Bilder Upload

Nochmal Bing für Amerika

#1 von riera , 13.05.2017 17:46

Hallo!
Wenn man eine alte Modelleisenbahnlokomotive vorgelegt bekommt mit der Bitte, diese zu überholen, ist es immer zwingend notwendig einen Nachweis in der Literatur, bzw. in alten Modellbahnkatalogen führen zu können. Einen solchen Fall hatte ich im Forum vorgestellt, wobei es nicht gelang, dieses Modell nachweisen zu können. Es lag ein „deutsches Modell“ zu Grunde, das, wahrscheinlich zum Export für den amerikanischenMarkt vorgesehen war und daher mit den typisch amerikanischen Merkmalattributen ausgerüstet wurde. Siehe Über eine veramerikanisierte BING 2 B Spur I Schwachstromlok
Ein ähnlich „gelagerter Fall“ war technisch zu überholen. Dabei handelt es sich um eine „veramerikanisierte“ 2 B-Uhrwerklokomotive, die in den entsprechenden Unterlagen nur in „deutscher Ausführung“ nachgewiesen werden kann. Im Gegensatz zu den häufiger auftauchenden schweren, amerikanischen Grauguss Maschinen, deren Gehäuse und Fahrgestelle Bing von der Eisengießerei Horn aus Mägdesprung im Harz (1)herstellen ließ, sind Blechausführungen seltener. Deshalb soll vorgestellt werden:
Eine typische Bing-Lok, die die Merkmale einer amerikanischen Ausführung aufweist, der Cow catcher ist in eine Blechlasche an der "Pufferbohle" eingesteckt; Die Glocke ist vom Führerhaus aus zu bedienen Bohrungen für die Aufnahme von Puffern sind nicht angelegt, ebenso fehlt der Blechschlitz für eine Kupplung.















In der Literatur kann diese Ausführung nur im Bing Spur I-Katalog von Reinhard Schiffmann, Forchheim, Band 6, 4., 5., und 8. Auflage, jedoch ohne Spitzenlicht, gefunden werden. Bild mit freundlicher Genehmigung von R. Schiffmann.



Die diesem Modell zugrunde liegende Ausführung, in den Bing-Katalogen von 1909 und 1912 unter der Nummer 171 3595 als Expresslokomotive geführt, ist bekannt.












Beide Lokomotiven haben einen identischen, kräftigen Uhrwerkmotor mit drei Schalthebeln: Fahrt/Stopp, Schnell/Langsam, vorwärts/rückwärts.

(1) Als die Züge fahren lernten, Udo Becher, alba Buchverlag Düsseldorf.

Es wird also nach einem Katalognachweis gesucht.
Grüße,
R.R.

riera  
riera
Beiträge: 527
Registriert am: 26.02.2012

zuletzt bearbeitet 13.05.2017 | Top

   

BING Kurvenbahn
unbekanntes Bing-Signal

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen