Bilder Upload

RE: und es gibt sie doch, . . . . . . . die Märklin-Jungfern :-)

#26 von claus , 07.12.2017 13:27

Zitat von Mikka2013 im Beitrag #23
Hallo Hermann, was ist denn an den verschrammten Iso-Zeichen noch "jungfräulich" ? MfG. Mikka


so ggf. besser?




Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 14.157
Registriert am: 30.05.2007


RE: und es gibt sie doch, . . . . . . . die Märklin-Jungfern :-)

#27 von M-Nostalgiker , 07.12.2017 16:20

allerdings


Gruss, Serge :-)

die 60er waren schön !

Spass an meinen Foddos ? Meine Bilder haben kein © :-)

 
M-Nostalgiker
Beiträge: 2.470
Registriert am: 17.09.2012


RE: und es gibt sie doch, . . . . . . . die Märklin-Jungfern :-)

#28 von Märklin3047 , 07.12.2017 20:47

Zitat von *3029* im Beitrag #4
Hallo Serge,

ich war auch gespannt auf das was hier so alles gezeigt wird -
scheint eher das Vergnügen von einem keinen exclusiven Kreis von Sammlern zu sein ...

Märklin 6210:




Gekauft vor Jahrzehnten - und nie benutzt ...

Viele Grüsse

Hermann

Doch ich gehöre auch zu den jenigen die jene alten Trafos so mögen, habe davon auch einige im unbenutzten Zustand. Auch jenen Lichtrtrafo der hier abgelichtet ist. Damals klang das brummen dieser Trafos wie Musik in meinen Ohren. Gebe allerdings zu, daß es heute eher ungewohnt klingt. Stefan aus Duisburg-Laar am Rhein


Märklin3047  
Märklin3047
Beiträge: 552
Registriert am: 21.10.2012

zuletzt bearbeitet 09.12.2017 | Top

RE: und es gibt sie doch, . . . . . . . die Märklin-Jungfern :-)

#29 von Djian , 08.12.2017 17:03

Moin Stefan,

den kannst du aber noch getrost verwenden, der ist noch VDE geprüft, nicht TüV-Rheinland ;-))

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias

Djian  
Djian
Beiträge: 161
Registriert am: 12.07.2013


RE: und es gibt sie doch, . . . . . . . die Märklin-Jungfern :-)

#30 von M-Nostalgiker , 09.12.2017 14:53

hier, noch was :
war in der Samstag den 9. Dezember Tüte



die wurde 1 x eingepackt und noch NIE ausgepackt


Gruss, Serge :-)

die 60er waren schön !

Spass an meinen Foddos ? Meine Bilder haben kein © :-)

 
M-Nostalgiker
Beiträge: 2.470
Registriert am: 17.09.2012


RE: und es gibt sie doch, . . . . . . . die Märklin-Jungfern :-)

#31 von *3029* , 29.12.2017 00:12

Guten Abend zusammen,

mal wieder etwas für die "Jungfrauen-Abteilung" ...

Märklin 3600 DKWS, Anleitung ON 0455 k von 1955:





Die DKW ist ladenneu, stammt aus einem "vergessenen Lagerbestand" eines Spielwarenladens,
konnte ich bei einem Einkauf, wo mir der Ladeninhaber gestattete mit "nach hinten" zu gehen ...

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.479
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 29.12.2017 | Top

RE: und es gibt sie doch, . . . . . . . die Märklin-Jungfern :-)

#32 von Redfox1959 , 31.12.2017 20:05

Hallo Freunde der unbenutzten Moba-Teile

Ich war heute in Hannover auf der Börse am Tönnisberg, es war wirklich sehr schön. Ich habe viele Mobafreunde aus dem Forum dort getroffen und auch ein paar neue kennen gelernt.

Nun aber zu meinem Fund... Es handelt sich um ein Stellpult 474/8 B. Das Teil ist wirklich neu und war laut Verkäufer nie auf einer Anlage verbaut.
Die OVP hat allerdings leicht Lagerspuren, was aber in Bezug auf das Alter vom Stellpult kein Wunder ist.

Hier nun ein paar Bilder dazu.









Ich finde also auch mal etwas richtig neues von Tante " M ", sonst ja meist nur etwas zum Basteln.... Lach.
Vieleicht freut ihr Euch ja auch ein wenig mit mir über meinen Glückgriff.

Allen wünsche ich einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Viele Grüße sendet allen der GG1 Ghert

 
Redfox1959
Beiträge: 1.012
Registriert am: 15.07.2014


RE: und es gibt sie doch, . . . . . . . die Märklin-Jungfern :-)

#33 von M-Nostalgiker , 10.02.2018 14:21

und hier noch ein kleiner Teil aus einem Konvolut aus Schönem und Unberührtem


Gruss, Serge :-)

die 60er waren schön !

Spass an meinen Foddos ? Meine Bilder haben kein © :-)

 
M-Nostalgiker
Beiträge: 2.470
Registriert am: 17.09.2012


RE: und es gibt sie doch, . . . . . . . die Märklin-Jungfern :-)

#34 von Eisenbahner , 23.04.2018 16:44

Hallo zusammen,
vor einigen Wochen habe ich durch einen Nachlass eines
verstorbenen Märklin Sammlerkollegen einen Bausatz
3921 bekommen.
Ich war gleich von dem makellosen äußeren Karton angetan,
aber der Inhalt verschlug mir doch etwas die Sprache.
Ein zwar montierter Bausatz, aber er hatte nie eine Anlage
gesehen. Es waren auch noch die vorbildgerechten bunten
Kabel mit den originalen Steckern vorhanden. Der erste
Schleifer mit der unten liegenden Feder, sowie die in der
Beschreibung 3921 geforderte "Tesafim-Isolierung" der
Steckerschrauben waren vorhanden.
Es ist die Ausführung V 200027 mit DB Zeichen von 1965/66
und mit dem entsprechenden Karton auf dem die Lok auch so
abgebildet ist, denn auch auf diesen Bausatzkarton Bildern
gab es genauso Veränderungen im Laufe der Zeit, wie auf den
blauen Bilderkartons. Es ist sogar der zeitentsprechende
Schaltautomat auf dem Karton abgebildet.
In der Farbe ist er etwas heller als mein eigener Bausatzkarton
von 1961.
Ich könnte mir vorstellen, dass ein montierter, ungefahrener
Bausatz einer V 200 aus dieser Zeit seltener ist, als ein
unmontierter Bausatz aus der gleichen Zeit.

Hier einige Bilder:
















Diese Lok ist wie eine Zeitreise in meine Schulzeit.


Gruß
Hans-Gerd


 
Eisenbahner
Beiträge: 1.458
Registriert am: 30.03.2008

zuletzt bearbeitet 23.04.2018 16:46 | Top

   

Märklin Lok-Story (FAM-like) 1957 - 1983 - beginnend mit 3000
Vorwärts in die Vergangenheit

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen