Bilder Upload

RE: Meine zwei 1302 "C"

#51 von Phil24 , 11.04.2016 19:36

Danke, Dennis! Und hier kommt eine gute Nachricht...

Es ist mir gelungen, liebe GFN-Freunde, nach 6 weiteren Tagen Trockenzeit der NH-Lok, den glänzenden Kunstharz-Schwarzlack problemlos zu schleifen. Also schützt die Lok jetzt eine "Kunststoff"-Schicht oder Film der auch die kleinen Unbenebenheiten bedeckt, und die zwei US-"Köpfe" sind von der ex-Niederländischen Lok nicht mehr zu unterscheiden.

Das ist für mich der grösste Erfolg bis jetzt. Es gibt natürlich noch viel zu tun, aber nach vielem Zweifel bin ich jetzt sehr optimistisch.
Die Schleifarbeit wird sich fortsetzen. Ein kleiner Test mit seidenmatt Klarlack hat ein schönes Ergebnis gegeben.

Also, bis später nochmals...


Philippe

Phil24  
Phil24
Beiträge: 440
Registriert am: 21.04.2014

zuletzt bearbeitet 11.04.2016 | Top

RE: Meine zwei 1302 "C"

#52 von Phil24 , 13.04.2016 21:28

Phil24  
Phil24
Beiträge: 440
Registriert am: 21.04.2014


RE: Meine zwei 1302 "C"

#53 von Phil24 , 14.04.2016 18:37


Neues, richtiges Bild des anderen Endes. Das untere schwarze Band fehlt noch. Jetzt werde ich mit den weissen Motiven anfangen können...

Ph

Phil24  
Phil24
Beiträge: 440
Registriert am: 21.04.2014

zuletzt bearbeitet 14.04.2016 | Top

RE: Meine zwei 1302 "C"

#54 von Phil24 , 16.04.2016 16:15

Phil24  
Phil24
Beiträge: 440
Registriert am: 21.04.2014


RE: Meine zwei 1302 "C"

#55 von Phil24 , 17.04.2016 10:47

Phil24  
Phil24
Beiträge: 440
Registriert am: 21.04.2014


RE: Meine zwei 1302 "C"

#56 von Ochsenlok , 17.04.2016 12:08

Wo ist der Unterschied der letzten beiden Bilder ??

Ah ja, ich sehe, andere Seite!

Wie Du siehst, Phil, wirst Du genau kontrolliert !!

Gruß und schönen Sonntag
Dennis

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.390
Registriert am: 03.04.2010


RE: Meine zwei 1302 "C"

#57 von Phil24 , 17.04.2016 19:32

Hallo Dennis, siehst Du den Unterschied nach dieser neuen Etappe ?



Viele Einzelheiten sind noch zu verbessern, dann wird die Zeit der Abziehbilder kommen. Ich fühle mich aber erleichtert, endlich scheint mein Projekt auf den guten Gleisen zu sein, endlich scheint die 1390 New Haven am "Leben" zu kommen...!

Philippe

Phil24  
Phil24
Beiträge: 440
Registriert am: 21.04.2014

zuletzt bearbeitet 17.04.2016 | Top

RE: Meine zwei 1302 "C"

#58 von Phil24 , 18.04.2016 17:05

Hallo!...




(Foto 2: New Haven EP5, 1955, Wikipedia public domain)

Wie man sieht ist noch manches zu verbessern...
Ausserdem möchte ich es auch klar machen, dass ich keinen Anspruch hatte die wirklichen New Haven EP 5s abbilden zu wollen. Ich bin daran, wie GFN damals mit der 1391, meine eigene NS 1390 umzubauen, mit GFN-Teilen (mit Ausnahme der Abziehbilder).

Phil

Phil24  
Phil24
Beiträge: 440
Registriert am: 21.04.2014

zuletzt bearbeitet 18.04.2016 | Top

RE: Meine zwei 1302 "C"

#59 von herribert73 , 22.04.2016 20:07

Zitat von Phil24 im Beitrag #84
Hallo!...


Ausserdem möchte ich es auch klar machen, dass ich keinen Anspruch hatte die wirklichen New Haven EP 5s abbilden zu wollen. Ich bin daran, wie GFN damals mit der 1391, meine eigene NS 1390 umzubauen, mit GFN-Teilen (mit Ausnahme der Abziehbilder).

Phil



das brauchst Du uns gar nicht zu sagen, das kommt wirklich sehr gut rueber, und ich finde Dein Projekt echt Klasse.
Gruss
Fred

herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.192
Registriert am: 26.11.2009


RE: Meine zwei 1302 "C"

#60 von horst-dieter , 22.04.2016 20:43

Hey Phil,
du hast einen wunderbaren Umbaubericht
hier eingestellt.
Deine Arbeit ist bewunderstwert,
da ich selber schon viele Loks umlackiert habe.
Nach dem 4-5 mal neulackieren, hätte ich den Mist am liebsten in die Ecke
geschmissen.
Wieder und wieder Ablaugen und neu lackieren.
Das kann einem schon auf den Sack gehen.
Aber man ist ja ergeizig und will es wissen.
Also, entlich gelungen und gratulation.


Grüße aus Langen Rhein-Main

 
horst-dieter
Beiträge: 1.175
Registriert am: 20.11.2014


RE: Meine zwei 1302 "C"

#61 von Phil24 , 23.04.2016 10:06

Hallo Fred, hallo Horst-Dieter, hallo Freunde,

Obwohl es eine lange Geschichte geworden ist geht es weiter mit der 1390 NH ! So sieht sie heute morgen aus:


Die schwarzen und weissen Teile sind für mich fast ok. Zwei winzige Abziehbilder (auf der Seite die dieses Bild nicht zeigt) sind heute mit der neuen Schicht Klarlack einfach weggeflogen, der Buchstabe "E" von New und ein weisses "Licht" am Nummerkasten, das tut mich aber nichts mehr und zum Glück habe ich weitere Exemplare.

In den letzten Tagen gab es solche Widrigkeiten regelmässig, wo ich Mut & Geduld finde weiss ich selbst nicht genau, aber sicher spielen meine kleinen Kommunikationen mit Ihnen eine sehr wichtige Rolle. Also nochmals vielen Dank für die mehr als 5.500 Besuche und für die freundlichen Posts die mir sehr helfen.

Das Ziel ist jetzt nicht sehr entfernt mehr, obwohl ich viele Freizeit im Augenblick nicht habe.

Bis später...

Philippe (alias Phil24 aber auch seit immer "PVZ"...)

Phil24  
Phil24
Beiträge: 440
Registriert am: 21.04.2014

zuletzt bearbeitet 23.04.2016 | Top

RE: Meine zwei 1302 "C"

#62 von Phil24 , 24.04.2016 17:40

Hallo Freunde,

Die 1390 NH wird die kommende Woche endlich fertig sein!
Inzwischen möchte ich Ihnen ihr Schwesterchen 1391 zeigen das ich gestern aus den USA empfangen habe.

(Foto der Verkäuferin/eBay.com)

Teilvergleich ist schon möglich, Sie werden die beiden NH-Loks, 1391 & 1390, hier leichter vergleichen können (leider habe ich keine NS-Version, mehr!).

Also, bis bald

Philippe

Phil24  
Phil24
Beiträge: 440
Registriert am: 21.04.2014

zuletzt bearbeitet 24.04.2016 | Top

RE: Meine zwei 1302 "C"

#63 von Ochsenlok , 24.04.2016 22:58

Hallo Phil,

das sieht schon richtig gut aus. Noch besser wäre es nach meiner Meinung noch, wenn man den dünnen alufarbenen Fensterrahmen wie auf dem Originalfoto nachahmen könnte. Das würde die Fenster etwas hervorheben, weil sie in dem schwarzen Dach sonst etwas untergehen. Dabei könnte man vielleicht auch etwas die Krümmung der Frontfenster betonen, die die Zinkdruckgussform leider nicht hat.

Aber egal, ob Du die Idee aufnimmst oder nicht: das wird ein supertolles Unikat!

Viele liebe Grüße
Dennis

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.390
Registriert am: 03.04.2010


RE: Meine zwei 1302 "C"

#64 von Phil24 , 26.04.2016 12:23

Hallo Freunde,
Hallo Dennis, ich antworte später auf deinen Vorschlag.

Ein kleines Bild bevor ich mich mit der 1390 weiterbeschäftige...


Phil

Phil24  
Phil24
Beiträge: 440
Registriert am: 21.04.2014

zuletzt bearbeitet 29.04.2016 | Top

RE: Meine zwei 1302 "C"

#65 von Phil24 , 26.04.2016 17:49



"Warum sind die Bilder kürzer auf dem Forum als bei picr.de ?... Fast immer fehlt ein Teil auf der rechten Seite !*!": Problem gelöst (640 Pixel Bild)

Phil24  
Phil24
Beiträge: 440
Registriert am: 21.04.2014

zuletzt bearbeitet 29.04.2016 | Top

RE: Meine zwei 1302 "C"

#66 von Phil24 , 29.04.2016 12:13

Hallo GFN-Freunde,

Die New Haven 1390, ex-niederländische Elok ist auf den Gleisen !
Sie ist noch nicht völlig fertig, obwohl sie problemlos fährt, mit dem typischen US Licht in der Mitte jedes Endteils.
Es wird noch Zeit nehmen kosmetische Verbesserungen (Fenster inkl., Dennis !) vorzunehmen, danach werde ich mit weiteren (und hoffentlich besseren) Fotos und Erklärungen zurückkommen.
Und jetzt möchte ich Ihnen einige "Gruppenbilder mit Damen" vorstellen:








(PS: nochmals wurden die rechten Ränder meiner Bilder auf dem Forum "zerfressen", warum !?!!)
Philippe

Phil24  
Phil24
Beiträge: 440
Registriert am: 21.04.2014

zuletzt bearbeitet 29.04.2016 | Top

RE: Meine zwei 1302 "C"

#67 von aus_Kurhessen , 29.04.2016 12:36

Hallo Phil,

was lange währt wird endlich gut. Das kann sich doch jetzt sehen lassen! Super!

Wegen der Bilder: Kannst Du auf Deinem Monitor den Rahmen des Fensters noch nach rechts oder links vergrößern? Dann müssten die Fotos wieder vollständig werden. Alternative: Tasten Strg und - gleichzeitig drücken, bei Bedarf mehrmals, dann wird der Inhalt des Fensters kleiner aber wieder vollständig (mit Strg + wird der Inhalt wieder größer).

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.524
Registriert am: 10.01.2014


RE: Meine zwei 1302 "C"

#68 von Schwelleheinz , 29.04.2016 12:36

Hallo Philippe,

die abgeschnitten Bilder hat mit den Einstellungen vom PC und der Bildergröße zu tun. Meine sind bei PICR auf 800 Pixel eingestellt.


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter
Märklin Anlage 2 aus 0350 leicht abgewandelt
Märklin HO Anlage 17 neu gestrickt
HO Betriebsdiorama Bahnhof Säckingen um 1960 in Wechselstrom
Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
http://wehratalbahn.de/

 
Schwelleheinz
Beiträge: 2.689
Registriert am: 14.01.2012


RE: Meine zwei 1302 "C"

#69 von Phil24 , 29.04.2016 15:01

Danke Jürgen & Hans-Dieter, mit 640 Pixeln geht's jetzt gut.
Ph

Phil24  
Phil24
Beiträge: 440
Registriert am: 21.04.2014

zuletzt bearbeitet 30.04.2016 | Top

1390 New Haven : a summary / un résumé

#70 von Phil24 , 30.04.2016 16:16

My NEW HAVEN 1390: a summary in English

Ma 1390 NEW HAVEN : résumé en français



This was the beginning, my aim was to turn a 1390 of the NS into an American 1391 as Fleischmann did in the 60s, but with more features of the actual New haven EP-5 engines. I bought a blue model in 'fair' condition at a reasonable price on the French market.

^ Le tout début, mon but était de transformer une 1390 NS en américaine 1391 comme le fit Fleischmann dans les années 60, mais avec plus de caractéristiques propres aux EP-5 de la NH. Je pus acheter une bleue en 'bon' état à prix raisonnable sur le marché français.

And here was the result, 4 months later, my 1390 together with a 1391 back from the US... I'd be lying if I said the job was all fun and no worries...!

^ Et voici le résultat, 4 mois plus tard, ma 1390 en compagnie d'une 1391 de retour des States... Ce serait mentir de prétendre que le travail fut facile... !

It all started with 'nose cutting', a rather daring experiment in which forum member Paulipsion played an important part by providing me with 4 carcasses of NH 1341/42 Diesel. The quantity allowed a safe first test.

^ Tout a commencé en découpant les "nez", une tentative osée dans laquell Paulipsion (membre du forum) joua un rôle important en mettant à ma disposition 4 carcasses de 1341/42 NH. Une quantité qui me permit un premier test sans risque.

This step showed me what the planned reconstruction would look like.

^ Cette étape me montra à quoi ressemblerait la reconstruction prévue.

I had roughly cut the bodies (with a diamond disc) at the appropriate places and the graft seemed possible, albeit with some work!

^ J'avais découpé les caisses (avec un disque diamant) aux endroits adéquats et la greffe semblait possible, au prix d'un certain travail !

More work was required to diminish the 'square box' aspect of the Dutch model and the shape of the slanted roof, together with the disappearance of 20 of the 24 louvers and other details proper to the NS engine.

^ Réduire l'allure "boîte carrée" du modèle hollandais et la forme oblique du toit demanda plus encore de sueur, de même que faire disparaître 20 des 24 grilles d'aération et d'autres détails propres à la loco des NS.

The aim was appearing... A lot of filing and sanding would be required.

^ Le but apparaissait... Il allait falloir limer et poncer, "tout simplement"...

A later state, before one of the 'noses' simply decided to get loose from the 'Dutch Patient' due to a fall...

^ Un peu plus tard, avant qu'un des nez ne décide de se désolidariser du "Patient hollandais" suite à une chute...

This was how the noses would be reinforced, screwed and glued with a very high-resistance two-component glue once the modified windows could be put back in the cabins.

^ Voici comment les deux nez seraient renforcés, vissés et collés à l'aide d'une colle à deux composants à très haute résistance, une fois que les fenêtres modifiées seraient remises dans les cabines.

An addition to the roof was sawed off from an electric German engine. All the parts added originate from Fleichmann models (except the typical NH decals).

^ Un élément de toiture complémentaire fut prélevé sur une loco électrique allemande. Toutes les pièces ajoutées proviennent de modèles Fleischmann (excepté les décalcos typiques NH).

More work was required to change the low 1390 doors and their windows, add new longer handrails and number-boards (transformed from 1340/41 models and renumbered).

^ La modification des portes basses de la 1390 et de leurs fenêtres demanda également pas mal de travail, de nouvelles mains courantes et boîtes à numéros furent apposées (transformations de celles de 1340/41).

A photo of the first EP-5 (without louvers), not a single EP-5 escaped the junk yards, unfortunately. And few HO models were produced, in spite of their great looks...

^ Vue de la première EP-5 produite (sans grilles d'ération), aucune EP-5 n'échappa aux ferrailleurs malheureusement. Et peu de modèles HO furent produits, malgré leur belle allure...

The almost finished model (lots of details, repairs and improvements are still pending), with Fleischmann couplers firmly fastened on the trucks to avoid pressure on both ends. Next to it a 1391, a 1332 (another of my 'americanisations') and a 1342.

^ Le modèle presque terminé (détails, réparations et améliorations en attente), avec attelages Fleichmann solidement fixés aux bogies pour éviter toute pression aux extrémités. A ses côtés une 1391, une 1332 (une autre de mes "américanisations") et une 1342.

Philippe

Phil24  
Phil24
Beiträge: 440
Registriert am: 21.04.2014

zuletzt bearbeitet 30.04.2016 | Top

RE: 1390 New Haven : a summary / un résumé

#71 von vwlucas , 04.05.2016 17:44

Fantastisch!
Ein historischer Moment für Umbauten von Fleischmann Modellen. Solche Änderung schlug der Fleischmann Kurier vor in den Jahren ‘70 .


Für mich ist Fleischmann immer Recht!
Selbst wenn er falsch ist.

 
vwlucas
Beiträge: 295
Registriert am: 05.01.2013


RE: 1390 New Haven : a summary / un résumé

#72 von Phil24 , 04.05.2016 21:57

Vielen Dank, Jacques. Ein historischer Moment? Für mein persönliches Moba-Leben sicher. Diese Lok hat mich viel gelernt (und auch oft ins Schwitzen gebracht!) und es ist ein grosses Vergnügen sie täglich auf der Anlage sehen zu können.
Ich arbeite noch weiter an kleine Lackierverbesserungen (auf einer Seite ging ein halber cm Schwarz- und Weisslack einfach weg als ich eine Drehgestellschraube festzog...) und werde mich bald mit den Fenstern wiederbeschäftigen (an einem Ende hat Klebemittel die Fenster fast undurchsichtig gemacht, unter anderem). Dann werde ich neue, bessere Fotos nehmen, der 1390 aber auch der 1391 zum Vergleich (diese letzte habe ich auch ein bisschen "renoviert", sie war in einem sehr gebrauchtem Zustand wie man in # 90 sehen kann).

Phil

Phil24  
Phil24
Beiträge: 440
Registriert am: 21.04.2014

zuletzt bearbeitet 04.05.2016 | Top

RE: 1390 New Haven : a summary / un résumé

#73 von Phil24 , 16.05.2016 20:42

Hallo Freunde, wir werden bald zurückkommen... Versprochen (1390 wartet noch auf Chromstreifen aus den USA für ihre neuen Fenster...)!
Ihre 1390 & 1391 New Haven

Phil24  
Phil24
Beiträge: 440
Registriert am: 21.04.2014

zuletzt bearbeitet 16.05.2016 | Top

RE: 1390 New Haven : a summary / un résumé

#74 von Ochsenlok , 16.05.2016 21:37

Hallo Phil,
interessante Beleuchtung auf dem oberen Bild! Kommt richtig gut rüber!

Freue mich auf die weiteren Bilder
Dennis

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.390
Registriert am: 03.04.2010


RE: 1390 New Haven

#75 von Phil24 , 17.05.2016 07:27

Hallo Dennis, danke! Das zweite Bild zeigt das Klebeproblem auf den Fenstern an einem Ende, hoffentlich werde ich das bald lösen können. Es gibt noch anderes auf diesen Bildern zu sehen...

Phil

Phil24  
Phil24
Beiträge: 440
Registriert am: 21.04.2014

zuletzt bearbeitet 20.06.2016 | Top

   

Fleischmann Silberling Steuerwagen 5140
BR212 modernisiert

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen