Bilder Upload

Arnold V 45

#1 von Willoughby , 29.09.2016 21:51

Hallo zusammen,
so langsam schließen sich die letzten Lücken:

Sie wurde vor 1985 ins Programm aufgenommen und sie gefiel mir damals aus zwei Gründen, eine Ganzmetallkonstruktion und ein Exot als Vorbild.
Das Führerhaus ohne Glaseinsatz entspricht, wenn ich mich recht erinnere, der ersten Version, später bekam sie Fenster, die unverglaste Version gab es dann in einer Anfangspackung.
Es gab später auch einige Varianten, als Werkslok und die Sncf-Ausführung, aber es hat über dreißig Jahre gebraucht, daß eine zu mir gelangte.

Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.

 
Willoughby
Beiträge: 1.119
Registriert am: 07.08.2008


RE: Arnold V 45

#2 von united.trash , 30.09.2016 07:59

Hallo Hanns,

dieses Modell habe ich auch schon sehr lange. Ein Original war in Bayreuth stationiert und einige Zeit auf der Bahn von Falls nach Gefrees eingesetzt, mit einer Donnerbüchse, die einen Koksofen hatte.

Beim Lokpersonal war die Maschine äußerst unbeliebt und ebenfaslls bei den Anwohnern, denn sie war sehr laut und außerdem hatte sie Kettenantrieb. Heute steht die Maschine im DDM, sie hat keine sehr große Laufleistung erreicht.

Martin

united.trash  
united.trash
Beiträge: 1.126
Registriert am: 09.01.2015


RE: Arnold V 45

#3 von Willoughby , 30.09.2016 10:38

Hallo Martin,
wegen der Betriebsgeräusche bekam sie wohl dann auch diesen Schalldämpfer "verordnet", eine Modellausführung davon gibt es nur in H0 von NPE.
Der von Dir angesprochene Personenverkehr mit einer Donnerbüchse ist natürlich ausgesprochen modelleisenbahnfreundlich.
http://www.lokalbahn-reminiszenzen.de/gefrees/reikebild.htm

Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.

 
Willoughby
Beiträge: 1.119
Registriert am: 07.08.2008

zuletzt bearbeitet 30.09.2016 | Top

RE: Arnold V 45

#4 von united.trash , 30.09.2016 11:42

Ja, Hanns,

und im Prinzip ist das eine tolle Strecke für eine Modelleisenbahn, der Bahnhof Gefrees ließe sich auf wenig Platz sehr einfach realisieren. Die Lok wurde immer umgesetzt und etwas Güterverkehr gab es auch.
Manchmal standen sogar 2 Züge gleichzeitig im Bahnhof.

Es wurde dort eingesetzt die V 60, der VT 75, seltener V 100 und früher halt die bayerischen 98er- Typen bzw. die BR 70.

Martin

united.trash  
united.trash
Beiträge: 1.126
Registriert am: 09.01.2015


RE: Arnold V 45

#5 von Willoughby , 30.09.2016 20:28

Hallo Martin,
bis auf den VT 75 und die BR 70 wäre alles vorhanden, um den Betrieb nachzustellen. Aber ich bin da eher der, der im Kreis fahren läßt.
Danke für die Informationen,

Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.

 
Willoughby
Beiträge: 1.119
Registriert am: 07.08.2008


RE: Arnold V 45

#6 von united.trash , 03.10.2016 15:42

hier noch ein paar Bilder vom Bähnle[
































Martin

united.trash  
united.trash
Beiträge: 1.126
Registriert am: 09.01.2015

zuletzt bearbeitet 03.10.2016 | Top

RE: Arnold V 45

#7 von Willoughby , 03.10.2016 23:20

...danke für die Bilder.

 
Willoughby
Beiträge: 1.119
Registriert am: 07.08.2008


   

Arnold S 3/6
Arnold rapido 2326 E 111 111-1 DB

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen