Bilder Upload

RE: Märklin Lok-Story 1957 - 1983 >> 3050

#751 von aevr , 06.01.2018 16:39

Hallo zusammen

Die Ae 6/6 war meine erste richtige Lok, nach der Dampflok in der Anfangsgarnitur. Ich habe sie in den tiefen 70er Jahren selber gekauft. Das Preisschild auf der Verpackung zeigt noch immer damaligen Preis von 161.-- Schweizer Franken. Heute finde ich es nicht mehr so toll, aber damals war es ein Muss: Das Wappen musste unbedingt vom Kanton Uri sein und nicht wie es richtig wäre vom Kanton Bern. Obwohl die Lok endlose Runden gedreht hat, gefällt sie mir noch immer. Für das Alter und die Betreibsstunden hat sie sich gut gehalten.

Hier die Bilder:






und noch im Einsatz mit den passenden Güterwagen


Alles Gute im Neuen Jahr.
Alois

aevr  
aevr
Beiträge: 16
Registriert am: 14.01.2017


RE: Märklin Lok-Story 1957 - 1983 >> 3050

#752 von plusplus , 06.01.2018 18:03

Hallo zusammen

Diese Ae 6/6 war die erste Lok, welche ich kurz nach deren Auslieferung als Jugendlicher mit selbstverdientem Geld gekauft habe. Durch Botengänge, Ferienjobs und ähnliches hatte ich die CHF 67.00 - Zum Preis sei Irrtum vorbehalten, es ist schon lange her - relativ rasch zusammengespart. Die Mä-Ae 6/6 war gegenüber dem damaligen HAG-Modell auch viel modellgetreuer und filigraner. Diese [meine] 11414 fuhr später längere Zeit auf der Mä-Anlage meiner beiden Söhne; inzwischen ruht auch diese Lok wohlverpackt in der OVP in einer Kiste unter der Dachschräge ...

Wie vielen von euch sicher bekannt ist, fuhr das Vorbild, die Ae 6/6 11414, Ende der sechziger Jahren bei der DB zu Versuchszwecken mit Vmax > 200 km/h. Näheres dazu bei Wikipedia: Die SNCB plante Ende der 1960er Jahre den Bau einer 200 km/h schnellen sechsachsigen Lokomotive, die mit Drehgestellen nach Plänen von SLM ausgerüstet werden sollte. In diesem Zusammenhang wurde die Ae 6/6 11414 mit geänderten Drehgestellen ausgerüstet. Die doppelten Blattfedern der Wiege wurden durch Flexicoil-Schraubenfedern ersetzt und eine Tiefzuganlenkung eingebaut. Weiter wurde die Übersetzung auf 1:1,6 geändert. Die Lokomotive wurde am 11. Juni 1969 zusammen mit einem Messwagen in eigener Kraft nach Forchheim, Deutschland überführt. Auf der Strecke nach Bamberg wurden vom 16. Juni bis zum 24. Juni 1969 Schnellfahrversuche durchgeführt. Auf den fünf Fahrten wurden Geschwindigkeiten über 200 km/h erreicht.

Herzlichst
René
++

 
plusplus
Beiträge: 8
Registriert am: 31.12.2017


RE: Märklin Lok-Story 1957 - 1983 >> 3050

#753 von Eisenfresser , 06.01.2018 18:40

Hallo zusammen,

die 3050 ist einfach eine Klasse Märklin-Lok.







Sie fährt super.
Sie zieht fast alles weg!
Sie läuft und läuft und läuft immer.

Liebe Grüße,
Micha


immer Dankbar für gute Ratschläge

 
Eisenfresser
Beiträge: 876
Registriert am: 01.01.2016


RE: Märklin Lok-Story 1957 - 1983 >> 3050

#754 von *3029* , 06.01.2018 22:18

Hallo zusammen,

dann zeige ich Euch auch meine Ae 6/6 im Bilderkarton TY 01 65 ni und Anleitung NY 01 64 ka
in kaum bis wenig gefahrenen Zustand, die für mich in eine Märklin Sammlung gehört:








Eigentlich wollte ich noch Bilder mit den passenden Wagen machen, was leider nur im Freien geht
und durch das Regenwetter leider verhindert wurde.
Ausserdem gibt es weitere spätere Ausführungen im Fensterkarton usw.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.201
Registriert am: 24.04.2012


RE: Märklin Lok-Story 1957 - 1983 >> 3051

#755 von Heinz-Dieter Papenberg , 07.01.2018 00:09

Hallo Leute,

weiter geht es mit der 3051.

Hier die erste Ausführung mit der Btr.Nr. 1219 Baujahr von 1965 bis 1967





und dann habe ich noch eine mit der Betr.Nr. 1223 auf erhabenen Grund und gelblicher Zierlinie. Diese Lok finde ich weder im Koll, da habe ich nur die Ausgabe von 2006, noch in Collection, da steht die zwar drin, aber mit weißer Zierlinie. Ich kann mich noch dran erinnern das ich diese Lok meinem Vetter, Joachim Kampmann dem ersten Autor der Collection noch zeigen wollte, aber da lag er schon im Hospiz und ist kurz drauf leider verstorben. Habe ich da etwas besonderes ?? Kennt einer diese Variante ?? Ich bin für jede Auskunft dankbar.




Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.239
Registriert am: 28.05.2007

zuletzt bearbeitet 07.01.2018 | Top

RE: Märklin Lok-Story 1957 - 1983 >> 3051

#756 von *3029* , 07.01.2018 00:49

Hallo Heinz-Dieter,

in meinem 1989er Koll ist die 3051 mit der Betr.Nr. 1223 aufgeführt
und als Bauzeit 1970-72 angegeben.

Auf der Abbildung ist die Zierlinie in weiss erkennbar, von gelb steht dort nichts.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.201
Registriert am: 24.04.2012


RE: Märklin Lok-Story 1957 - 1983 >> 3051

#757 von Heinz-Dieter Papenberg , 07.01.2018 08:41

Hallo Hermann,

das ist es ja gerade was mich so irritiert, denn meine 3051 hat einen gelblichen Zierstreifen, genau wie die erste Ausführung und das kann man auf den Bildern ja auch ganz deutlich erkennen.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.239
Registriert am: 28.05.2007


RE: Märklin Lok-Story 1957 - 1983 >> 3051

#758 von M-Nostalgiker , 07.01.2018 14:10

Hallo HD,

das mit dem Farbunterschied des Zierstreifens kann ich bei meinen nicht feststellen.
Ich würde den Farbton bei meinen mal als Beige oder Crème bezeichnen.

Hier mal die 1219




und die 1223






Schönen Sonntag gewünscht


Gruss, Serge :-)

die 60er waren eine schöne Zeit !

 
M-Nostalgiker
Beiträge: 2.320
Registriert am: 17.09.2012

zuletzt bearbeitet 07.01.2018 | Top

RE: Märklin Lok-Story 1957 - 1983 >> 3051

#759 von Djian , 07.01.2018 15:01

Moin,

hach, schöne Bilder, schöne Lok. Ich sollte wohl auch mal nach einem Blauwal Ausschau halten.

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias

Djian  
Djian
Beiträge: 141
Registriert am: 12.07.2013


RE: Märklin Lok-Story 1957 - 1983 >> 3051

#760 von claus , 07.01.2018 15:22

Moin,

hier mein altes Exemplar Betr.Nr. 1219 aus 1965... bin gespannt, wer hier dann noch die 70-er Version 1211 zeigt mit dem neuen Doppelpfeil...








Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.664
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 08.01.2018 | Top

RE: Märklin Lok-Story 1957 - 1983 >> 3051

#761 von claus , 08.01.2018 11:21

Zitat von *3029* im Beitrag #756
Hallo Heinz-Dieter,

in meinem 1989er Koll ist die 3051 mit der Betr.Nr. 1223 aufgeführt
Auf der Abbildung ist die Zierlinie in weiss erkennbar, von gelb steht dort nichts.




Hallo Hermann,

im 89-er Koll sind alle Abbildungen der 3051 in schwarz/weiß....
Auf allen Varianten der 3051 - Abbildungen auch im Koll 2015 dokumentiert - ist die Zierlinie hellgelblich aufgetragen.

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg im Beitrag #757


das ist es ja gerade was mich so irritiert, denn meine 3051 hat einen gelblichen Zierstreifen, genau wie die erste Ausführung und das kann man auf den Bildern ja auch ganz deutlich erkennen.


Genau Heini,

ganz normale Ausführung 3051.4 ( 1970 - 72 ) mit gelblicher Zierlinie.


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.664
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 08.01.2018 | Top

RE: Märklin Lok-Story 1957 - 1983 >> 3052

#762 von M-Nostalgiker , 14.01.2018 19:52

also,
jetzt dann die 3052,

die Lok welche man in den 60er hätte dutzendweise einbunkern sollen (neben der 3045, 3063 und einigen Erstvarianten)
die Lok welche förmlich nach Fälschung schreit, das Thema hatten wir ja ausgiebig hier.

die Lok welche ich als Heranwachsender nicht gesehen habe, hat vermutlich den Weg hierher nie gefunden,
aber dafür zeige ich euch heute eine seeeeehr schöne







Anleitungen mit mindestens 4 verschiedenen Stempelschriften


seltene OVP in gutem Zustand




Wünsche guten Start in die neue Woche


Gruss, Serge :-)

die 60er waren eine schöne Zeit !

 
M-Nostalgiker
Beiträge: 2.320
Registriert am: 17.09.2012


RE: Märklin Lok-Story 1957 - 1983 >> 3052

#763 von Einmotorer , 14.01.2018 21:09

Hallo, Serge!
Ganz tolle Maschine mit eben solchen Schachteln und Anleitungen - sehr schön. Danke fürs Zeigen! Allzu viele dürften hier nicht auftauchen.
Viele Grüße aus dem Siebengebirge
Johannes


 
Einmotorer
Beiträge: 477
Registriert am: 10.01.2015


RE: Märklin Lok-Story 1957 - 1983 >> 3052

#764 von TEE2008 , 16.01.2018 13:11

Hallo Serge,
auch von mir vielen Dank für das Zeigen einer solchen fast unscheinbaren Rarität.

___________________________________________________________________________


Bei der 3053 und 3054 wird es sicherlich einiges mehr an Bildern gezeigt.Ich werde mal beide raussuchen.


Gruß

Tobias

 
TEE2008
Beiträge: 3.234
Registriert am: 23.07.2010

zuletzt bearbeitet 16.01.2018 | Top

RE: Märklin Lok-Story 1957 - 1983 >> 3052

#765 von M-Nostalgiker , 19.01.2018 09:18

keine 3052 mehr hier `???
Das glaub ich jetzt nicht wirklich


Gruss, Serge :-)

die 60er waren eine schöne Zeit !

 
M-Nostalgiker
Beiträge: 2.320
Registriert am: 17.09.2012


RE: Märklin Lok-Story 1957 - 1983 >> 3052

#766 von claus , 19.01.2018 09:43

Zitat von M-Nostalgiker im Beitrag #765
keine 3052 mehr hier `???



Hi Serge,

kann ja auch nicht, du hast sie alle aufgekauft....


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.664
Registriert am: 30.05.2007


RE: Märklin Lok-Story 1957 - 1983 >> 3052

#767 von *3029* , 19.01.2018 20:58

Hallo zusammen,

ich musste hier jetzt zweimal aussetzen.

Den Blauwal (3051) habe ich wohl zu gut weggepackt, nicht gefunden -
die 3052 besitze ich als eine der wenigen 3000er nicht ...

Euch allen ein entspanntes Wochenende

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.201
Registriert am: 24.04.2012


RE: Märklin Lok-Story 1957 - 1983 >> 3052

#768 von gs800 , Gestern 12:31

Hallo zusammen,

eine geht noch.








Dieses Modell habe ich in den 70ern neben der 3045 und 3063 vergeblich gesucht...


Gruss aus Züri
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)

 
gs800
Beiträge: 3.064
Registriert am: 26.02.2012


RE: Märklin Lok-Story 1957 - 1983 >> 3053

#769 von TEE2008 , Gestern 15:02

Hallo zusammen,
da wohl keine der sehr seltenen 3052 gezeigt werden kann man wohl mit der 3053 weitermachen.
Die 3053 hat leider wie viele andere Märklin Loks mit Plastikgehäuse je nach Serie Probleme mit dem Lack, der leider abblättert.
Gute Exemplare die davon nicht betroffen sind, findet man leider nicht sehr häufig.Das merkwürdige an den Lackschäden ist, dass häufig unbenutzte Exemplare betroffen sind und exemplare die normal eingesetzt wurden haben nur die Schrammen vom Fahrbetrieb.
Die Lackproblematik hat dennoch nicht den Erfolg dieser Konstruktion geschmälert. Die sehr gute Grundkonstruktion der 3053, hat sich bei Märklin gute 51 Jahre im Programm gehalten also von 1966 bis 2017.Bei der 3053 war Märklin sehr innovativ, indem sie die beim Vorbild existierende Maschinenraumbeleuchtung umgesetzt haben. Bei der späteren 3054 entfiel sie, obwohl noch im Rahmen die Aufnahme für die Glühbirne vorhanden war.Die BR 103 / E03 gehört zu Märklin wie das Krokodil.

Hier zusammen mit der Insider BR 103 Märklin 39170, auf deren Basis irgendwann wohl eine kurze BR 103 bzw. Vorserien BR 103 (E03) erscheinen dürfte:







Wer für den Digitalbetrieb einen Ersatz für seine 3053 sucht oder keine schöne 3053 für den Einsatz auf der Anlage findet, wird bei Märklin fündig, in Form der E03 002 aus der Lokpackung 37574:



Gruß

Tobias

 
TEE2008
Beiträge: 3.234
Registriert am: 23.07.2010

zuletzt bearbeitet Gestern | Top

RE: Märklin Lok-Story 1957 - 1983 >> 3053

#770 von Djian , Gestern 16:35

Moin,

dann mache ich mal weiter:

meine ist von 03/66 und hat keine Abplatzer. Git für meine 3054 genauso, aber die kommt dann in einer Woche. Beide sind regelmäßig im Anlageneinsatz (Vitrinenschonung erfährt bei mr eh keine Lok)...



Artgerecht im TEE Einsatz. Hinter der Lok hängen 1:93,5 Wagen. Obwohl 40 Jahre zwischen beiden Konstruktionen liegen harmonieren sie in meinen Augen hervorragend zusammen.

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias

Djian  
Djian
Beiträge: 141
Registriert am: 12.07.2013


RE: Märklin Lok-Story 1957 - 1983 >> 3053

#771 von M-Nostalgiker , Gestern 17:40

Hallo Mathias,
untergehende Sonne, egal ob echt oder arrangiert, immer gutes Licht für stimmungsvolle Foddos


zur 3053

Ja, es war auch eines meiner liebsten Modelle, bereits Ende der 60er Jahre hatte ich, aus den Katalogen und dem MM rausgesaugt, wie das Vorbild, 4 Stück davon. Dass die alle die gleiche Nummer hatten störte damals kein Mensch.

Hier die 3 Varianten der 3053, die Unterschiede kennt wohl jeder hier



3053.1, Epoche 3


3053.2, Epoche 4


3053.3, Epoche 4, Beschriftung auf rotem Untergrund, diese soll etwas seltener sein.


Schönen Abend !


Gruss, Serge :-)

die 60er waren eine schöne Zeit !

 
M-Nostalgiker
Beiträge: 2.320
Registriert am: 17.09.2012

zuletzt bearbeitet Gestern | Top

RE: Märklin Lok-Story 1957 - 1983 >> 3053

#772 von antenna , Gestern 19:06

Zitat von M-Nostalgiker im Beitrag #771
Hier die 3 Varianten der 3053, die Unterschiede kennt wohl jeder hier


Hallo Serge und Kollegen,

also die untere Variante kannte ich nicht. Und von der in der Mitte weiß ich auch nur, dass es sie gibt. In den Händen hatte ich noch keine.

Ich Depp hab gestern den TEE abgegleist. Ich schätze, den kann ich nun wieder aufgleisen.

Bis später mal,
Axel


Graswüstingen

antenna  
antenna
Beiträge: 444
Registriert am: 16.04.2014


RE: Märklin Lok-Story 1957 - 1983 >> 3053

#773 von Djian , Gestern 19:09

Moin Axel,

den solltest du dringend wieder auf's Gleis packen ... und da stehen lassen, denn nächste Woche wirst du ihn wieder/ noch mal benötigen.

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias

Djian  
Djian
Beiträge: 141
Registriert am: 12.07.2013


RE: Märklin Lok-Story 1957 - 1983 >> 3053

#774 von Pogo1104 , Gestern 20:36

Hallo

meine E03 steht nach wie vor im TEE- und F-Zug-Dienst.

Hier ein paar Bilder davon.

Gruß Andreas







Modellbahn-Impressionen - Eine Modellbahnanlage entsteht

Neues Projekt: 1 Modellbahnzug durchfährt 100 Bahnhöfe
Früher ... Bilder von einer längst vergangenen Zeit ...
Modellbahn-Besuch
Sonntagsbilder

 
Pogo1104
Beiträge: 1.160
Registriert am: 05.08.2013


RE: Märklin Lok-Story 1957 - 1983 >> 3053

#775 von antenna , Gestern 21:37

Hallo zusammen,

Matthias, anstatt aufzugleisen, habe ich ein paar alte Bilder rausgesucht.

Die Lok ist im Erstbesitz (~ 1969) und hat ein Ersatzdrehgestell sowie Ersatzpantographen. Das originale Drehgestell ist noch vorhanden (ist das mit den kleinen Beisatzrädern), aber bei einem sonst glimpflich verlaufenen Absturz vor vielen Jahren ist eine Führungsnase am Motorschild abgebrochen. Da die Lok so wie sie ist sauber läuft, mache ich nichts bezüglich Rückbau.







Gruß,
Axel


Graswüstingen

antenna  
antenna
Beiträge: 444
Registriert am: 16.04.2014


   

Schotterwerksbahn
Märklin 4656 belgischer Schüttgutwagen

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen