Bilder Upload

RE: Anlage ohne Namen im Bau

#51 von M Gleis Fan , 11.08.2017 16:02

Hallo Michael
es ist leider so, dass ich nicht ganz die Zeit hatte, die ich mir als MoBa vorstelle. Aber aufgrund beruflicher Abwesenheit und verschiedener anderer Gründe, ist nicht ganz so viel passiert.
Ab und zu war etwas Zeit und so habe ich auch ein wenig gewerkelt.
Hier die ersten Signale


Gruß
Arno
Nach einigen Jahren wieder zurück in der MoBa Welt :-)
Anlage ohne Namen im Bau

 
M Gleis Fan
Beiträge: 272
Registriert am: 15.11.2016


RE: Anlage ohne Namen im Bau

#52 von M Gleis Fan , 11.08.2017 16:06

Hier habe ich dann als erstes Mal die linke vordere Ecke entschärft und mich als Landschaftserbauer versucht. Das Haus war in einem Konvolut enthalten und ich gehe davon aus, das es eine Schweißerei oder so was darstellt.




Ist allerdings noch nicht endgültig ausgestaltet.


Gruß
Arno
Nach einigen Jahren wieder zurück in der MoBa Welt :-)
Anlage ohne Namen im Bau

 
M Gleis Fan
Beiträge: 272
Registriert am: 15.11.2016


RE: Anlage ohne Namen im Bau

#53 von M Gleis Fan , 11.08.2017 16:08

Nachfolgend der Einstieg in den Schattenbahnhof am hinteren Rand. Die ersten Gleise liegen und die Signale und Weichen werden über Schaltgleise geschaltet.
Rückgängig mache ich das Ganze über Schalten am Stellpult.


Gruß
Arno
Nach einigen Jahren wieder zurück in der MoBa Welt :-)
Anlage ohne Namen im Bau

 
M Gleis Fan
Beiträge: 272
Registriert am: 15.11.2016


RE: Anlage ohne Namen im Bau

#54 von M Gleis Fan , 11.08.2017 16:12

Hier dann noch die Umsetzung von 2 Tipps, die ich von raily und Botanikus erhalten habe.
Das Brett zum Ausflugshalt liegt um 2 cm waagerechter wie vorher und ich denke das sollte so reichen, sonst wird der Übergang zu hakelig.
Außerdem habe ich das innere Gleis in der Wendel mit einem extra Trafo und einer Geschwindigkeitseinschränkung geändert, damit da nicht mehr so gerast wird ;-)




Gruß
Arno
Nach einigen Jahren wieder zurück in der MoBa Welt :-)
Anlage ohne Namen im Bau

 
M Gleis Fan
Beiträge: 272
Registriert am: 15.11.2016

zuletzt bearbeitet 11.08.2017 | Top

RE: Anlage ohne Namen im Bau

#55 von metallmania , 11.08.2017 16:30

Hallo Arno,

Deine Schweißerei ist die alte Schmiede von POLA # 569.

Hier mein Modell, auch aus einem Konvolut; datiert habe ich es auf ca. 1977.








Gruß
Werner

Zu Weihnachten ins Wohnzimmer
Esstischbahn von minitrix
Märklin/NOCH Schaufensteranlage 0422
KIBRI WESTERNBAUTEN 1968
Noch eine TRIX-EXPRESS-ANLAGE
TEXAS WESTERN BERGWERK

 
metallmania
Beiträge: 1.510
Registriert am: 03.12.2014


RE: Anlage ohne Namen im Bau

#56 von M Gleis Fan , 11.08.2017 16:35

Problematisch war und ist für mich der Schattenbahnhof. Mir fehlen da einfachste elektronische Kenntnisse, die wohl helfen müssten ;-).
So versuche ich was draus zu machen und behelfe mir mit dem Signalbuch von Märklin, irgendwas mit 03 für Signale 7000 und 7100, das ich mir mal vor langer Zeit für 10,05 DM gekauft habe.
Wenn aber dann ein Schaltgleis nicht richtig funktioniert oder ein Signal hängt, hilft das auch nicht weiter. Somit kann es sich nur um Wochen, Monate oder Jahre drehen, bis es wirklich weiter geht.
Aber wir alle wollen ja nicht wirklich fertig werden, oder ? :-)
Als nächstes ist neben dem Rest des Schattenbahnhofs noch die Absicherung der Wendel vorgesehen, die auch mal jemand vorgeschlagen hat. Ich sehe ein, das es Sinn macht und plane die Umsetzung.
Wenn ich dann den Schattenbahnhof endgültig am Start habe, werden die restlichen Kabel mehr oder weniger ordentlich verlegt werden und dann geht es an anderer Stelle weiter.
Wünsche euch ein schönes Wochenende


Gruß
Arno
Nach einigen Jahren wieder zurück in der MoBa Welt :-)
Anlage ohne Namen im Bau

 
M Gleis Fan
Beiträge: 272
Registriert am: 15.11.2016


RE: Anlage ohne Namen im Bau

#57 von M Gleis Fan , 11.08.2017 16:36

Hallo Werner
danke für die Info :-) Dann liege ich ja gar nicht so falsch.


Gruß
Arno
Nach einigen Jahren wieder zurück in der MoBa Welt :-)
Anlage ohne Namen im Bau

 
M Gleis Fan
Beiträge: 272
Registriert am: 15.11.2016


RE: Anlage ohne Namen im Bau

#58 von Botanikus , 12.08.2017 08:38

Hallo Arno,
schön das du den kleinen Endbahnhof tiefer gelegt hast.
Sieht doch schon viel entspannter aus.
MFG
Herbert


Rechtschreibfehler sind wie Unkraut,
sie säen sich immer wieder
auf´s Neue aus.

 
Botanikus
Beiträge: 70
Registriert am: 08.05.2016


RE: Anlage ohne Namen im Bau

#59 von MMichael , 26.08.2017 17:34

Hallo Arno, gibt es schon Neues von deiner Anlage ?
Grüzi, Micha


WAS verbirgt sich wirklich hinter Bielefeld ? Wer kennt Personen, die vorgeben aus Bielefeld zu kommen ?

 
MMichael
Beiträge: 460
Registriert am: 28.03.2017


RE: Anlage ohne Namen im Bau

#60 von M Gleis Fan , 01.09.2017 19:39

Hallo zusammen
Hallo Michael
danke für deinen Besuch. Es gibt nicht so viele Neuigkeiten wie ich mir das wünschen würde. Die Absicherung der Wendel habe ich noch nicht geschafft. Stecke immer noch am Schattenbahnhof fest. Irgendwas klappt immer wieder nicht. Habe in letzter Zeit die ersten Gleise mal befestigt, damit sie nicht mehr verrutschen und ein paar weitere Kabel gelegt und dann beschlossen, bevor ich mich am Gelände probiere, ein wenig handwerklich tätig zu werden.
Dazu habe ich über die gesamte Breite verteilt Stützen angebracht, Querstreben darauf positioniert und Bretter darauf gelegt. Nun habe ich die ersten Gleise mal provisorisch ausgelegt und ausprobiert, wie es aussehen könnte.
Die Drehscheibe, die ich eingeplant habe, wird wohl an die gedachte Stelle passen.
Mal schauen, wie es aussieht, wenn noch der Lokschuppen dazu kommt.
Rechts ist eine Holzverladung und ein Sägewerk geplant. Ich habe die Abstellgleise fast alle einzeln geschaltet und über Stellpult zu- und abschaltbar gelegt, auch wenn die so nicht liegen bleiben werden, da ich ja noch das Gebirge anbringen will, sollte und muss oder so.
Im Nachgang nun ein paar Bilder über den derzeitigen Stand.
Feuer frei. Ich bitte um Kommentare, Ratschläge und Hinweise.




Zuerst die rechte Seite mit der Holzverladung vor dem Wendel.





Hier der Blick von rechts auf die linke Seite.



Zum Abschluss die linke Seite von vorne gesehen.


Gruß
Arno
Nach einigen Jahren wieder zurück in der MoBa Welt :-)
Anlage ohne Namen im Bau

 
M Gleis Fan
Beiträge: 272
Registriert am: 15.11.2016


RE: Anlage ohne Namen im Bau

#61 von sumsi , 01.09.2017 21:44

Hallo Arno,

schön zu sehen wie es bei dir weiter geht
Sag du verwendest gemischt alte und schöne Gleise zusammen,werden die Gleise später ganz eingeschottert damit das dann nicht so auffällt ?
Auf dem einem Bild sehe ich das du die Kabel von der Weiche einfach unter dem anderen Gleis durchgelegt hast,finde ich nicht gut gelöst da es vielleicht später mal zum Kurzschluß kommen könnte.

Nadann wünsche ich dir noch viel Fahrspass und Freude beim arbeiten.

Gruß Thomas

sumsi  
sumsi
Beiträge: 1.381
Registriert am: 15.04.2012


RE: Anlage ohne Namen im Bau

#62 von M Gleis Fan , 01.09.2017 22:01

Hallo Thomas
Danke für deinen Besuch und Kommentar.
Was die Gleise angeht das ist noch nicht Final gelegt. Da habe ich einfach nur aus den Kisten von oben weg genommen und werde da sicher noch das eine oder andere tauschen.
Ich denke allerdings auch an eine Schotterung. Habe da was liegen und will ausprobieren was besser aussieht.
Das mit dem Kabel ist wohl auf der rechten Seite gemeint. Die Änderung steht noch an. Ich hatte da vorher gerade Weichen und die Löcher schon gebohrt und mich dann für Bogenweichen entschieden weil mehr Platz für Bahnsteig und Züge bleibt.
Auch ein Tipp von einem FAM Mitglied.
Ansonsten werde ich bisschen rangieren und Abläufe testen und üben und ein paar fahren lassen :-)


Gruß
Arno
Nach einigen Jahren wieder zurück in der MoBa Welt :-)
Anlage ohne Namen im Bau

 
M Gleis Fan
Beiträge: 272
Registriert am: 15.11.2016

zuletzt bearbeitet 01.09.2017 | Top

RE: Anlage ohne Namen im Bau

#63 von Einmotorer , 01.09.2017 22:12

Hallo, Arno!
Hier meldet sich auch mal dein "Nachbar". Ich würde die Drehscheibe nicht unbedingt von zwei Seiten anbinden, sondern eher so platzieren, dass auch ein paar Lokabstellgleise von der Scheibe abgehen. Vielleicht lässt sie sich eher weiter nach vorn an die Strecke legen, damit dann nach hinten Lokabstellgleise von der Scheibe abgehen können.
Die Abstellgleise für Güterwagen würde ich eher zu einer Gruppe zusammenfassen, also nach Möglichkeit parallel verlaufen lassen. Nach meinem Empfinden gehen sie etwas zu sehr spinnenförmig in verschiedene Richtungen. Aber das ist natürlich Geschmacksache.
Kommt das, was Thomas mit den "alten und schönen" Gleisen meint, nicht eher daher, dass MÄRKLIN- und PRIMEX-Gleise gemischt verwendet werden und die PRIMEX-Gleise einfach nur heller aussehen?
Ich wünsche dir viel Spaß beim Weiterbau; vielleicht kannst du meinen Vorschlag ja mal überdenken.
Viele Grüße aus dem nahen Siebengebirge
Johannes


 
Einmotorer
Beiträge: 410
Registriert am: 10.01.2015


RE: Anlage ohne Namen im Bau

#64 von M Gleis Fan , 01.09.2017 22:59

Hallo Nachbar
Danke sich für deinen Besuch und Kommentar.
Zur Drehscheibe. Das täuschen die Bilder vielleicht etwas. Die sind vom 27. Und 28. August und ich habe gestern schon mal Gleise angebracht und die ersten beiden Loks dort abgestellt. Ein 5106 plus Prellbock passen dahin.
Das mit den zwei Zufahrten stimmt wohl. Das war eher der Nutzung oder dem Einbau der Dreiwegweiche geschuldet.
Da ist sicherlich eine Anpassung von Nöten.
Die Abstellgleise laufen eigentlich parallel. Ich habe sie nur jeweils mit Kurven verlängert um mehr Platz für mehr Wagen zu haben.
Der Grund Gedanke ist halt zumindest die beiden Kreuzungsweichen einzubauen um viel rangieren zu können.
Die Gleise sind von Märklin und da auch schon farblich unterschiedlich und das stimmt ich habe ein paar Primex dazwischen. Da kann ich aber wie gesagt noch tauschen.
Hast du eine Idee wo oder ob ich die Dreiwegweiche einbauen kann?


Gruß
Arno
Nach einigen Jahren wieder zurück in der MoBa Welt :-)
Anlage ohne Namen im Bau

 
M Gleis Fan
Beiträge: 272
Registriert am: 15.11.2016


RE: Anlage ohne Namen im Bau

#65 von M Gleis Fan , 03.09.2017 17:04

Hallo zusammen
nachfolgend dann 2 weitere Bilder, in dem man dann auch das Abstellgleis an der Drehscheibe mit abgestellter Lok erkennen kann.
Für mich ein schönes Erlebnis, die erste Lok abgestellt zu haben und auch ein wenig Bestätigung für die bisherige Arbeit.
Wie ich bei meinem Besuch bei Johannes feststellen durfte, macht rangieren jede Menge Spaß



Die Drehscheibe mit Gleisen.



Ein Bild von den Bahnsteigleisen.


Gruß
Arno
Nach einigen Jahren wieder zurück in der MoBa Welt :-)
Anlage ohne Namen im Bau

 
M Gleis Fan
Beiträge: 272
Registriert am: 15.11.2016


RE: Anlage ohne Namen im Bau

#66 von M Gleis Fan , 03.09.2017 19:58

Hallo zusammen
hier dann mal Bilder von eben, mit dem Handy aufgenommen.
Nummer 1 linker Anlagenteil



Nummer 2 die Mitte



Nummer 3 rechter Anlagenteil



Ich habe noch einen zusätzlichen Trafo aufgestellt. Vom inneren Kreis zur Kreuzungsweiche ist eine Trennstelle eingebaut, sodass nur die beiden Kreuzungsweichen mit den je 2 Gleisen rechts und links über Pult zu- oder abgeschaltet werden können.
Hinter der 2. Kreuzungsweiche ist ebenso eine Trennstelle und ein weiterer Trafo, sodass hier das eine Gleis links, der Bereich Drehscheibe und das Gleis das nach hinten läuft, über Pult geschaltet werden kann.
Was denkt ihr, macht das so Sinn?
Die Gleise liegen wie weiter oben angemerkt nur lose auf.


Gruß
Arno
Nach einigen Jahren wieder zurück in der MoBa Welt :-)
Anlage ohne Namen im Bau

 
M Gleis Fan
Beiträge: 272
Registriert am: 15.11.2016


RE: Anlage ohne Namen im Bau

#67 von Botanikus , 03.09.2017 21:20

Hallo Arno,
ich würde die Anordnung deiner Abstellgleise noch einmal überdenken.
Ein besonderer Knackpunkt bilden die zwei Gleise im Vordergrund, beide
enden in einem 90 Grad Winkel was in meinen Augen nicht gerade
gelungen aussieht.
Du hast den passenden Platz und bestimmt noch Weichen und Schienen
für eine bessere Lösung.
MFG
Herbert


Rechtschreibfehler sind wie Unkraut,
sie säen sich immer wieder
auf´s Neue aus.

 
Botanikus
Beiträge: 70
Registriert am: 08.05.2016


RE: Anlage ohne Namen im Bau

#68 von M Gleis Fan , 03.09.2017 21:39

Hallo zusammen
kleiner Nachtrag von mir, da gestern eine Lieferung aus der Bucht angekommen ist und heute ausgepackt wurde.
Hat zwar nicht direkt was mit der Anlage oder dem Bau zu tun, aber ich habe einige Wagen ergattert, die hoffentlich für viel Spaß sorgen werden.
Der Zustand ist von sehr gut bis mittelmäßig. Bei den meisten muss ich nur mal putzen und Reifen säubern. Nur ein paar wenige sind aufwändiger, weil Kupplungen oder Federn fehlen.
Aber auch das ist ja nur ein zeitliches Problem.
Viel Spaß beim Schauen ;-)
2 x als Übersicht




Gruß
Arno
Nach einigen Jahren wieder zurück in der MoBa Welt :-)
Anlage ohne Namen im Bau

 
M Gleis Fan
Beiträge: 272
Registriert am: 15.11.2016


RE: Anlage ohne Namen im Bau

#69 von MMichael , 03.09.2017 21:42

Hallo Arno, ich will nix böses gegen Primex sagen, aber schmeiß die wenigen Primexgleise noch raus. Die nahezu weisse und strukturlose Böschung sieht einfach Panne aus und richtiges M-Gleis kriegts Du nachgeschmissen, 5106er bekommst Du ganz oft für 0,50 Cent das Stück.
Du verwendest OSB Platten, wie sind deine Erfahrungen damit ?
Im Übrigen sieht gerade das vorletzte Foto richtig goil aus ! Weiter so !

MfG Michael


WAS verbirgt sich wirklich hinter Bielefeld ? Wer kennt Personen, die vorgeben aus Bielefeld zu kommen ?

 
MMichael
Beiträge: 460
Registriert am: 28.03.2017

zuletzt bearbeitet 03.09.2017 | Top

RE: Anlage ohne Namen im Bau

#70 von M Gleis Fan , 03.09.2017 21:47

Im Nachgang 2 Postings mit ein paar Bildern, der "neuen" Wagen ;-)
















Gruß
Arno
Nach einigen Jahren wieder zurück in der MoBa Welt :-)
Anlage ohne Namen im Bau

 
M Gleis Fan
Beiträge: 272
Registriert am: 15.11.2016


RE: Anlage ohne Namen im Bau

#71 von M Gleis Fan , 03.09.2017 21:47

Bilder die zweite
















Gruß
Arno
Nach einigen Jahren wieder zurück in der MoBa Welt :-)
Anlage ohne Namen im Bau

 
M Gleis Fan
Beiträge: 272
Registriert am: 15.11.2016


RE: Anlage ohne Namen im Bau

#72 von M Gleis Fan , 03.09.2017 21:49

und Nummer drei










Gruß
Arno
Nach einigen Jahren wieder zurück in der MoBa Welt :-)
Anlage ohne Namen im Bau

 
M Gleis Fan
Beiträge: 272
Registriert am: 15.11.2016


RE: Anlage ohne Namen im Bau

#73 von M Gleis Fan , 03.09.2017 22:04

Hallo Herbert
danke für deinen Besuch und Kommentar.
Das ist ja noch nicht abschließend und ich überlege sicher noch eine Zeit lang, ob und wie ich lege. Die Platten und Gleise bleiben zum Fahren, Rangieren und Probieren sicherlich erst noch liegen und wenn ich mit dem rückwärtigen Teil beginne, werde ich nochmal bisschen was weg nehmen, um mehr Bewegungsfreiheit zu haben. Wenn du einen Vorschlag hast, sehr gerne her damit.

Zitat von Botanikus im Beitrag #67
ich würde die Anordnung deiner Abstellgleise noch einmal überdenken.
Ein besonderer Knackpunkt bilden die zwei Gleise im Vordergrund, beide
enden in einem 90 Grad Winkel was in meinen Augen nicht gerade
gelungen aussieht.
Du hast den passenden Platz und bestimmt noch Weichen und Schienen
für eine bessere Lösung.


Hallo Michael
auch dir danke für Besuch und Kommentar :-)
Ja ich merke auch das die da überhaupt nicht hin passen. Ich denke ich habe mehr wie genug um zu wechseln :-)



Da muss ich nur mal schauen und reinigen, dann tausch ich die Primex aus.
Zitat von MMichael im Beitrag #69
ich will nix böses gegen Primex sagen, aber schmeiß die wenigen Primexgleise noch raus. Die nahezu weisse und strukturlose Böschung sieht einfach Panne aus und richtiges M-Gleis kriegts Du nachgeschmissen, 5106er bekommst Du ganz oft für 0,50 Cent das Stück.
Du verwendest OSB Platten, wie sind deine Erfahrungen damit ?

Ja verwende ich und kann mich bisher nicht beschweren. Sie lassen sich ordentlich bearbeiten und machen auch noch keinen Ärger. Kein Verzug oder sonstwas.


Gruß
Arno
Nach einigen Jahren wieder zurück in der MoBa Welt :-)
Anlage ohne Namen im Bau

 
M Gleis Fan
Beiträge: 272
Registriert am: 15.11.2016


RE: Anlage ohne Namen im Bau

#74 von M Gleis Fan , 17.09.2017 14:01

Hallo zusammen
ich bin heute neben etwas spielen und fahren lassen, dazu gekommen, den kleinen Bereich der Schmiede mal etwas weiter zu bearbeiten.
Den Gips hatte ich ja bereits aufgetragen. Siehe Bild 1, war bereits einmal gezeigt worden.



Bild 2 und drei sollen die Schmiede von der einen Seite zeigen, einmal mit Licht im Hintergrund und einmal ohne Licht.




Bild 3 und 4 zeigen eine andere Sicht, aber mit eben dem System einmal mit und einmal ohne weitere Lichtquelle.





Ich habe den Bereich mit den Woodland Farben steingrau und zement bearbeitet.

Die Bilder ist sehr zeitnah aufgenommen, sodass die Farbe noch feucht war.


Gruß
Arno
Nach einigen Jahren wieder zurück in der MoBa Welt :-)
Anlage ohne Namen im Bau

 
M Gleis Fan
Beiträge: 272
Registriert am: 15.11.2016


RE: Anlage ohne Namen im Bau

#75 von M Gleis Fan , 17.09.2017 14:05

Nach einer Pause habe ich dann noch versucht etwas grün und bisschen Leben einzubringen.

Bild 1 + 2 zeigen wieder die eine Seite





Bild 3 + 4 zeigen es von der anderen Seite





Bild 5 dann mal mit Autos :-)


Gruß
Arno
Nach einigen Jahren wieder zurück in der MoBa Welt :-)
Anlage ohne Namen im Bau

 
M Gleis Fan
Beiträge: 272
Registriert am: 15.11.2016


   

Digitale Technik auf der Analogbahn
3021 mit Lagerspuren vom Polystyrol

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen