Bilder Upload

Der Gebäude-Baukasten bilt-e-z

#1 von Ferblanc , 26.03.2017 15:44

Der Gebäude-Baukasten 'bilt-e-z' wurde von der SCOTT MANUFACTURING COMPANY 1920 in Chicago patentiert.




Der Baukasten besteht aus 5X5 cm ( 2x2 inch ) grossen Blechscheiben, die man kartenhausartig zusammenstecken kann.
Es gibt Wand- und Deckenelemente , Gesimse und Balkone.
Im Prinzip wird die chicagoer Architektur der Zeit ( die sog. heroische Phase ) imitiert.







Dabei entspricht jedes Wandelement 2 Stockwerken. Der Maßstab ist also etwa 1:120. Trotzdem passen die Gebäude m.E.
am besten zu H0.
Den Baukasten gibt es in den Boxen 0, 00, A, B, C, D, E und F. 0 mit 70 Bauteilen, F mit 1825. Dazu ein 22 bzw. 24 seitiges
Begleitheft.



Meine B-Box mit 363 Teilen


Wenn ich das richtig sehe sind die Teile aus 0,25 mm starkem Messingblech.
Alle Teile gibt es in 4 Farben. Weiss, Grau, Gelbbraun und Rotbraun.



Man kann kleine Häuser bauen


und grössere



Mit der F-Box ganz grosse


Szene mit 3 Gebäuden


Viele Grüsse
Andreas

Ferblanc  
Ferblanc
Beiträge: 20
Registriert am: 13.04.2014

zuletzt bearbeitet 26.03.2017 | Top

RE: Der Gebäude-Baukasten bilt-e-z

#2 von STUPIDIX , 28.03.2017 11:42

Lieber Andreas,

mit einem Wort: WHOW!

Habe selbst einen Ingenius Baby (österr. Kasten 20er) und viele Teile von l´edifice (franz. ab 20er-60er)

Aber das mit Blech ist genial.

LG
Heinrich

 
STUPIDIX
Beiträge: 523
Registriert am: 28.01.2009

zuletzt bearbeitet 28.03.2017 | Top

RE: Der Gebäude-Baukasten bilt-e-z

#3 von Ferblanc , 28.03.2017 21:01

Hallo Heinrich,

die Blechhäuser passen tatsächlich ganz gut zu alten Modellbahnen. Das schöne ist, dass man auch komplexe Gebäude
mit Flügeln usw. bauen kann und auch richtig hohe Häuser.

Viele Grüsse
Andreas

Ferblanc  
Ferblanc
Beiträge: 20
Registriert am: 13.04.2014


   

Blech Wassermühle mit Schmiedehammer
Blech Oldtimer...Hersteller?

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen