Bilder Upload

Lithographie mattieren ?

#1 von Sammelwahn , 06.06.2017 19:19

Hallo,
eine Frage an die Farbenexperten.

Bekannterweise bekommt man Wasserflecken bei den alten Blechmodellen mit Spiritusnebel wieder weg, das funktioniert auch super bei lackierten Modellen, aber lithographierte Fahrzeuge haben danach einen unatürlichen Glanz.
Gibt es einen Trick, womit man diesen Glanz wieder reduzieren kann?

mit bestem Gruß
Arne

Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.167
Registriert am: 30.03.2010


RE: Lithographie mattieren ?

#2 von joha30 , 06.06.2017 22:45

Hallo Arne,
vermutlich ist der hohe Glanz original. Wir kennen das nur nicht mehr.


Viele Grüße, JoHa

joha30  
joha30
Beiträge: 2.099
Registriert am: 11.02.2013


RE: Lithographie mattieren ?

#3 von Sammelwahn , 06.06.2017 23:16

Hallo Joha,
ein bischen Glanz ist ok, aber kein Spiegelglanz. Als ich noch H0 gesammelt habe kamen zwischendurch immer mal die lithographierten 24 cm Wagen von Märklin in die Sammlung, die hatten nie diesen extremen Glanz.

mit bestem Gruß
Arne

Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.167
Registriert am: 30.03.2010


RE: Lithographie mattieren ?

#4 von joha30 , 06.06.2017 23:31

Wenn Du nach dem Spiritus-Bad oder Nebel und nach dem Trocknen mit einem mit Spiritus nur wenig getränkten fusselfreien Lappen oder feinporingen Schwamm drüber gehst? Und damit wieder Struktur machst? Oder beim Trocknen fönen, so dass erst die Oberfläche trocken wird und dann von innen wieder angelöst wird?


Viele Grüße, JoHa

joha30  
joha30
Beiträge: 2.099
Registriert am: 11.02.2013


   

Umbau einer Märklin 3366 für konventionellen Betrieb
Werbemodelle PIKO (NEU) Sonneberg , aufgearbeitet

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen