Bilder Upload

RE: Modellbahn-Verdrahtung Noch-Gelände

#26 von NSUFIAT , 07.12.2016 10:29

Zitat von Klein_Elektro_Bahn im Beitrag #25
Hallo Modellbahn-Freunde,


@ NSUFIAT: Eine schöne, große Anlage! Bei Dir scheinen die Verdrahtungsarbeiten ein wichtiger Bestandteil Deines Hobbys zu sein!

K_E_B


Da ich von meinem Berufsbild Autoschlosser später KFZ-Elektriker, immer auf Betriebssicherheit gearbeitet habe, mache ich bei meiner Anlage so weiter.

Ich habe noch einige 100 Anschlüsse vor mir, welche noch verlegt weden müssen. (Unter der Anlage sieht es zur Zeit böse aus, viele hängenden Kabel.)

Nur im Moment bin ich nach 50 Jahren vom Sammler zum wirklichen Spielbahner gewechselt, das Kabelziehen rückt etwas nach hinten, einige Weichen wo ich dran muss gehen noch im Handbetrieb.

Ich liebe lang Züge.
Und bin immer wieder Überrascht welche Zugleistung mache Loks haben.

Freundliche Moba Grüße
Erhard

 
NSUFIAT
Beiträge: 322
Registriert am: 17.08.2007

zuletzt bearbeitet 07.12.2016 | Top

RE: Modellbahn-Verdrahtung Noch-Gelände

#27 von volvospeed , 12.12.2016 23:55

Hallo zusammen,

Unter der Bahn arbeite ich gerne mit Kabelbinderklebepads und Kabelbinder.

Die Kabel sind entsprechend zusammengefasst und es gibt Pläne dazu.



So sieht es dann an diversen Bauteilen aus. Weiter empfiehlt es sich Kabelspiralbänder zu Verwenden, wie hier z.b.



Beispiel Verdrahrungsplan, meiner kleiner Nostalgiebahn



Für empfindliche Stellen einfache Zugentlastung mittels Kabelbinder


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de

 
volvospeed
Beiträge: 1.369
Registriert am: 10.01.2011


   

ROKAL: Händlerpreisliste 1962 ???
ROKAL: Röwa-TT

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen