Bilder Upload

RE: Märklin H0 M-Gleis MOBAGEBIRGE

#101 von WINKI ( gelöscht ) , 18.03.2016 19:21

Schnell noch nachgereicht,

die Mittellsektion ist wieder in der Anlage, alles dran un drauf..








VG Udo

WINKI

RE: Märklin H0 M-Gleis MOBAGEBIRGE

#102 von sumsi , 18.03.2016 20:25

Hallo Udo,

Mich fasziniert das in welcher Baugeschwindigkeit und Sorgfalt du die Anlage baust !♡♡
Einfach nur super toll !!

Gruß Thomas

sumsi  
sumsi
Beiträge: 1.381
Registriert am: 15.04.2012


RE: Märklin H0 M-Gleis MOBAGEBIRGE

#103 von WINKI ( gelöscht ) , 20.03.2016 17:05

Hallo zusammen,

noch einmal Vollgas gegeben, und den Hinteren Teil von Links an der Kirche beginnend bis an das Viadukt bearbeitet. Es sind noch ein paar Feinheiten durchzuführen, dann ist die Ecke und die Wand hinten fertiggestellt. Hinter der Kirche ist eine Streuobstwiese mit Obstbäume, die gerade blühen.

Auf der rechten Seite hinter dem Viadukt ,vor der Einfahrt in den Durbruch sind noch ein paar Tannen verarbeitet worden. Gerhard wird seine helle Freude daran haben.

VG Udo

Hier die Bilder.





Obstwiese zwischen Kirche und Burg



WINKI
zuletzt bearbeitet 20.03.2016 17:06 | Top

RE: Märklin H0 M-Gleis MOBAGEBIRGE

#104 von Spielkind , 20.03.2016 22:33

Hallo Udo,

Deine Bilder sind einfach ein Genuß!

Ich bin sprachlos.

Liebe Grüße, Volkmar

Spielkind  
Spielkind
Beiträge: 606
Registriert am: 21.12.2013


RE: Märklin H0 M-Gleis MOBAGEBIRGE

#105 von WINKI ( gelöscht ) , 21.03.2016 22:17

Einen schönen Abend an Alle,

nicht das mir langweilig ist, aber hier das ganze aus der Bergsteigerperspektive.
Morgen kommt der Hubi, bin mal gespannt........









WINKI

RE: Märklin H0 M-Gleis MOBAGEBIRGE

#106 von horst-dieter , 21.03.2016 22:25

Hey Udo,
dein Bild von dem Gebirgsdorf sieht ja richtig Geil aus.
Wie aus der Natur geschnitten.
Respekt. Nicht nur vor dem Modell, sondern auch vor deiner
ehemaligen Arbeit.
Hut ab.


Grüße aus Langen Rhein-Main

 
horst-dieter
Beiträge: 1.174
Registriert am: 20.11.2014

zuletzt bearbeitet 21.03.2016 | Top

RE: Märklin H0 M-Gleis MOBAGEBIRGE

#107 von WINKI ( gelöscht ) , 21.03.2016 22:31

Hallo Horst Dieter,

ich hol noch mal tief Luft und motivier mich an den Bildern, die Ecke rechts steht noch an,
mit der schwierigste Teil, muss ein Podest bauen, damit ich über der Moba liege um den hinteren Teil fertig zu stellen, sollten noch ca 300 Bäume ins Eck.

Gruß Udo

WINKI
zuletzt bearbeitet 21.03.2016 22:33 | Top

RE: Märklin H0 M-Gleis MOBAGEBIRGE

#108 von KGBRUS , 22.03.2016 08:54

Hallo Udo,

sehr schöne Aufnahmen.
Und wie schnell Du das alles hochgezogen hast knappe 6 Wochen. Hut ab!

Ich hab so vor 1,5 Jahren angefangen.... nd noch nicht fertig.... :-)

Gruß

Kay


Neue Anlage (Planung) (in Arbeit)

 
KGBRUS
Beiträge: 953
Registriert am: 24.07.2014


RE: Märklin H0 M-Gleis MOBAGEBIRGE

#109 von WINKI ( gelöscht ) , 22.03.2016 18:24

Einen schönen Nachmittag ,

so Ostern kommt immer näher, zwei imposante Stellen sind mit Nadelbäume noch aufgeforstet worden.
Einmal die Faller Wassermühle,
sowie das Wahnsinndorf am Abgrund......

VG Udo










WINKI

RE: Märklin H0 M-Gleis MOBAGEBIRGE

#110 von WINKI ( gelöscht ) , 22.03.2016 18:52

Hey,

hier ist der Kleine Vogel, wird zur Bell UH-1 umgebaut. Bausatz gibts. Sobald der HUBI fertig ist folgen Bilder von dem Kleinen SAR-Hubschrauber.

VG Udo und immer 10 cm vom Fels weg.




WINKI

RE: Märklin H0 M-Gleis MOBAGEBIRGE

#111 von Spielkind , 22.03.2016 19:48

Hallo Udo,

Deine Bilder sind mal wieder Spitze. Und das Bergdorf unterm Schlangenkopf sieht nach der Aufforstung wesentlich hübscher aus.

Bist Du den Hubi schon geflogen? Ist er einigermaßen steuerbar?

Jedenfalls hast Du mich angesteckt. Gestern kam bei mir einer seiner etwas größeren Brüder an - mit Videocam. Das Teil macht einen Heidenspaß. Für einen Überflug auf Lummerland brauch ich aber noch die notwendige Fluglizenz. Das heißt üben, üben, üben. Das Teil in der Luft zu halten ist schon fast eine Kunst und er soll halt nicht bei dem ersten Überflug auf Lummerland gleich geschrottet werden.

Viele Grüße, Volkmar

Spielkind  
Spielkind
Beiträge: 606
Registriert am: 21.12.2013


RE: Märklin H0 M-Gleis MOBAGEBIRGE

#112 von WINKI ( gelöscht ) , 22.03.2016 20:13

Hey Volkmar,

yes, bin schon geflogen. habe ca 15 Minuten gebraucht, dann ist er durchs Wohnzimmer, von der MOBA schon im Schwebeflug weg. Die Landeplattform mit Hangar, und Tower ,Windsack, eventuell ein Schleppunimog ist in Planung. Zur Bell wird er demnächst umgebaut.

Stell demnächst über You Tube ein Video ein.


Gruß Udo

WINKI

RE: Märklin H0 M-Gleis MOBAGEBIRGE

#113 von horst-dieter , 22.03.2016 20:29

Hallo, weicht mal nicht von der Thematik ab.
Kein Hubi, sondern Modellbau.
Wäre toll, wenn man mittels eines Schlauchs die Mühle
noch mit Wasser betreiben könnte.
Ist doch ganz einfach zu realiesieren.
Würde auch zu deiner Anlage passen, wenn sich etwas mit
Natur dreht.


Grüße aus Langen Rhein-Main

 
horst-dieter
Beiträge: 1.174
Registriert am: 20.11.2014


RE: Märklin H0 M-Gleis MOBAGEBIRGE

#114 von WINKI ( gelöscht ) , 22.03.2016 20:33

Hi Horst Dieter,

Pumpe ist drin, Wasser ist auch schon den Buckel runter. auf dem Stellpult links aussen, ist besagter Schalter für " Wasser Marsch "

Gruß Udo

WINKI

RE: Märklin H0 M-Gleis MOBAGEBIRGE

#115 von WINKI ( gelöscht ) , 24.03.2016 21:07

Hallo und einen schönen Abend,

uff bald geschafft die Bergwelt ist bis auf ein kleines Stücken hinten Links fertig. Jetzt noch auf dem Oberdeck ein paar Feinarbeiten. Nach Ostern kommen die beiden
Mega Bäume, eine Linde, und eine Fichte beide 35 cm hoch Maßstab 1;87 für H0.

Hier zu Ostern noch ein paar Pics. Und die Berufsgenossenschaft im Rücken........












VG und ein schönes Osterfest
wünsche ich alle Forieanern.
Gruß Udo

WINKI

RE: Märklin H0 M-Gleis MOBAGEBIRGE

#116 von Heinz-Dieter Papenberg , 24.03.2016 21:10

Hallo Udo,

wenn ich das so sehe, habe ich sofort Rücken


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.098
Registriert am: 28.05.2007


RE: Märklin H0 M-Gleis MOBAGEBIRGE

#117 von WINKI ( gelöscht ) , 24.03.2016 21:26

Hallo Gerhard,

hier mein Kroko..............



Gruss Udo

WINKI

RE: Märklin H0 M-Gleis MOBAGEBIRGE

#118 von Gerhard , 24.03.2016 21:54

hallo Udo,
danke und nun ist alles klar.


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Märklin H0 M-Gleis MOBAGEBIRGE

#119 von Spielkind , 25.03.2016 16:32

Hallo Udo,

meinen herzlichen Glückwunsch zu der halsbrecherischen Gestaltung der versteckten Gebirgslandschaft. Es ist Dir mal wieder gelungen!

Und das Video ist klasse! Dein Zug ist ja richtig lange unterwegs und das Video zeigt einen guten Überblick über den Streckenverkauf.

Viele Grüße, Volkmar

Spielkind  
Spielkind
Beiträge: 606
Registriert am: 21.12.2013


RE: Märklin H0 M-Gleis MOBAGEBIRGE

#120 von WINKI ( gelöscht ) , 27.03.2016 20:44

einen schönen Ostersonntag an Alle,

hier ein Kleines Bildrätsel.......... Was war oder ist das ?




VG Udo ,viel Spaß mit Tristan Digital.

WINKI
zuletzt bearbeitet 21.07.2017 18:38 | Top

RE: Märklin H0 M-Gleis MOBAGEBIRGE

#121 von Schwelleheinz , 27.03.2016 20:55

Ein Flugobjekt , ich würde sagen die Überreste einer Lok die von der Anlage gesegelt ist....


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter
Märklin Anlage 2 aus 0350 leicht abgewandelt
Märklin HO Anlage 17 neu gestrickt
HO Betriebsdiorama Bahnhof Säckingen um 1960 in Wechselstrom
Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
http://wehratalbahn.de/

 
Schwelleheinz
Beiträge: 2.659
Registriert am: 14.01.2012


RE: Märklin H0 M-Gleis MOBAGEBIRGE

#122 von claus , 27.03.2016 20:58

Zitat von Schwelleheinz im Beitrag #126
...ich würde sagen die Überreste einer Lok die von der Anlage gesegelt ist....


Hallo Hans-Dieter,
ach du dickes ( Oster-) Ei... das gleiche hab ich auch gedacht, obgleich sie ja noch während der fast 5 Minuten friedlich und unbeschadet im Bhf eingetrudelt ist.


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.339
Registriert am: 30.05.2007


RE: Märklin H0 M-Gleis MOBAGEBIRGE

#123 von Spielkind , 27.03.2016 21:11

Hallo zusammen,

Udo, vielen Dank für das schöne Video. Zum ersten Mal sieht man eine Fahrt von ganz oben. TOLL!

Zum Rätsel, ich glaube, nach einem Abflug sieht das Gehäuse etwas anders aus.

Es könnte sich auch um einen Decoder- oder Lautsprecher-Tausch handeln. Also vielleicht eher ein Abrauchen als ein Abfliegen.

Viele Grüße, Volkmar

Spielkind  
Spielkind
Beiträge: 606
Registriert am: 21.12.2013

zuletzt bearbeitet 27.03.2016 | Top

RE: Märklin H0 M-Gleis MOBAGEBIRGE

#124 von WINKI ( gelöscht ) , 27.03.2016 21:16

Hallo, kurze Auflösung,

Vorher war es eine Analog Lok, dann auseinander genommen, digitalisiert, dass Video ist dann das Ergebnis des digitalisierten Tristan. Oder auch König Ludwig Zug, läuft butterweich, und hat jetzt. Geile Langsamfahreigenschaften.

VG udo

WINKI
zuletzt bearbeitet 27.03.2016 21:18 | Top

RE: Märklin H0 M-Gleis MOBAGEBIRGE

#125 von Schwelleheinz , 27.03.2016 21:23

Na Gott sei Dank keine Trümmer, wäre schade um das Maschinchen gewesen.


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter
Märklin Anlage 2 aus 0350 leicht abgewandelt
Märklin HO Anlage 17 neu gestrickt
HO Betriebsdiorama Bahnhof Säckingen um 1960 in Wechselstrom
Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
http://wehratalbahn.de/

 
Schwelleheinz
Beiträge: 2.659
Registriert am: 14.01.2012


   

3021 mit Lagerspuren vom Polystyrol
Märklin Taschenkalender 1961 jede Woche in Wort und Bild

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen