Bilder Upload

Bing Tunnellok - Frage an Experten

#1 von starwad , 16.07.2016 18:24

Hallo,
sehen Sie sich bitte die Lok an....
Sie ist in Spur 1, Achsanordnung 2B2, so wie es in Schiffmann Katalog steht (für Spur 0 auch genau so....).
In Gustav Reder Buch ist sie (für Spur 1) jedoch als BO-BO beschrieben, in Vergleich zur Spur 0, siehe Klammer....
Die Frage: Was ist Original und was verändert? Oder gab es doch (werkseitig) für Spur 1 beide Varianten?
Danke für Ihre Antworten, Marek - Ingolstadt


starwad  
starwad
Beiträge: 173
Registriert am: 11.10.2010


RE: Bing Tunnellok - Frage an Experten

#2 von Sammelwahn , 16.07.2016 19:09

Ich kenne diese Lok nur in dieser 2-B-2 Ausführung. Eine Bo-Bo würde vermutlich garnicht funktionieren, da der große Motor nicht unter die schräge von Vorbau passt. Eventuell hat Reeder sie mit der amerikanischen Spur 1 Tunnellok verwechselt, welche das Bo-Bo Fahrwerk hat.

Gruß
Arne

Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 965
Registriert am: 30.03.2010


RE: Bing Tunnellok - Frage an Experten

#3 von joha30 , 16.07.2016 19:13

Ich habe Bilder von zwei Maschinen 2B2. Die Vorläufer waren aber völlig anders. Auch die Anlenkung und die Räder.


Viele Grüße, JoHa

joha30  
joha30
Beiträge: 1.773
Registriert am: 11.02.2013


RE: Bing Tunnellok - Frage an Experten

#4 von starwad , 16.07.2016 21:49

Hallo joha,
kannst du mir deine zwei Fotos schicken?
M.


starwad  
starwad
Beiträge: 173
Registriert am: 11.10.2010

zuletzt bearbeitet 16.07.2016 | Top

RE: Bing Tunnellok - Frage an Experten

#5 von riera , 17.07.2016 14:28

Hallo!
Hab z.Zt. Probleme mit dem PC, deshalb auf die Schnelle ein paar Bilder der Spur I Ausführung, wie diese bei mir vorliegt.
Grüße,
rie
























Interessant, dass auch hier die Räder Nummern tragen, G.B. 1183











riera  
riera
Beiträge: 515
Registriert am: 26.02.2012

zuletzt bearbeitet 17.07.2016 | Top

RE: Bing Tunnellok - Frage an Experten

#6 von joha30 , 17.07.2016 17:41

Die Drehgestelle sehen aus wie die von der amerikanischen BB-Gußlok.


Viele Grüße, JoHa

joha30  
joha30
Beiträge: 1.773
Registriert am: 11.02.2013


RE: Bing Tunnellok - Frage an Experten

#7 von riera , 18.07.2016 23:22

Zitat von joha30 im Beitrag #6
Die Drehgestelle sehen aus wie die von der amerikanischen BB-Gußlok.


Kann das auch belegt werden, z. B. mit Bildern, sonst bleibt es nur beim "Plapper-Gackern"

riera  
riera
Beiträge: 515
Registriert am: 26.02.2012


RE: Bing Tunnellok - Frage an Experten

#8 von joha30 , 19.07.2016 08:56

Ja klar, kein Problem, ich habe mal ein paar [fremde!!] Bilder und Beiträge aus dem Forum zusammen gesucht. So findet es sich leichter und man kann gut vergleichen.







Und hier gibts noch ein paar Seitenansichten.
Bings frühe elektrische Umschaltung und die technische Neuerung ab 1924


Viele Grüße, JoHa

joha30  
joha30
Beiträge: 1.773
Registriert am: 11.02.2013

zuletzt bearbeitet 19.07.2016 | Top

RE: Bing Tunnellok - Frage an Experten

#9 von pete , 19.07.2016 09:01

Yoha, deine Bilder? Wenn nein, bitte wenigstens dazuschreiben wo sie her sind!

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.067
Registriert am: 09.11.2007


RE: Bing Tunnellok - Frage an Experten

#10 von joha30 , 19.07.2016 09:04

Die Bilder sind hier aus dem Forum, aus der Bing-Rubrik. Ich weiß nicht wie ich Verlinkungen darstellen kann und gleichzeitig die Bilder sichtbar zeige. Riera kennt die Bilder auch alle schon.


Viele Grüße, JoHa

joha30  
joha30
Beiträge: 1.773
Registriert am: 11.02.2013

zuletzt bearbeitet 19.07.2016 | Top

RE: Bing Tunnellok - Frage an Experten

#11 von Udo , 19.07.2016 09:46

Hallo, Joha,

die Verlinkung geht so:

Die entsprechende Seite mit dem Bild oder Text aufrufen, auf der Tastatur ganz oben "F6" drücken. Die Zeile mit dem link wird dadurch blau unterlegt. Strg + C drücken. Der link ist jetzt kopiert. Dann in deinen neuen Text gehen und dort auf Strg + V drücken. Jetzt erscheint der link in deinem neuen Text (allerdings noch nicht in blauer Farbe), und jeder, der nach dem Posten (jetzt erscheint der link blau) darauf drückt, kommt an die entsprechende Stelle.

Schönen Gruß
Udo

 
Udo
Beiträge: 3.207
Registriert am: 10.02.2014


RE: Bing Tunnellok - Frage an Experten

#12 von joha30 , 19.07.2016 09:51

Rechte Maustaste, "Grafikadresse kopieren" und diese in Bild einfügen geht aber schneller und bringt vor allem das gewünschte Ergebnis: Sauber die Bilder untereinander ohne Ablenkung und sofort sichtbar.


Viele Grüße, JoHa

joha30  
joha30
Beiträge: 1.773
Registriert am: 11.02.2013


RE: Bing Tunnellok - Frage an Experten

#13 von pete , 19.07.2016 11:40

Wenn man sich bemühen würde, könnte man schlicht und ergreifend auch zitieren ....


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.067
Registriert am: 09.11.2007


RE: Bing Tunnellok - Frage an Experten

#14 von riera , 20.07.2016 14:40

Hallo!
Bildnachweis der P O-Lok in I und 0 auf Seite 60, bzw. 107 im Buch des Grafen A. Giansanti-Coluzzi: "Die Kunst der Modell-Eisenbahn." (ISBN 3 280 01356 9) Orell Füssli Verlag Zürich, 1982, der sich alle Rechte vorbehält.
Gruß,
Rie.

riera  
riera
Beiträge: 515
Registriert am: 26.02.2012


   

Lok mit drei Kohlebürsten?
Betriebstechnische Raritäten, Bings Signale

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen