Bilder Upload

Rokal BR 85 - endlich erlegt

#1 von gs800 , 07.05.2017 17:44

Hallo zusammen,

kürzlich hatte ich das Glück im Wesa Land eine fast taufrische Rokal Bergkönigen der BR 85 zu erlegen.
Zwei D-Zugwagen waren auch noch dabei.











Jetzt muss ich noch meine Rokal Gleise suchen um dem Maschinchen mal etwas Auslauf zu gönnen.

Ist jedenfalls ein feines Modell und verlangt nach einer Schwester.


Gruss aus Züri
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)

 
gs800
Beiträge: 2.979
Registriert am: 26.02.2012


RE: Rokal BR 85 - endlich erlegt

#2 von aus_Kurhessen , 07.05.2017 18:27

Hallo Rei,

Glückwunsch zu der schönen Lok. Die BR 85 war ja Zeit ihres Lebens im Schwarzwald auf der Höllentalbahn eingesetzt und da hauptsächlich vor oder hinter Personenzügen auch wenn sie im Rokal-Katalog als "Schwere Güterzug-Tenderlok" bezeichnet wird. Lediglich die 85 007 hat es in den letzten Jahren ihres aktiven Dienstes an die Rampe Erkrath - Hochdahl verschlagen, wo sie auch als Vorspann oder Nachschub vor schweren Güterzügen diente. Sie war eben eine Steilstreckenlok oder wie Du schreibst "Bergkönigin".
Dann noch gute Fahrt mit der Lok.

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.280
Registriert am: 10.01.2014


RE: Rokal BR 85 - endlich erlegt

#3 von mobafan2210 , 08.05.2017 09:53

Zitat von gs800 im Beitrag #1
Hallo zusammen,

kürzlich hatte ich das Glück im Wesa Land eine fast taufrische Rokal Bergkönigen der BR 85 zu erlegen.
Zwei D-Zugwagen waren auch noch dabei.











Jetzt muss ich noch meine Rokal Gleise suchen um dem Maschinchen mal etwas Auslauf zu gönnen.

Ist jedenfalls ein feines Modell und verlangt nach einer Schwester.


Gruss aus Züri
Rei


Hallo Rei.
Die Lok sieht ja wirklich gut aus.Wünsche Dir viel Spaß damit.

Gruß vom Lok-Dok aus Nettetal

mobafan2210  
mobafan2210
Beiträge: 101
Registriert am: 25.03.2013


RE: Rokal BR 85 - endlich erlegt

#4 von *3029* , 08.05.2017 16:26

Hallo Rei,

meinen Glückwunsch zum Erwerb dieser im Rokal Sortiment besonders imposanten Dampflok

Als ich 1962/63 mit Rokal begonnen habe war diese vom Preis mit 58,00 DM ausserhalb der Diskussion,
immerhin konnte ich mir die BR 24 für 39,80 DM auf die Anlage stellen
Meine "erste" Rokal-Zeit endete 1966/1967 mit Wechsel zu Arnold rapido.

Der Wiedereinstieg bei Rokal passierte eher zufällig rund 10 Jahre später als ich eine BR 85 angeboten bekam,
hier ein altes Bild aus der Vor-EBay-Zeit mit weiteren Rokal-Loks aus einem Sperrmüll-Fund ...


Inzwischen besitze ich drei von der BR 85 - irgendwie ähnlich wie bei der Märklin BR 44

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 6.603
Registriert am: 24.04.2012


RE: Rokal BR 85 - endlich erlegt

#5 von aus_Kurhessen , 08.05.2017 23:03

Hallo Hermann,

kaum zu glauben, dass es Leute gibt, die sowas wegwerfen. Gut, dass Du die Sachen gefunden hast. Hat die V 60 inzwischen ein Bühnengeländer und Puffer erhalten und die Santa-Fe-Lok Drehgestellblenden?

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.280
Registriert am: 10.01.2014


RE: Rokal BR 85 - endlich erlegt

#6 von *3029* , 09.05.2017 00:14

Hallo Jürgen,

die - ausser der BR 85 - auf dem Bild zu sehenden Loks befanden sich mit einigen Wagen
sowie Gleis-/Weichenmaterial in einem Aktenkoffer der für die am nächsten Tag stattfindende
Sperrmüllabfuhr vor einem Haus auf dem Bürgersteig lag.

Beim abendlichen Gassigehen mit unseren beiden Hunden wäre ich fast über den Koffer gestolpert,
habe den geöffnet und war über den Inhalt total überrascht ... alles in soweit ordentlichem Zustand.
Die Loks liefen einwandfrei über die sauberen Gleise.

Zu der Zeit, das war Anfang 80er J., gab es keine Ersatz- bzw. Nachbauteile mehr/oder noch nicht.
Beim nächsten Besuch in der DDR habe ich mich zusätzlich mit BTTB-Gleismaterial versorgt.

" Richtig los " mit den Rokal Einkäufen ging es dann mit Beginn des Internets, EBay usw.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 6.603
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 09.05.2017 | Top

RE: Rokal BR 85 - endlich erlegt

#7 von mobafan2210 , 09.05.2017 12:03

Zitat von mobafan2210 im Beitrag #3
Zitat von gs800 im Beitrag #1
Hallo zusammen,

kürzlich hatte ich das Glück im Wesa Land eine fast taufrische Rokal Bergkönigen der BR 85 zu erlegen.
Zwei D-Zugwagen waren auch noch dabei.











Jetzt muss ich noch meine Rokal Gleise suchen um dem Maschinchen mal etwas Auslauf zu gönnen.

Ist jedenfalls ein feines Modell und verlangt nach einer Schwester.


Gruss aus Züri
Rei


Hallo Rei.
Die Lok sieht ja wirklich gut aus.Wünsche Dir viel Spaß damit.
Möchte Dir einen Tip geben.Nehme ab und an das Gehäuse ab.
Die Lok leidet gerne an Zinkpest.Folgende Rokalmodelle haben
gerne das gleiche Problem.BR 85,V200,E10,E40,SNCF.Nur zur Info.

Gruß vom Lok-Dok aus Nettetal

mobafan2210  
mobafan2210
Beiträge: 101
Registriert am: 25.03.2013


RE: Rokal BR 85 - endlich erlegt

#8 von tischbahn , 10.05.2017 08:15

Hallo Rei,

Glückwunsch zu der toll erhaltenen Lok, und sogar noch mit Kohle drauf
Hast du auch die Garage dazu bekommen, dann wäre das Glück perfekt?

Zu der angesprochenen "Gusspest" an den Drehgestell-Loks ist mir bisher erst einmal eine SNCF untergekommen.
Bei der war das nicht angetriebene Drehgestell krumm wie eine Banane, aber dank der Bauteilegleichheit dieser Loks keine Schwierigkeit,
einen Ersatzteilspender zu finden.

Ich denke aber, das Problem ist im Gegensatz zu anderen Herstellern (z.B. Trix) eher selten.

Ciao,
Horst

 
tischbahn
Beiträge: 2.137
Registriert am: 23.11.2007

zuletzt bearbeitet 10.05.2017 | Top

   

Rokal 501262 D-Zug-Wagen SBB Schweiz in OVP
Rokal TT 01020 V 60 118 DB Diesel Rangier-Lok in OVP

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen