Bilder Upload

? zu Roco 0901, 0934 etc.

#1 von Silbergräber , 09.10.2017 05:11

Moin,

während ich eigentlich digital H0m fahre, möchte ich mir für den Betriebsmittelpunkt meiner Bahn gerne ein kleines "mechanisches" Stellwerk bauen. Die Schaltung soll aber analog und vom Fahrstrom getrennt sein - zuviel digital finde ich doof. Die wunderbaren RST-Hebelbänke sind mir zunächst zu teuer, weshalb ich auf die bewährten Roco-schalter 0901, 0934 etc. zurückgreifen möchte. Leider findet man im Netz dazu nur spärliche Informationen. Kann jemand Hinwenise geben, was es da so alles gab und wo die Unterschiede der einzelnen Schalter sind?

LG

Jörn


H0m ist ein Ponyhof!

Silbergräber  
Silbergräber
Beiträge: 29
Registriert am: 17.12.2014


RE: ? zu Roco 0901, 0934 etc.

#2 von konstanz , 10.10.2017 04:11

Hallole

Guckst Du Katalogauszug


Grüßle Horst


Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.

 
konstanz
Beiträge: 1.782
Registriert am: 12.09.2011


RE: ? zu Roco 0901, 0934 etc.

#3 von Silbergräber , 10.10.2017 05:18

Moin Horst,

vielen Dank für das Bild - genau so einen Katalogauszug habe ich gesucht und nicht gefunden. Gibts sowas hier online?

LG

Jörn


H0m ist ein Ponyhof!

Silbergräber  
Silbergräber
Beiträge: 29
Registriert am: 17.12.2014


RE: ? zu Roco 0901, 0934 etc.

#4 von Charles , 10.10.2017 13:42

Hallo,

ähnliche Schalter werden noch bei Kleinbahn produziert und ganz früher gab es sie von Trix in Metallausführung.


Grüße aus dem Odenwald

Charles

 
Charles
Beiträge: 3.356
Registriert am: 31.03.2009


RE: ? zu Roco 0901, 0934 etc.

#5 von Silbergräber , 10.10.2017 19:54

Hallo Charles,

vielen Dank für den Tip, Kleinbahn hatte ich mit der Produktionseinstellung 2010 schon abgehakt - da bekommt man tatsächlich noch fabrikneue Hebelbänke.

LG

Jörn


H0m ist ein Ponyhof!

Silbergräber  
Silbergräber
Beiträge: 29
Registriert am: 17.12.2014


RE: ? zu Roco 0901, 0934 etc.

#6 von telefonbahner , 10.10.2017 22:36

Hallo Jörn,
hier noch die Variante von PILZ Sebnitz...

..und die TRIX Variante


Gruß Gerd aus Dresden

 
telefonbahner
Beiträge: 8.527
Registriert am: 20.02.2010


RE: ? zu Roco 0901, 0934 etc.

#7 von RailFun , 10.10.2017 23:09

Hallo Jörn,

mal in eine ganz andere Richtung geschaut könnte vielleicht auch so etwas für Deine Anwendung geeignet sein:

http://www.hattons.co.uk/60419/DCC_Conce...tockDetail.aspx

https://www.dccconcepts.com/product-cate...-signal-levers/

Nicht so ganz billig, hat aber einen gewissen Charm, und bei dem Pfundkurs ...

Der Hersteller ist übrigens aus Australien, und ich nutze seit einiger Zeit die motorischen Weichenantriebe dieses Herstellers: sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Schöne Grüße
Peter


Model Railroading is Fun !

RailFun  
RailFun
Beiträge: 76
Registriert am: 15.05.2015


RE: ? zu Roco 0901, 0934 etc.

#8 von Silbergräber , 11.10.2017 06:45

Moin,

die Hinweise von Gerd waren nicht schlecht: Trix hätte gefallen wegen der Metallausführung. Leider käme für mich nur der Momentschalter 20/24 in Betracht, der aber nicht so einen schönen langen Hebelweg hat wie z.B. 20/20. Zu Pilz habe ich keine Infos gefunden außer der Artikelnummern 86001 und 86002.

Das von Peter verlinkte Stellwerk sieht ja recht gut aus, ist mir aber zu "very British" - bei dem Preis würde ich lieber gleich bei der deutschen Ausführung bleiben: http://www.rst-modellbau.de/rstshop/inde...ngstechnik.html

LG

Jörn


H0m ist ein Ponyhof!

Silbergräber  
Silbergräber
Beiträge: 29
Registriert am: 17.12.2014


   

Roco 58 1556

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen