Bilder Upload

Die "wohl kleinste ROKAL-Bahn der Welt"

#1 von Klein_Elektro_Bahn , 16.11.2016 18:01

Werte ROKAL-Freunde,

aus dem Nachlass von Manfred R. Lünenschloss ist mir das nachstehende Fertiggelände aus Kunststoff "zugelaufen". Die recht dünne, weiße Kunststoffplatte, die auf der Oberseite handkoloriert wurde, hat die Maße 1,0 m x 0,6 m. Vor der intensiven Reinigung habe ich einige Nägel und Gleisreste von Arnold rapido entfernt. Das seltene Motiv der Anlage ist ein Hafenbecken mit einem umlaufenden N-Gleisoval und einer fehlenden Brücke über der Hafeneinfahrt ...








Gemäß einer vorliegenden Anleitung zur Herstellung von Kunststoffformteilen, die aus der Feder von Manfred R. Lünenschloss stammt, sollte das "Fertiggelände" wohl vom "Meister" selbst stammen. Die handkolorierte Kunststoffgelände-Oberseite deutet mit den aufgemalten Wellen im Uferbereich, den "gerissenen" Grasmattenkanten und dem wiederholten Motiv eines Sees oder Hafens (Lünenschloss wollte in seiner Jugend Bootsbauer werden) ebenfalls auf eine Lünenschloss-Produktion hin. Doch seht selbst ...





Geplant war eine Verwendung als kleine ROKAL-TT-Modellbahn. Der eigentlich zu kleine Kreisbogenradius sollte mit einem "ROKAL-Flexgleis" realisiert werden.

Das Ergebnis der Bemühungen konnte dann schon auf der letzten Total ROKAL im März dieses Jahres besichtigt werden: Rokal-Bahner und ich haben aus dem kleinen Fertiggelände die "wohl kleinste ROKAL-Modellbahn der Welt" gezaubert. Die ROKAL-TT-Gleise wurden mit Einschnitten im Gleiskörper auf den kleineren N-Bahn-Radius des Schienendamms gezwungen. Hier der aktuelle Zwischenstand ...








Es fehlt nun noch eine passende Güterhalle rechts am Hafenbecken und etwas Landschaftsmaterial. Die Schiffe im Hafenbecken sind allesamt Handmuster von Meister Lünenschloss, handgefertigt aus Holz, Resin oder Modellier-Tonmaterial. Lünenschloss entwickelte auch die H0-Schiffe von WIAD.

Wenn die kleine Modellbahn dann ganz fertig ist, melde ich mich hierzu nochmals mit aktuellen Bildern ...

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 946
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 17.11.2016 | Top

RE: Die "wohl kleinste ROKAL-Bahn der Welt"

#2 von Klein_Elektro_Bahn , 07.12.2017 10:26

Zum Tag der Modelleisenbahn am 2. Dezember 2017 wurde die kleine ROKAL-Anlage im Hinsbecker Parkstübchen ausgestellt. Hier einige aktuelle Fotos ...









[Fotos: Flanders, aus_Kurhessen]


Die Fotos zeigen den momentanen Bearbeitungszustand. Die Begrünung der Landschaft soll ergänzt werden, ebenso der Hafen um ein kleines Lagergebäude und einen oder zwei Hafenkräne. Einen solchen Verladekran gibt es als Karton-Modellbaubogen vom Wilhelmshavener Möwe-Verlag ...


[Foto: Erich Ludwig Kraus, Dietenhofen]


Dazu soll an der Hafeneinfahrt ein kleiner, beleuchteter Leuchtturm von Kibri platziert werden.

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 946
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 07.12.2017 | Top

   

ROKAL: Der Aral-Bulli lernt laufen...
ROKAL BR 03 1014 mit Doppelstockwagen und das Vorbild bei der Deutschen Bundesbahn

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen