Bilder Upload

RE: Projekt III , Youngtimer Märklin , # 0677 Schaufensteranlage

#126 von Gleis3601 , 24.10.2017 11:46

Hallo zusammen ,

Immerhin 10.000 mal Aufgerufen dieser Trööt , und das in dieser kurzen Zeit ... Vielen dank für Euer Interesse


Gruß
Andreas

MÄRKLIN die 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER

 
Gleis3601
Beiträge: 1.128
Registriert am: 07.12.2015


RE: Projekt III , Youngtimer Märklin , # 0677 Schaufensteranlage

#127 von Gleis3601 , 11.11.2017 12:42

Hallo zusammen,

die Tage konnte der fehlende 2 Gasbehälter gefischt werden und derzeit wird der Bahnsteig KIBRI 9550 für die Anlage angepasst.



Gruß
Andreas

MÄRKLIN die 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER

 
Gleis3601
Beiträge: 1.128
Registriert am: 07.12.2015


RE: Projekt III , Youngtimer Märklin , # 0677 Schaufensteranlage

#128 von *3029* , 11.11.2017 15:44

Hallo Andreas,

schön, dass du den alten Bahnsteig als Schablone zur Verfügung hast.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.274
Registriert am: 24.04.2012


RE: Projekt III , Youngtimer Märklin , # 0677 Schaufensteranlage

#129 von Gleis3601 , 12.11.2017 16:36

Hallo Herrman ,

ja das ist praktisch .

ein neues Video der Anlage gibt es auch ... viel Spaß beim anschauen.


Gruß
Andreas

MÄRKLIN die 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER

 
Gleis3601
Beiträge: 1.128
Registriert am: 07.12.2015


RE: Projekt III , Youngtimer Märklin , # 0677 Schaufensteranlage

#130 von Gleis3601 , 12.11.2017 19:40

Hallo ,

bevor das Wochenende zu Ende ist .... noch etwas Aktion .



Einen guten Wochen Start


Gruß
Andreas

MÄRKLIN die 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER

 
Gleis3601
Beiträge: 1.128
Registriert am: 07.12.2015

zuletzt bearbeitet 12.11.2017 | Top

RE: Projekt III , Youngtimer Märklin , # 0677 Schaufensteranlage

#131 von Gleis3601 , 22.11.2017 09:17

Hallo ,

mittlerweile habe ich auch den 2. Gastank auftreiben können .
Moniert ist er noch nicht , wird aber schon ... eine besondere Freude habe ich mit der weiteren Dokumentation zu dieser Anlage . Neben einem Foto aus dem Verkaufskatalog ,konnte ich zu Ausstellungszwecken doch tatsächlich den Gleisplan ausfindig machen .
Die gesammelten Infos , werde ich auf einer Schautafel mit etwas Text gruppieren und dann neben der Anlage platzieren . Einige kennen so etwas ja von z.B. Gaggenau...


Gruß
Andreas

MÄRKLIN die 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER

 
Gleis3601
Beiträge: 1.128
Registriert am: 07.12.2015

zuletzt bearbeitet 22.11.2017 | Top

RE: Projekt III , Youngtimer Märklin , # 0677 Schaufensteranlage

#132 von Gleis3601 , 12.12.2017 07:42

Hallo ,

wieder fügt sich 1 Puzzel Teil ins Gesamtbild der Anlage .

Nicht gerade einfach , bestimmte KIBRI Fahrzeuge aus der Frühzeit wieder zu finden ... diese Tankfahrzeuge scheinen wohl nicht soo verbreitet gewesen zu sein .
Auch machen sie einen nicht so stabilen Eindruck ...









aber zum Tanklager gehören sie dazu


Gruß
Andreas

MÄRKLIN die 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER

 
Gleis3601
Beiträge: 1.128
Registriert am: 07.12.2015


RE: Projekt III , Youngtimer Märklin , # 0677 Schaufensteranlage

#133 von claus , 12.12.2017 09:20

Hallo Andreas,

tolles Gefährt und das sogar schon mit Fahrer und Beifahrer und dann noch im OKT.
Im ersten Augenblick dachte ich das der Zulassungsbezirk Calw / Schwarzwald sei... (?) obgleich auf dem Kartonbild Bochum steht.


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.826
Registriert am: 30.05.2007


RE: Projekt III , Youngtimer Märklin , # 0677 Schaufensteranlage

#134 von M-Nostalgiker , 12.12.2017 09:23

Diese Kibri-Lkw-Bausätze haben sich nie wirklich gut verkauft.
Gegen Herpa & Co no chance in den 80er und später.
Meine letzten Bestände hab ich vor einigen Jahren für nen symbolischen Euro abgegeben, und das waren viele, zu viele


Gruss, Serge :-)

die 60er waren eine schöne Zeit !

 
M-Nostalgiker
Beiträge: 2.383
Registriert am: 17.09.2012


RE: Projekt III , Youngtimer Märklin , # 0677 Schaufensteranlage

#135 von Gleis3601 , 12.12.2017 09:39

Hallo ihr 2 ,

Der Lastzug sieht natürlich nur so gut aus , weil ich den Bausatz geschlachtet habe und mit modernen Mitteln gebaut habe ... wie Serge richtig sagt ist die Quali-kritisch und fummelig , der Kunststoff ist auch anders wie etwa bei Wiking ...

Diese Kibri Fahrzeuge sind eigentlich etwas für den Schachtel Sammler ...

Keine Ahnung ,diese Nummernschilder waren dabei...

PS : die Spiegel habe ich natürlich auch dran gebaut


Gruß
Andreas

MÄRKLIN die 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER

 
Gleis3601
Beiträge: 1.128
Registriert am: 07.12.2015

zuletzt bearbeitet 12.12.2017 | Top

RE: Projekt III , Youngtimer Märklin , # 0677 Schaufensteranlage

#136 von claus , 12.12.2017 09:45

Zitat von Gleis3601 im Beitrag #135


Der Lastzug sieht natürlich nur so gut aus , weil ich den Bausatz geschlachtet habe und mit modernen Mitteln gebaut habe ... wie Serge richtig sagt ist die Quali-kritisch





Was meinst du den mit modernen Mitteln gebaut?
Quali-kritisch bezieht sich dann wohl eher auf die LKW Bausätze, die Häuserbausätze waren schon sehr gut von der Qualität, reichlich von den genialen Stadtszenen gebaut.


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.826
Registriert am: 30.05.2007


RE: Projekt III , Youngtimer Märklin , # 0677 Schaufensteranlage

#137 von telefonbahner , 12.12.2017 11:07

Hallo zusammen,
wenn das hier auch der Märklinteil ist mal kurz eine Bemerkung von mir zu den Autobausätzen von KIBRI.
Schade das diese Aktion nicht bei uns gelaufen ist, da hätte ich wohl kräftig zugelangt...

Zitat von M-Nostalgiker im Beitrag #134

Meine letzten Bestände hab ich vor einigen Jahren für nen symbolischen Euro abgegeben, und das waren viele, zu viele

Ich liebe diese Bausätze, es macht unheimlich Spaß diese zu bauen.
Leider gibts diese ja kaum noch im Handel und dann herrscht so langsam auch Parkplatznot bei mir...



Gruß Gerd aus Dresden

 
telefonbahner
Beiträge: 8.962
Registriert am: 20.02.2010


RE: Projekt III , Youngtimer Märklin , # 0677 Schaufensteranlage

#138 von haraldkeib ( gelöscht ) , 12.12.2017 11:08

Guten Morgen Andreas,

Es geht ja weiter gut voran! Ich vermute mal, dass die Qualität des Spritzgusses nicht so ganz Deinen Ansprüchen entsprach und entsprechend Schwierigkeiten bereitete. Das Chassis hast Du anscheinend mit Sprühlack behandelt, bei den weißen Bauteilen kann ich das auf meinem IPad nicht erkennen. Wieder ein schönes Teil für die Anlage.

Viele Grüße aus San Juan in Argentinien

Harald

haraldkeib

RE: Projekt III , Youngtimer Märklin , # 0677 Schaufensteranlage

#139 von Gleis3601 , 12.12.2017 11:33

Hallo Gerd ,

meine Anmerkungen beziehen sich rein auf die frühen Modelle der scheinbar 1 Serie . Diese Bausätze haben ja jetzt schon über 30 Jahre Lagerung auf der Uhr . Deine im Foto gezeigten Modelle sind bestimmt jüngeren Datums . (trotzdem sehr schön gebaut)

Neben der Qualität des Sp.-Gusses ( siehe Harald) ,liegt es auch an der Beschaffenheit der Kunststoffes ,sowie an dem Zustand der Haftetiketten ... die man eigentlich nicht mehr verwenden kann .

Zum Glück bin ich mit etlichen Kleber Sorten versorgt und man bekommt auch solche Modelle gut zusammen ...(Claus)

ich habe da nichts mit Farbe gemacht ( Chassis )der Kst. hat diesen ungewöhnlichen Glanz.
Generell gefällt mir die Kibri Haftetiketten Geschichte gar nicht , da diese Teile schon damals nach kurzer Zeit abgefallen sind .


Gruß
Andreas

MÄRKLIN die 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER

 
Gleis3601
Beiträge: 1.128
Registriert am: 07.12.2015

zuletzt bearbeitet 12.12.2017 | Top

RE: Projekt III , Youngtimer Märklin , # 0677 Schaufensteranlage

#140 von *3029* , 12.12.2017 16:58

Hallo zusammen,

Andreas,

wie immer bei dir klasse Montage des Bausatzes.

Die als Bausätze angebotenen LKW-Modelle gab es gleichzeitig auch als Fertigmodelle,
die von Heimarbeitern zusammengebaut wurden. Problem Haftetiketten ist bekannt.

Anfangs wurden die Fahrzeuge in einer Plastikschachtel mit Klarsichtdeckel geliefert,
später dann in diesen Cellon-Boxen:


Beispielhaft Bausatz:



Ich muss Serge beipflichten, die Bausätze sprachen überwiegend eine bestimmte Bastlerklientel an,
verkauften sich allgemein eher schleppend - wobei es bei speziellen Fahrzeugen super Abverkäufe gab.

Gelegentlich werde ich vielleicht mal einiges davon hier vorstellen.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.274
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 12.12.2017 | Top

RE: Projekt III , Youngtimer Märklin , # 0677 Schaufensteranlage

#141 von *3029* , 12.12.2017 17:07

Hallo Gerd,

sehr schöner Aufmarsch deiner Kibri-Fahrzeugmodelle,
diese Spezialfahrzeuge sind schon sehr interessant.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.274
Registriert am: 24.04.2012


RE: Projekt III , Youngtimer Märklin , # 0677 Schaufensteranlage

#142 von Gleis3601 , 12.12.2017 19:40

Zitat von *3029* im Beitrag #140


Andreas,

...Gelegentlich werde ich vielleicht mal einiges davon hier vorstellen.





Gerne Herrman ,

aber bitte nicht in diesem Tröööt .


Gruß
Andreas

MÄRKLIN die 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER

 
Gleis3601
Beiträge: 1.128
Registriert am: 07.12.2015

zuletzt bearbeitet 12.12.2017 | Top

RE: Projekt III , Youngtimer Märklin , # 0677 Schaufensteranlage

#143 von *3029* , 12.12.2017 23:12

Hallo Andreas,

da kannst du unbesorgt sein, natürlich dann in der Modellauto-Rubrik,
wo das Thema hingehört ...

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.274
Registriert am: 24.04.2012


RE: Projekt III , Youngtimer Märklin , # 0677 Schaufensteranlage

#144 von Gleis3601 , 17.12.2017 17:01

Hallo ,

Glücklicherweise fand ich die Tage noch den fehlenden 2.ten Kibri Tank Lastzug für die Anlage . Auch ebenfalls im super Zustand ,ich denke der wird die Tage noch fertig .

In der heutigen Zeit ebenfalls nicht so leicht zu finden :

Die Kibri " Modell Figuren " , hier das Set # 6545 noch in der OVP , damals die dritte Variante der Kibri Figuren seit den 1950 er Jahren ...









schönen 3. Advent noch...


Gruß
Andreas

MÄRKLIN die 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER

 
Gleis3601
Beiträge: 1.128
Registriert am: 07.12.2015


RE: Projekt III , Youngtimer Märklin , # 0677 Schaufensteranlage

#145 von Henk , 17.12.2017 17:18

Hallo Andreas,

das Recherchieren, Suchen und Finden der Originalzubehörteile ist ein sehr schöner Teil des Werksanlagen-Betreibens.
Sehr schick, was aus der 0677 hier wird.
Mir gefällt das.


Gruß


Henk
Ich bin Märklin- und Mercedes-Fan
http://www.mercedes-fans.de
http://bit.ly/MärklinSchauanlage

 
Henk
Beiträge: 641
Registriert am: 06.02.2010


RE: Projekt III , Youngtimer Märklin , # 0677 Schaufensteranlage

#146 von SET800 , 17.12.2017 18:54

Hallo,
sind denn die Werksanalgen wirklich erhaltens- oder nachbauwürdig? Klingt ketzerisch, ich weis. Aberich sehe da überwiegend Ansammlung von möglichst allen Zubehör. Manchmal Kanrnickelbauten mit vielen Löchern und/oder im engen Kreis rumfahren. Selten schöne Gestaltung von kleinen Anlagen, eine neuere Ausnahme ist zu sehen im Hertie-München, Märklin-store "Gleis11"!

Nicht besonders bespielbar aber sehr gut gestaltet und nicht eisenbahnmäßig überladen ist die in der Broschüre 125 Jahre Märklin, wurde hier auch schon erwähnt.

Aber auch nicht Anlagen die sich für intensives Spielen eignen, sei es Rangieren und beladen oder Gummibärchenfahrgäste von A-Stadft nach B-Dorf.

Gruß Wolfgang

SET800  
SET800
Beiträge: 486
Registriert am: 28.12.2011


RE: Projekt III , Youngtimer Märklin , # 0677 Schaufensteranlage

#147 von claus , 17.12.2017 19:32

Zitat von SET800 im Beitrag #146
Hallo,
sind denn die Werksanalgen wirklich erhaltens- oder nachbauwürdig? Klingt ketzerisch, ich weis. ...


Moin auch,

ich spendiere derweil schon mal ein " ß "...


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.826
Registriert am: 30.05.2007


RE: Projekt III , Youngtimer Märklin , # 0677 Schaufensteranlage

#148 von Henk , 17.12.2017 20:07

Zitat von SET800 im Beitrag #146
Hallo,
sind denn die Werksanalgen wirklich erhaltens- oder nachbauwürdig? Klingt ketzerisch, ich weis. Aberich sehe da überwiegend Ansammlung von möglichst allen Zubehör. Manchmal Kanrnickelbauten mit vielen Löchern und/oder im engen Kreis rumfahren. Selten schöne Gestaltung von kleinen Anlagen, eine neuere Ausnahme ist zu sehen im Hertie-München, Märklin-store "Gleis11"!

Nicht besonders bespielbar aber sehr gut gestaltet und nicht eisenbahnmäßig überladen ist die in der Broschüre 125 Jahre Märklin, wurde hier auch schon erwähnt.

Aber auch nicht Anlagen die sich für intensives Spielen eignen, sei es Rangieren und beladen oder Gummibärchenfahrgäste von A-Stadft nach B-Dorf.

Gruß Wolfgang


Hallo Wolfgang,

für mich ist die Beschäftigung mit Werksanlagen sehr spannend. In aller Kürze: Ich verstehe mich nicht als Modellbahner im modernen Sinne. Ich habe kein Interesse daran, die Wirklichkeit nachzubauen, mein Interesse gilt dem historischen Spielzeug "Eisenbahn". "Wie war das von 1950-1980?" Und da war es für mich irgendwann logisch, meine ollen Gußklumpen auf eine Anlage zu stellen, die aus der gleichen Zeit stammt.
Damit habe ich überhaupt nix gegen Teppich-, Schachtel- oder Modellbahner gesagt. Nur macht mir die historische Komponente an der Modellbahn eben mehr Spaß. Und ich könnte meinen nicht besonders vorbildgetreuen Lokomotiven oft stundenlang beim Rundendrehen zuschauen...

Und wie schaut meine Werksanlage aus? Bitte hier klicken: http://bit.ly/MärklinSchauanlage

Schönen Abend


Henk
Ich bin Märklin- und Mercedes-Fan
http://www.mercedes-fans.de
http://bit.ly/MärklinSchauanlage

 
Henk
Beiträge: 641
Registriert am: 06.02.2010


RE: Projekt III , Youngtimer Märklin , # 0677 Schaufensteranlage

#149 von M-Nostalgiker , 17.12.2017 20:10

Zitat von Henk im Beitrag #148
. . . . . . Nur macht mir die historische Komponente an der Modellbahn eben mehr Spaß. Und ich könnte meinen nicht besonders vorbildgetreuen Lokomotiven oft stundenlang beim Rundendrehen zuschauen...

. . . . . dem gibt's gemäss dem Motto dieses Forums eigentlich nichts dazuzusagen oder gar abzustreiten


Gruss, Serge :-)

die 60er waren eine schöne Zeit !

 
M-Nostalgiker
Beiträge: 2.383
Registriert am: 17.09.2012


RE: Projekt III , Youngtimer Märklin , # 0677 Schaufensteranlage

#150 von SET800 , 17.12.2017 22:06

Hallo,
ich denke daß ich hier nicht als Nietenzähler schrieb, ich fahre auch "Gußklumpen", sprich die3047, 3031, 3011, 3005 usw., mein Anlagenbau ist keineswegs "pure H0" Meine Anmerkung bezog sich aber durchaus kritisch nur auf die "Reliquienverehrung" des Schaufensteranlagenbaues aus Göppingen. Ich meine eben daß mit den Flächen, den Schienenmaterial und auch Bauaufwand Anlagen machbar sind und waren wo das Zuschauen und Rumpelhöhren schöner wäre oder auch für Kinder mehr Spielwert möglich war.

Gruß

SET800  
SET800
Beiträge: 486
Registriert am: 28.12.2011


   

Weinroten Karton (aus Zugpackung) wieder instand setzen
Wer kann Märklin 3125 ROTER PFEIL reparieren?

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen