Bilder Upload

Gestänge für Rokalloks neu nieten.

#1 von mobafan2210 , 25.09.2017 17:21

Hallo Rokalfreunde.
Sicherlich hat sich schon einmal eine Niete vom Gestänge einer Dampflok gelöst.
Kann ja immer mal vorkommen.Habe mal einen Teil vom Gestänge zur veranschaulichung genommen.Voll-
nieten wie sie bei Rokal verwendet wurden sind sehr rar.Darum habe ich aus einer Hohlniete kurzerhand
eine Vollniete gemacht.Nachdem die Gestängeteile mit der Niete verbunden sind,wird diese gequetscht.
Vorsicht,nicht zu stark quetschen,da das Gestänge genug Spiel haben muß.Wenn sich alles leicht bewegen
läßt,und ein Probelauf gemacht wurde,erfolgt die Verzinnung der Hohlniete.
Schaut Euch die Fotos mal in Ruhe an.


Gestängeteil mit Niete zur Veranschaulichung.Man erkennt die Hohlniete links.

Habe die Niete danach verzinnt und poliert.Man kann sie kaum von einer Vollniete unterscheiden.
Sorry,Foto ist etwas verschwommen.

mobafan2210  
mobafan2210
Beiträge: 143
Registriert am: 25.03.2013

zuletzt bearbeitet 25.09.2017 | Top

RE: Gestänge für Rokalloks neu nieten.

#2 von aus_Kurhessen , 25.09.2017 21:12

Zitat von mobafan2210 im Beitrag #1
...
Sorry,Foto ist etwas verschwommen.



... aber anschaulich. Danke Wolfgang für den Tipp.

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.524
Registriert am: 10.01.2014


   

Kupplungskopf wechseln
ROKAL: How to... Kupplung vernieten

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen