Bilder Upload

Meine letzten Röwa-Neuzugänge

#1 von Oldtimerfan87 , 11.06.2017 01:22

Hallo, werte Kollegen,
obwohl ich mich zur Zeit in meiner alljährlichen Modellbahnpause befinde,
möchte ich doch rasch meine Röwa - Neuzugänge der letzten paar Monate vorstellen,
da es in der Röwa - Abteilung mal wieder arg ruhig geworden ist!
Als erstes zeige ich mal das WEG - Züglein in Bild 1.):

Lange habe ich danach gesucht, und bisher hatte ich diese bildschönen Wägelchen
weder auf Börsen, noch in der "Bucht", und auch nicht im Forum gesehen. Zuerst fand
ich zum Sofortkauf den Gepäckwagen 3608 in der "Bucht" und habe ihn direkt
geordert, siehe Bild 2.):

Alles komplett, mit OV, keine Abbrüche an Dachstützen, Stangenpuffern, Trittbrettern,
u.s.w., Top - Fahrverhalten! Jetzt fehlten nur noch die passenden Personenwagen, und
siehe da, einige Tage später wurden gleich zwei Stück 3609 zum Sofortkauf ange-
boten, natürlich nahm ich beide, siehe Bild 3.):

Selbstverständlich haben sie die obligatorischen Stromabnahme-Kontaktbleche für eine
nachzurüstende Beleuchtung, und gehören mit dem Gepäckwagen meiner Meinung nach
zu den schönsten Modellen, die Röwa je im Programm hatte!
Bild 4.) zeigt nun zwei Wagen, die zwar nicht ganz so spektakulär aussehen, aber es gibt
halt zu beiden etwas zu erzählen:

Erstmal näheres zu dem Containerwagen "CP-Ships", Bild 5.):


Der scheint ja nicht so häufig zu sein wie andere Röwa-Containerwagen, ich hatte ihn
jedenfalls jahrelang nie in der "Bucht" oder auf Börsen gesehen. Vor ca. 20 Jahren hatte
ich so einen mal auf einer Börse in der Hand gehalten, aber zu Gunsten eines anderen Wa-
gens wieder zurückgelegt - Was habe ich mich da noch jahrelang drüber geärgert! Bezeich-
nenderweise fand ich nun so einen Wagen nicht etwa in der Röwa - Rubrik bei Ebay, sondern
in der Rubrik "Haushaltsauflösung". - Wahnsinn !! Da hat wohl jemand Opas Wohnung ausge -
räumt, und seine Modellbahnsammlung gleich mit verhökert! Nun, egal, der Wagen ist mit OV
und ansonsten recht gut erhalten, die Fahreigenschaften für einen Containerwagen sehr gut!
Allerdings - Wie bei anderen Röwa-Papieraufklebern mit Weiß-Anteil, fängt auch hier der
Gilb so leicht an zu wirken, aber es hält sich noch in Grenzen! Das letzte Bild Nr. 6.) zeigt
den VTG-Kesselwagen mit der alten Nummer 2039 mit OV und den beiliegenden
Aufklebern diverser Mineralölfirmen:

Unter eben dieser Artikelnr. 2039 wurde der Wagen schon in den Röwa-Katalogen
1969/70 und 1970/71 gezeigt, allerdings wude er dort stets mit silbernem Kessel be-
schrieben! Gesehen habe ich diese Wagen bisher immer nur mit grauem Kessel! -
Weiß jemand von Euch, ob es den 2039 jemals auch mit silbernem Kessel von Röwa gegeben
hat ?? Dann gäbe es ja noch eine Lücke in meiner Röwa-Sammlung!
Zu den auf dem Foto zu sehenden Aufklebern, die dem Wagen beilagen, muß ich noch sagen,
daß sie nach über 45 Jahren an den einst weißen Stellen schon ganz leicht gelblich wirken,
aber immer noch viel besser aussehen als die originalen Aufkleber an meinen alten BP - und
ARAL - Kesselwagen. Ich kann diese also durch bessere Röwa-Aufkleber ersetzen - das ist
doch prima!! So, das war's für heute! Ich hoffe, meine Modellvorstellungen und Ausführungen
langweilten nicht zu sehr. Gute Nacht und, wie immer,
Schöne Grüße

Wolfgang aus dem Sauerland


Tesmo-, Ortwein-, Röwa-Sachen,
sind Dinge, die mir Freude machen !

 
Oldtimerfan87
Beiträge: 408
Registriert am: 29.08.2009


RE: Meine letzten Röwa-Neuzugänge

#2 von noppes , 11.06.2017 10:15

Hallo Wolfgang,

sehr schöne Neuzugänge. Ganz besonders die wunderschönen Personenwagen, denn sie sind ein Musterbeispiel für den sehr hohen Modellstandard den Röwa unter Ade seiner Zeit verwirklicht hat. Ich meine das die Formen später an Roco gegangen sind.

Glückwunsch zu deinen Neuerwerbungen!

Gruss aus D-Town

Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.543
Registriert am: 24.09.2011


RE: Meine letzten Röwa-Neuzugänge

#3 von gs800 , 11.06.2017 11:46

Hallo Wolfgang,

der WEG Zug ist, wie der Preussenzug, ein Röwa Klassiker.
Dazu passt dann die Eurovapor T3. Diese Modelle waren früher immer sehr gesucht und hoch dotiert.
Es gab von den Wagen auch mal eine Roco Version, die mir persönlich nicht so gut gefällt wie die Röwa Ursprungsauflage.

Den 2039 mit den Mineralöl-Etiketten kenne ich nur in dem hellgrau und beige.
Ein silberner ist mir noch nie untergekommen und ich sammle Röwa mit Unterbrechungen jetzt seit 45 Jahren.

Diese LHB Kesselwagen sind jedenfalls auch heute noch sehr vorzeigbare Modell, deren Detaillierungsgrad erst in den letzten Jahren von Brawa erreicht wurde.

Die Roco Versionen können im direkten Vergleich nicht mit den Röwa Modellen mithalten.


Gruss aus Züri
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)

 
gs800
Beiträge: 3.103
Registriert am: 26.02.2012


RE: Meine letzten Röwa-Neuzugänge

#4 von Oldtimerfan87 , 12.06.2017 20:16

Hallo zusammen,
ich danke Euch für Eure Beiträge. Ja, ich freue mich wirklich sehr , daß ich diese Modelle erwerben
konnte! Und daß der Kesselwagen 2039 vermutlich nie in silberner Ausführung erschienen ist, wundert
mich bei " unserem Willi" eigentlich gar nicht mehr.
Daß die WEG-Wägelchen einmal sehr gesucht und hoch dotiert waren, , das glaube ich gern, denn daß ich
so lange darauf warten mußte, wird schon seine Gründe haben. Mal schauen, ob ich noch mal 2 weitere
in gutem Zustand ergattern kann, denn auch einer Röwa-T3 mit Minitrix-Motörchen kann man schon noch
etwas mehr zutrauen.
Schöne Grüße nach D.dorf und in die Schweiz,

Wolfgang aus dem Sauerland


Tesmo-, Ortwein-, Röwa-Sachen,
sind Dinge, die mir Freude machen !

 
Oldtimerfan87
Beiträge: 408
Registriert am: 29.08.2009


   

ADE Modelleisenbahn - Teil I - Reisezugwagen M=1:87 aktualisiert 09.09.2017 HIER BITTE NICHT POSTEN !!
? Adewagen + Räder + Beleuchtung

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen