Bilder Upload

Kupplungskopf wechseln

#1 von mobafan2210 , 25.09.2017 13:45


Bild 1
Möchte Euch bildlich zeigen,wie man problemlos einen Rokalkupplungskopf wechseln kann.
Habe dazu die Schneide bei einer Fliesenzange plan geschliffen.Habe diese Zange bewusst
genommen,da sie sehr handlich ist.Selbstverständlich kann man auch auf eine andere Zange
ausweichen,welche hier im Forum bildlich dargestellt ist.

Gruß an alle vom Lok-Dok aus Nettetal

mobafan2210  
mobafan2210
Beiträge: 143
Registriert am: 25.03.2013

zuletzt bearbeitet 26.09.2017 | Top

RE: Kupplungskopf wechseln

#2 von mobafan2210 , 25.09.2017 14:41


Bild 2 zeigt die Zange mit einer einfachen Stecknadel

Bild 3 Nadel Halterung Kupplungskopf

Bild 4 Halterung mit Kupplungskopf verbunden

Bild 5 Nadel mit der Zange quetschen und auf Länge kürzen.

Bild 6 So sieht das Resultat aus.Der Durchmesser der Stecknadel läßt genug Spielraum für den Kupplungsknopf und eine
eventuelle Richtfeder zu.Alles bewegt sich leichtgängig.Hoffe,ich habe Euch damit eine Hilfe zukommen lassen.

mobafan2210  
mobafan2210
Beiträge: 143
Registriert am: 25.03.2013

zuletzt bearbeitet 26.09.2017 | Top

RE: Kupplungskopf wechseln

#3 von aus_Kurhessen , 25.09.2017 21:21

Hallo Wolfgang,

super Tipp. Ich habe da nämlich auch so ein paar Kandidaten und mich gefragt, wie ich das bewerkstelligen soll. Ich werde mir alle Tipps abspeichern, dann habe ich sie immer parat, wenn ich sie brauche.

Viele Grüße
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.522
Registriert am: 10.01.2014


   

Wir basteln uns eine Nieten-Quetschzange...
Gestänge für Rokalloks neu nieten.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen