Bilder Upload

wer kennt die Lok?

#1 von Haennie , 20.07.2016 20:41

Moin,
heute habe ich diese sehr günstige Liliput Lok bekommen. Meine noch zu erhaltene, ersteigerte P.O Midi Lok hat auf der linken Seite einen Abbruch und ich habe die gezeigte Lok eigentlich nur zum Abformen gekauft.
Jetzt ist die Lok durchaus brauchbar, ein Kabel war am Motor ab. Nun zu meinen Fragen: Ich kann die Lok nicht zuordnen, welche Katalognummer, Baujahr? War die Lok vielleicht in einer Startpackung, oder ist es schlicht ein Sammelsurium mehrerer Loks?
Auffällig ist die durchgängige schwarze Farbe ( bis auf roten Tank am Tender), die erhabene Betriebsnummer 38 3832, große Windleitbleche. Auffällig war, dass zwei Haftreifen auf zwei rechten Rädern waren (inzwischen von mir geändert).
Habt ihr eine Idee?
Gruß Hans


und immer Ha Ho He, Hertha BSC

 
Haennie
Beiträge: 647
Registriert am: 10.09.2007


RE: wer kennt die Lok?

#2 von rolfuwe , 20.07.2016 21:01

http://www.modellbau-wiki.de/wiki/BR_38
http://www.bahnwahn.de/steckbrief/lldb382400/
Die wurde sogar im DDR "Modelleisenbahner" vorgestellt. Aber wann


Gruß aus Dresden, Uwe (Rolf-Uwe)

 
rolfuwe
Beiträge: 550
Registriert am: 24.02.2012


RE: wer kennt die Lok?

#3 von Haennie , 20.07.2016 21:14

Moin rolfuwe,
Danke, aber die Seite war mir bekannt. Wenn ich nichts überlesen habe, steht da nur Farbe schwarz/rot. So ist sie auch in den Katalogen zu sehen... :/
Gruß Hans


und immer Ha Ho He, Hertha BSC

 
Haennie
Beiträge: 647
Registriert am: 10.09.2007


RE: wer kennt die Lok?

#4 von Gerhard , 20.07.2016 21:25

kann die reise Richtung Jouef gehen ?


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: wer kennt die Lok?

#5 von martin67 , 20.07.2016 21:30

Hallo,

unter Berufung auf E-R Claus' Liliput Brevier ist das die Modellnummer 102 1. Auflage (58 - 61). Schwarz/rot gab's dann ab 1962.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite

 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: wer kennt die Lok?

#6 von Haennie , 20.07.2016 21:54

Hallo,
@ Martin: so ein altes Teil? Das ist ja toll.. Bestimmt war der Schriftzug weiß, oder? Waren noch weitere Schriften dran?

@ Gerhard: Es handelt sich wirklich um eine Liliput Lok.
Gruß Hans


und immer Ha Ho He, Hertha BSC

 
Haennie
Beiträge: 647
Registriert am: 10.09.2007


RE: wer kennt die Lok?

#7 von martin67 , 20.07.2016 21:59

Hallo,

E-R Claus ist etwas mit Vorsicht zu geniessen, trotzdem denke ich, daß das Werk in seinen Eckpunkten stimmt. Zur Beschriftung steht drin, "erhaben, farblich nicht hervorgehoben". Ich halte die Lok für weitgehend Original.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite

 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: wer kennt die Lok?

#8 von Haennie , 20.07.2016 22:17

Danke Martin, ist ja prima, dann bleibt sie so...
Gruß Hans


und immer Ha Ho He, Hertha BSC

 
Haennie
Beiträge: 647
Registriert am: 10.09.2007


RE: wer kennt die Lok?

#9 von klein.uhu , 20.07.2016 22:34

Moin,

In einem meiner alten Kataloge, Liliput (Wien) D1969, steht eine solche Lok unter [107 (W)] als Baureihe 638 der ÖBB.
Das (W) steht für die Wechselstromausführung. Leider nur mit s/w-Foto, sieht aber komplett schwarz aus, ohne rot.
Preis damals 67,- (89,-) DM.

Unter Artikel [102] befindet sich dort eine BR38 der DR (DDR) in schwarz/rot als Farbfoto.

Gruß klein.uhu


| : | ~ analog

klein.uhu  
klein.uhu
Beiträge: 394
Registriert am: 19.09.2009

zuletzt bearbeitet 20.07.2016 | Top

RE: wer kennt die Lok?

#10 von H0martin , 20.07.2016 22:54

Die Lok gab es von Liliput neben der DB Ep. III und IV und DRG in schwarz rot, KPEV und SNCF in grün/rot auch für die P.O. in grau und P.O.-Midi in schwarz
Eine 2. Serie mit DB Wannentender war etwas überarbeitet und mit Bremsbelägen.
Welche Ausführung 2 bzw 3 Dome hatte, entzieht sich noch meiner genauen Kenntnis.
Ich habe mir neulich erst die graue PO-Ausführung geleistet.

Grüße Martin

H0martin  
H0martin
Beiträge: 78
Registriert am: 16.07.2016

zuletzt bearbeitet 20.07.2016 | Top

RE: wer kennt die Lok?

#11 von KaHaBe , 20.07.2016 23:31

Hallo Hans,

vom "alten" Liliput (Walter Bücherl)) ist diese Lok allemal. Und vermutlich wie schon oben auch benannt die ÖBB-Version als 638. Erkennbar an den in Österreich üblichen schwarzlackierten Speichen der Räder.

Ich war damals traurig, das die Tante sowas nicht hatte, traute aber Sache in AC trotz günstigen Preises (als Geschenkswunsch) nicht. Die mir bekannten "Gleichstromer" waren von den Fahrleistungen des Modells nicht angetan, in den Sechzigern...

Gruß

Klaus Hinrich

 
KaHaBe
Beiträge: 2.543
Registriert am: 20.11.2012


RE: wer kennt die Lok?

#12 von Haennie , 21.07.2016 05:46

Hallo,
ja die ÖBB Lok kenne ich auch aus dem Katalog. Nur,die hat -wie auch Po Midi etc.- keine Windleitbleche... Hatte die ÖBB auch erhabene Schrift mit "38 3832"
Noch eine Frage: Hatten die alten Teile einen Kohleeinsatz? Meine Lok hat keinen Krümel Vorrat...
Gruß Hans


und immer Ha Ho He, Hertha BSC

 
Haennie
Beiträge: 647
Registriert am: 10.09.2007


RE: wer kennt die Lok?

#13 von H0martin , 22.07.2016 11:03

habe hier noch ein Kuriosum der Liliput 38 gefunden:
vorgestellt im Miba Messeheft 1961:

ob die jemals zur Auslieferung kam???
Grüße Martin

H0martin  
H0martin
Beiträge: 78
Registriert am: 16.07.2016

zuletzt bearbeitet 22.07.2016 | Top

RE: wer kennt die Lok?

#14 von martin67 , 22.07.2016 12:28

Hallo,

ich hab sie zuhause, und hier im Forum gezeigt:

Liliput Class G-4 Nr. 102

Taucht aber sehr selten auf!

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite

 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007

zuletzt bearbeitet 22.07.2016 | Top

P8 als US-Lok

#15 von Charles , 22.07.2016 13:05

Hallo,

im Miba Messebericht ist übrigens zu lesen, dass das Modell der deutschen P8 mit Witte-Blechen und Wannentender wegen eines großen US-Auftrages für die US-Version der P8 zurückgestellt werden musste. Auch der Hinweis, dass es tatsächlich eine optisch ähnlicheVorbildlok gegeben haben soll, fehlt nicht.


Grüße aus dem Odenwald

Charles

 
Charles
Beiträge: 3.688
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 22.07.2016 | Top

RE: P8 als US-Lok

#16 von Igel , 22.07.2016 22:42

Zusätzlich noch als Info etwas über den Rahmen der Lok, dieser ist schwer von der Zinkpest gefährdet.
Also Vorsicht beim Kauf dieser Lok und gründlichst den Rahmen begutachten. Ist sie schon in einem sehr vorgeschrittenen Stadium, erkennt man es sehr schon an der Aufhängung der Vorlaufachsen bzw. daran das der Kessel sich himmelwärts neigt wenn sie auf ihren Rädern steht


Mit freundlichen Grüssen
Philipp



LIMA ist wie Kleinbahn, man kann es nur hassen oder lieben.

 
Igel
Beiträge: 367
Registriert am: 13.08.2010


PO Midi

#17 von Haennie , 23.07.2016 19:21

Hallo,
nun ist meine P O MIDI P8 da. Sie sieht ganz hübsch aus. Auf der linken Seite hat das Gehäuse über dem Gestänge einen Abbruch. Durch die schwarze BR38 habe ich einen Abdruck nehmen können und nun die P O aufgehübscht. Einen Abbruch hat die Pfeife und ein Vorbesitzer hat Schläuche an der Pufferbohle montiert. Aber beide Loks haben keine Pest.
Auch diese Lok hat eine Achse über Zahnrad angetrieben, die anderen sind durch das Metallgestänge angetrieben. Zwei Haftreifen sind auf einer Seite montiert. So ganz verstehen kann ich das nicht, zumal in einer Beschreibung der Lok es anders aussieht. Ich interpretiere die Zeichnung so, dass die Zahnrad Achse zwei Haftreifen hat. Den Kohleeinsatz habe ich nun auch geklont.
Interessant finde ich, dass die ältere schwarze BR38 angeschraubte Gestänge hat, die P O genietet. Auch hat die BR38 keine angesetzten Metallleitungen.
Die alte Version hat eine metallene untere Abdeckung, die P O aus Kunststoff aber mir Bremsattrappen.
Die ganze Mechanik der Loks ist schon irgendwie schräg, auch die Märklin 38 ist unüblich gebaut..
Jetzt werde ich die Loks noch Märklin tauglich machen, Schleiferpassungen sind ja gegeben, ja und Decoder kommen rein :)


Gruß Hans


und immer Ha Ho He, Hertha BSC

 
Haennie
Beiträge: 647
Registriert am: 10.09.2007


RE: PO Midi

#18 von martin67 , 23.07.2016 21:07

Hallo,

die P.O.Midi ist sehr schön. Standesgemäß gab es von Liliput noch die "passenden" Personenwagen, basierend auf KPEV Durchgangswagen mit Oberlicht.

Schönen Gruß,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite

 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: PO Midi

#19 von Haennie , 23.07.2016 21:16

Moin, genau für die Wagen brauchte ich die passende Lok. Denn meine SNCF S3/6 passt eigentlich nicht...
Gruß Hans


und immer Ha Ho He, Hertha BSC

 
Haennie
Beiträge: 647
Registriert am: 10.09.2007


RE: PO Midi

#20 von H0martin , 23.07.2016 21:32

diese Zugkombination ist natürlich Liliput-homogen, mir persönlich aber zu "preußisch".
Ich habe die PO-Midi-Lok erstanden, um die alten 6-achsigen Fulgurex-Wagen zu ziehen. Ich kann demnächst gerne mal ein Bild machen.
Bei ebay.fr oder direkt über http://modelisme-collections.com/ gibt es einen Anbieter für Inneneinrichtungen der Fulgurexwagen , wie für die Liliputwagen! alles aus 3D-Druck. kann ich empfehlen.
Grüße Martin

H0martin  
H0martin
Beiträge: 78
Registriert am: 16.07.2016


RE: PO Midi

#21 von H0martin , 27.07.2016 17:17

hier meine Zugkombination der Liliput POmidi mit den PO-Wagen:






Grüße Martin

H0martin  
H0martin
Beiträge: 78
Registriert am: 16.07.2016

zuletzt bearbeitet 07.08.2016 | Top

RE: PO Midi

#22 von Haennie , 27.07.2016 19:35

Moin, das ist nun wirklich was ganz tolles, schöne Wagen. Da braucht man wohl bald eine stärkere Zuglok
Gruß Hans


und immer Ha Ho He, Hertha BSC

 
Haennie
Beiträge: 647
Registriert am: 10.09.2007


   

Liliput BR 91 wieder auf Vordermann
SBB Einheitswagen II "Swiss Express" von Liliput

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen