Bilder Upload

[Bing Spur 0] 11-884: alles Original?

#1 von Knolle , 06.07.2017 19:12

Guten Abend zusammen,

auf meiner Werkbank ist eine Bing 11-884 eingetroffen.



Mir stellt sich die Frage ob an der Lok alles Original ist.
Laut der Beschreibung im Schiffmann Katalog hat die Lok nur eine Stirnlampe in der Rauchkammertür.
Die zusätzliche Beschriftung am Führerhaus ist bei der hier gezeigten Lok nicht vorhanden.
Die Löcher für Lampen und Kabel sind maßhaltig und akurat ausgeführt, was auf eine werksmäßige Ausführung
schließen läßt. Die Laschen an der Rauchkammertür wirken unberührt, auch wenn man den Lackunterschied der
Rauchkammertür zum Rest der Lok betrachtet.

Hier im Forum habe ich auf einem der vielen Bilder von den Bing Treffen in Freinshein (leider nur) in der zweiten Reihe
eine Lok diesen Typs gesehen die mit der hier gezeigten identisch ist.
Also, alles original? Oder ist das die englische Version der Lok? Oder doch ein sauber ausgeführter Umbau?

Schöne Grüße

Knolle

P.S.: Wer zufällig noch ein Übergangsblech dieser Lok über hat, der darf sich gerne bei mir melden.


Fleischmann H0, 0, N, Auto Rallye/ Rallye Monte Carlo, Dampfmaschinen
DOLL
Bing
Rokal

DOLL Sammlerleitfaden
Beitrags Index zur Firma Carl Bochmann/Cabo

 
Knolle
Beiträge: 449
Registriert am: 05.01.2015


RE: [Bing Spur 0] 11-884: alles Original?

#2 von ElwoodJayBlues , 06.07.2017 20:18

Hallo.

Das sind Märklinlampen aus den 20er Jahren.
Siehe z.b. an meiner frisch restaurierten PLM im Märklin Spur 0 Unterforum.

Gruß
Felix


Warte, warte nur ein Weilchen....

 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 3.004
Registriert am: 10.07.2011


RE: [Bing Spur 0] 11-884: alles Original?

#3 von Lastra 38 , 06.07.2017 22:20

Hallo,

laut Katalog von 1928 hat die Lok nur eine Lampe in der Rauchkammertür. Auch der Tender gehört nicht zur Lok.

MfG Lastra


Lastra 38  
Lastra 38
Beiträge: 1.118
Registriert am: 08.10.2009


RE: [Bing Spur 0] 11-884: alles Original?

#4 von riera , 07.07.2017 13:34

Hallo1
Die 1425 ist mir nur, wie in den folgenden Bildern dargestellt, bekannt. (Mit Hinweisaufdruck 18 Volt und Trafotyp II)
















Die Katalognummer 11/884/0 zeigt im Originalkatalog keinen Zahlenaufdruck auf den Wasserkästen, lediglich auf dem Tender ist aufgeführt 7840. Das will trotzdem nichts heißen, da die Werkproduktionen und deren Ausführungen nicht immer mit den Katalogabbildungen übereinstimmen.
Durch die Verwendung von Märklinlampen gehe ich davon aus, dass es sich um einen Umbau handelt.
Gruß,
Rie

riera  
riera
Beiträge: 549
Registriert am: 26.02.2012

zuletzt bearbeitet 07.07.2017 | Top

RE: [Bing Spur 0] 11-884: alles Original?

#5 von Knolle , 07.07.2017 17:00

Guten Abend zusammen,

vielen Dank für Eure Antworten.
Den "18 Volt" Aufdruck hat die von mir gezeigte Lok defenitiv nicht.
Ich werde das gute Stück zum reinigen zerlegen, vielleicht sieht man dann auch die Bohrlöcher besser.
Es spricht aber tatsächlich alles für einen Umbau.

Schöne Grüße

Knolle


Fleischmann H0, 0, N, Auto Rallye/ Rallye Monte Carlo, Dampfmaschinen
DOLL
Bing
Rokal

DOLL Sammlerleitfaden
Beitrags Index zur Firma Carl Bochmann/Cabo

 
Knolle
Beiträge: 449
Registriert am: 05.01.2015


   

Bing Starkstrom Bilder Spur 1
Bing Gusslok Spur 0

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen