Bilder Upload

Dachbodenbahn Vorstellung

#1 von Frank81 , 19.10.2016 19:52

Hier werde ich mal meine/Unsere Anlage vorstellen.
Es geht um eine alte Rokal TT Anlage die vor über 25 jahre vor dem Sperrmüll gerettet wurde.Vatern sei dank.als kinder habe ich gerne im wintergarten und später auf den Dachboden damit gespielt.
Nach ca 15-20Jahren wurde die anlage freigegraben von unrat.
Diese Anlage hat es nun verdient weiter zu leben und habe mir zur Aufgabe gemacht alles wieder zum laufen zu bekommen.
Gesagt getan.
Schienen und Anlage wurde gereinigt.Elektrik wurde überprüft und es wurden neue Trafos von Rokal verbaut.Vorher war ein Trafo mit 14V aus Bakelit verbaut.
Mit den hatte die Anlage zwar Power aber der ist öfters ausgefallen.Jetzt habe ich einen da fahren die Loks einigermaßen wieder normal.
Habe nun erste bestandsaufnhame der loks.Alle laufen wieder auch die nicht damals liefen.Hatte mich damals nicht getraut dran zu gehen.
Ist aber kinderleicht und einfacher zu zerlegen als die Ho Modelle finde ich.
Alle sind gereinigt.
Bei einen muss ich aber noch Teile betellen.
BR 89 Getriebezahn im Radsatz hitnen zum rundmotor hin sowie einige Bürstenpaare.
Für die VT habe ich gestern 3 Kupplungstifte bekommen also eine Sache weniger.
Mehr dazu später
Gruss frank

Frank81  
Frank81
Beiträge: 84
Registriert am: 18.10.2016


RE: Dachbodenbahn Vorstellung

#2 von Flanders , 19.10.2016 19:56

Hallo Frank,
FOTOOOOOOOS!!!!! ...ooops, äh: "Bitte..."
VG, Frank


Rokal rockt!!! Spur-0 aber auch: Fleischmann, Lionel und Hornby!!! Autos dazu??? Varianto, Motorific, Minic und AMS!!!
...und immer auf der Suche!!!

 
Flanders
Beiträge: 986
Registriert am: 02.02.2010


RE: Dachbodenbahn Vorstellung

#3 von Frank81 , 19.10.2016 20:03

Hallo Flanders.
Hast du meine Mail bekommen zwecks anfrage des ritzels und der Bürsten?
Hier die ersten bilder










Frank81  
Frank81
Beiträge: 84
Registriert am: 18.10.2016

zuletzt bearbeitet 19.10.2016 | Top

RE: Dachbodenbahn Vorstellung

#4 von horst-dieter , 19.10.2016 20:03

Hallo Frank,
ich denke viele von uns haben wieder so angefangen.
Danke für die Vorstellung,
ich bin zwar kein TTler, aber mich interessiert diese Materie
schon.
Hier wirst du auf absolute Profis treffen, die dir weiterhelfen können.


Grüße aus Langen Rhein-Main

 
horst-dieter
Beiträge: 1.167
Registriert am: 20.11.2014


RE: Dachbodenbahn Vorstellung

#5 von Frank81 , 19.10.2016 20:07

Weiter gehts habe doch noch ein paar Bilder gefunden:


















Ist zwar noch nicht die Welt aber mein Handy hatte gestern keine lust gehabt Bilder zu machen (Akku leer)
Gruss Frank

Frank81  
Frank81
Beiträge: 84
Registriert am: 18.10.2016

zuletzt bearbeitet 19.10.2016 | Top

RE: Dachbodenbahn Vorstellung

#6 von Frank81 , 19.10.2016 20:13

Danke
Ich finde die Anlage hat es verdient.Werde noch mehr Bilder machen um mal die Wagons nochmal zur Geltung zu bringen.
Dank der freundlichen Rokal TT Museums Lobberich habe ich schon sehr gute Infos Sammeln können.
Jetzt geht es eher an die Ersatzteileversorgung
Gruss Frank

Frank81  
Frank81
Beiträge: 84
Registriert am: 18.10.2016


RE: Dachbodenbahn Vorstellung

#7 von axama , 19.10.2016 20:16

Hallo Frank,

versuchs doch bitte mal mit picr.de .
Ich find es leid, jedes mal auf die Fotos zu klicken.

Beste Grüße

Axel


axama
Hornby Dublo (3- rail) von Anfang bis Ende, Wardie Master

 
axama
Beiträge: 233
Registriert am: 09.01.2012


große Fotos via picr.de einstellen!

#8 von claus , 19.10.2016 20:20

Hallo Frank,

auch von mir ein Willkommen im Forum und viele gute und große Fotos sind hier immer sehr gerne gesehen.

Aber: tue uns bitte den Gefallen und setze deine o.a. und alle weiteren Fotos via picr.de hier ein, das erspart uns allen die andauernde lästige eingeblendete scheiß Werbung bei Abload und Co. In den Forenregeln ( § 3.1 ) ist das von uns genau beschrieben und nachzulesen.

Hier der schnelle Weg, die Fotos direkt und in voller Größe anstelle der lästigen Vorschaubildchen einzustellen:
BILDERUPLOAD mit PICR.DE

Und weiterhin viel Freude beim Weiterbau deiner alten Anlage.


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 12.213
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 19.10.2016 | Top

RE: große Fotos via picr.de einstellen!

#9 von Frank81 , 19.10.2016 21:24

So an alle Bilder sind nun groß genug
Gruss Frank

Frank81  
Frank81
Beiträge: 84
Registriert am: 18.10.2016


RE: große Fotos via picr.de einstellen!

#10 von niko0801 , 19.10.2016 21:30

Hallo Frank,

das hast Du gut gemacht. Wie ich ich sehe hast Du noch ein wenig Arbeit vor dir. Die Ersatzteilbeschaffung ist auch kein Problem, da gibt es einige Anlaufstellen.

Gruß Norbert

niko0801  
niko0801
Beiträge: 158
Registriert am: 20.06.2016


RE: große Fotos via picr.de einstellen!

#11 von claus , 19.10.2016 21:38

Zitat von Frank81 im Beitrag #9
So an alle Bilder sind nun groß genug
Gruss Frank


Hi Frank,

allererste Sahne, besten Dank für die prompte Umstellung.
Auch einige derer mit jüngeren Augen werden begeistert sein...


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 12.213
Registriert am: 30.05.2007


RE: Dachbodenbahn Vorstellung

#12 von Michi67 ( gelöscht ) , 19.10.2016 22:05

Hallo Frank,
interessante Bilder. Da hast Du noch einiges an Arbeit vor Dir, aber es wird sicher Freude bereiten und es gibt hier einige nette Rokaler, die Dir ggf. mit Rat und Tat beiseite stehen werden. Falls Du noch Gleismaterial ( allerdings Hohlprofil mit Kunststoffschwelle ) benötigst, könnte ich Dir ein kleines Konvolut schenken. Ich brauchs nicht mehr.

MfG Micha

Michi67
zuletzt bearbeitet 19.10.2016 22:06 | Top

RE: Dachbodenbahn Vorstellung

#13 von Frank81 , 19.10.2016 22:17

Das wäre super schicke mir mal ne PN
PS meine hat Kunststoffprofil
Gruss Frank
Nachtrag
Gibt es eigendlich für Die Rokal auch eine Drehscheibe die passen könnte?Rocco und co hat ja sowas im Angebot aber passmäßig?
Gruss Frank

Frank81  
Frank81
Beiträge: 84
Registriert am: 18.10.2016

zuletzt bearbeitet 19.10.2016 | Top

RE: Dachbodenbahn Vorstellung

#14 von Klein_Elektro_Bahn , 19.10.2016 22:35

Hallo Frank,

ein herzliches Willkommen im FAM! Schön, dass Du uns hier gefunden hast!

Zitat von Frank81 im Beitrag #13
... Gibt es eigendlich für Die Rokal auch eine Drehscheibe die passen könnte? ...

Ich denke, unser Lok-Doc Wolfgang Kossek kann Dir hierzu Auskunft geben. Er hat sich eine schöne ROKAL-Modellbahn gebaut, deren Bahnbetriebswerk mit einer Drehscheibe ausgestattet ist ...




Viel Erfolg bei der Wiederinbetriebnahme Deiner ROKAL-Modellbahn und der alten Schätzchen wünscht Dir ...

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn


Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 819
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 19.10.2016 | Top

RE: Dachbodenbahn Vorstellung

#15 von Frank81 , 19.10.2016 22:45

Danke haste mir ja empfohlen.
Wie du schon sagtest hier bin ich besser aufgehoben.
Solch eine Drehscheibe wäre eine idee wert.
Mal sehen was mein alter Herr dazu meint.
Ich muss den alten Herrn mal die Anlage etwas schmackhaft machen das es auch mal ein Vater sohn Projekt wird.Bin auch an überlegen mit eine Brücke usw.
Groß genug ist die Platte ja.
Gruss Frank

Frank81  
Frank81
Beiträge: 84
Registriert am: 18.10.2016


RE: Dachbodenbahn Vorstellung

#16 von aus_Kurhessen , 19.10.2016 22:48

Hallo Frank,

auch von mir eine herzliches Willkommen hier im FAM. Schön, dass Du das alte Schätzchen wieder auf Vordermann bringst. Ich wünsch Die viel Freude damit.
Ich hatte Deinen Beitrag im TT-Board zufällig gestern gelesen. Da bin ich zwar schon länger angemeldet als im FAM, lese aber nur spordisch und habe noch nichts geschrieben. Hier im FAM gefällts mir aus verschiedenen Gründen besser. Es freut mich, dass Du dem Tipp von Ralf gefolgt bist, und Dich hier angemeldet hast.

Viele Grüße
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.052
Registriert am: 10.01.2014


RE: Dachbodenbahn Vorstellung

#17 von Frank81 , 19.10.2016 22:54

Danke
Man merkt auch hier das es mehr Abteilnahme gibt als beim TT Forum.Hier ist die begeisterung auch höher.
schade das die Anlage in vergessenheit geraten ist.aber durch mein eifer geht es voran.erstmal muss ich nochmal alles reinigen.Läuft noch nicht alles so wie es soll..
Gruss Frank

Frank81  
Frank81
Beiträge: 84
Registriert am: 18.10.2016


RE: Dachbodenbahn Vorstellung

#18 von mobafan2210 , 20.10.2016 08:47

Zitat von Frank81 im Beitrag #13
Das wäre super schicke mir mal ne PN
PS meine hat Kunststoffprofil
Gruss Frank
Nachtrag
Gibt es eigendlich für Die Rokal auch eine Drehscheibe die passen könnte?Rocco und co hat ja sowas im Angebot aber passmäßig?
Gruss Frank


Hallo Frank.
Meine Drehscheibe ist von Fleischmann.Kann sie empfehlen.Bei You Tube schaue ich mir oft die BW's an.Bei fast allen Drehscheiben
ist der Übergang von der Bühne zum Gleisanschluß minimal unterschiedlich,daher sieht man ein leichtes schaukeln der Lok.Über eine
Roco-Drehscheibe kann ich nichts sagen da ich sie nicht verbaut habe.
Ups,habe gerade erst gesehen,das Ralf Dir schon ein Foto gezeigt hat,aber ok.Nun hast Du eine Nahaufnahme dabei.

Gruß Wolfgang Lok-Doc aus Nettetal

mobafan2210  
mobafan2210
Beiträge: 85
Registriert am: 25.03.2013

zuletzt bearbeitet 20.10.2016 | Top

RE: Dachbodenbahn Vorstellung

#19 von mobafan2210 , 20.10.2016 09:08

Zitat von Frank81 im Beitrag #5
Weiter gehts habe doch noch ein paar Bilder gefunden:


















Ist zwar noch nicht die Welt aber mein Handy hatte gestern keine lust gehabt Bilder zu machen (Akku leer)
Gruss Frank


Hallo Frank.
Habe mir das Foto des SBB Motordrehgestells angeschaut.Ein Tip zur Reinigung,
Nach so langer Liegezeit werden die Achsen bestimmt verharzt sein.Also..... ausbauen.
Solltest Du dies nicht machen,entferne die Haftreifen bevor Du das Drehgestell in Spiritus
baden läßt.Nicht mit Waschbenzin reinigen,es ist zu aggressiv.

Gruß.Wolfgang

mobafan2210  
mobafan2210
Beiträge: 85
Registriert am: 25.03.2013

zuletzt bearbeitet 20.10.2016 | Top

RE: Dachbodenbahn Vorstellung

#20 von Michi67 ( gelöscht ) , 20.10.2016 10:02

Hallo Wolfgang,

ist das die alte, kleine 6050er Drehscheibe von Fleischmann ? Ich hatte auch mal ins Auge gefasst, die für Rokal umzubauen....momentan baue ich aber doch eher ein kleines BW nach Vollmer Vorschlag aus Heft "1000 Möglichkeiten mit Vollmer 02/1960".

Hallo Frank,

wie ich sehe, hast Du auch eine schöne BR 81 von Zeuke/BTTB ? Hübsches, kleines Modell !
Auch die Ferkeltaxe scheint von BTTB zu sein, auch wenn ich das auf dem etwas unscharfen Foto nicht ganz sicher erkennen kann.

MfG Michael

Michi67
zuletzt bearbeitet 20.10.2016 10:39 | Top

RE: Dachbodenbahn Vorstellung

#21 von Frank81 , 20.10.2016 12:51

Ja sind BTTB beide aus einer Zugpackung.
Bilder folgen. sind wie neu eigendlich nie benutzt deswegen sind die top zum testen der strecken geeignet.Diese Ferkeltaxe bleibt aber an manchen Weichen hängen.
tippe mal auf den Radstand.(passiert aber nur in eine richtung)
Gruss frank
Nachtrag.
Ihr könnt mir auch bestimmt auch sagen welche Firmen noch auf die Rokal fahren kann außer die BTTB.Es gibt ja Roco usw...
Hat jemand erfahrungen gemacht welche marke noch gut läuft?
Gruss Frank

Frank81  
Frank81
Beiträge: 84
Registriert am: 18.10.2016

zuletzt bearbeitet 20.10.2016 | Top

RE: Dachbodenbahn Vorstellung

#22 von mobafan2210 , 20.10.2016 13:37

Zitat von Michi67 im Beitrag #20
Hallo Wolfgang,

ist das die alte, kleine 6050er Drehscheibe von Fleischmann ? Ich hatte auch mal ins Auge gefasst, die für Rokal umzubauen....momentan baue ich aber doch eher ein kleines BW nach Vollmer Vorschlag aus Heft "1000 Möglichkeiten mit Vollmer 02/1960".

Hallo Frank,

wie ich sehe, hast Du auch eine schöne BR 81 von Zeuke/BTTB ? Hübsches, kleines Modell !
Auch die Ferkeltaxe scheint von BTTB zu sein, auch wenn ich das auf dem etwas unscharfen Foto nicht ganz sicher erkennen kann.

MfG Michael


Hallo Michael.
Welche es ist kann ich Dir nicht sofort sagen.Der Karton liegt gut verpackt in meiner Sammlung.Habe auch keine Lust danach zu suchen.
Tatsache ist,sie ist einwandfrei.Ende der Durchsage.
Du bist seit dem 16.02 16 hier angemeldet,Habe noch nie soviel von einem Forenmitglied in dieser kurzen Zeit gelesen.Egal was geschrieben
wird,Du schreibst zu allem etwas.Baue doch erstmal Deine Bahn fertig,da hast Du genug zu tun.Möchte Dir nicht zu nahe treten Michael,
aber langsam nervt es.

Gruß Wolfgang

mobafan2210  
mobafan2210
Beiträge: 85
Registriert am: 25.03.2013


RE: Dachbodenbahn Vorstellung

#23 von KGBRUS , 20.10.2016 13:47

Nur mal so zwischendurch:

Man kann Posts auch ignorieren, wenn man nicht antworten möchte.


Hallo Frank,

ich bin zwar kein Rokaler, auch wenn Rokal vor meiner Haustüre lag :-). Aber mich freut es immer wieder, wenn man altes wieder zum Leben erweckt.
Wie schrieb schon ein anderes Forenmitglied? Schrott wird flott!


Gruß

Kay


der der nicht Nieten zählt, nicht sammelt und keine Vitrinenmodelle besitzt. Ich will doch nur spielen.... und basteln.

Meine Projekte:

Neue Anlage (Planung) (in Arbeit)
Restauration einer Platte aus den 60ern (Fertig)
Faller AMs aus den 70ern ( Fertig)
Automatische Anlage (Fertig)

Die FAM Landkarte: geomap.php

 
KGBRUS
Beiträge: 928
Registriert am: 24.07.2014


RE: Dachbodenbahn Vorstellung

#24 von Michi67 ( gelöscht ) , 20.10.2016 14:20

Zitat von mobafan2210 im Beitrag #22
Zitat von Michi67 im Beitrag #20
Hallo Wolfgang,

ist das die alte, kleine 6050er Drehscheibe von Fleischmann ? Ich hatte auch mal ins Auge gefasst, die für Rokal umzubauen....momentan baue ich aber doch eher ein kleines BW nach Vollmer Vorschlag aus Heft "1000 Möglichkeiten mit Vollmer 02/1960".

Hallo Frank,

wie ich sehe, hast Du auch eine schöne BR 81 von Zeuke/BTTB ? Hübsches, kleines Modell !
Auch die Ferkeltaxe scheint von BTTB zu sein, auch wenn ich das auf dem etwas unscharfen Foto nicht ganz sicher erkennen kann.

MfG Michael


Hallo Michael.
Welche es ist kann ich Dir nicht sofort sagen.Der Karton liegt gut verpackt in meiner Sammlung.Habe auch keine Lust danach zu suchen.
Tatsache ist,sie ist einwandfrei.Ende der Durchsage.
Du bist seit dem 16.02 16 hier angemeldet,Habe noch nie soviel von einem Forenmitglied in dieser kurzen Zeit gelesen.Egal was geschrieben
wird,Du schreibst zu allem etwas.Baue doch erstmal Deine Bahn fertig,da hast Du genug zu tun.Möchte Dir nicht zu nahe treten Michael,
aber langsam nervt es.

Gruß Wolfgang


Hallo Wolfgang, was ist Dir denn über die Leber gelaufen ?

War nur eine harmlose Nachfrage nach deiner Drehscheibe. Niemand hat verlangt, dass Du in Kartons wühlen sollst. Was meine Bahn angeht, lass das mal meine Sorgen sein. Ganz nebenbei bin ich noch voll berufstätig und kann leider nicht so schnell bauen, wie jemand der dafür eben mehr Zeit hat.

Ob ich hier im Forum mit anderen Rokal-Freunden kommuniziere, kannst Du auch gerne mir überlassen - Dir schreibt hier auch keiner vor, wie häufig oder selten Du hier was schreiben darfst.

Ich hatte nicht das Gefühl, dass ich Frank mit meinen Bemerkungen zu seiner Bahn belästigt habe. Das ich hier bei einer gewissen Rokal-"Seilschaft" offenbar unbeliebt bin, weil ich nicht immer zu 100% das hohe Lied auf Rokal mitsinge, habe ich aber schon mitbekommen.

Vertreiben lassen ich mir hier trotzdem nicht. Ignoriert mich doch einfach, vieles rechthaberische Gesülze von gewissen Kandidaten geht mir hier auch auf die nerven. Soll ich mich jetzt heulend in die Ecke setzen ?

MfG Michael

Michi67

RE: Dachbodenbahn Vorstellung

#25 von Frank81 , 20.10.2016 14:55

Jungs bitte nicht streiten, das macht den lesern die Stimmung kaputt und mein thread auch
Schließlich gehts hier um Erfahrungsaustausch und hilfe bei einigen fragen.Damit die Anlage wieder zum leben erweckt wird.
Gruss Frank

Frank81  
Frank81
Beiträge: 84
Registriert am: 18.10.2016


   

ROKAL: Altpapier
Rokal Umbauten

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen