Bilder Upload

RE: Fragen zu Modellbahnen-Welt Werner Böttcher

#26 von Lastra 38 , 15.01.2017 15:55

Hallo Botho,

ich interpretiere die Mitteilung so, diese Bahn hat es, mit Ausnahme des Exemplars auf dem Foto, nicht gegeben. Sind denn Teile dieser Bahn bekannt?

MfG Lastra


Lastra 38  
Lastra 38
Beiträge: 1.057
Registriert am: 08.10.2009


RE: Fragen zu Modellbahnen-Welt Werner Böttcher

#27 von Udo , 15.01.2017 17:02

Hallo, Axel,

ja, siehe hier.

http://www.ebay.de/itm/3-grose-Personenw...gQAAOSwEzxYNz74

Schönen Gruß
Udo

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
 
Udo
Beiträge: 3.476
Registriert am: 10.02.2014


RE: Fragen zu Modellbahnen-Welt Werner Böttcher

#28 von Blech , 15.01.2017 17:17

Udo,
die sind jetzt bei mir.
Joha hat auch welche und im Reinhardt-Thread hier im FAM zeigt ein niederländischer Kollege (Name im Moment nicht im Kopf, sorry) weitere.
Es waren 2015/16 mindestens dreimal welche bei Ebay.
Ich kenne noch etwa drei weitere Leute mit Resten in Deutschland.
Zumindest waren in einer Köster-nahen Sammlung einige dieser Wagen -oder daraus entstandene Derivate.
Wenig -aber wir gehen das mal an.
Es gibt eine Verbindung zur letzten Rheinmechanik/Köster-Bahn.
Teilehersteller für Reinhardt war wohl Lassen/Monex auch in Berlin-Neukölln, wie Reinhardt.
Viel mehr ist nicht bekannt. Im Moment.
Schönen Abend!
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.739
Registriert am: 28.04.2010


RE: Fragen zu Modellbahnen-Welt Werner Böttcher

#29 von Udo , 15.01.2017 20:13

Botho, ich hatte es mir schon gedacht, dass du nach meinem Tipp die drei Waggons erworben hast, nachdem du kurz nach Auktionsschluss schon eine Frage dazu hier im Forum gestellt hast.

Es ist ja so: Diese drei Waggons haben keine Drehgestelle mehr. Die müssen ganz passable ausgesehen haben, sonst wären die nicht für die Verwenung zu anderen Zwecken entfernt worden. Wenn man nun weiß, wie sie ausgesehen haben, steigt die Wahrscheinlichkeit, sie iwo auftreiben zu können.
Viel Glück !

Schönen Gruß
Udo

 
Udo
Beiträge: 3.476
Registriert am: 10.02.2014


RE: Fragen zu Modellbahnen-Welt Werner Böttcher

#30 von Blech , 16.01.2017 08:03

Nee, Udo -
die hat keiner für andere Zwecke abgeschraubt!
Die sind schlicht und einfach zerfallen -sie waren aus Guss.
Das sind sie wohl (fast) alle -dazu hat hier ja schon mal Joha geschrieben.
Ich kenne nur die Drehgestelle von einem frühen Bild hier im FAM,
dieses stammt von unserem Freund van Dissel aus NL
-und ich bezweifele mal deren Originalität (bis zum Gegenbeweis).
Also -wer hat ein originales Reinhardt-Drehgestell?
Schöne Grüße aus Hessen
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.739
Registriert am: 28.04.2010


   

Corgi Doppeldecker San Monique - ERLEDIGT
Feuerwehrstreit geschlichtet

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen