Bilder Upload

Achslagerreparatur an einem Märklin 1774

#1 von gote , 23.09.2017 09:14

Hallo Leute

Ein Spur 0 Freund hatte einen Esso Märklin Tankwagen mit zerstörten Achslagern gekauft.
Optisch noch sehr gut aber die Beschädigungen trübten den Kauf. Er bat mich um Hilfe und
so landete der Wagen auf meiner Werkbank.



Hier eines der vier völlig vermurksten Achslager.



Solche Achsen mit Kunststoffrädern waren da mal eingesetzt.



Die Achsstummel maßen über 4 mm.



Ich demontierte die Achslagerblenden und suchte mir aus meinem Sortiment passende
Messing U-Scheiben heraus.



Anschließend schlief ich die Innenseiten der Achsaufnahmen blank und lötete die Scheiben ein.



Nachdem ich mit der Feile das Höhenspiel bearbeitet hatte bekamen die Stellen noch ein wenig
schwarze Farbe ab.



Hier steht der Wagen jetzt wieder auf Tinplate Achsen und Räder.
Das Laufverhalten ist einwandfrei.

Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 1.855
Registriert am: 23.06.2012

zuletzt bearbeitet 23.09.2017 | Top

   

Mä E 1020 eingetroffen
Bestimmung meines Erbstückes erbeten

Xobor Ein eigenes Forum erstellen