Bilder Upload

ROKAL im Versandhandel

#1 von Klein_Elektro_Bahn , 25.03.2017 22:24

Werte Rätselfreunde,

ROKAL soll m.W. im Neckermann-Katalog Herbst-Winter 62/63 angeboten worden sein. Ich habe aber leider keinen Beleg für diese Annahme vorliegen.

Zudem wurde ROKAL im Weihnachtskatalog Schöpflin Haagen "Es weihnachtet sehr" 1958 angeboten ...




Im Zuge der Beschäftigung mit unserer Händlerstempel-Sammlung taucht nun ein Versandhandel namens DABENA in Hamburg-Wandsbek auf ...






Auch auf der "wunderbaren" Hartman Katalog-DVD 2017 finden sich entsprechende Grafiken ...


Ausschnitt aus einem ROKAL-Infoblatt von 1957





Zwei Infoblätter aus dem Jahr 1958 mit einem Eindruck "DABENA-Versand"


Wer hat nähere Informationen zum "DABENA-Versand" und möchte diese mit uns teilen?


K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 943
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 23.07.2017 | Top

RE: ROKAL im Versandhandel (Neckermann)

#2 von Klein_Elektro_Bahn , 23.07.2017 18:12

Werte ROKAL-Freunde,

inzwischen liegen mir einige Belege für den Vertrieb von ROKAL-TT-Modellbahnen über das Frankfurter Versandhaus Neckermann vor. Jeweils in den Herbst/Winter-Katalogen, also zeitlich passend zum beginnenden Weihnachtsgeschäft, offerierte Neckermann anfangs im Katalog 1960/61 fast ganzseitig ...



... eine Zugpackung KR "Touropa-Expreß" und eine Güterzug-Packung BR sowie etwas Zubehör.


In den Herbst/Winter-Katalogen 1963/64 ...




... und 1964/65 findet sich einzig noch die Grundpackung Prima I als Erzeugnis aus den Lobbericher ROKAL-Werken ...



... in einem "geschmackvollen Geschenkkarton" zu einem Preis von DM 49,- . 1963/64 gab's dazu noch ein Schienen-Ergänzungssortiment, das ein Jahr später dann nicht mehr angeboten wurde.

Zum Vergleich: Die selbe Grundpackung Prima I im ROKAL-Katalog 15/D von 1963 zum identischen Verkaufspreis von DM 49,- ...




Neckermann soll ROKAL-TT ab 1959 geführt haben. Ob die Angebote über 1965 hinaus bestanden, ist mir unbekannt. Ein zweiteiliger Artikel im aktuellen TT-Kurier beschäftigt sich ebenfalls mit diesem Thema. Im noch unveröffentlichten zweiten Teil in der September-Ausgabe folgen vermutlich weitere Informationen zum ROKAL-TT-Vertrieb über Neckermann ...

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 943
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 17.08.2017 | Top

RE: ROKAL im Versandhandel (Harald Asmussen)

#3 von Klein_Elektro_Bahn , 08.08.2017 10:33

Werte ROKAL-Freunde,

nachdem Jürgen im Händlerstempel-Thread diesen Stempel gepostet ...



... und Hermann ebendort einen Link auf ein interessantes Angebot des Antiquariats Pabel gesetzt hat, habe ich nun hiermit ein weiteres Thema für diesen Thread ...

Der Hamburger Versandhändler Harald Asmussen

Mutmaßlich jedes Jahr im März, kurz nach Ende der Internationalen Spielwarenmesse in Nürnberg, verteilte der Versandhändler Harald Asmussen seinen mehrseitigen Informationsdienst mit Neuheiten aus der Modelleisenbahn-Branche an seine Kundschaft. Asmussen "streute seinen öffentlichen Informationsdienst", eine geklammerte Sammlung von DIN-A4-Blättern mit insgesamt 17 Text- oder Bildseiten, "in einer Auflage von fast 5.000 Exemplaren über Deutschland an alle Modellbau-Freunde" ...


Die Titelseite von Asmussens Informationsdienst.

Da im Kopf dieser Titelseite zwei Adressen genannt werden, betrieb Harald Asmussen vermutlich einen großen Modellbahn-Versandhandel als auch ein Ladengeschäft. Dieser Informationsdienst vom März 1964 hat die Nummer VII/1964 und ist somit die 7. Ausgabe einer diesartigen Werbemaßnahme. 1958 sollte daher der erste Informationsdienst von Versandhändler Asmussen erschienen sein.

Auf der Titelseite informiert Asmussen über einige statistische Daten zur 15. Internationalen Spielwarenmesse, darüber, dass "heute (1964) in jeder 7. deutschen Familie eine Modelleisenbahn" vorhanden sei, und über die "freudig begrüßte Tatsache, dass keine Firma eine Preiserhöhung angekündigt hat".

Wie schon wegen des gefundenen ROKAL-Händlerstempels und aus der Information des Antiquariats Pabel bekannt ist, führte Asmussen auch ROKAL-TT. Hier die entsprechenden Text- und Bildstellen des "Informationsdienstes" ...




Die ROKAL-Neuheiten von der 15. Internationalen Spielwarenmesse 1964.

Neben vielen anderen Marken führte Asmussen auch Zeuke-TT ...


Die Zeuke-Neuheiten 1964.

Ein Schnellzugwagen von Zeuke war mit DM 7,50 deutlich preiswerter als ein LS-Zug-Personenwagen von ROKAL (DM 11,50), der jedoch eine Innen- und Schlussbeleuchtung besaß.

Am Ende seines "Informationsdienstes" bestätigt Asmussen die jährliche Erscheinungsweise seines Kundenblattes ...



... und informiert mit einer Lieferübersicht über die im Angebotsprogramm geführten Hersteller ...



Dem Ganzen liegt noch eine Zahlkarte für die im Versand bestellten Waren bei ...



Dass im Angebot von Harald Asmussen im Jahre 1964 immer noch die aufstrebende Marke Arnold-rapido mit den immer beliebter werdenden Modellbahnen der Spur N fehlt, überrascht dann doch etwas ...




Ich denke, damit konnte der allgemeine Wissensstand zum Thema ROKAL-TT wieder einmal etwas erweitert werden ...

K_E_B

PS. Dem beim Antiquariat Pabel erstandenen Drucksachenkonvolut lag u.a. auch eine solche Werberarität bei.


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 943
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 08.08.2017 | Top

RE: ROKAL im Versandhandel (Harald Asmussen)

#4 von aus_Kurhessen , 08.08.2017 21:06

Hallo ROKAL-Freunde,

an dieser Stelle sei auch nochmal an den zweiteiligen Artikel von Hartwig Harms im TT-Kurier Juli und September 2017 mit dem Thema "ROKAL-TT als Sonderangebot und in Versandhauskatalogen" erinnert. Im Juliheft

beschäftigt er sich mit den Sonderangeboten wie der Grundausrüstung S und den Versandhäuser OTTO und Schöpflin.

Wer den TT-Kurier nicht im Abonnement bekommt, kann ihn im guten Bahnhofsbuchhandel oder Modellbahnfachhandel erwerben oder direkt beim Verlag anfordern:
Thomas Bradler Verlag
Rhinstraße 137 A
10315 Berlin
Tel.: 03034 90 15 18
E-Mail: info@tb-verlag.net

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.399
Registriert am: 10.01.2014

zuletzt bearbeitet 08.08.2017 | Top

   

Testoval Rokalingen
Händler-Stempel von ROKAL-Verkaufsstellen in D.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen