Bilder Upload

Neuer Work-Shop

#1 von Eisenbahn-Manufaktur , 09.08.2017 15:30

Hallo Leute,

nachdem mein letzter Work-Shop
Workshop "Bau eines Bahnwärterhäuschens in Spur 0" -Praxis-Teil-
mit Diskussions-Teil
Workshop "Bau eines Bahnwärterhäuschens in Spur 0" -Diskussions-Teil-
recht gut angekommen ist (zumindest habe ich den Eindruck), möchte ich im kommenden Winter erneut einen Work-Shop anbieten.

Da die Vorbereitungen für ein solches Projekt ja nun nicht einfach "mal so eben" aus dem Boden zu stampfen sind, habe ich vorab zwei Fragen:

1. Gibt es wieder genügend Interessenten?

2. Was sollen wir bauen. Vorschläge werden gerne entgegengenommen.

Zu gegebener Zeit werde ich auch Vorschläge zum Projekt machen, aber erst einmal möchte ich Eure Meinung hören.


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus

 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 1.864
Registriert am: 11.02.2012


RE: Neuer Work-Shop

#2 von ElwoodJayBlues , 09.08.2017 15:54

Klaus, sobald Du soweit bist, sag Bescheid, dann mache ich den Thread wieder schreibgeschützt.

Bin schon gespannt!

Gruß,

Felix


Warte, warte nur ein Weilchen....

 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 2.447
Registriert am: 10.07.2011


RE: Neuer Work-Shop

#3 von Eisenbahn-Manufaktur , 09.08.2017 16:00

Zitat von ElwoodJayBlues im Beitrag #2
Klaus, sobald Du soweit bist, sag Bescheid, dann mache ich den Thread wieder schreibgeschützt.

Bin schon gespannt!

Gruß,

Felix


Hallo Felix, ja, danke!

Ich bin auch schon gespannt, ob und was für Vorschläge kommen.


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus

 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 1.864
Registriert am: 11.02.2012


RE: Neuer Work-Shop

#4 von bulli66 , 09.08.2017 16:51

Hallo Klaus,

mein großer Traum wäre eine Schneeschleuder Bauart Königsberg.
Wenn es etwas einfacher sein sollte, fände ich einen Bahnsteig mit Dach etc. eine schöne Idee.
Da werden die Originale z.T. zu mir zu hohen Preisen gehandelt.

Stephan

 
bulli66
Beiträge: 119
Registriert am: 02.11.2016


RE: Neuer Work-Shop

#5 von norbi26 , 09.08.2017 18:12

Hallo Klaus,

Schneeschleuder wäre perfekt


grüße vom bodensee norbi26

Norbert

norbi26  
norbi26
Beiträge: 436
Registriert am: 16.12.2013


RE: Neuer Work-Shop

#6 von matze , 09.08.2017 19:49

Hallo Klaus,
auch ich fände eine Schneeschleuder super. Ich kann mir aber auch eine Bekohlungsanlage in der Art von Herrn Schrimpf vorstellen. Auch der Kohlebansen mit Kran in der Art von Bing käme mir sehr gelegen. Aber ich bin für alles offen, sofern meine Fähigkeiten ausreichen. Und die Sache mit dem Bahnwärterhaus hat mir pers. viel Spaß bereitet.
Gruß,
Martin


Der Mensch ist nur dort ganz Mensch, wo er spielt (Schiller)

matze  
matze
Beiträge: 187
Registriert am: 15.01.2013


RE: Neuer Work-Shop

#7 von bulli66 , 09.08.2017 19:59

Bekohlungsanlage wäre auch eine tolle Idee, oder ein Wasserturm. Solche Sachen stehen auch auf meiner ewigen Todo-Liste.
Statt eines einzelnen Bahnsteigs könnte es ja auch eine Bahnhofshalle ähnlich Kibri sein.

Stephan

 
bulli66
Beiträge: 119
Registriert am: 02.11.2016


RE: Neuer Work-Shop

#8 von Märklinist1971 , 09.08.2017 21:19

Hallo Klaus

Ich freue mich sehr das ein weiterer Workshop geplant ist. Beim Bahnwärterhaus habe ich sehr viel dazugelernt und es hat mir viel Freude bereitet gemeinsam etwas zu bauen.

Eine Bekohlungsanlage mit Wasserkran wäre schön. Auch ein Schneepflug nach Märklin Vorbild 1888 (2180) steht auf meinem Wunschzettel.

Viele Grüße aus Graz
Josef

Märklinist1971  
Märklinist1971
Beiträge: 33
Registriert am: 14.11.2016


RE: Neuer Work-Shop

#9 von haensel , 09.08.2017 23:11

Hallo,

ich fände ebenfalls einen Bahnsteig mit Dach eine tolle Sache. mit 2 Bänken und einer Werbetafel vielleicht.

Viele Grüße Mike

 
haensel
Beiträge: 115
Registriert am: 19.12.2012


RE: Neuer Work-Shop

#10 von LG , 09.08.2017 23:19

Hallo,

Das ist auf jeden Fall eine tolle Idee! Danke Klaus!

Bahnsteig ist eine Möglichkeit - Ich wollte mir solch ein Stück bauen.

Aber es würde mir auch viel Spass machen, rollendes Material fertigen zu lernen. Einfache Schneeschleuder, besondere Wagen, ...

Grüße,

Louis

 
LG
Beiträge: 84
Registriert am: 19.09.2012


RE: Neuer Work-Shop

#11 von Eisenbahn-Manufaktur , 10.08.2017 09:39

Super, Leute, da sprudeln ja schon die Ideen!

Ich hätte als Vorschlag auch den Bahnsteig gehabt, oder aber eine Schranke mit Schrankenwärterhaus und elektrischem Antrieb. Die Schranke würde so konstruiert, daß sie zu allen Systemen paßt, also Blechgleis, Modellgleis, Fleischmann-Pappschwellen-Gleis, also ohne fest montiertes Gleis.

Schaun wir mal, was letztendlich rauskommt.


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus

 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 1.864
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 12.08.2017 | Top

RE: Neuer Work-Shop

#12 von bulli66 , 10.08.2017 16:28

Hallo Klaus,

dass mit der Schranke klingt auch sehr interessant, vor allem das Thema mit dem Antrieb.
Dies wäre ein weiterer Schritt über das Thema Bahnwärter-Häuschen hinaus, also sehr spannend.

Stephan

 
bulli66
Beiträge: 119
Registriert am: 02.11.2016


RE: Neuer Work-Shop

#13 von ElwoodJayBlues , 12.08.2017 15:46

Georg's Beiträge auf eigenen Wunsch gelöscht.


Warte, warte nur ein Weilchen....

 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 2.447
Registriert am: 10.07.2011


RE: Neuer Work-Shop

#14 von Rollbock , 13.08.2017 07:59

Hallo,

Eine Schneeschleuder wäre mal was anderes um auch mal zu sehen wie rollendes Material hergestellt wird,aber eine kleine Bekohlungsanlage wäre auch nicht schlecht

Gruß Rene

Rollbock  
Rollbock
Beiträge: 23
Registriert am: 18.06.2016


RE: Neuer Work-Shop

#15 von Rhombe , 13.08.2017 18:50

Hallo,

Ich finde das Angebot eines Workshops sehr gut und würde da gerne mitmachen.
Persönlich fände ich etwas in Richtung Märklin Haltestelle 2151 B nicht schlecht, man könnte, statt des Signals, auch eine Schranke einbauen, oder einen Schuppen mit Schiebetür integrieren. Oder man verlängert das ganze etwas und baut noch eine Art überdachten Bahnsteig an, oder eine Wasserbetankungsmöglichkeit.
Zum Thema rollendes Material habe ich, aus dem Bauch heraus, ein wenig eine zwiegespaltene Meinung. Das ist sehr reizvoll, aber das sieht nach viel Prägearbeit oder massivem Zukauf von (Messing) Zurüstteilen aus. Ich kann mir (für mich) nicht vorstellen, dass das beim ersten Versuch zu meiner Zufriedenheit klappt.

Grüsse, Daniel

Rhombe  
Rhombe
Beiträge: 60
Registriert am: 23.06.2017


   

carette
Lok Tanke Spur 0 aus Schrott + Resten

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen