Bilder Upload

Jörg Hajt - 50 Jahre Märklin H0: Ist das Buch interessant?

#1 von Einmotorer , 15.05.2017 20:10

Hallo, FAM-Freunde!
Durch Zufall bin ich heute auf das Buch 50 Jahre Märklin H0 von Jörg Hajt gestoßen. Könnt ihr mir sagen, ob sich die Anschaffung dieses Buchs für einen MÄRKLIN-Freund mit Schwerpunkt 60er Jahre lohnt? Ich habe übrigens gesehen, dass es zwei Varianten des Buches gibt, eine mit hellblauem und eine mit schwarzem Hintergrund. Weiß einer, was es damit auf sich hat?
Viele Grüße aus dem Siebengebirge
Johannes

MÄRKLIN-Nostalgieanlage entsteht (11)


 
Einmotorer
Beiträge: 386
Registriert am: 10.01.2015


RE: Jörg Hajt - 50 Jahre Märklin H0: Ist das Buch interessant?

#2 von noppes , 15.05.2017 22:53

Hallo Johannes,

ich finde dieses Buch ganz gut. Es ist ein Streifzug quer durch die H0 Geschichte und hat viele Bilder. Allerdings wirst du keine großen neue Erkenntnisse daraus ziehen. Das wäre auch zu viel des Guten.
Preislich ist dieses Buch schon recht günstig zu bekommen. Ich bereue den Kauf ganz bestimmt nicht,


Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.079
Registriert am: 24.09.2011


RE: Jörg Hajt - 50 Jahre Märklin H0: Ist das Buch interessant?

#3 von Gleis3601 , 16.05.2017 08:00

Hallo Johannes ,

Das Buch gibt es mit unterschiedlichen Covern , weil die blaue Ausgabe, eine ungekürzte Lizenzausgabe einer Buchgemeinschaft ist . Ob das Buch für dich interessant ist , kannst du dir nur selbst beantworten . Wenn man , trotz digitalen Zeitalters , Lust auf eine klassische Hobby-Bibliothek hat-gehören die Bücher von Jörg Hajt mit Sicherheit dazu .
Die vielen Fotos sind sehr gut gemacht und in leicht verständlichem Text eingebettet .

Eines der " Besten" MÄRKLIN Bücher hat übrigens den selben Titel und ist vom Autor Joachim Kampmann , Es gibt 2 Bände im DIN A3 Querformat , diese Bücher sind aber selten und nicht gerade günstig .
Dafür gibt es aber neben Top-Fotos der Modelle , viele Abbildungen von Prototypen , seltenen Aufnahmen aus dem MÄRKLIN-Werk in den 60er und 70er Jahren , einen fundierten Text über die Entwicklungs Geschichte bei MÄRKLIN .
Bis heute sind diese Bücher "unerreicht" und mit z.B. dem eher allgemein gehalten Buch zum 150 . " Die Legende Lebt" nicht vergleichbar.


Gruß
Andreas

MÄRKLIN die 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER

 
Gleis3601
Beiträge: 878
Registriert am: 07.12.2015


RE: Jörg Hajt - 50 Jahre Märklin H0: Ist das Buch interessant?

#4 von *3029* , 16.05.2017 15:54

Hallo Andreas,

danke für deine interessanten Ausführungen ...

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 6.672
Registriert am: 24.04.2012


2x 50 Jahre Märklin H0 von Herrn Kampmann

#5 von Charles , 16.05.2017 16:58

Hallo Andreas,

eine Anmerkung zu den zwei verschiedenen Büchern "50 Jahre H0" von Herrn Kampmann :

Nach meiner Erinnerung wurde die Erstausgabe binnen 3 Tagen vom Markt genommen weil da einige Punkte Tante M. nicht gefielen. Diese Version hat aber wohl zumindest zum Teil alternative Vertriebswege gefunden. Die bereinigte Ausgabe war dann etwas später erhältlich.


Grüße aus dem Odenwald

Charles

 
Charles
Beiträge: 3.312
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 16.05.2017 | Top

RE: 2x 50 Jahre Märklin H0 von Herrn Kampmann

#6 von Einmotorer , 16.05.2017 19:17

Hallo, Andreas!
Vielen Dank für deine Antwort und die darin enthaltenen Hinweise. Das mit dem Buch von Herrn Kampmann hört sich auch gut an. Ich habe im Netz gelesen, dass er ein Vetter von unserem "Chef" Heinz-Dieter war.
Bei dem Hajt-Buch gucke ich mal, ob es mir irgendwann in natura begegnet, um mir selber einen Eindruck verschaffen zu können.
Viele Grüße aus dem Siebengebirge
Johannes

MÄRKLIN-Nostalgieanlage entsteht (11)


 
Einmotorer
Beiträge: 386
Registriert am: 10.01.2015


RE: 2x 50 Jahre Märklin H0 von Herrn Kampmann

#7 von Heinz-Dieter Papenberg , 16.05.2017 19:51

Hallo Johannes,

Zitat
Ich habe im Netz gelesen, dass er ein Vetter von unserem "Chef" Heinz-Dieter war.



ja das ist richtig. Leider ist Hans-Joachim schon vor über 10 Jahren gestorben. Er hat sogar noch im Hospiz bis zu seinem letzten Atemzug an der Märklin Sammler Datenbank Collection gearbeitet.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.934
Registriert am: 28.05.2007


RE: 2x 50 Jahre Märklin H0 von Herrn Kampmann

#8 von Gleis3601 , 16.05.2017 20:32

Hallo Charles ,

mit 2 Bänden MÄRKLIN von J.Kampmann meine ich diese hier :





Das J. Kampmann ,Probleme bei der Veröffentlichung der Bücher hatte , ist mir nicht bekannt .

Eine solche Geschichte kenne ich nur von einem anderen Buchtitel , u. zwar- MÄRKLIN im Spiegel seiner Zeit- ... aber auch an diese Buch kann man kommen ...



Auch in diesem Buch sind interessante Fotos über seltene Märklin Artikel , der Text ist "so eine Sache" ,ich persönlich finde, das der Texter einfach zuviel in bekannte Informationen hinein interpretiert ... es ließt sich nämlich so , als wäre dieser die ersten 100 Jahren live, in der Geschäftsleitung dabei gewesen.
Das so etwas der Firma missfällt ist verständlich .


Gruß
Andreas

MÄRKLIN die 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER

 
Gleis3601
Beiträge: 878
Registriert am: 07.12.2015


   

Eisenbahn und Modellschiffe geht das ??
Minitrix - Die Faszination einer Modellbahn

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen