Bilder Upload

Distler oder nicht?

#1 von sugo , 12.06.2009 21:45

Hallo Freunde
Ich habe diese Woche einen kleinen Posten Modelleisenbahn erhalten.
Die Wagen sind mir als Distler bekannt, die Lok jedoch gibt mir Rätsel auf. Da bin ich nicht sicher, ob auch die von Distler ist.









Nun habe ich folgende Fragen:
Von welchem Hersteller ist die Lok?
Welche Spurweite muss ich bei den Rädern der Wagen einstellen? Die Räder sind zum Teil arg verschoben..
und welchen Durchmesser haben die Räder original? Auch da habe ich verschiedene Masse gemessen. In meinem Ersatzteillager habe ich verschiedene Räder gefunden. Solche mit Raddurchmesser 11,2mm und solche mit11,5mm.

Vielen Dank für eure Mithilfe.

Grüsse
Heinz


 
sugo
Beiträge: 529
Registriert am: 05.11.2008


RE: Distler oder nicht?

#2 von CCS , 12.06.2009 22:32

Hallo Heinz,

ich würde sowohl die Lok als auch die Wagen HWN, Heinrich Wimmer, Nürnberg zuordnen.

mfg

CCS


CCS  
CCS
Beiträge: 780
Registriert am: 24.06.2007


RE: Distler oder nicht?

#3 von sugo , 12.06.2009 22:39

Hallo CCS

Vielen Dank mal für die Richtigstellung. Da habe ich mich wohl völlig vertan..
Ich habe auch keine Ahnung, wie die Ersatzachsen in meine Krimskramskiste gekommen sind, HWN sammle ich nun ja eigentlich nicht.

Im Übrigen passen die Wagen vom Massstab her irgendwie nicht zur Lok, komisch.

Nun, aller Anfang ist schwer....

Grüsse
Heinz


 
sugo
Beiträge: 529
Registriert am: 05.11.2008


RE: Distler oder nicht?

#4 von CCS , 13.06.2009 02:23

Hallo Heinz,

wenn ich schreibe "ich würde zuordnen", so heißt das, das ich mir relativ sicher bin, es aber nicht mit letzter Sicherheit weiß.

In den 1960ern suchten verschiedene Hersteller von Kaufhausbahnen ihr Glück in der Verkleinerung der Modelle. Im Blick hatte man wohl weniger das Kind, als die kaufentscheidenden Eltern/Großeltern, die in beschränkten Wohnverhältnissen lebten. Denn kleinere Modelle suggerierten auch kleineren Platzbedarf und waren gleichzeitig auch noch billiger zu produzieren.

mfg

CCS


CCS  
CCS
Beiträge: 780
Registriert am: 24.06.2007


RE: Distler oder nicht?

#5 von www.spur00.de , 13.06.2009 21:10

Hallo Heinz

die Lok und die Wagen sind von HWN

Leider fehlt mir die Lok noch, der Vorgänger ist ganz aus Blech


dann kämme irgendwo zwischendrin Deine und dann die Ganz-Plastik "TT" Lok.



Bei den Wagen gab es nur 2 Stufen H0 und TT.

Die Wagen sind noch richtiger "H0" Maßstab.



Nun ja die Sache mit TT war angeblich folgendermassen:

Grötsch und HWN wollten beide als Billigbahn im TT Markt einsteigen alles war schon fix und fertig die Schienen kammen von Rokal aber letztendlich hat nur Grötsch den Zuschlag bekommen und HWN ging leer aus.

Das hat aber beide nicht gestört HWN hat notgedrungen einfach H0 Achsen in die Drehgestelle gebaut, was ja zumindest nur so aussieht als ob alles ein bischen zu klein wäre.
z.B.


Grötsch dagegen hat auch die TT Wagen in TT und H0 Sets verkauft die haben aber unter die kleinen TT Aufbauten die großen H0 Drehgestelle gebaut was Schlecht aussieht.




Grüße

Rainer



 
www.spur00.de
Beiträge: 356
Registriert am: 21.02.2008


RE: Distler oder nicht?

#6 von sugo , 16.06.2009 10:35

Hallo Rainer

Vielen Dank für Deine interessanten Ausführungen !
Habe mich auf Deiner Homepage umgesehen, sehr gut und informativ gemacht, gratuliere.
Ein Glück, dass sich jemand um dieses Sammelgebiet kümmert.

Grüsse
Heinz


 
sugo
Beiträge: 529
Registriert am: 05.11.2008


RE: Distler oder nicht?

#7 von SET800 , 07.10.2012 22:44

Hallo,
bei derLok denke ich keinesfalls Distler. Distler verwendete für Batteriebahnen immer seine hochwertigen kugelgelagerten Glockenankermotore. Auch in der Trix-Batterielok wurde der verbaut oder von Trix als Distlerprodukt komplett nur verkauft.

Aber mir kommt der Motor vor als wenn es ein Typ wäre den auch Arnold in Nürnberg verwendete, für die Kinematik, eine trickiche Rudermaschine für 1-Kanal Funkfernsteuerung. Vor, halt, rück, halt.. mit kurzen Tipps, rechts, egerade, links, gerade mit langen Impulsen an der Sendertaste...

Gruß.


SET800  
SET800
Beiträge: 491
Registriert am: 28.12.2011


RE: Distler oder nicht?

#8 von Dampfmaschinenjoe , 07.10.2012 23:23

Ich hätter da noch einen Spur 00 HWN - Vierachser in Grün für den Gegenwert des Portos und einer Flasche Bier abzugeben.

immer Hp1
Joe


Dampfmaschinenjoe  
Dampfmaschinenjoe
Beiträge: 856
Registriert am: 27.09.2009


RE: Distler oder nicht?

#9 von Solidcentrerail , 08.10.2012 06:48

Hi Heinz,

Ich habe auch diese HWN Lokomotive (und zwei HWN Wagen).
Wenn ich im Jahr 1966 geboren wurde, hatte mein Vater den Zug bereits im Besitz.
Ich bin aufgewachsen mit diese Lokomotive.

Grüße aus Holland
Marco








 
Solidcentrerail
Beiträge: 335
Registriert am: 04.08.2012

zuletzt bearbeitet 08.10.2012 | Top

RE: Distler oder nicht?

#10 von pete , 08.10.2012 18:45

Hallo SET?,

Zitat von SET800 im Beitrag #7
Hallo,
bei derLok denke ich keinesfalls Distler. ... .


das haben wir ja 2009 schon beschlossen, dass die Lok von HWN ist

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 10.397
Registriert am: 09.11.2007


   

Identifizierung Dachbodenfund
Distler Santa Fe Passenger Train made in Western Germany for Cragstan Corporation

Xobor Ein eigenes Forum erstellen