Bilder Upload

Frage zu Märklin Trafo 280A

#1 von John Wayne , 12.10.2017 17:02

Hallo,

ich habe hier einen wunderschönen und wahrscheinlich nagelneuen 280A. Ein tolles Teil, komplett mit quasi neuem Karton und Begleitheft.
Leider ist das Kabel der Ummantelung richtig hinüber und bröselt nur so vor sich hin.

Ich weiß, dass das Thema "blaue Trafos" hier ein Reizpunkt ist, aber meine ehrlich gemeinte Frage ist: was kann ich hier tun? Ich würde den Trafo gerne wieder betreiben. Habe ich also eine Chance, ihm ein neues Kabel zu verschaffen?

Danke für Eure Hilfe - und bitte keinen Streit!

Liebe Grüße
Christian


John Wayne  
John Wayne
Beiträge: 128
Registriert am: 25.07.2011


RE: Frage zu Märklin Trafo 280A

#2 von Siki , 12.10.2017 18:13

Forenregeln bitte beachten, wird dir niemand sagen wie, ist logischerweise aber möglich.

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg im Beitrag Forenregeln
Nutzungsregeln für das Forum Alte Modelleisenbahnen
§ 3.3 Was in diesem Forum nicht erlaubt ist

Nicht erlaubt ist das Einstellen von Bildern oder Texten die einen geöffneten Trafo zeigen und Texte die eine Veränderung eines Trafos beschreiben. Dazu gehört auch eine Anleitung zum Wechseln der Anschlussleitung. Verstöße gegen diese Regel werden beim 1. mal mit einer Verwarnung und beim 2.mal mit der Sperrung des Mitgliedes geahndet



Lg Siki

Siki  
Siki
Beiträge: 429
Registriert am: 27.04.2015


RE: Frage zu Märklin Trafo 280A

#3 von noppes , 12.10.2017 18:18

Hallo Christian,

um da ganz sicher zu gehen, solltest du den Trafo einem Elektriker in die Hände geben. Das gleiche Problem mit der sich auflösenden Zuleitung habe ich auch gehabt (bei 3 Trafos gleichzeitig). Zwei konnte er wieder betriebsbereit machen, dem dritten war nicht mehr zu helfen, da er im Inneren ebenfalls schon angefangen hat sich aufzulösen.

Gekostet hat mich das Ganze 20€. Das waren Materialkosten und ein bisschen was für die Kaffeekasse unserer Werkstatt. Was ein gewerblicher nimmt kann ich dir nicht sagen.

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.280
Registriert am: 24.09.2011


RE: Frage zu Märklin Trafo 280A

#4 von MMichael ( gelöscht ) , 12.10.2017 18:29

Lieber John Wayne !

Mache es so, wie Norbert es Dir geraten hat .

Alternative : stelle dir das Trafogehäuse in die Vitrine, wenn er noch so schön ist, wie Du sagst.

Wenn Du unbedingt einen 280er betreiben willst, schau dich bei Modellbahn-Gebrauchthändlern um. Da solltest Du einen geprüften und funktionstüchtigen Trafo bekommen können.

Wie schon erwähnt : niemand wird Dir hier bzgl. Reparatur Tipps geben, denn es ist aus gutem Grund verboten und würde die, die dir helfen wollen, aus dem Forum kicken.

Wenn Trafo kaputt - ab in die Tonne oder Vitrine. Ein funktionstüchtiger 280er kostet nicht die Welt und im Zweifelsfall sollte dir dein Leben 20-30€ wert sein !

MfG Matt Dillon

MMichael
zuletzt bearbeitet 12.10.2017 18:29 | Top

RE: Frage zu Märklin Trafo 280A

#5 von Heinz-Dieter Papenberg , 12.10.2017 18:42

Hallo Christian,

bitte bedenke was Du mit Deiner Frage anrichten kannst. Trafos dürfen nur von Fachleuten geöffnet werden. Ich hatte selber noch 4 x 280er Trafos und bei allen bröselte das Kabel vor sich hin. Ich war bei 3 Elektro Fachbetrieben, aber alle 3 haben sich geweigert das zu machen. Sie sagten mir übereinstimmend das sie dann eine Garantie übernehmen müßten und das wollte keiner machen. Das Ende war das meine alten Trafos zur Müllkippe, bzw. dem Wertstoffhof gewandert sind.

Damit hier keiner etwas schreiben kann was im später schaden kann mache ich das hier zu.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.158
Registriert am: 28.05.2007


   

? 3070 Märklin TEE Hilfe gesucht - Danke, läuft
Wer bohrt und schneidet Gewinde in 3015-Gehäuse?

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen