Bilder Upload

Bing mal anders...

#1 von ReinerDD , 01.10.2017 23:23

Und hier mal eine kleine Hommage an die guten alten englischen Modellbahnen der Firma Bing.
Unverkennbar Bing, und doch an der einen oder anderen Stelle anders ;-)
Entstanden heute bei Testfahrten.



Einen schönen Brücken- oder Feiertag wünsche ich aus Dresden


Warum ist das alles so –? Weil sie uns nicht lange genug mit unserer Eisenbahn haben spielen lassen. (Kurt Tucholsky)

ReinerDD  
ReinerDD
Beiträge: 30
Registriert am: 04.04.2017


RE: Bing mal anders...

#2 von Jawaman75 , 02.10.2017 20:08

Sehr schön. George the Fifth. Steht bei mir auch. Hatte ich mal als spur 2 gesehen. Sehr imposant. Und die schoenen Wagen dazu. Ist das eine Uhrwerklok?

Jawaman75  
Jawaman75
Beiträge: 74
Registriert am: 28.09.2017


RE: Bing mal anders...

#3 von ReinerDD , 03.10.2017 15:21

In Spur 2 wäre das ganze natürlich auch voll nett. Ich habe hier noch ein paar wunderschöne Bilder einer Spur2 Anlage aus der Fachpresse (April 1912) - da kann man schon ins Schwärmen kommen... :-)

Zurück zur Lok: Die Lok WAR mal eine Uhrwerklok und ist dem Bing Logo am Tender nach zu urteilen vor 1925 gebaut, wer genau hinschaut erkennt bei der Beleuchtung sogar noch den Spachtel des Uhrwerkloches an der Seite. In den 90ern hat sich ein englischer Modellbahnfreund sich dieses Modells (oder eben dem was davon in der Bastelkiste übrig war) angenommen, und diese mit einem elektrischen Antrieb ausgestattet und neu aufgebaut - dazu gab es neue (vorbildgerecht größere) Räder, Sandfallrohre, Bremsklötze und gewisse Detailverbesserungen, wie u.a. Werkzeugkasten auf dem Tender, Laternenhalterungen, eine Führerstandsinneneinrichtung (steht dem Modell sehr gut) und einen neuen Vorläufer, dem ich noch eine neue Deichsel verpasst habe...

Da die George-the-Fifth-Maschinen recht zahlreich sind, gab es sogar kommerzielle Anbieter von Umbauten solcher Art, wie ich letztens entdeckte...
http://www.milbromodelrailways.co.uk/page_4079117.html Das dort abgebildete Modell ist von der Machart meiner Maschine recht ähnlich.

Ich kenne auch Uhrwerk-Ausführungen mit Achslagern am Tender (von Bassett-Lowke) und auch mit Werkzeugkasten...

Die Wagen (aus Irland) sind etwas jünger (modernes Bing Bavaria Logo) und irgendwann einmal (die passenden Teile hätte es auch schon in den 20ern gegeben...) auf 3-Achsen umgebaut worden, was den Wagen ganz passabel steht, und auf dem großen Lionel Radius keine großen Probleme bereitet. Diese Idee gefiel mir einfach so gut, dass ich mich zu einem der berüchtigten ungeplanten Spontan-Käufe entschlossen habe... ;-) Naja, und da musste die Lok dann irgendwann noch dazu kommen... ;-)
Ein paar Kleinigkeiten sind allerdings noch zu machen: Ich muss noch zwei der Türgriffe für die Wagen beschaffen und mich noch mal des Themas Gewicht/Zugkraft bei der Lok annehmen.

So, jetzt geht es wieder an den Stellwerksbau... :-)


Warum ist das alles so –? Weil sie uns nicht lange genug mit unserer Eisenbahn haben spielen lassen. (Kurt Tucholsky)

ReinerDD  
ReinerDD
Beiträge: 30
Registriert am: 04.04.2017


RE: Bing mal anders...

#4 von SNCF231E , 03.10.2017 16:32

Mein George V (mit dem Namen "Mercury") ist noch eine Uhrwerk-Lokomotive:






Gruss
Fred


Meine Webseite: http://sncf231e.nl/

 
SNCF231E
Beiträge: 106
Registriert am: 05.03.2017


RE: Bing mal anders...

#5 von riera , 12.10.2017 13:41

Hallo!
Die Uhrwerksausführung in I hatte ich mal vorgestellt. Welche Spurweite hat denn Deine Lok?
Kann man genauere, bessere Bilder machen, um die Veränderungen besser nachvollziehen zu können, im Sinn von " Bing mal anders"
Für Spur I, was fürs Auge
Für Spur I, was fürs Auge
Die elektrische Ausführung in I:
















Grüße,
rie

riera  
riera
Beiträge: 548
Registriert am: 26.02.2012

zuletzt bearbeitet 12.10.2017 | Top

RE: Bing mal anders...

#6 von riera , 20.12.2017 19:29

Guten Abend!
Nachdem „Reiner DD, Bing an der einen oder anderen Stelle anders", am 01.10 17 vorgestellt hatte, hier mal zu Weihnachten eine lupenreine typische Bing-Zuggarnitur in I beim Rangiermanöver mit offensichtlich gleicher Zugmaschine.









Frohe Weihnachten,
R.R.

riera  
riera
Beiträge: 548
Registriert am: 26.02.2012

zuletzt bearbeitet 20.12.2017 | Top

   

BUB SPUR 0 Uhrwerkslok
Bing station clock and destination signs

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen