neue Form etwas kleiner ist, habe keine Käfer hier zum Messen, aber der neue dürfte einige Millimeter kleiner sein....

Man spricht immer von Lego H0 Modellen, sie sind es eben, genaugenommen, nicht, und eine Norm- Bezeichnung für 1:80er Modelle gibt es nicht...

mit Grüssen Georg


wehe dem, der allein ist........( Salomo )

 
geopiri
Beiträge: 678
Registriert am: 16.08.2016


RE: Lego u.a. MB Heckflossen

#86 von Ralf-Michael , 17.12.2017 10:04

Hallo in die Runde,hallo Georg,
daß Lego Modelle etwas größer sind liegt nicht nur am Lego Maßstab,meines Wissens war Wiking,laut Katalogen, bis in die 80er Jahre Maßstab 1:90.Deshalb wirken ältere Wiking Modelle gegenüber neuen Modellen anderer Hersteller etwas zierlicher.Lego Modelle sind natürlich etwas größer und grober,dafür aber "spielfester".Die Bilder sind eine tolle Gegenüberstellung der Wiking und Lego Modelle.Trotz des etwas größeren Maßstabes stelle ich meine Lego Autos auf die Anlage-als Gleichstromer und alter "Fleischmann" passen die Legos ganz gut zum alten Fleischmann Maßstab 1:82,das kann ich allen Fleischmännern empfehlen.
Grüße
Ralf


Ralf-Michael  
Ralf-Michael
Beiträge: 245
Registriert am: 26.01.2013


RE: Lego u.a. MB Heckflossen

#87 von Hardy55 , 17.12.2017 10:16

Moin Leute,

kann man den Anhänger wieder irgendwie richten?
Der LKW ist gerade, nur eine optische Verzeichnung.




Gruss Hardy

Hardy55  
Hardy55
Beiträge: 735
Registriert am: 03.10.2014


RE: Lego u.a. MB Heckflossen

#88 von Fedono58 , 17.12.2017 10:23

Hallo Georg, der lange Käfer von Lego ist 56 mm lang, der kurze 53 mm. Hier die Bilder:
















Die kurze Form von Lego gefällt mir eigentlich nicht. Die Käfer von Wiking haben auch unterschiedliche Maßstaben.
Viele Grüße,
Ferruccio

 
Fedono58
Beiträge: 1.025
Registriert am: 20.05.2013


RE: Lego u.a. MB Heckflossen

#89 von geopiri , 17.12.2017 15:45

Hallo Ferruccio,

jetzt sieht man es deutlich, danke,
der alte grössere Lego Käfer hat eine sehr authentische Form und gefällt mir auch am besten, überhaupt hat Lego viele sehr schöne detailgetreue Modelle gemacht, ich denke an den Jaguar, der ist wirklich klasse gelungen, habe noch keinen anderen gesehen der so gut gelungen ist wie der Lego Jaguar....

Hardy.... da ist nix mehr zu machen, aber die bekommt man noch zu annehmbaren Preisen...

mit Grüssen Georg


wehe dem, der allein ist........( Salomo )

 
geopiri
Beiträge: 678
Registriert am: 16.08.2016


RE: Lego u.a. MB Heckflossen

#90 von Fedono58 , 17.12.2017 17:37

Hallo Hardy, ich lese erst jetzt deinen Beitrag. Probe mal mit dem Phön...
Gruß,
Ferruccio

 
Fedono58
Beiträge: 1.025
Registriert am: 20.05.2013


RE: Lego u.a. MB Heckflossen

#91 von ErzIIId , 17.12.2017 18:19

Hallo

und vielen Dank an alle für die wirklich guten Vergleichsbilder!

Die Größenunterschiede sind teilweise ja doch erheblich!

Kann es sein, daß die Lego-Modelle aus dem gleichen Kunststoff sind wie die "alten" Legosteine? Das würde den Verzug bei dem Anhänger erklären. Habe nämlich bemerkt, daß es mindestens zwei unterschiedliche Legostein-Varianten gibt, die ich mal mit "alt" und "neu" bezeichne. Die alten neigen zum Verzug.

Schönen dritten Advent!

Chris

ErzIIId  
ErzIIId
Beiträge: 198
Registriert am: 11.12.2012

zuletzt bearbeitet 17.12.2017 | Top

Lego VW Käfer

#92 von geopiri , 18.12.2017 20:05

Hallo Chris,

im Prinzip gibt es sogar drei verschiedene Lego Steine, die ganz alten hatten einen Schlitz an der Seite, dort konnte man die Fenster einschieben, später ohne Schlitz aber ebenfalls ohne Füllkörper unten, dann den uns allen bekannten Stein mit Füllkörper, ich spreche hier für den Stein 4x2, und die alten haben sich häufig verzogen, ebenso auch Modelle....Lego Transporter gelb- blau und wie hier schon gezeigt die Anhänger....

Hallo Forum,

für meinen Lego VW Käfer Cabrio habe ich mittlerweile eine Garage bekommen, jetzt fehlt nur noch die Banderole, dann wäre ein VW Modell komplett, so wie er verkauft wurde....



mit Grüssen Georg


wehe dem, der allein ist........( Salomo )

 
geopiri
Beiträge: 678
Registriert am: 16.08.2016


RE: Lego VW Käfer

#93 von collect-60 , 19.12.2017 09:37

Die ersten LEGO-Steine (und auch Autos) wurden aus dem nicht formstabilen Celluloseacetat auf Holzbasis hergestellt.
Erst Anfang der 60er verwendete man formstabilen Kunststoff.

collect-60  
collect-60
Beiträge: 649
Registriert am: 09.01.2008


RE: Lego VW Käfer

#94 von *3029* , 23.12.2017 22:43

* Lego 1:87 # 259 VW T1 Pritschenwagen *

Hallo zusammen,

hier mal die T1 Pritsche in verschiedenen Farben:



Euch allen ein besinnliches Weihnachtsfest.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.575
Registriert am: 24.04.2012


RE: Lego VW Käfer

#95 von DustDBugger , 24.12.2017 00:22

Hallo Allerseits, Frohe Weihnachten an alle Lego 1:87 Sammler



Beste Grüße,
Bernhard


Meine Webseite: http://vintagemodeltrain.tumblr.com und http://legomodeltrain.tumblr.com

DustDBugger  
DustDBugger
Beiträge: 66
Registriert am: 02.01.2015


   

Gama Mini-Mod
Wiking- Sammlerpreise

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen