Bilder Upload

Bahnen von AS bzw. Adolph Schumann Nürnberg?

#1 von winnie , 24.01.2017 02:17

hallo arne,
kannst Du mir etwas zu eisenbahnen von Adolph Schumann Nürnberg sagen bzw. und zeigen?
gruß winnie


winnie  
winnie
Beiträge: 91
Registriert am: 27.08.2011


RE: Bahnen von AS bzw. Adolph Schumann Nürnberg?

#2 von Blech , 24.01.2017 08:08

Winnie -siehste wieder:
Alles im dicken Schiffmann...
Und zwar bestens sortiert -vom Dieter Beckh, Sohn des AS-Übernehmers.
Und so gehts weiter.
Kaufe dir mal lieber zuerst ausreichende Literatur.
Ein Rat, den mir anfangs Carlernst Baecker+ gegeben hat.
Vor vielleicht 50 Jahren war das.
Und dieser Rat gilt auch heute noch.
Schöne Grüße aus Hessen
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.284
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 24.01.2017 | Top

RE: Bahnen von AS bzw. Adolph Schumann Nürnberg?

#3 von gs800 , 24.01.2017 09:51

Hoi Winnie,

eine gute Quelle für weitere Informationen ist auch die Veranstaltung in Gaggenau im Februar.

Soweit ich weiss, ist Dieter Beckh auch Aussteller und er gibt sicher auch Auskunft zu AS.

Weiter wäre das Tinplateforum zu erwähnen. Dort hat Dieter Beckh letztes Jahr einen Vortrag zu Beckh und AS gehalten.

Hier das TPF Archiv.


Gruss aus Züri
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)

 
gs800
Beiträge: 2.955
Registriert am: 26.02.2012


RE: Bahnen von AS bzw. Adolph Schumann Nürnberg?

#4 von messingcolera , 24.01.2017 11:51

Zitat von Blech im Beitrag #2

Kaufe dir mal lieber zuerst ausreichende Literatur.
Ein Rat, den mir anfangs Carlernst Baecker+ gegeben hat.



Lieber Botho,

plauder doch bitte noch etwas aus dem Nähkästchen. Welche Literatur war damals relevant? Ich bin ein ziemlicher Bücherwurm und immer auf der Suche nach nicht so bekannten Sachen. Heute gibts ja viel, es soll da ja z.B. einen Botho W. als Autor geben. Aber was hatte man vor 50 Jahren als Literatur?

Beste Grüße

Messingcolera

 
messingcolera
Beiträge: 412
Registriert am: 13.07.2009


RE: Bahnen von AS bzw. Adolph Schumann Nürnberg?

#5 von Lorbass , 24.01.2017 11:56

Zitat von messingcolera im Beitrag #4
Zitat von Blech im Beitrag #2

Kaufe dir mal lieber zuerst ausreichende Literatur.
Ein Rat, den mir anfangs Carlernst Baecker+ gegeben hat.



Lieber Botho,

plauder doch bitte noch etwas aus dem Nähkästchen. Welche Literatur war damals relevant? Ich bin ein ziemlicher Bücherwurm und immer auf der Suche nach nicht so bekannten Sachen. Heute gibts ja viel, es soll da ja z.B. einen Botho W. als Autor geben. Aber was hatte man vor 50 Jahren als Literatur?

Beste Grüße

Messingcolera


....hatte ich auch schon gefragt.

Grüße
Frank


...owner of secret happens....

 
Lorbass
Beiträge: 2.042
Registriert am: 23.03.2009


RE: Bahnen von AS bzw. Adolph Schumann Nürnberg?

#6 von kablech , 24.01.2017 12:22

Einen Nachdruck eines alten Schuhmann-Kataloges (welches Jahr wird nicht erwähnt) gibt es auch in der Reihe "Die anderen Nürnberger", Technisches Spielzeug der guten alten Zeit, Band 4. Diese Katalognachdrucke aus den 70er Jahren werden heute leider recht teuer gehandelt. Ich würde das Geld eher für den Schiffmann Band 13 (Farbbilder, systematische Übersicht nach Fabriknummern, Detailfotos) ausgeben. Der ist zwar auch nicht billig, aber sein Geld wert, finde ich.
Gruß
Karl


Spur 0 hauptsächlich Fahrer, ein bißchen Sammler
Themen: späte Deutsche Reichsbahn/frühe Bundesbahn (noch ohne Keks) - Schweizerische Bundesbahnen - England und Schottland

 
kablech
Beiträge: 949
Registriert am: 29.10.2009

zuletzt bearbeitet 24.01.2017 | Top

RE: Bahnen von AS bzw. Adolph Schumann Nürnberg?

#7 von winnie , 24.01.2017 12:47

entfernt, da haltloser Quatsch


das ist ja gerade (zumindest für mich!!!) sinn einer solchen plattform oder sollte es zu-
mindest sein, dass man sich austauscht.

ebenfalls entfernt, da sinnfrei

winnie


winnie  
winnie
Beiträge: 91
Registriert am: 27.08.2011

zuletzt bearbeitet 24.01.2017 | Top

RE: Bahnen von AS bzw. Adolph Schumann Nürnberg?

#8 von nürnberger , 24.01.2017 13:06

Wie kommt man zu Informatioinen über AS?

na klar, übers Internet (z. B. Wikipedia)
Oder über Bücher (z. B. Schiffmann Kataloge)
Hierzu möchte ich mit meinen 36 Jahren TINPLATE-Erfahrung betonen, dass die Schiffmann-Kataloge eine einmalig gute Darstellung der recherchierten Bereiche sind. Ich hatte damals die ersten Kataloge gekauft - und habe auch heute die aktuellen Ausgaben. Nur wer den Umfang der jeweils erhobenen Daten abschätzen kann, wird erkennen, dass die Erstellung eines Sammelbands einen Riesenaufwand darstellt. Und bei den Themen, von denen ich etwas kenne, stelle ich fest, dass die Schiffmann-Ergebnisse nahezu fehlerfrei sind.
Da ziehe ich gerne den Hut! Wenn man bedenkt, dass die Auflagenhöhe sich im Bereich von wenigen Dutzend bis zu wenigen Hundert Exemplare bewegt und die Recherchen durchaus (geschätzt) bis zu 2 Jahre sein können, dann kann jeder ausrechnen, dass man nur mit viel Idealismus dieses "Geschäft" betreiben kann. Man darf die Schiffmann-Kataloge nicht mit der Auflagenhöhe von Koll-Katalogen vergleichen.
Das Argument, Herrn Schiffman nicht noch reicher machen zu wollen, ist also bar jeder Detailkenntnis.
Wir sind froh und dankbar, dass es diese Informationsquelle gibt - und wer meint, es besser oder sogar noch billiger machen zu können, den fordere ich auf, es zu beweisen.

Es gibt zu AS noch eine Infoquelle: Adolf Schuhmann hat 1938 seinen Betrieb an Ottmar Beckh verkauft, der nach 1945 interessante einfache Produkte geschaffen hat. Sein Sohn, Dieter Beckh (wohnhaft in Nürnberg) ist ein ausgezeichneter Kenner der AS / Beckh -Geschichte.
Man trifft ihn in Gaggenau, beim TINPLATEFORUM in Schwäbisch Gmünd und beim BUB-Treffen in Nürnberg.

PS: ich sehe, dass die Äußerungen, die mich zu meinem Beitrag herausforderten, inzwischen entfernt wurden. GUT SO!!

Manfred

nürnberger  
nürnberger
Beiträge: 142
Registriert am: 04.09.2014

zuletzt bearbeitet 24.01.2017 | Top

RE: Bahnen von AS bzw. Adolph Schumann Nürnberg?

#9 von Udo , 24.01.2017 13:17

Hallo, Winnie,

der Schiffmann ist durch seine Kataloge reich geworden ? Da weißt du mehr als alle anderen. Durch die Herausgabe von Katalogen kann man kaum reich werden, denn es gibt nicht nur die hohen Herstellungskosten mit dem Risiko, nicht genug verkaufen zu können, sondern auch die extrem hohen vorher angefallenen Kosten für Recherche usw.

Ich kann auch nicht nachvollziehen, warum du keinen Katalog kaufen willst, sondern die anderen User abfragst. Es ist ja nicht so, dass du da einen Waggon, hier von AS, nicht einordnen kannst. Es kommen in der Zukunft etliche Waggons und Loks, die du noch nicht kennst und die du mit Hilfe von Nachschlagwerken zuordnen kannst. Willst du für alles die User abfragen oder kommt es dir in den Sinn, selber zu recherchieren ?

Zudem ist es so, dass man einen Schiffmann-Katalog in schwarz-weiß gebraucht preisgünstig kaufen kann. Die werden anhaltend im Internet zum Kauf angeboten. Manchmal nicht mehr die neueste Ausgabe, aber das Wichtigste findet man schon. Und dann kann man danach, wenn man etwas nicht findet oder übersehen hat, immer noch die User um Hilfe bitten.

Schönen Gruß
Udo

 
Udo
Beiträge: 3.094
Registriert am: 10.02.2014

zuletzt bearbeitet 24.01.2017 | Top

RE: Bahnen von AS bzw. Adolph Schumann Nürnberg?

#10 von ElwoodJayBlues , 24.01.2017 13:18

Ich habe es schon ein paarmal gesagt und sage es gern immer wieder:

Wenn man sich mit altem Eisenbahnblech beschäftigen will, kommt man um den Schiffmann nicht herum.

Geiz is geil funktioniert bei dem Hobby nicht.


Warte, warte nur ein Weilchen....

 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 2.371
Registriert am: 10.07.2011


RE: Bahnen von AS bzw. Adolph Schumann Nürnberg?

#11 von winnie , 24.01.2017 13:21

VIELEN DANK!!!

P.S. sehe gerade, dass einige meiner beiträge unverständlicherweise gelöscht wurden!!!
das heißt, nur wenn man hier auf dem forum einen bestimmten "namen" hat, darf man alles mögliche von sich geben???

auch die, die sich für blecheisenbahngötter halten, wissen nicht alles und liegen schon mal mit ihren beurteilungen
VOLL DANEBEN!!! so geschehen vor vielen jahren in mühlheim, wo ein so "allseits geschätzter" fachmann eine von
mir ge-fake-te märklin-uralt-draisinen-figur als ORIGINAL bewertete!!!!! er hat uns das sogar anhand einer abbildung
in einem roten buch bewiesen. dass mir dieses buch als vorlage diente, konnte er natürlich nicht wissen!
frage: bin ICH jetzt so gut? oder...? oder gar beides?

wie geht der spruch mit dem glashaus???

lgw


winnie  
winnie
Beiträge: 91
Registriert am: 27.08.2011

zuletzt bearbeitet 24.01.2017 | Top

RE: Bahnen von AS bzw. Adolph Schumann Nürnberg?

#12 von Sammelwahn , 24.01.2017 16:34

Zitat von messingcolera im Beitrag #4
Zitat von Blech im Beitrag #2

Kaufe dir mal lieber zuerst ausreichende Literatur.
Ein Rat, den mir anfangs Carlernst Baecker+ gegeben hat.



Lieber Botho,

plauder doch bitte noch etwas aus dem Nähkästchen. Welche Literatur war damals relevant? Ich bin ein ziemlicher Bücherwurm und immer auf der Suche nach nicht so bekannten Sachen. Heute gibts ja viel, es soll da ja z.B. einen Botho W. als Autor geben. Aber was hatte man vor 50 Jahren als Literatur?

Beste Grüße

Messingcolera


Hallo Messingcolera,
ich glaube, Carlernst Baecker meinte "Kauf erstmal meine Bücher"

Meines Wissens gab es nicht viel sonstige Literatur, abgesehen von Orginalkatalogen. Frühe Publikationen über Modellbahnen gibt es nur wenige, mir fallen da nur Sachen ein wie das Buch "Riding the Tinplate Rails" von Louis Hertz oder Zeitschriften wie "The Modell Railway News".

Nebenbei lag das Interesse auf anderen Schwerpunkten. Erst kam Märklin, dann noch Uralt Modelle, dann ganz lange nichts und am Ende unter ferner liefen noch Bing. Alle anderen Hersteller waren nicht relevant.

mit bestem Gruß
Arne

Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 934
Registriert am: 30.03.2010


RE: Bahnen von AS bzw. Adolph Schumann Nürnberg?

#13 von Flanders , 24.01.2017 16:49

Hallo Leute,
zu Beginn meiner "Karriere" hat mir das Buch von Gustav Reder auf's Pferd geholfen. "Mit Uhrwerk, Dampf und Strom". Ein Klassiker, sehr zu empfehlen! Danach kamen dann die spezifischeren Bücher bzw. Nachschlagewerke zu bestimmten Marken. In der Vorinternetzeit war die Literaturbeschaffung schwierig. Es dauerte ein paar Jahre, um in die Thematik rein zu wachsen. Dank Internet und deutlicher Zunahme an Fachliteratur ist es heute viel einfacher. Auch die regionalen Stammtische (Witten, Frankfurt usw.) sind eine gute Informationsquelle.
VG, Frank


Rokal rockt!!! Spur-0 aber auch: Fleischmann, Lionel und Hornby!!! Autos dazu??? Varianto, Motorific, Minic und AMS!!!
...und immer auf der Suche!!!

 
Flanders
Beiträge: 1.027
Registriert am: 02.02.2010


RE: Bahnen von AS bzw. Adolph Schumann Nürnberg?

#14 von winnie , 24.01.2017 16:51

jajaja...
und wie in U.S. amerika ab sofort, was nicht in den kram passt, wird einfach übergangen!
wisst ihr was, ihr könnt euch euer selbst-beweihräucherungs-forum - sonstwo!!!


winnie  
winnie
Beiträge: 91
Registriert am: 27.08.2011


RE: Bahnen von AS bzw. Adolph Schumann Nürnberg?

#15 von Heinz-Dieter Papenberg , 24.01.2017 17:08

Hallo,

danke das reicht jetzt aber wirklich und tschüss


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.752
Registriert am: 28.05.2007


RE: Bahnen von AS bzw. Adolph Schumann Nürnberg?

#16 von Flanders , 24.01.2017 17:09

Hallo Winnie,
oooops... bevor du aus der Tüte rutscht, solltest du lieber einen flachen Ball spielen. Arne, Botho und all die anderen haben dir doch auf alle deine Fragen sehr kompetent und freundlich geantwortet. Warum wirst du so aufbrausend?
VG, Frank


Rokal rockt!!! Spur-0 aber auch: Fleischmann, Lionel und Hornby!!! Autos dazu??? Varianto, Motorific, Minic und AMS!!!
...und immer auf der Suche!!!

 
Flanders
Beiträge: 1.027
Registriert am: 02.02.2010


RE: Bahnen von AS bzw. Adolph Schumann Nürnberg?

#17 von mitropa , 24.01.2017 17:11

zu 15.

Danke

Grüße Axel

mitropa  
mitropa
Beiträge: 422
Registriert am: 17.12.2010

zuletzt bearbeitet 24.01.2017 | Top

RE: Bahnen von AS bzw. Adolph Schumann Nürnberg?

#18 von claus , 24.01.2017 17:23

Zitat von winnie im Beitrag #14


wisst ihr was, ihr könnt euch euer selbst-beweihräucherungs-forum - sonstwo!!!


Moin,

machen wir doch jeden Tag und du kannst das zumindest noch lesen!


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 12.371
Registriert am: 30.05.2007


RE: Bahnen von AS bzw. Adolph Schumann Nürnberg?

#19 von Heinz-Dieter Papenberg , 24.01.2017 17:27

Hallo Claus,

richtig lesen kann er das hier noch, aber das war es auch. Ob jetzt die Anzahl meiner persönlichen Feinde steigt ??


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.752
Registriert am: 28.05.2007

zuletzt bearbeitet 24.01.2017 | Top

RE: Bahnen von AS bzw. Adolph Schumann Nürnberg?

#20 von Flanders , 24.01.2017 17:30

Hallo Heinz-Dieter,
die Anzahl deiner Freunde steigt deutlich schneller! Danke!
VG, Frank


Rokal rockt!!! Spur-0 aber auch: Fleischmann, Lionel und Hornby!!! Autos dazu??? Varianto, Motorific, Minic und AMS!!!
...und immer auf der Suche!!!

 
Flanders
Beiträge: 1.027
Registriert am: 02.02.2010


RE: Bahnen von AS bzw. Adolph Schumann Nürnberg?

#21 von ElwoodJayBlues , 24.01.2017 17:33

Mist... vorhin wollte ich noch ne Wette abschließen, daß noch was Dämlicheres nachkommt.
Hätt ich das bloß gemacht...

Und seine Shifttaste war auch kaputt. Das kommt davon


Warte, warte nur ein Weilchen....

 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 2.371
Registriert am: 10.07.2011

zuletzt bearbeitet 24.01.2017 | Top

RE: Bahnen von AS bzw. Adolph Schumann Nürnberg?

#22 von joha30 , 24.01.2017 18:12

Vielleicht abschließend zum Schiffmann-Katalog Nr. 13 hier der Link und der wohlgemeinte Rat: Kaufen solange es ihn noch gibt.
http://schiffmann-verlag.de/sammlerkataloge/Band13.php


Viele Grüße, JoHa

joha30  
joha30
Beiträge: 1.668
Registriert am: 11.02.2013


RE: Bahnen von AS bzw. Adolph Schumann Nürnberg?

#23 von riera , 24.01.2017 18:27

Zitat von ElwoodJayBlues im Beitrag #21
Mist... vorhin wollte ich noch ne Wette abschließen, daß noch was Dämlicheres nachkommt.
Hätt ich das bloß gemacht...

Und seine Shifttaste war auch kaputt. Das kommt davon


Guten Abend!
ich glaube Winni ist in der "Realität eines Internetforums" angekommen, nachdem, m. M. nach zurecht, eine Forumswirksame Hygienemaßnahme ergriffen wurde. Danke Admin.

RE: Frage an Bing-Fachleute

#41 von ElwoodJayBlues , 18.01.2017 20:03

Zitat von winnie im Beitrag #40
leute, könnt Ihr vllt. beim thema bleiben!? danke!


Willkommen in der Realität eines Internetforums...
Warte, warte nur ein Weilchen....

riera  
riera
Beiträge: 502
Registriert am: 26.02.2012


Schiffmann Katalog 119 Euro.

#24 von Charles , 24.01.2017 18:41

Zitat von joha30 im Beitrag #22
Vielleicht abschließend zum Schiffmann-Katalog Nr. 13 hier der Link und der wohlgemeinte Rat: Kaufen solange es ihn noch gibt.
http://schiffmann-verlag.de/sammlerkataloge/Band13.php

Hallo,

bei einem Preis von 119 Euro dürfte die Nachfrage überschaubar bleiben aber billiger geht es anscheinend nicht.


Grüße aus dem Odenwald.

Charles

 
Charles
Beiträge: 3.215
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 24.01.2017 | Top

RE: Schiffmann Katalog 119 Euro.

#25 von koef2 , 24.01.2017 20:46

Hallo zusammen,

danke für die Bücherinfos. Da habe ich auch was zu historischen Dampfmaschinenmodellen gefunden.

Also waren Eure Infos nicht vergebene Liebesmüh.

Und dich bin froh, in diesem Forum sein zu dürfen

Viele Grüße
Kai
Koef2

 
koef2
Beiträge: 1.265
Registriert am: 30.10.2010


   

BING 2´B Dampflok Maffei-Stil in 18 Volt?
Frage an Karl bub Fachleute

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen